David Scott, President, CEO & Director - Tembo Gold Corp.
David Scott, Managing Director Tansania

Ehemaliger Technical Services Manager für die Barrick Gold-Tochtergesellschaft Kahama Mining Corporation in der Mine Bulyanhulu, dem unmittelbaren Nachbarn des Tembo-Projekts, und Executive Director der auf Tansania fokussierten und in London notierten Shanta Gold Limited

Branche: Goldexplorer
Web: www.lakevictoriagold.com
Filings:
Börsen: TSX-Venture
Frankfurt
Tradegate
ISIN: CA5109151012
WKN: A3E4WC
Aktienanzahl: 105,88 Mio.
Datum: 09.02.2024
Kontakt: Simon Benstead,
Executive Chairman & CFO
Tel. 001-604-685-9316
ir@lakevictoriagold.com
Adresse: Suite 1305, 1090 West Georgia Street
Vancouver, BC, V6E 3V7, Canada

Kurz & Knapp

Lake Victoria Gold will Detailplanung für Goldprojekt Imwelo Ende Februar abschließen

Januar 18, 2024
Fazit: Die Bürokratie in Tansania ist nicht zu unterschätzen, aber sie funktioniert. Lake Victoria Gold kann sich darauf verlassen, dass die Fair Competition Commission ihr Votum bis spätestens 18. März abgibt. Auch sonst ist eine Menge zu tun: steuerliche Fragen müssen geklärt werden, die Entschädigung und Umsiedlung von Landnutzern geht voran und parallel soll das Minendesign schon Ende Februar im Detail vorliegen. Der tansanische Staat dürfte selbst ein Interesse daran haben, dass Imwelo zügig die Produktion aufnimmt. Der Staat soll als künftiger Joint-Venture-Partner und durch die Zahlung von Royalties von der Produktion profitieren. Last but not least hat Lake Victoria Gold mit Taifa Mining einen privaten Partner an seiner Seite, der im Bergbau etabliert ist. Die Zeichen für Lake Victoria stehen in Tansania auf Wachstum.

Tembo Gold geht nächsten Schritt in Transformation zum Goldproduzenten

November 30, 2023
Fazit: Die Übernahme des produktionsreifen Imwelo-Projekts mit der Aussicht auf den Aufstieg zum Goldproduzenten mit erheblichem Explorationspotenzial ist im wahrsten Sinn des Wortes transformativ! Damit steigt Tembo von einem Unternehmen mit einem einzelnen, wenn auch sehr vielversprechenden Explorationsprojekt zu einer Gesellschaft auf, der ganz andere Möglichkeiten offenstehen, zum Beispiel bei der Konsolidierung gestrandeter Gold-Assets in Tansania. Insbesondere dank der Finanzierung mit der Taifa Group und deren Besitzer dem tansanischen Tycoon Rostam Aziz natürlich. Wenn die Transaktionen mit Taifa und die Übernahme von Imwelo schließlich abgeschlossen sind, könnte das Unternehmen deshalb bei allen Risiken auf ein ganz neues Level vorstoßen.

Minenaktien – Verschmäht, aber vielversprechend

November 27, 2023
Sollte dem Goldpreis der erwartete Sprung über die Marke von 2.000 US-Dollar in Kürze gelingen, dürften die Gold- und Silberminenaktien daher vor einer Renaissance stehen. Dabei weisen zunächst insbesondere die mittelgroßen und kleineren Goldproduzenten ein sehr gutes Chancen-/Risiko-Verhältnis auf, denn deren Gewinnspanne geht bei einem steigenden Goldpreis durch die Decke und wirkt in der Bilanz als stark positiver Hebel. Auch viele der kleineren Explorationswerte könnten sich problemlos bis zum Frühjahr verdoppeln, allerdings kommt hier eine totale Neubewertung erst deutlich später im Zyklus bzw. erst wenn die großen Produzenten auf Übernahmejagd gehen.

Tembo Gold: Barrick-Exploration auf früheren Tembo-Lizenzen nimmt Fahrt auf

November 17, 2023
Fazit: Während Tembo Gold seine eigenen Explorationsarbeiten auf der verbliebenen Tembo-Lizenz vorläufig ausgesetzt hat, arbeiten die Barrick-Geologen ihren Explorationsplan auf den umliegenden Lizenzen systematisch ab. Das Tempo und die Intensität dieser Arbeit dürften sich in Zukunft stark beschleunigen. In den kommenden zweieinhalb Jahren muss Buly mehr als 8 Mio. US$ in die Erkundung stecken. Eine Entdeckung durch Buly würde sich für Tembo Gold unmittelbar finanziell auszahlen. Die vereinbarte Maximalzahlung im Best Case liegt bei 45 Mio. US$.

Tembo erhält erste Tranche der Platzierung über 11,52 Mio. CAD von tansanischer Taifa Group

November 9, 2023
Fazit: Papier ist geduldig. Geld spricht! An der Ernsthaftigkeit der Absichten von Taifa kann es nach der Überweisung der ersten Tranche keine Zweifel mehr geben. Durch die Partnerschaft mit Taifa Mining positioniert Tembo Gold sich strategisch neu. Die beiden ausstehenden Tranchen zu höheren Aktienkursen sind Zug um Zug an die erfolgreiche Übernahme des produktionsreifen Imwelo Projekts und an den Beginn der Arbeiten auf dem Projekt geknüpft. Mit dem lokalen Partner Taifa an seiner Seite besitzt Tembo in Zukunft beste Chancen zu einem bevorzugten Vehikel für die Konsolidierung gestrandeter Goldassets in Tansania zu werden. Genehmigungsverfahren in Tansania brauchen zwar erfahrungsgemäß ihre Zeit. Sie sind aber, wie der erfolgreiche Tembo-Deal mit Barrick in der Vergangenheit gezeigt hat, am Ende berechenbar. Der Abschluss der Imwelo Übernahme dürfte sich noch bis ins kommende Frühjahr hinziehen. Anschließend steht dem dynamischen Wachstum von Tembo nichts mehr im Weg. Geduldige Investoren könnten belohnt werden.

Tembo Gold erfindet sich neu – Tansanischer Tycoon steigt als neuer Hauptaktionär mit 27,1% ein

August 25, 2023
Fazit: Wenn je einmal das Wort „transformativ“ bei einer Unternehmensnachricht angebracht war, dann wohl bei diesem Doppelschlag von Tembo. Der Tycoon Rostam Asiz ist ein tansanischer Dietrich Mateschitz – jeder im Land kennt ihn, ähnlich wie hierzulande den Gründer von Red Bull. Sein Investment wäre ohne die 13jährige Präsenz von Tembo im Land sicher nicht möglich gewesen. Im Prinzip kassiert Tembo die Dividende für das Vertrauens, das es über diesen langen Zeitraum in Tansania aufgebaut hat. Wie bei jedem guten Geschäft profitieren alle Beteiligten: Der australische Verkäufer löst die finanzielle Blockade, die sein Projekt bisher verhindert hat. Als Gegenleistung erhält er Aktien eines liquiden börsennotierten Unternehmens. Der tansanische Großinvestor wird zum neuen Hauptaktionär bei Tembo Gold. Zugleich sichert er seinem damit seinem eigenen Bergbauunternehmen Taifa mittelbar den Zutritt auf die große internationale Bühne. Außerdem profitiert er vom Know-how der Tembo Crew und wird am Ende durch Dienstleistungen einen Teil seines Investments zurückverdienen. Der größte Gewinner ist Tembo selbst. Beste politische Verbindungen sollten es dem Unternehmen in Zukunft ermöglichen, eine Reihe von „gestrandeten“ Projekten in Tansania aus ihrem Dornröschenschlaf zu befreien. Diese neue Ausrichtung von Tembo dürfte auch dem anderen Großaktionär gefallen, Barrick Gold.

Präsentation

Lake Victoria Gold Ltd.

Lake Victoria Gold Ltd. (TSXV: LVG) ist ein schnell wachsendes Goldexplorations- und -entwicklungsunternehmen, das an der TSX Venture Exchange unter dem Symbol LVG notiert ist. Das Unternehmen nutzt die einzigartige Position und Erfahrung und konzentriert sich hauptsächlich auf Wachstum und Konsolidierung im äußerst produktiven und vielversprechenden Lake Victoria Goldfield in Tansania.

VideoPräsentation

LatestNews

Lake Victoria Gold Ltd.

Lake Victoria Gold Ltd.

David Scott, Managing Director TansaniaEhemaliger Technical Services Manager für die Barrick Gold-Tochtergesellschaft Kahama Mining Corporation in der Mine Bulyanhulu, dem...
Beitrag lesen

Lake Victoria Gold Ltd.Charts

Lake Victoria Gold Ltd.News

Lake Victoria Gold Ltd.Videos