Strategische Neuausrichtung kommt voran

Wie im August dieses Jahres angekündigt übernimmt die kanadische Tembo Gold (WKN A2P9RS / TSXV TEM) aktuell die Goldprojekte Imwelo und Dora in Tansania, die zusammen über historische Ressourcen von mehr als 800,000 Unzen des Edelmetalls verfügen. Ziel ist es, das Unternehmen zu einem mittelgroßen Goldproduzenten und Goldprojektentwickler aufzubauen. Angesichts dessen, ist es verständlich, dass Tembo nicht nur seine Strategie, sondern auch die Unternehmensdarstellung an diese Entwicklungen anpassen will.

Dazu gehört auch, dass die Gesellschaft, die über eine Finanzierung mit der tansanischen Taifa Group insgesamt 11,52 Mio. CAD an frischem Kapital erhält, sich in Lake Viktoria Gold umbenennen wird. Passend, denn schließlich ist man im Lake Victoria-Grünsteingürtel aktiv, wo man sich neben Wachstum auch Konsolidierung zum Ziel gesetzt hat.

Neues Management für neue Strategie

Angesichts der veränderten Ausrichtung des Unternehmens gibt sich Tembo auch ein neues Management. So übernimmt Gründungsdirektor Marc Cernovitch die Rolle des CEOs, während CFO Simon Benstead auch die Position des Executive Chairman einnehmen wird. Zum COO beruft das Unternehmen Seth Dickinson, der über 30 Jahre Erfahrung im Bergbau, einschließlich Minenmanagement, Contract-Mining, Machbarkeitsstudien und Projektmanagement verfügt. Herr Dickinson war als Projektmanager bereits für die Errichtung mehrerer Minen mitverantwortlich.

Tembos früherer CEO David Scott wird in seiner neuen Rolle als Managing Director Tansania und geologischer Berater von Tembo / Victoria Lake eng mit dem neuen Management-Team zusammenarbeiten. Sein Augenmerk wird dabei insbesondere darauf liegen, neue, potenziell wertsteigernde Chancen für das Unternehmen zu identifizieren und zu bewerten.

Last but not least wird nach Abschluss der Taifa-Transaktion, der für das erste Quartal 2024 erwartet wird, Richard Reynolds zum Tembo / Victoria Lake-Board of Directors stoßen. Herr Reynolds ist CEO von Taifa Mining and Civils, dem größten Bergbauunternehmen in Tansania mit Kunden wie Barrick Gold und AngloGold Ashanti. Er verfügt über eine breite Basis an Erfahrungen im internationalen Handel und in der Geschäftsentwicklung, die er bei verschiedenen Projekten und Unternehmen vor allem in Ostafrika und den Vereinigten Arabischen Emiraten gesammelt hat. Wir denken, dass ein Mann von diesem Format – und sicherlich auch Beziehungen – für die Gesellschaft in Zukunft ein wertvolles Asset sein wird.

Imwelo-Übernahme kommt voran

Was die Imwelo-Übernahme angeht hat Tembo bereits sowohl die Zustimmung der Aktionäre als auch die erste aus Tranche der Finanzierung mit der Taifa Group, die zu einem Preis von 0,22 CAD pro Aktie erfolgt, erhalten. Ebenfalls eingegangen ist der technische Bericht zu dem Projekt, der auch schon an zur abschließenden Genehmigung bei der TSX Venture Exchange eingereicht wurde. Wie das Unternehmen zudem mitteilte, kommt der Genehmigungsprozess in Tansania gut voran.

Fazit: Die Übernahme des produktionsreifen Imwelo-Projekts mit der Aussicht auf den Aufstieg zum Goldproduzenten mit erheblichem Explorationspotenzial ist im wahrsten Sinn des Wortes transformativ! Damit steigt Tembo von einem Unternehmen mit einem einzelnen, wenn auch sehr vielversprechenden Explorationsprojekt zu einer Gesellschaft auf, der ganz andere Möglichkeiten offenstehen, zum Beispiel bei der Konsolidierung gestrandeter Gold-Assets in Tansania. Insbesondere dank der Finanzierung mit der Taifa Group und deren Besitzer dem tansanischen Tycoon Rostam Aziz natürlich. Wenn die Transaktionen mit Taifa und die Übernahme von Imwelo schließlich abgeschlossen sind, könnte das Unternehmen deshalb bei allen Risiken auf ein ganz neues Level vorstoßen.

Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf http://www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung und stellen weder ein Verkaufsangebot für die behandelte(n) Aktie(n) noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Es handelt sich hier ausdrücklich nicht um eine Finanzanalyse, sondern um werbliche / journalistische Texte. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Es kommt keine vertragliche Beziehung zwischen der der GOLDINVEST Consulting GmbH und ihren Lesern oder den Nutzern ihrer Angebote zustande, da unsere Informationen sich nur auf das Unternehmen beziehen, nicht aber auf die Anlageentscheidung des Lesers.
Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die von der GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältiger Recherche, dennoch wird jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich ausgeschlossen. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG und § 48f Abs. 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass die GOLDINVEST Consulting GmbH und/oder Partner, Auftraggeber oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der Tembo Gold halten und somit ein Interessenskonflikt besteht. Die GOLDINVEST Consulting GmbH behält sich zudem vor, jederzeit Aktien des Unternehmens zu kaufen oder verkaufen, was den Kurs der Aktien von Tembo Gold Corp. beeinflussen könnte. Zudem besteht ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag zwischen Tembo Gold Corp. und der GOLDINVEST Consulting GmbH, womit ein weiterer Interessenkonflikt gegeben ist, da Tembo Gold Corp. die GOLDINVEST Consulting GmbH entgeltlich für die Berichterstattung zu Tembo Gold Corp. entlohnt.

Tembo Gold Corp. - Logo des Unternehmens

Tembo Gold ist ein kanadisches Goldexplorationsunternehmen, das 100 % am Tembo-Goldprojekt hält, einem ~32 km2 großen Lizenzgebiet, das an Barrick Golds >20Moz Bulyanhulu Mine in Tansania angrenzt.

Im Dezember 2021 gab Tembo bekannt, dass man eine verbindliche Vereinbarung mit Barrick Golds Tochtergesellschaft Bulyanhulu Gold Mine Limited (Buly”) getroffen hat, um Buly eine 100%ige Beteiligung an sechs nicht zum Kerngeschäft gehörenden Schürfkonzessionen von Tembo zu verkaufen.

Zuletzt meldete das Unternehmen einen transformativen Deal mit dem tansanischen Tycoon Rostam Aziz.

Latest News

Latest Videos