Matthew Driscoll, Chairman (Non-Executive)

Herr Driscoll verfügt über umfangreiche Erfahrungen in verschiedenen Branchen, darunter Online-Technologien, Finanzdienstleistungen, Fintech, Immobilien und Ressourcen. Er verfügt über mehr als 30 Jahre Erfahrung auf den Kapitalmärkten und in der Finanzdienstleistungsbranche und ist ein erfahrener Unternehmensleiter in Funktionen bei börsennotierten und privaten Unternehmen.

Branche: Gold- und Kupfer Explorer
Web: tennantminerals.com
Filings:
Börsen: Sydney
Frankfurt
ISIN: AU0000142945
WKN: A3ET0R
Aktienanzahl: 759,4 Mio.
Datum: 07.2023
Kontakt: Matthew Driscoll
Tel. +61 417 041 725
Adresse: Level 1, 247 Oxford Street
WEST LEEDERVILLE, WA 6007, Australia

UnserFazit

Tennant Minerals will Umfang der Bluebird-Kupfer-Entdeckung verdoppeln

August 2, 2023
Fazit: Die Kupfer-Gold-Mineralisierung auf der Bluebird-Entdeckung ist typisch für die hochgradigen Kupfer-Gold-Erzkörper im historischen Bergbaugebiet Tennant Creek, das von 1934 bis 2005 mehr als 5,5 Mio. Unzen Gold und 700.000 Tonnen Kupfer produziert hat. Aber Tennant ist das erste Unternehmen, das in dem Gebiet systematisch moderne IP-Messungen einsetzt, um an der Oberfläche blinde Vorkommen aufzuspüren. Immer deutlicher wird dabei, dass der profitable historische Bergbau rund um Tennant Creek zwar die niedrig hängenden Früchte geerntet hat, aber das Potenzial des Bergbaudistrikts bei weitem unterschätzt wurde. Die Arbeit von Tennant könnte zusammenhängende Cluster aufdecken und zu einer Renaissance des gesamten Bergbaugebiets führen.

Präsentation

Tennant Minerals Ltd.

Tennant Minerals NL (ASX-Code: TMS) ist ein Explorations- und Erschließungsunternehmen mit Kupfer-Gold-Projekten in der Gegend von Tennant Creek im Northern Territory.

Das Hauptaugenmerk von Tennant Mineral liegt auf den Kupfer-Gold-Projekten Barkly und Babbler, die etwa 45 km östlich des großen Kupfer-Gold-Mineralienfeldes Tennant Creek liegen.

Die Projekte gelten als äußerst aussichtsreiche, hochgradige Kupfer-Gold-Lagerstätten, die großen Lagerstätten wie der Peko-Lagerstätte ähneln, die nur 20 km westlich des Barkly-Projekts liegt und zwischen 1934 und 1981 147.000 Tonnen mit 4 % Kupfer und 414 koz mit 10 g/t Gold produzierte.

Bei Barkly zielen die laufenden Explorationsarbeiten darauf ab, eine hochgradige Kupfer-Gold-Lagerstätte auf dem Bluebird-Prospekt abzugrenzen. Weitere Explorationsarbeiten sind auch entlang des 5 km langen Bluebird-Korridors” geplant, um andere äußerst viel versprechende Magnet-Gravitations-Anomalien zu erproben, die noch nicht in die Tiefe gebohrt wurden.

Bei Babbler konzentrieren sich die Explorationsprogramme auf die Erprobung von vergrabenen magnetischen Anomalien, die möglicherweise Kupfer-Gold-Lagerstätten unter der Abdeckung jüngerer Sequenzen darstellen.

Das ultimative Ziel des Unternehmens ist es, eine hochgradige Kupfer-Gold-Ressourcenbasis auf dem Projekt Barkly aufzubauen und das Projekt Barkly in Richtung Minenerschließung voranzutreiben.

VideoPräsentation

LatestNews

Nach erneutem Bohrerfolg: Tennant will Ausmaß der Bluebird-Kupfer-Goldvererzung verdreifachen

Nach erneutem Bohrerfolg: Tennant will Ausmaß der Bluebird-Kupfer-Goldvererzung verdreifachen

Nach erneutem Bohrerfolg: Tennant will Ausmaß der Bluebird-Kupfer-Goldvererzung verdreifachen Hervorragende Neuigkeiten aus Australien: Kupfer- und Goldexplorer Tennant Minerals (WKN A3ET0R...
Beitrag lesen

Tennant Minerals Ltd.Charts

Tennant Minerals Ltd.News

Tennant Minerals Ltd.Videos