EcoGraf Ltd. - Logo des Unternehmens
Andrew Spinks, Managing Director - EcoGraf Ltd.
Andrew Spinks, Managing Director

Andrew Spinks verfügt über mehr als 25 Jahre Berufserfahrung in Australien, Asien und Afrika mit einer Reihe von Rohstoffen, darunter Spezial- und Industriemineralien. Andrew Spinks war in einer Reihe von unterschiedlichen Funktionen tätig, die von der Exploration bis hin zur erfolgreichen Projektentwicklung reichten, und hatte eine Reihe von Vorstandspositionen in sowohl an der ASX als auch an der TSX.V notierten Unternehmen inne.

Branche: Graphit-Explorer
Web: www.ecograf.com.au
Filings:
Börsen: Sydney: EGR
Frankfurt: FMK
ISIN: AU0000071482
WKN: A2PW0M
Aktienanzahl: 454,03 Mio.
Datum: 11.02.2024
Kontakt: info@ecograf.com.au
Tel. +61 8 6424 9000
West Perth WA
Adresse: Level 1, 18 Richardson Street,
West Perth WA 6005, Australien
EcoGraf Ltd. - Karte Standort

Kurz & Knapp

Ecograf und BASF vereinbaren Zusammenarbeit beim Anodenrecycling von Li-Ion-Batterien

Februar 21, 2024
Fazit: Ecograf (ASX: EGR; Frankfurt: FMK) will die gesamte Wertschöpfungskette bei Batterie-Anodengraphit abdecken - von der Mine bis zum Recycling. Sowohl auf der Upstream-Seite, bei der Finanzierung der Mine in Tansania, wie auch auf der Downstream-Seite, beim Off-Take und beim Recycling, hat Ecograf enge Partnerschaften mit deutschen Unternehmen bzw. Institutionen geknüpft. Nicht zuletzt ist auch der Off-Take-Partner ist ein deutsches Unternehmen, die Thyssenkrupp AG. Die Teile des Puzzles fügen sich im Zusammenhang mit der jüngsten Diskussion um die Verschärfung des Lieferkettengesetzes zu einem schlüssigen Gesamtbild: Wer Lieferketten tatsächlich kontrollieren will, ist wohl gut beraten, die Lieferkette selbst mitzugestalten und (finanziell) zu garantieren. Zwar sind die in Rede stehenden Graphitmengen angesichts der chinesischen Dominanz bei Grundstoffen verschwindend gering, aber ein Erfolg von Ecograf wäre immerhin ein Beweis, dass es Alternativen gibt.

Gutes Timing: EcoGraf beauftrag KfW IPEX-Bank mit Finanzierung des Graphitprojekts Epanko

November 29, 2023
Fazit: Unserer Ansicht nach ist die Beauftragung der KfW IPEX-Bank ein wichtiger Meilenstein für das Unternehmen und wir freuen uns darauf, über die zugehörigen Fortschritte des Finanzierungsprozesses informiert zu werden. Da auch die Marktsituation und er Ausblick für Graphit, vor allem auf Grund des Fortschreitens der globalen Elektrifizierung des Transportwesens und der Wirtschaft mindestens mittel- und langfristig von vielen Experten positiv betrachtet wird, glauben wir, dass EcoGraf mit seinem die höchsten Umwelt- und Sozialstandards erfüllenden Epanko-Projekt zu den Profiteuren dieser Entwicklung gehören könnte. Zumal auch der Anteil von Naturgraphit an Lithiumbatterieanoden steigt, da dieses weniger CO2-intensiv ist als synthetische Alternativen. Wir drücken EcoGraf die Daumen.

Ecograf prüft Entwicklung lokaler Anlage für Batterieanodenmaterial in Vietnam

Oktober 9, 2023
Fazit: Auf seinem Weg zum weltweit integrierten Hersteller von Batterieanodenmaterial entwickelt Ecograf lokale Partnerschaften in den wichtigsten Produktionszentren in Europa, Asien und Nordamerika. Das Motiv der Partner ist die Reduzierung der Abhängigkeit von chinesischem Batteriegraphit und die Sicherung von Lieferketten. Die aufstrebende vietnamesische EV-Industrie kommen obendrein mögliche Kostenvorteile in Verbindung mit lokalem Graphitquellen hinzu. Außerdem dürfte der gezielte Aufbau eigener Kompetenzen entlang der gesamten Wertschöpfungskette bei Batterien zu den entscheidende Wettbewerbsfaktoren der Zukunft zählen.

Ecograf plant industrielle Produkttests in neuer Anlage in Perth für das erste Quartal 2024

Oktober 4, 2023
Fazit: EcoGraf arbeitet zielstrebig an seiner Vision, ein vertikal integrierter Anbieter für gereinigtes Naturgraphit zu werden. Spätestens ab 2025 zeichnet sich eine strukturelle Verknappung von Graphit in der Batterielieferkette ab. Experten prognostizieren, dass der globale Batteriemarkt in den nächsten 10 Jahren mit einer CAGR von ~24% wachsen wird. Diese Chance will EcoGraf nutzen und in wichtigen Batteriemarktregionen Graphitreinigungsanlagen betreiben.

EcoGraf: Graphit-Verarbeitung in Tansania könnte bis zu 50% Energiekosten sparen

September 19, 2023
Fazit: Spätestens seit dem Inflation Reduction Act in den USA und dem Green Deal in der EU versuchen westliche Regierungen, Lieferketten für kritische Rohstoffle zu sichern und deren Risiken zu verringern. Einerseits geht es um die Diversifizierung der Lieferanten. Hinzu kommt aber auch die Rückgewinnung von Kompetenzen entlang der Prozesskette. Die Aufbereitung, Mikronisierung und Formung von Naturgraphit ist ein besonders extremes Beispiel, weil hier die Abhängigkeit von China noch immer praktisch bei 100 Prozent liegt. Tansania zeigt sich offen für den Westen und für China und bietet dank günstiger Energiekosten enorme Standortvorteile. Das Land hat sicher ein großes Interesse daran, Wertschöpfung im eigenen Land aufzubauen, die über den bloßen Abbau von Rohstoffen hinausgeht. Es würden alle gewinnen, wenn Ecograf seine Graphit-Verarbeitung im Land realisieren könnte.

Präsentation

EcoGraf Ltd.

EcoGraf Ltd. baut ein vertikal integriertes Geschäft mit HF-freiem Batterieanodenmaterial auf, das den weltweiten Übergang zu sauberer Energie und Elektromobilität unterstützt. Bislang wurden über 30 Millionen US-Dollar investiert, um zwei hoch attraktive, entwicklungsfähige Graphitunternehmen zu schaffen.

Die erste neue, hochmoderne EcoGraf-Verarbeitungsanlage in Westaustralien wird sphärische Graphitprodukte für den Export nach Asien, Europa und Nordamerika herstellen und dabei eine überlegene, umweltverträgliche HF-freie Reinigungstechnologie einsetzen, um den Kunden nachhaltig produziertes Hochleistungs-Batterieanodenmaterial zu liefern. In der Folge wird die Produktionsbasis für Batteriegraphit um zusätzliche Verarbeitungsanlagen in Europa und Nordamerika erweitert, um den weltweiten Übergang zu sauberen, erneuerbaren Energien im kommenden Jahrzehnt und das rasche Wachstum bei Batteriematerialien zu unterstützen.

Darüber hinaus wird die bahnbrechende Rückgewinnung von Kohlenstoffanodenmaterial aus recycelten Batterien durch das firmeneigene Verfahren des Unternehmens die Recyclingindustrie in die Lage versetzen, Batterieabfälle zu reduzieren und recyceltes Kohlenstoffanodenmaterial zur Verbesserung der Lebenszykluseffizienz von Batterien einzusetzen.

Ergänzend zu diesen Batteriegraphit-Aktivitäten entwickelt das Unternehmen auch das Geschäft mit natürlichem Flockengraphit von TanzGraphite mit der Erschließung des Epanko-Graphitprojekts, das zusätzliches Rohmaterial für die Batterieanodenmaterialanlagen liefern und den Kunden eine sichere ESG-Lieferkette von der Mine bis zum Markt bieten wird.

VideoPräsentation

LatestNews

Ecograf and BASF agree to collaborate on anode recycling of Li-ion batteries

Ecograf and BASF agree to collaborate on anode recycling of Li-ion batteries

Customers from the battery and industrial markets targeted Following initial positive tests, the Australian company EcoGraf Limited (ASX: EGR; Frankfurt:...
Beitrag lesen

EcoGraf Ltd.Charts

EcoGraf Ltd.News

EcoGraf Ltd.Videos

EcoGraf Ltd.Twitter Feed

Load More