Aus dem Alltag weiß jeder, dass man nur findet, was man kennt. Besonders schön lässt sich diese Erfahrung am Wandel der Suchkriterien bei der Uranexploration im Athabasca Basin in Saskatechwan in den vergangenen 70 Jahren illustrieren. Es ist bekannt: Die Urangehalte im Athabasca-Becken sind im Vergleich zum Rest der Welt extrem hoch. Die beiden größten Minen des Beckens, Cigar Lake und MacArthur River, haben Uranressourcen mit einem Gehalt von 18 % bzw. 17 % U3O8.

Diese Lagerstätten wurden in einer Zeit entdeckt, als das so genannte „Diskordanz- Paradigma“ galt, das besagt, dass Uranlagerstätten sich an der Grenze zwischen dem kristallinen Grundgestein und dem Athabasca Sandstein bilden (siehe Abbildung 1; der englische Begriff lautet „unconformity“). Nach dieser Heuristik wurden über die Jahrzehnte eine ganze Reihe von hochgradigen Lagerstätten gefunden, vor allem entlang des Ostrands des Athabasca Basins. Der Nachteil dieses Lagerstättentyps liegt darin, dass der Abbau meist mit extrem hohen Kosten verbunden ist, weil der umgebende Sandstein lose, porös und damit wasserdurchlässig ist. Das hat insbesondere bei Camecos Cigar Lake-Mine zu katastrophalen Wassereinbrüchen geführt, weshalb der Sandstein inzwischen beim Abbau tiefgefrohren wird.

s1

Abbildung 1: Die Graphik entstammt der aktuellen Präsentation von Nexgen Energy. Sie zeigt schön, die „alten“ Lagestätten, die entlang der Diskordanz-Grenze gefunden worden sind.

Fission und Nexgen verändern in den 2010er Jahren das Bild

Erst in den 2010er Jahren hat sich die reine Lehre von den „Unconformity-Lagerstätten“ im Athabasca verändert. Verantwortlich dafür waren die Entdeckungen von Fission Uranium’s „Triple R“ Projekt und Nexgens „Arrow“ Projekt (siehe Abbildung 2). Durch ihre Entdeckungen sind beide Unternehmen zu Schwergewichten an der Börse geworden. Fission Uranium (TSX: FCU) notiert aktuell bei 450 Mio. CAD, Nexgen (TSX: NXE) bringt es sogar auf 2,2 Mrd. CAD Börsenwert. Die Lagerstätten beider Unternehmen liegen nah beieinander am süd-westlichen Rand des Beckens. Außerdem haben beide Lagerstätten gemeinsam, dass sie in Form von fast vertikalen Adern direkt im Grundgestein liegen. Beide Projekte reichen nicht direkt an die Oberfläche und sind als untertägige hochgradige Lagerstätten konzipiert. Bei „Triple R“ kommt hinzu, dass weite Teile der geplanten Mine unterhalb eines Sees liegen (Patterson Lake) liegen.

Die Entdeckungen von Fission und Nexgen haben zu Beginn der 2010er Jahre einen Staking Rush rund um das gesamte Athabasca Basin ausgelöst. Ein neues Paradigma hatte das alte abgelöst: „Sucht an den Rändern des Beckens“, lautete die neue Losung. Allerdings hat der Atomunfall in Fukoshima es den Unternehmen anschließend extrem schwer gemacht, sich zu finanzieren. Obendrein gewann die Billigkonkurrenz aus Kasachstan immer größere Marktanteile – zuletzt 40 Prozent. Dort wird Uran bekanntlich durch Insitu-Laugung gewonnen. Die niedrigen Uranpreise zwangen Cameco vorübergehend sogar dazu, seine Produktion auf Cigar Lake einzustellen, weil es billiger war, am Uran Spotmarkt zu kaufen. Es verwundert daher nicht, dass die meisten Uran-Explorer im Becken das Handtuch geworfen haben. Die jüngste Erholung des Uranpreises kommt für viele zu spät – just in einem Moment, wo das Thema Autarkie bei der Uranversorgung geostrategisch eine völlig neu Bedeutung gewinnt. Besonders die USA müssen ihre Verwundbarkeit durch die Abhängigkeit von Uranimporten erkennen.

s2

Abbildung 2: Die neuen Entdeckungen Arrow (Nexgen) und Triple R (Fission) liegen am süd-westlichen Rand des Beckens. Der Erfolg beider Unternehmen hat seinerzeit einen Staking Rush rund um das Athabasca Basin ausgelöst.

Steht der nächste Paradigmenwechsel für Uran-Exploration im Athabasca Becken bevor?

An dieser Stelle kommt die Wollaston Domain ins Spiel, die vollständig außerhalb des Athabasca Beckens im Osten verläuft. (siehe Abbildung 3) Fission Uranium selbst hat am Rande dieser Formation bereits erfolgreich nach Uran exploriert und sogar eine kleine Ressource definiert (auf Dudgridge Lake, siehe Abbildung 3). Doch als Fission auf „Triple R“ erfolgreich wurde, ließ das Unternehmen die Liegenschaften in der Wollaston Domain fallen. Searchlight Resources (TSX: SCLT; FRA: 2CC2) hat diese Lizenzen dankbar aufgelesen und großzügig ergänzt. Zu Dudridge Lake kam noch Kulyk Lake hinzu. Inzwischen besitzt Searchlight mehr als 300 km² Lizenzen in der Wollaston Domain, wobei CEO Stephen Wallace vor allem Seltene Erden (auf Kulyk Lake) und Kupferziele auf Dudridge Lake im Auge hatte.

s3

Abbildung 3: Gelb markiert ist die Wollaston Domain am Rand des Athabasca Basin. Die grünen, bzw. auf der Vergrößerung rot markierten Flächen sind die Lizenzen von Searchlight Resources.

„Man findet nur, was man kennt“, lautete die Ausgangsthese. Aber es gibt natürlich auch Zufallsfunde. Ein solcher Zufall passierte Searchlight im vergangenen Jahr bei einer luftgestützten Messung von Daten auf dem Projekt Kulyk Lake. Die Messgeräte sollten eigentlich Thorium messen, das als Pfadfinder für das Mineral Monazit fungiert, was wiederum als erstklassiger Wirt für Seltene Erden bekannt ist. Die Untersuchungen auf Kulyk Lake im vergangenen Herbst lieferten aber nicht nur die spektakuläre Bestätigung einer drei Kilometer langen Thoriumzone nördlich von Kulyk Lake (Abbildung 4), sondern zeigten weiter südlich dann auch noch völlig unerwartet hohe Uranmesswerte auf einer Fläche von immerhin zwei Kilometer auf 500 Meter (siehe Abbildung 5). Erst vor wenigen Wochen ist es Searchlight gelungen, diese Messwerte vor Ort zu bestätigen. Die erste Begehung beider Zonen lieferte auf beiden Zielen hohe bis sehr hohe Radioaktivität. Die vollständige chemische Auswertung der Proben wird in wenigen Wochen erwartet.

s4

Abbildung 4: Searchlight hat 2021 nördlich des Kulyk Lake eine drei bis 5 Kilometer lange Zone mit Potenzial für Seltene Erden entdeckt. Vordem waren nur hochgradige Funde von Seltenen Erden am Südrand des Sees bekannt.

s5

Abbildung 5: Hochgradiges Uran auf einer Fläche von 500 Metern mal 2 Kilometern. Die Messungen aus der Luft wurden jeweils aus 50 Meter Höhe und in Linien mit je 50 Meter Abstand gemacht.

Die Explorationssaison 2022 ist der Moment der Wahrheit

Das so genannte „Ground Truthing“ auf Kulyk Lake war ein voller Erfolg. Sowohl auf dem Selten-Erd-Ziel im Norden wie auch auf dem vermuteten Uranziel weiter südlich haben die Messgeräte hohe bis sehr hohe Radioaktivität (bis 13.000 cps) im anstehenden Gestein gemessen. Es handelt sich beide Male um Pegmatite, also um das „ausgeschwitzte Destillat“ des darunter liegenden magmatischen Granitkörpers. Die wichtigste Erkenntnis war, dass die Radioaktivität direkt im anstehenden Gestein vorkommt und dort über größere Distanz (150 mal 50 Meter) verfolgt werden kann. Vor allem konnte ausgeschlossen werden, dass die Radioaktivität von Gesteinsbrocken herrührt, die durch Gletscher an ihre heutige Stelle bewegt wurden.

s6

Abbildung 6: Die Geologen haben das Uranziel im Süden als einen Pegmatit-Rücken erkannt, der auf einer Länge von mindestens einem Kilometer aus der umgebenden Landschaft herausragt - ein so genannter Whaleback. Bisher wurde gerade einmal ein Areal von rund 150 mal 50 Metern untersucht und Anzeichen für starke Radioaktivität gefunden.

Sind radioaktive Pegmatite das Wirtsgestein für Uran und Seltene Erden?

Einer breiteren Öffentlichkeit sind Pegmatite in jüngster Zeit vor allem im Zusammenhang mit großen Lithium-Entdeckungen bekannt geworden. Insbesondere die kilometerlangen australischen Hard-Rock-Lithium-Projekte sind allesamt Pegmatite. Mit dem Element Lithium können die Pegmatite auf Kulyk Lake wohl nicht aufwarten. Stattdessen glauben die Searchlight-Geologen, dass es sich um eine noch seltenere Spielart handeln könnte: radioaktive Pegmatite, die mit den Elementen Uran, Thorium und Kalium angereichert sind. Die erdgeschichtliche Abfolge von drei geologischen Prozessen soll diese besondere Anreicherung außerhalb des Athabasca Basins bewirkt haben: Am Beginn standen sedimentäre Prozesse, gefolgt von magmatischen Prozessen und am Ende standen schließlich metamorphische Prozesse.

Sedimentäre Prozesse

Bis vor etwa zwei Milliarden Jahren führte der natürliche Prozess der Verwitterung von Grundgestein und dessen Transport in Flusskanälen zur Bildung von natürlich angereicherten Lagerstätten widerstandsfähiger Mineralien, darunter Gold, das Seltene-Erden-Mineral Monazit und sogar Uran. Doch vor etwa zwei Milliarden Jahren entwickelte sich bakterielles Leben, das die Erdatmosphäre veränderte und Sauerstoff hinzufügte. Zu diesem Zeitpunkt kam es zu einem großen Rostereignis, da viele Elemente mit Sauerstoff reagierten. Das Uran an der Erdoberfläche wurde gelöst und in die alten Sedimentgesteine der Wollaston-Domäne geschüttet, die daher von Natur aus mit Uran angereichert sind, ebenso wie die Monazit-Kiese.

Magmatische Prozesse

Wenn riesige Mengen flüssigen Granitmagmas in die Erdkruste eindringen und sehr langsam abkühlen, kristallisieren zuerst gewöhnliche gesteinsbildende Mineralien aus, die reich an Eisen und Magnesium sind. Während das Magma abkühlt, kristallisieren mehr und mehr gewöhnliche bergbauliche Minerale aus. Am Ende des Prozesses, wenn 99 % des Gesteins auskristallisiert sind, bleibt eine Restflüssigkeit übrig, die stark mit seltenen Erden und Uran angereichert ist. Diese Restflüssigkeit bildet Adern, die Pegmatite genannt werden. Dies ist der zweite Prozess, der am Kulyk Lake stattgefunden hat.

Metamorphe Prozesse

Die Pegmatit-Adern bildeten sich tief in der Erdkruste, und das umgebende Gestein war so heiß, dass es teilweise ebenfalls schmolz. Die Pegmatite „schluckten“ diese metamorphen Fluide, die noch mehr hochgradiges Uran und seltene Erden in die Adern einbrachten. Die Pegmatitgänge wären damit also die destillierte Essenz der sedimentären, eruptiven und metamorphen Konzentration.

Searchlight’s Whiskey Hypothese für Kulyk Lake

Alf Stewart, Chairman von Searchlight, vergleicht die Pegmatite auf Kulyk Lake mit einem „dreifach destillierten irischen Whiskey“ – zweifellos ein wertvoller Stoff, gut abgelagert noch dazu.

Die Frage für Investoren lautet jetzt: Wie hoch ist die Chance, dass Searchlight seine „Whiskey-Hypothese“ erhärten kann und was passiert, wenn das der Fall ist? Wenn die chemische Analyse der entnommenen Pegmatitproben tatsächlich hohe Uranwerte an der Oberfläche bestätigt, könnte dies für die Uran-Exploration im Athabasca Basin den nächsten Paradigmenwechsel einläuten. So weit außerhalb des Beckens ist nur wenig exploriert worden und die Entdeckung von Searchlight ist brandneu. Immerhin lassen sich die neu entdeckten Pegmatitschwärme auf Kulyk Lake inzwischen über eine Strecke von 10 Kilometern von Norden nach Süden verfolgen. Die Vorteile einer pegmatitgebundenen Uran-Entdeckung an der Oberfläche liegen auf der Hand.

Schon die Exploration wäre günstiger und schneller als teure Tiefbohrungen. So genannte Kanalproben („Channel Samples“) mit der Gesteinssäge werden im ersten Schritt deshalb wohl eine wichtige Rolle bei der kostengünstigen Exploration spielen. Die Vorteile bei der Exploration würden erst recht für den späteren Abbau gelten. Ein Uran-Tagebergbau wäre die größte Neuerung im Athabasca Basin seit dort vor 70 Jahren die Suche nach Uran begonnen hat. Als Anhaltspunkt und zur Einordnung für kommende Nachrichten von Searchlight sollte man sich schon mal folgende Werte merken: Das berühmte Projekt „Langer Heinrich“ in Namibia verfügt über gemessene Ressourcen von 71,87 mmlb U3O8 (66,2 Millionen Tonnen mit einem Durchschnittsgehalt von 0,049% U3O8) und angezeigten Ressourcen von 17,96 mmlb U3O8 (18,8 Millionen Tonnen mit einem Durchschnittsgehalt von 0,044% U3O8). Die Zone Ranger 3 Deeps in Australien verfügt über untertägige Uranressourcen mit einem Gehalt von 0,274 % U3O8.

Fazit: Auch wenn es starke Argumente für Searchlight‘s Whiskey-Hypothese im Zusammenhang mit den Kulyk Lake Pegmatiten gibt, steht das Unternehmen in vielen Dingen noch ganz am Anfang. Zweifellos ist die gemeldete hohe Radioaktivität vielversprechend, aber die chemische Analyse fehlt noch. Außerdem schließen sich weitere Fragen an: Wie kontinuierlich sind die gemessenen Gehalte? Setzt sich die Mineralisierung auch zur Tiefe hin fort und wo entlang der 10 Kilometer langen Struktur liegt eventuell der Sweetspot der Mineralisierung? In wenigen Wochen werden wir immerhin wissen, wie hoch die Uran- bzw. auch die Selten-Erd-Gehalte in den Pegmatitproben tatsächlich waren. Das wird die ultimative Whisky-Probe.

Bei guten Werten bräuchte sich Searchlight wohl um seine künftige Finanzierung keine Sorgen mehr zu machen. Spätestens seit Fission und Nexgen wissen Uran-Investoren, wie wertvoll ein neues Paradigma bei der Uransuche im Athabasca Basin sein kann. Wir drücken Searchlight in den kommenden Wochen die Daumen und hoffen auf einen guten Jahrgangs-Whiskey auf Kulyk Lake.

Jetzt den Goldinvest-Newsletter abonnieren!
Goldinvest auf LinkedIn

 

Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf http://www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung und stellen weder ein Verkaufsangebot für die behandelte(n) Aktie(n) noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Es handelt sich hier ausdrücklich nicht um eine Finanzanalyse, sondern ausdrücklich um werbliche / journalistische Texte. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Es kommt keine vertragliche Beziehung zwischen der der GOLDINVEST Consulting GmbH und ihren Lesern oder den Nutzern ihrer Angebote zustande, da unsere Informationen sich nur auf das Unternehmen beziehen, nicht aber auf die Anlageentscheidung des Lesers. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die von der GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältiger Recherche, dennoch wird jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich ausgeschlossen. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG und gemäß Paragraph 48f Absatz 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass die GOLDINVEST Consulting GmbH, Partner, Autoren, Auftraggeber oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der Searchlight Resources halten und somit ein Interessenskonflikt besteht. Die GOLDINVEST Consulting GmbH behält sich zudem vor, jederzeit Aktien des Unternehmens kaufen oder verkaufen zu können. Dies kann unter Umständen den jeweiligen Aktienkurs des Unternehmens beeinflussen.

Die GOLDINVEST Consulting GmbH hat aktuell eine entgeltliche Auftragsbeziehung mit dem Unternehmen über welches im Rahmen des Internetangebots der GOLDINVEST Consulting GmbH sowie in den sozialen Medien, auf Partnerseiten oder in Emailaussendungen berichtet wird. Die vorstehenden Hinweise zu vorliegenden Interessenkonflikten gelten für alle Arten und Formen der Veröffentlichung, die die GOLDINVEST Consulting GmbH für Veröffentlichungen zu Searchlight Resources nutzt. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Für die Richtigkeit der in der Publikation genannten Kurse kann keine Garantie übernommen werden.

Weitere Nachrichten

Searchlight bestätigt starke Oberflächen...
Searchlight bestätigt starke Oberflächen... Aller guten Dinge sind zwei: Das Geologenteam von Searchlight Resources Inc. (TSXV:SCLT; OTC PINK: CNYCF; FRA: 2CC2) hat auch... 524 views Wed, 06 Jul 2022, 15:17:38
Searchlight Resources: Bodenuntersuchung...
Searchlight Resources: Bodenuntersuchung... Mit seiner ersten Bodenuntersuchung auf dem Seltenerdelement- und Uranprojekt Kulyk Lake in Saskatchewan hat Searchlight Reso... 579 views Tue, 05 Jul 2022, 04:40:48
Showtime: Searchlight Resources startet ...
Showtime: Searchlight Resources startet ... Vor neun Monaten hat Searchlight Resources Inc. (TSXV:SCLT; FRA:2CC2) bei geophysikalischen Messungen aus der Luft auffallend... 732 views Fri, 01 Jul 2022, 10:35:31
Die Neuordnung des Uranmarkts stellt ein...
Die Neuordnung des Uranmarkts stellt ein... Analysten zufolge stellt die fundamentale Neustrukturierung des weltweiten Uranangebots und der Preisfindung für das strahlen... 904 views Fri, 17 Jun 2022, 08:15:58
One-Stop-Shop Searchlight: Uran, Kobalt,...
One-Stop-Shop Searchlight: Uran, Kobalt,... Als was soll man den Explorer Searchlight Resources (TSXV: SCLT; FRA: 2CC2) mit seinen inzwischen mehr als 1.000 km² Lizenzfl... 830 views Wed, 20 Apr 2022, 13:26:10
Searchlight: Historische Goldbohrungen a...
Searchlight: Historische Goldbohrungen a... Searchlight Resources Inc. (TSXV: SCLT; FSE 2CC2) sieht bei dem jüngst akquirierten Goldprojekt Robinson Creek das Potenzial ... 681 views Wed, 23 Feb 2022, 16:36:12
Searchlight: Magnetische Vermessung auf ...
Searchlight: Magnetische Vermessung auf ... Der kanadische Mineralexplorer und -entwickler Searchlight Resources (TSXV: SCLT; FRA: 2CC2) hat die erste luftgestützte magn... 975 views Mon, 14 Feb 2022, 13:52:07

More HOT NEWS

Barrick Gold: Starke Kupferproduktion lässt Nettogewinn steigen

Barrick Gold: Starke Kupferproduktion lässt Nettogewinn steigen

08.08.2022
Hits:168

Goldgigant Barrick (WKN 870450 / TSX ABX) hat die Kupferproduktion des zweiten Quartals gegenüber den ersten drei Monaten des Jahres um 25% auf 120 Mio. Pfund gesteigert. Der Goldausstoß hingegen...

Pampa Metals: Neue Daten machen Kupferziel Buenavista noch attraktiver

Pampa Metals: Neue Daten machen Kupferziel Buenavista noch attraktiver

08.08.2022
Hits:194

Kupferexplorer Pampa Metals (CSE PM / WKN A2QK6Q) hat Untersuchungsergebnisse erhalten, die das Buenavista-Ziel innerhalb des Block 4-Projekts noch attraktiver erscheinen lassen!

Die Welt steht vor einem gravierenden Kupfermangel!

Die Welt steht vor einem gravierenden Kupfermangel!

08.08.2022
Hits:289

Wenn man dem neuen Chef des Rohstoffgiganten Anglo American (WKN A0MUKL) glauben kann, steuert die Welt auf einen gravierenden Mangel an Kupfer zu, da es immer schwieriger werde, neue Kupferminen...

First Majestic Silver macht im zweiten Quartal Verlust

First Majestic Silver macht im zweiten Quartal Verlust

05.08.2022
Hits:195

First Majestic Silver (TSX FR / A0LHKJ) hat im zweiten Quartal dieses Jahres insgesamt 7,7 Mio. Unzen Silberäquivalent produziert. Das stellt einen Anstieg von 20% im Vergleich zum Vorjahreszeitraum dar....

Top-Experten diskutieren geopolitische Dominanz Chinas bei der Versorgung mit Lithium

Top-Experten diskutieren geopolitische Dominanz Chinas bei der Versorgung mit Lithium

05.08.2022
Hits:217

Auf Einladung der Branchenanalysten von Fastmarkets haben vergangene Woche drei Top-Experten aus dem Lithium-Sektor anlässlich des weltgrößten Forums für Lithium und Rohmaterialien in Phoenix, Arizona, eine bemerkenswerte Pannel-Diskussion über die...

Starke Zahlen: P2 Gold erbohrt 1,57 g/t Goldäquivalent über 24,39 Meter

Starke Zahlen: P2 Gold erbohrt 1,57 g/t Goldäquivalent über 24,39 Meter

04.08.2022
Hits:168

Das Gabbs-Projekt von P2 Gold (TSXV PGLD / WKN A2QCBZ) verfügt bereits über eine signifikante Ressource der Kategorie angezeigt mit 1,12 Millionen Unzen Goldäquivalent (0,65 Millionen Unzen Gold und 266,7...

Analysten setzen bei Excellon auf Kilgore-Exploration und Silver City in Deutschland

Analysten setzen bei Excellon auf Kilgore-Exploration und Silver City in Deutschland

04.08.2022
Hits:242

In ihrem jüngsten Research-Update zu Excellon Resources (TSX: EXN; FRA: E4X2) setzen die Cormark-Analysten Richard Gray und Brandon Smith auf die Exploration des Goldprojekts Kilgore Projekts in Idaho, USA, und...

Chartcheck FYI Resources: Ende der Tax Loss Season als Startrampe für den Aktienkurs?

Chartcheck FYI Resources: Ende der Tax Loss Season als Startrampe für den Aktienkurs?

03.08.2022
Hits:275

Der Langfristchart von FYI Resources (WKN A0RDPF / ASX FYI) seit 2016 zeigt eine interessante Zyklik. Die roten Kreise markieren jeweils den 30. Juni des Jahres - den letzten Tag...

BHP erwartet nie dagewesene Steigerung der Nickelnachfrage

BHP erwartet nie dagewesene Steigerung der Nickelnachfrage

03.08.2022
Hits:378

Der weltweit führende Bergbaukonzern BHP (ASX: BHP), erwartet in den kommenden Jahrzehnten eine nie dagewesene Steigerung der Nachfrage nach Nickel. Insbesondere der Anstieg der Elektromobilität werde die Nickelnachfrage in den...

Gold – Sommerrally kann beginnen

Gold – Sommerrally kann beginnen

03.08.2022
Hits:201

von Florian Grummes, 27.07.2021 1. Rückblick Der Goldpreis erzielt am 8.März 2022 mit Kursen um 2.070 USD einen wichtigen Hochpunkt und ist seitdem in den letzten dreieinhalb Monaten in einen...

Starke Lithiumnachfrage sorgt weiter für hohe Preise und Druck auf die Lieferkette

Starke Lithiumnachfrage sorgt weiter für hohe Preise und Druck auf die Lieferkette

02.08.2022
Hits:355

„Die Lithiumindustrie könnte Schwierigkeiten haben, die wachsende Nachfrage nach Elektrofahrzeugen zu befriedigen, wenn nicht in den nächsten zwei Jahren neue Projekte schnell hochgefahren werden“. Zu diesem Schluss gelangt der weltweite...

US-Atomaufsichtsbehörde gibt grünes Licht für den ersten kleinen modularen Reaktor

US-Atomaufsichtsbehörde gibt grünes Licht für den ersten kleinen modularen Reaktor

02.08.2022
Hits:249

Während man sich in der deutschen Politik noch nicht einmal auf den Streckbetrieb der drei bestehenden Atomkraftwerke bis ins kommende Jahr einigen kann, wird anderswo auf der Welt bereits an...

Follow the Money: Milliardär Creasy steigt bei Conico JV-Partner Greenstone Resources ein

Follow the Money: Milliardär Creasy steigt bei Conico JV-Partner Greenstone Resources ein

01.08.2022
Hits:623

Die australische Presse hat den Milliardär Mark Creasy – seines Zeichens Hauptaktionär von Galileo Mining (ASX: GAL) – als "strategischen Bergbauinvestor" geoutet, der im Juni für rund 2 Mio. AUD...

Nova Minerals: Die Entwicklung des Estelle-Goldprojekts ist im zweiten Quartal gut vorangekommen

Nova Minerals: Die Entwicklung des Estelle-Goldprojekts ist im zweiten Quartal gut vorangekommen

01.08.2022
Hits:256

Für Nova Minerals Limited (ASX: NVA, FSE: QM3) war das zweite Quartal 2022 nicht nur ein arbeitsreicher, sondern auch ein sehr erfolgreicher Zeitraum, sowohl geologisch wie auch finanziell, denn das...

Die Welt macht sich Sorgen über die wachsende Knappheit auf dem Quarzsandmarkt

Die Welt macht sich Sorgen über die wachsende Knappheit auf dem Quarzsandmarkt

29.07.2022
Hits:436

Die Überschrift ist eine Übertreibung, denn tatsächlich werden sich die wenigsten je über die Endlichkeit der Ressource Sand Gedanken gemacht haben. Der Quarzsandmarkt wächst jährlich um 6 Prozent und soll...

Goliath Resources geht „All-In“ und holt jetzt auch noch fünftes Bohrgerät auf Surebet

Goliath Resources geht „All-In“ und holt jetzt auch noch fünftes Bohrgerät auf Surebet

28.07.2022
Hits:261

Statt der geplanten 24.000 Meter will Goliath Resources (TSXV: GOT; FRA: B4IF) in dieser Saison bekanntlich 27.000 Meter bohren und setzt deshalb ab sofort ein fünftes Bohrgerät auf seinem Golddigger...

Auf dem La-Plata-Projekt startet die neue Bohrkampagne

Auf dem La-Plata-Projekt startet die neue Bohrkampagne

28.07.2022
Hits:247

Nachdem Anfang Juli das neue Bohrprogramm auf dem Keno-Hill-Silberprojekt in der kanadischen Yukon-Provinz gestartet wurde, beginnt Metallic Minerals Corp. (TSX-V: MMG, FSE: 9MM1) nun auch auf seinem La-Plata-Silber-Gold-Kupfer-Projekt im US-Bundesstaat...

Steht der Bitcoin vor einem parabolischen Wachstum?

Steht der Bitcoin vor einem parabolischen Wachstum?

28.07.2022
Hits:425

Die Bitcoin- und Etherium-Produktion von HIVE Blockchain Technologies Ltd. (TSX-V und NASDAQ: HIVE, FSE: HBFA) ist nicht nur zum jetzigen Zeitpunkt bereits profitabel und wirft hohe Gewinne ab. Das Unternehmen...

Queensland Gold Hills: Erstes Bohrprogramm auf Big Hill liefert nicht die erhofften Goldgehalte

Queensland Gold Hills: Erstes Bohrprogramm auf Big Hill liefert nicht die erhofften Goldgehalte

28.07.2022
Hits:185

Auch das gehört zur Exploration. Queensland Gold Hills Corp. (TSXV: OZAU; FRA: MB3) hat bei seiner ersten Bohrkampagne auf dem Grundstück Big Hill im historischen Goldfeld Talgai in Queensland, Australien,...

Rosa Diamant mit 170 Karat auf Lulo entdeckt

Rosa Diamant mit 170 Karat auf Lulo entdeckt

27.07.2022
Hits:409

Einen der größten rosafarbenen Diamanten, der weltweit jemals gefördert wurde, hat die Lucapa Diamond Company Ltd. (ASX: LOM, FSE: NHY) zusammen mit ihren Partnern auf der Lulo-Diamanten-Mine in Angola gefördert....

Conico Ltd: Showtime auf Ryberg-Projekt in Ost-Grönland

Conico Ltd: Showtime auf Ryberg-Projekt in Ost-Grönland

26.07.2022
Hits:658

In dürren Worten hat Conico Ltd. (ASX: CNJ; FRA: BDD) mitgeteilt, dass die Bohrungen auf seinem Flaggschiffprojekt Ryberg in Ost-Grönland begonnen haben. Außerdem ist eine Crew mit dem Schiff mittlerweile...

Brixton Metals erhält erste Earn-In Zahlung von Pacific Bay Minerals Ltd. für Atlin Goldfields Projekt

Brixton Metals erhält erste Earn-In Zahlung von Pacific Bay Minerals Ltd. für Atlin Goldfields Projekt

21.07.2022
Hits:512

Brixton Metals Corporation (TSX-V: BBB;  OTCQB: BBBXF; FRA: 8BX1) hat von seinem Partner Pacific Bay Minerals Ltd. (TSXV: PBM) die erste Earn-In-Zahlung erhalten für das Projekt Atlin Goldfields erhalten..

Excellon meldet solide Produktion auf Platosa Mine im 2. Quartal 2022

Excellon meldet solide Produktion auf Platosa Mine im 2. Quartal 2022

21.07.2022
Hits:347

Excellon Resources Inc. (TSX:EXN; NYSE:EXN; FRA:E4X2) meldet von seiner Platosa Mine in Durango Mexiko ein solide Produktion im 2. Quartal 2022. Nach der Arbeitskampfmaßnahme bei Platosa im März 2022 wurde...

Saison-Halbzeit: Sitka Gold meldet 100 Prozent Trefferquote in allen Bohrungen auf RC Projekt

Saison-Halbzeit: Sitka Gold meldet 100 Prozent Trefferquote in allen Bohrungen auf RC Projekt

21.07.2022
Hits:394

Solange keine Laborergebnisse vorliegen, müssen sich Geologen bei der Goldexploration auf den Augenschein verlassen. Einer der zuverlässigsten Hinweise für den Bohrerfolg ist das Vorkommen von sichtbarem Gold. Genau dieses Phänomen...

Conico Ltd: Aktie legt nach Ankündigung von Bohrbeginn auf Mt. Thirsty zu

Conico Ltd: Aktie legt nach Ankündigung von Bohrbeginn auf Mt. Thirsty zu

20.07.2022
Hits:536

Nach dem Erfolg des Nachbarn Galileo (ASX: GAL) hat bereits die Ankündigung des Bohrbeginns auf dem Mt. Thirsty JV (MTJV) in West-Australien Anfang August die Aktie von Concio Ltd. (ASX:...

HIVE Blockchain Technologies mit neuem Rekordumsatz

HIVE Blockchain Technologies mit neuem Rekordumsatz

20.07.2022
Hits:320

Das letzte Geschäftsjahr endete für HIVE Blockchain Technologies Ltd. (TSX-V und NASDAQ: HIVE, FSE: HBFA) am 31. März mit einem Paukenschlag, denn das Unternehmen verzeichnete mit 211 Millionen US-Dollar den...

First Graphenes Geschäftsjahr endet mit einem kräftigen Umsatzanstieg

First Graphenes Geschäftsjahr endet mit einem kräftigen Umsatzanstieg

19.07.2022
Hits:392

Für First Graphene Limited (ASX: FGR, FSE: M11) hat am 1. Juli bereits das neue Geschäftsjahr begonnen. Zum Abschluss des alten Geschäftsjahrs konnte das Unternehmen noch einmal seine Ergebnisse im...

Großaktionär zeichnete für weitere 500.000 AUD zusätzliche Matador-Mining-Aktien

Großaktionär zeichnete für weitere 500.000 AUD zusätzliche Matador-Mining-Aktien

19.07.2022
Hits:330

Erst vor wenigen Tagen meldete Matador Mining Ltd. (ASX: MZZ, FSE: MA3) den erfolgreichen Abschluss einer Kapitalerhöhung bei der 4,5 Millionen Australische Dollar für die Weiterentwicklung des Cape-Ray-Goldprojekts in Neufundland...

Couloir Capital sieht für Granite Creek Copper ein Kurspotential von 300 Prozent

Couloir Capital sieht für Granite Creek Copper ein Kurspotential von 300 Prozent

19.07.2022
Hits:258

Die Analysten von Couloir Capital haben Granite Creek Copper Limited (TSXV: GCX, FSE: GRK) und das Carmacks-Kupfer-Gold-Silber-Projekt erneut analysiert und die Erfolge aus den vergangenen Monaten in ihre Bewertungen mit...

Desert Gold: First drill hole at Linnguekoto West zone hits 1.83 g/t gold over 27.0 metres

Desert Gold: First drill hole at Linnguekoto West zone hits 1.83 g/t gold over 27.0 metres

18.07.2022
Hits:216

With its first drill hole at the Linnguekoto West target on its SMSZ project in western Mali, Desert Gold Ventures Inc. (TSX.V: DAU; FRA: QXR2, OTCQB: DAUGF) has drilled...