HIVE Blockchain: Sind die Vorbehalte des Marktes berechtigt?
4.00 von 5 - 1 Bewertungen
Vielen Dank für die Bewertung dieses Beitrags.

In seinem jüngsten Produktionsbericht zu den Ergebnissen vom August 2022 hat sich HIVE Blockchain Technologies Ltd. (TSX-V und NASDAQ: HIVE, FSE: HBFA) auch ausführlich zur Frage der aktuellen Bewertung seiner Aktie durch die Anleger an den internationalen Börsen geäußert. Dabei ist das Unternehmen der Meinung, dass der Markt schon seit rund einem Jahr nicht gewillt ist, dem Unternehmen trotz seiner wirtschaftlichen Erfolge ein Premium zu gewähren.

{hive}Berechtigt wäre dieses Premium durchaus, denn im Gegensatz zu seinen Mitbewerbern glänzt HIVE Blockchain Technologies nicht nur durch günstige Kosten und hervorragende Produktionsergebnisse, sondern auch durch den Einsatz von grünem Strom. Er wird vor allem aus Wasserkraft und geothermischen Quellen gewonnen.

Der grüne Strom hebelt eines der stärksten Argumente der Gegner des Bitcoin-Minings aus, denn zumindest im Fall von HIVE Blockchain Technologies ist Produktion der neuen Coins bei weitem nicht mit den CO2-Emissionen verbunden, die den Minern immer wieder zur Last gelegt werden.

Der Markt sieht die Ethereumproduktion von HIVE Blockchain Technolgies kritisch

Stein des Anstoßes sind nicht die leidige CO2-Diskussion und auch nicht das genuine Bitcoin-Mining, sondern die Ethereumproduktion des Unternehmens. Sie wird seit einem Jahr vom Markt kritisch gesehen, weil der sogenannte „Merge“ ansteht. Er sieht vor, dass das bisher benutzte Konzept des Proof of Work aufgegeben und zu einem Proof of Stake übergegangen wird.

Für Miner wie HIVE Blockchain Technologies bedeutet dies, dass beim Minen von Ethereum kein weiteres Geld mehr verdient wird. Diese Gefahr ist natürlich sehr ernst zu nehmen und das Unternehmen reagiert bereits auf sie. Dennoch sieht es die Bewertung, die der Aktienmarkt seiner Aktie seit gut einem Jahr zubilligt, äußerst kritisch.

Nicht gewürdigt wird nach Ansicht des Managements, dass HIVE innerhalb der Branche in den Punkten Leistung und Wirtschaftlichkeit eine führende Stellung einnimmt. Stattdessen wird die Aktien an den Märkten mit einem der niedrigsten Kurs-Gewinn-Verhältnisse der Branche gehandelt.

Die Ethereumproduktion scheint für die Anleger nicht zu zählen

Ob mit dem Minen von Ethereum-Coins in Zukunft noch Geld verdient werden kann, das bleibt abzuwarten. Doch außer Frage stehen sollte eigentlich, dass dies zumindest in den vergangenen zwölf Monaten sehr wohl sehr gut möglich war. HIVE Blockchain Technologies hat dies in seinen monatlichen Berichten immer wieder eindrucksvoll unter Beweis gestellt.

Gejuckt hat es die Anleger nicht. Sie haben auch vollkommen ignoriert, dass HIVE einen drei- bis viermal höheren Umsatz pro Megawatt beim Minen von Ethereum als beim klassischen Bitcoin-Mining erzielt hat. Das ging so weit, dass zahlreiche Branchenanalysten nur die reine Bitcoin-Produktion gewürdigt und die Ergebnisse des Ethereum-Mininings aus dem Zahlenwerk des Unternehmens vollständig herausgerechnet haben.

Die produzierten Ethereum hat HIVE Blockchain Technologies jedoch am Markt verkauft und dafür Zahlungen erhalten, die wiederum in den weiteren Auf- und Ausbau der eigenen Kapazitäten gesteckt wurden. Dies deutet, wie HIVE schreibt, darauf hin, dass ein Abschlag auf die Bewertung des Unternehmens vorgenommen wurde, während andere Krypto-Miner mit einer geringeren Gewinndichte pro Megawatt und einem weniger effizienten Bitcoin-Mining-Betrieb ein höheres Kurs-Gewinn-Verhältnis aufwiesen und es zum Teil noch immer tun.

Ob dieser Abschlag angemessen ist, muss jeder Anleger für sich selbst entscheiden. Kritisch zu hinterfragen ist er jedoch in jedem Fall.

Ausblick und Strategie für Ethereum

Wie geht es nun weiter? Das Unternehmen erwartet, dass zwischen dem 10. und dem 20. September der angekündigte Merge und der Übergang zum Proof-of-Stake-Konzept vollzogen werden wird. Deshalb hat HIVE bereits vor längerer Zeit damit begonnen, zu analysieren, welche anderen Coins, es mit seiner GPU-Flotte produzieren könnte.

Das technische Team implementiert bereits eine Strategie zur Optimierung der Hash-Rate der 6,5 Terahash an Ethereum-Mining-Kapazität im Falle des Übergangs von Ethereum zu Proof of Stake für verschiedene andere GPU-minebare Münzen. HIVE sieht dabei eine Wettbewerbslandschaft, in der sich die GPU-Miner mit der effizientesten Ausrüstung (in Joule pro Megahash) und den niedrigsten Stromkosten (in US-Dollar je KWHR) durchsetzen werden.

An dieser Stelle sollten die Anleger bedenken, dass HIVEs Boden-Anlage eine der größten Ethereum-Minen der Welt ist, und mit einem festen Strompreis von etwa 0,03 USD pro KWHR ausgesprochen günstig betrieben werden kann. HIVEs GPU-Flotte umfasst etwa 21,5 MW oder 16 Prozent des globalen Portfolios des Unternehmens von 130 MW an Rechenzentrumskapazität mit grüner Energie, vor allem Wasserkraft und Geothermie.

Von diesen 21,5 MW entfallen etwa 14,8 MW auf ältere GPU-Karten, hauptsächlich AMD Radeon RX580-Karten, die größtenteils bereits seit 2018 in Betrieb sind und sich daher schon längst um ein Vielfaches amortisiert haben, sodass sich das Engagement im Ethereum-Mining, was immer auch in den nächsten Tagen geschehen mag, schon längst als ein erfolgreiches Engagement darstellt.

Alternative Konzepte und Einsatzmöglichkeiten werden geprüft

Diese alten GPU-Karten machen etwa 3,7 Terahash der Ethereum-Hashrate des Unternehmens aus. Bei einer Umstellung auf Bitcoin-ASIC-Mining mit ASICs der neueren Generation wäre das Unternehmen in der Lage, mit diesen 14,8 MW Kapazität zusätzliche 400 bis 440 PH/s Bitcoin-Mining zu betreiben.

Der Rest der 21,5 MW GPU-Leistungskapazität besteht aus 6,7 MW der neuen Generation von NVIDIA-GPUs für Rechenzentren und professionelle Anwendungen. Sie machen etwa 2,8 Terahash der Ethereum-Hashrate des Unternehmens aus. Derzeit verfügt HIVE über etwa 38.000 Nvidia-Grafikkarten für Rechenzentren, darunter die Modelle A4000, A5000, A6000 und A40.

Diese Karten können für Cloud-Computing- und KI-Anwendungen, Rendering für technische Anwendungen sowie für die wissenschaftliche Modellierung von Strömungsmechanismen eingesetzt werden. HIVE Blockchain Technologies hat deshalb ein Testpilotprojekt für Cloud Computing in einem Tier-3-Rechenzentrum, wo ein Teil der eigenen A40-GPU-Karten für Cloud Computing eingesetzt wird, bereits gestartet.

Damit ist einer der wichtigsten Unterschiede zu den anderen Ethereum-Minern benannt. Während diese vielfach GPUs der CMP-Serie einsetzen, die nur für das Ethereum-Mining geeignet sind, verfügt HIVE über keine einzige dieser GPUs. Es sieht sich deshalb in der Lage auch nach einem Stopp des Ethereum-Minings seine GPUs entweder zu verkaufen und damit Liquidität für den Kauf anderer Grafikkarten zu generieren oder aber mit den vorhandenen GPUs einfach andere Einnahmen zu generieren.

Dass der Markt den anstehenden Merge bei Ethereum kritisch sieht, ist verständlich und sicher auch angebracht. Wenn man dies tut, sollten aber auch die zahlreichen technischen Details betrachtet werden. Sie zeigen, dass HIVE mit anderen Ethereum-Minern nicht 1:1 vergleichbar ist und sie belegen einmal mehr, dass das Unternehmen technisch den lieben Wettbewerbern an vielen Stellen weit voraus ist.

Jetzt den Goldinvest-Newsletter abonnieren! https://goldinvest.de/newsletter
Folgen Sie Goldinvest auf Youtube! https://www.youtube.com/user/GOLDINVEST

Background
HIVE Blockchain Technologies Ltd. (TSX-V und NASDAQ: HIVE, FSE: HBFA) ist eine in Kanada, den USA und in Deutschland börsennotierte Gesellschaft, die sich dem Mining von Kryptocoins verschrieben hat. Im Jahr 2017 als First Mover an die Börse gekommen, bietet das Unternehmen Anlegern die Chance, sich am Mining der Kryptocoins zu beteiligen. Produziert werden die digitalen Coins an verschiedenen Standorten in Kanada, Island und Schweden, wobei die Coins umweltfreundlich mit grünem Strom errechnet werden. Executive Chairman von HIVE Blockchain Technologies ist Frank Holmes. Er ist im Goldsektor sehr aktiv und vielen Anlegern durch seine zahlreichen Veröffentlichungen sowie als CEO und Chief Investment Officer der führenden amerikanischen Fonds- und Vermögensverwaltungsgesellschaft U.S. Global Investors bestens bekannt.

von axinocapital

 

Disclaimer Die AXINO Media GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf www.axinocapital.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzen sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung und stellen weder ein Verkaufsangebot für die behandelte(n) Aktie(n) noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Es handelt sich hier ausdrücklich nicht um eine Finanzanalyse, sondern um werbliche / journalistische Texte. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Es kommt keine vertragliche Beziehung zwischen der AXINO Media GmbH und ihren Lesern oder den Nutzern ihrer Angebote zustande, da unsere Informationen sich nur auf das Unternehmen beziehen, nicht aber auf die Anlageentscheidung des Lesers.
Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die von der AXINO Media GmbH und ihren Autoren veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältiger Recherche, dennoch wird jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich ausgeschlossen. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.
Gemäß §34b WpHG und §48f Abs. 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass die AXINO Media GmbH und/oder deren Mitarbeiter, verbundene Unternehmen, Partner oder Auftraggeber, Aktien der HIVE Blockchain Technologies Limited halten und somit ein Interessenskonflikt besteht. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns besprochenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ein weiterer Interessenkonflikt besteht darin, dass zwischen der AXINO Media GmbH und der HIVE Blockchain Technologies Limited ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag besteht. Demnach wird die AXINO Media GmbH entgeltlich für ihre Berichterstattung entlohnt. Die AXINO Media GmbH und deren verbundenen Unternehmen behalten sich zudem vor, jederzeit Aktien des Unternehmens zu kaufen oder verkaufen.

 

GOLDINVEST.de veröffentlicht an dieser Stelle Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die GOLDINVEST Consulting GmbH ist nicht verantwortlich für Inhalte Dritter, die auf der Webseite veröffentlicht werden und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb des Artikels erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.

Weitere Nachrichten

HIVE Blockchain: Was die Veränderungen b...
HIVE Blockchain: Was die Veränderungen b... Nach zahlreichen Verzögerungen erfolgte in der vergangenen Woche schließlich der lange angekündigte „Merge“ bei Ethereum. Dur... 166 views Thu, 22 Sep 2022, 12:45:43
HIVE Blockchain: Neue Rekordproduktion i...
HIVE Blockchain: Neue Rekordproduktion i... Schon wieder ist HIVE Blockchain Technologies Ltd. (TSX-V und NASDAQ: HIVE, FSE: HBFA) in der Lage, einen neuen Produktionsre... 245 views Tue, 06 Sep 2022, 13:01:15
HIVE Blockchain: Ausgabe neuer Aktien ge...
HIVE Blockchain: Ausgabe neuer Aktien ge... Mit H.C. Wainwright & Co. als Agenten hat HIVE Blockchain Technologies Ltd. (TSX-V und NASDAQ: HIVE, FSE: HBFA) eine Vere... 273 views Mon, 05 Sep 2022, 05:40:40
HIVE Blockchain: Quartalsumsatz um 13 Pr...
HIVE Blockchain: Quartalsumsatz um 13 Pr... Im vergangenen Quartal konnte HIVE Blockchain Technologies Ltd. (TSX-V und NASDAQ: HIVE, FSE: HBFA) einen Umsatz von 44,2 Mil... 364 views Wed, 17 Aug 2022, 14:03:59
HIVE Blockchain: Erfreuliche Produktions...
HIVE Blockchain: Erfreuliche Produktions... Im Juli 2022 haben die von HIVE Blockchain Technologies Ltd. (TSX-V und NASDAQ: HIVE, FSE: HBFA) zum Mining von Kryptocoins e... 629 views Fri, 05 Aug 2022, 15:07:27
HIVE Blockchain Technologies produziert ...
HIVE Blockchain Technologies produziert ... Im Monat Juni 2022 haben die von HIVE Blockchain Technologies Ltd. (TSX-V und NASDAQ: HIVE, FSE: HBFA) zum Mining von Kryptoc... 650 views Thu, 07 Jul 2022, 11:22:10
HIVE Blockchain Technologies mit guten P...
HIVE Blockchain Technologies mit guten P... Im Monat Mai 2022 haben die von HIVE Blockchain Technologies Ltd. (TSX-V und NASDAQ: HIVE, FSE: HBFA) zum Mining von Kryptoco... 819 views Tue, 07 Jun 2022, 14:22:17

More HOT NEWS

Snow Lake: Nordamerikanische Lithiumlieferkette entsteht

Snow Lake: Nordamerikanische Lithiumlieferkette entsteht

23.09.2022
Zugriffe:858

Snow Lake Resources, die Lithium-Beteiligung von Nova Minerals Limited (ASX: NVA, FSE: QM3) hat mit LG Energy Solution die Absichtserklärung zum Aufbau einer heimischen Lithium-Lieferkette für den nordamerikanischen Elektrofahrzeugmarkt unterzeichnet....

Atlantic Lithium präsentiert sehr positive Vormachbarkeitsstudie

Atlantic Lithium präsentiert sehr positive Vormachbarkeitsstudie

23.09.2022
Zugriffe:171

Atlantic Lithium (WKN A14NU0), eine auf Afrika ausgerichtete Lithiumexplorations- und Entwicklungsgesellschaft, kann sehr positive Ergebnisse einer Vormachbarkeitsstudie zu ihrem Lithiumprojekt Ewoyaa in Ghana vorlegen.

Finlay Minerals: Zielgebiete auf ATTY jetzt bohrbereit

Finlay Minerals: Zielgebiete auf ATTY jetzt bohrbereit

22.09.2022
Zugriffe:116

2022 hat Finlay Minerals (TSXV FYL / WKN A2H7W9) die Erkundung seiner ATTY-Liegenschaft im Bergbaudistrikt Toodoggone im Norden von British Columbia vorangetrieben, indem man unter anderem Grabenproben auf dem Attycelley-Ziel...

Portofino meldet den Erhalt der Kündigung für das Konzessionsgebiet Yergo und weist diese zurück

Portofino meldet den Erhalt der Kündigung für das Konzessionsgebiet Yergo und weist diese zurück

22.09.2022
Zugriffe:102

Vancouver, B.C., 22. September 2022. PORTOFINO RESOURCES INC. (TSX-V: POR) (OTCQB: PFFOF) (FWB: POTA) („Portofino“ oder das „Unternehmen“) gibt bekannt, dass das Unternehmen von Herrn Fabian Bertetto, dem Claim-Eigentümer und...

Anstieg der Lithiumpreise nimmt offenbar kein Ende

Anstieg der Lithiumpreise nimmt offenbar kein Ende

22.09.2022
Zugriffe:241

Noch vor Kurzem prognostizierten die Analysten von Goldman Sachs, dass der Lithiumpreis deutlich zurückgehen werde. Bislang ist allerdings das Gegenteil der Fall. Zuletzt konnte der australische Lithiumproduzent Pilbara Minerals (WKN...

Centurion kündigt bedingte Annahme der Transaktion für das Goldprojekt Casa Berardi West und Wiederaufnahme des Handels an

Centurion kündigt bedingte Annahme der Transaktion für das Goldprojekt Casa Berardi West und Wiederaufnahme des Handels an

22.09.2022
Zugriffe:199

Vancouver, British Columbia - 20. September 2022 - Centurion Minerals Ltd. (TSX-V: CTN) (das „Unternehmen“ oder „Centurion“) freut sich, unter Bezugnahme auf seine Pressemeldung vom 8. August 2022 bekannt zu geben,...

Goliath Resources: Sichtbares Gold in mehreren Bohrlöchern deutet sehr hohe Gehalte an!

Goliath Resources: Sichtbares Gold in mehreren Bohrlöchern deutet sehr hohe Gehalte an!

21.09.2022
Zugriffe:440

Es wird langsam Zeit, dass die Labore die Ergebnisse des Bohrprogramms liefern, das Goliath Resources (WKN A2P063 / TSXV GOT) dieses Jahr im zugegeben rasanten Tempo auf der Goldentde-ckung Surebet...

Lucapa Diamond: 131 Karat schwerer weißer Diamant auf Lulo gefördert

Lucapa Diamond: 131 Karat schwerer weißer Diamant auf Lulo gefördert

21.09.2022
Zugriffe:141

Auf seiner Lulo-Diamanten-Mine in Angola hat die Lucapa Diamond Company Ltd. (ASX: LOM, FSE: NHY) einen besonders großen weißen Diamanten entdeckt. Er hat ein Gewicht von 131 Karat und zählt...

Rover Metals erwirbt Option auf Lithiumprojekt in Nevada mit bis zu 1.218 ppm Li!

Rover Metals erwirbt Option auf Lithiumprojekt in Nevada mit bis zu 1.218 ppm Li!

21.09.2022
Zugriffe:367

Rover Metals (TSXV ROVR / WKN A2PGP1) treibt die Neuausrichtung in den Bereich der „kritischen Elemente“ (Metalle für die grüne Revolution) weiter voran. Nachdem man vor Kurzem die endgültige Vereinbarung...

Classic Minerals: Infill-Bohrungen bestätigen eindrucksvoll die Goldressource

Classic Minerals: Infill-Bohrungen bestätigen eindrucksvoll die Goldressource

20.09.2022
Zugriffe:134

Weitere elf Bohrlöcher des aktuellen Infill-Bohrprogramms auf dem Kat-Gap-Goldprojekt in Westaustralien konnten in der Zwischenzeit vom Labor ausgewertet werden. Sie bestätigen mit Goldgehalten von bis zu 45 g/t über einen...

Bis 2027: Analysten erwarten Rückkehr des Kupferpreises auf über 10.000 USD pro Tonne!

Bis 2027: Analysten erwarten Rückkehr des Kupferpreises auf über 10.000 USD pro Tonne!

20.09.2022
Zugriffe:425

Der Kupferpreis läuft seit rund zwei Monaten bei ca. 7.700 USD pro Tonne bzw. rund 3,50 USD pro Pfund seitwärts. Das ist seit Anfang des Jahres ein Minus von ungefähr...

Energiekrise: Starkes Wachstum des Solarsektors wird Silbernachfrage stützen

Energiekrise: Starkes Wachstum des Solarsektors wird Silbernachfrage stützen

19.09.2022
Zugriffe:219

Nach Aussage der Experten von Metals Focus hat der Sektor der Erneuerbaren Energien von der anhaltenden Energiekrise profitiert. Das, so die Analysten weiter, sei auch für die Edelmetalle von Bedeutung.

Conico findet kilometerlange Fortsetzung des Zinkaderystems der historischen Blyklippen Mine

Conico findet kilometerlange Fortsetzung des Zinkaderystems der historischen Blyklippen Mine

19.09.2022
Zugriffe:615

Mit einer Reihe von erfolgreichen Step-Out-Bohrungen entlang des vermuteten Zinkadersystems nahe der historischen Blyklippen Mine auf seinem Mestersvig Projekt in Ostgrönland hat Conico Ltd (ASX: CNJ; FRA: BDD) bestätigt, dass...

Lithiumfirma Spey Resources: Finanzierung als Startschuss?

Lithiumfirma Spey Resources: Finanzierung als Startschuss?

19.09.2022
Zugriffe:534

Ende vergangener Woche teilte die Lithiumgesellschaft Spey Resources (CSE SPEY / WKN A2N4RL) mit, dass eine erst vor Kurzem angekündigte Finanzierungsrunde bereits abgeschlossen werden konnte. Damit fließen dem Unternehme brutto...

Chartcheck Portofino Resources: Abwärtstrend gebrochen

Chartcheck Portofino Resources: Abwärtstrend gebrochen

19.09.2022
Zugriffe:175

Der Aktienkurs von Portofino Resources (WKN A2PBJT / TSXV POR) hat im Verlaufe des August den seit April bestehenden blauen Abwärtstrend überwunden. Danach gelang es bisher in mehreren Anläufen nicht,...

Ucore’s Rare Earth Separation Commercial Demonstration Plant On-Track for Q4-2022 Commissioning

Ucore’s Rare Earth Separation Commercial Demonstration Plant On-Track for Q4-2022 Commissioning

17.09.2022
Zugriffe:274

Ucore’s rare earth separation commercial demonstration plant is designed to process: Tens of tonnes of mixed rare earth concentrates on a per annum basis. Many feedstock sources, including heavy and...

Portofino: Neue geophysikalische Daten sollen Lithiumexploration lenken

Portofino: Neue geophysikalische Daten sollen Lithiumexploration lenken

16.09.2022
Zugriffe:322

Portofino Resources (WKN A2PBJT / TSXV POR) verfügt über mehrere, vielversprechende Lithiumprojekte in unterschiedlichen Phasen der Entwicklung. Während man auf dem argentinischen Hauptprojekt (Sole) noch auf die in naher Zukunft...

ION Energy: Ressourcenbohrungen auf mongolischem Lithiumprojekt angelaufen!

ION Energy: Ressourcenbohrungen auf mongolischem Lithiumprojekt angelaufen!

16.09.2022
Zugriffe:315

Es geht voran auf den mongolischen Lithiumprojekten der kanadischen ION Energy (TSXV ION / WKN A2QCU0) vor den Toren Chinas. Derzeit steht das Urgakh Naran-Projekt im Fokus, auf dem nun...

Nova Minerals: Extreme Erfolgsquote bei Bohrungen von Snow Lake Resources

Nova Minerals: Extreme Erfolgsquote bei Bohrungen von Snow Lake Resources

15.09.2022
Zugriffe:314

Auf dem Thompson-Brothers-Lithiumprojekt hat Snow Lake Resources, die Lithium-Beteiligung von Nova Minerals (ASX: NVA, FSE: QM3), ein Bohrprogramm mit insgesamt 20.000 Bohrmeter erfolgreich abgeschlossen. Dabei enthielten 89 von 107 Bohrlöchern...

Conico: Bohrungen auf Ryberg-Projekt in Grönland abgeschlossen, Proben im Labor

Conico: Bohrungen auf Ryberg-Projekt in Grönland abgeschlossen, Proben im Labor

15.09.2022
Zugriffe:644

Mitte Juni hatte Conico (ASX CNJ / WKN A1W2NL) die Bohrungen auf seinem Ryberg-Projekt in Grönland aufgenommen. Die Erkundung des Projekts, das an der Ostküste der größten Insel der Erde...

Analysten erwarten stark steigende Gewinne der Lithiumproduzenten

Analysten erwarten stark steigende Gewinne der Lithiumproduzenten

14.09.2022
Zugriffe:405

Australische Analysten erwarten angesichts der steigenden Nachfrage nach Elektromobilen und großen Herausforderungen auf der Angebotsseite von den Lithiumproduzenten eine starke Gewinnentwicklung.

Tembo Gold schließt erste 10 Bohrungen ab – Laborergebnisse in Kürze erwartet

Tembo Gold schließt erste 10 Bohrungen ab – Laborergebnisse in Kürze erwartet

14.09.2022
Zugriffe:541

Tembo Gold Corp. (TSXV: TEM; FRA: T23) macht bei der Neuaufnahme der Erkundung auf dem gleichnamigen Tembo Gold-Projekt in Tansania gute Fortschritte. Wie das Unternehmen gestern mitteilte, sind die ersten...

Excellon Resources bewertet Spin-Out-Optionen für Silver City Projekt in Sachsen

Excellon Resources bewertet Spin-Out-Optionen für Silver City Projekt in Sachsen

13.09.2022
Zugriffe:341

Excellon Resources Inc. (TSX EXN / NYSE EXN / FRA:E4X2) bewertet unterschiedliche Optionen zur Ausgliederung seines Silver City-Projekts in Sachsen, als ein auf Europa fokussiertes Explorationsunternehmen. Das geht aus dem...

Nicola Mining: Geophysik zeigt wichtige neue Ziele auf Kupferprojekt New Craigmont

Nicola Mining: Geophysik zeigt wichtige neue Ziele auf Kupferprojekt New Craigmont

13.09.2022
Zugriffe:204

Zur Vorbereitung von Bohrungen auf seinem Kupferprojekt New Craigmont nahe Merritt in Zentral-British Columbia setzt Nicola Mining Inc. (TSXV: NIM; FRA: HLI) modernste geophysikalische Untersuchungsmethoden ein, um die Signatur der...

Fission Uranium steigert Triple R-Ressource um über 20%

Fission Uranium steigert Triple R-Ressource um über 20%

13.09.2022
Zugriffe:231

Die kanadische Fission Uranium (TSX FCU / WKN A1T87E) hat die Ressourcenschätzung für ihre Triple R-Lagerstätte aktualisiert, die Teil der Patterson Lake South-Liegenschaft im berühmten Athabasca Basin von Saskatchewan ist....

Portofino Resources startet Erkundung aussichtsreicher Lithiumprojekte in Ontario

Portofino Resources startet Erkundung aussichtsreicher Lithiumprojekte in Ontario

12.09.2022
Zugriffe:248

Portofino Resources (TSXV: POR; FRA: POTA) hat sein geologisches Team zur Erkundung der beiden Lithiumlizenzen Greenheart Lake und McNamara Lake im Nordwesten von Ontario mobilisiert. Geplant ist die Kartierung der...

Classic Minerals: Aufnahme des Bergbaubetriebs genehmigt

Classic Minerals: Aufnahme des Bergbaubetriebs genehmigt

12.09.2022
Zugriffe:204

Für die geplante Goldproduktion auf dem Kat-Gap-Goldprojekt hat Classic Minerals Limited (ASX: CLZ, FSE: 2I7) vom Department of Mines, Industry Regulation and Safety eine weitere wichtige Genehmigung erhalten, denn der...

Kann Goliath den Erfolg von 2021 auf der Surebet-Goldzone wiederholen?

Kann Goliath den Erfolg von 2021 auf der Surebet-Goldzone wiederholen?

12.09.2022
Zugriffe:488

Einmal mehr legt Goliath Resources (TSXV GOT / WKN A2P063) sehr vielversprechende Daten von seiner jetzt schon riesigen Surebet-Goldentdeckung vor. Eine ganze Reihe von Bohrlöchern nämlich traf lauf dem Unternehmen...

Lithiumfirma Anson Resources: Anleger reagieren enthusiastisch auf Machbarkeitsstudie

Lithiumfirma Anson Resources: Anleger reagieren enthusiastisch auf Machbarkeitsstudie

09.09.2022
Zugriffe:382

Das gefällt den Anlegern: Die Lithiumgesellschaft Anson Resources (WKN A2AC6W) hat eine robuste, endgültige Machbarkeitsstudie zu ihrem Lithiumprojekt Paradox im US-Bundesstaat Utah vorgelegt. Die Studie bescheinigt dem Projekt dabei das...

Studie: Australisches Goldprojekt von De Grey Mining soll 540.00 Unzen pro Jahr fördern

Studie: Australisches Goldprojekt von De Grey Mining soll 540.00 Unzen pro Jahr fördern

09.09.2022
Zugriffe:463

Ein alter Goldinvest.de-Favorit De Grey Mining (WKN 633879) hat mit der Vorlage einer vorläufigen Machbarkeitsstudie für das Goldprojekt Mallina in Western Australia eine wichtige Hürde auf dem Weg zum Goldproduzenten...