4.00 von 5 - 1 Bewertungen
Vielen Dank für die Bewertung dieses Beitrags.

Noch vor einem Jahr erschien es vielen europäischen Anlegern, als sei ADX Energy Limited (ASX: ADX, FSE: GHU) ein Unternehmen, das sich mit einem langsam aber sicher sterbenden Geschäftsmodell ein neues zukunftsträchtige Business aufbauen möchte. Die konventionelle Ölproduktion im Wiener Becken wurde milde belächelt und wenn man dem Unternehmen überhaupt einen Wert zubilligte, dann wegen seiner verschiedenen Aktivitäten, die darauf abzielen, neue regenerative Energiequellen zu nutzen.

Wie sich die Zeiten ändern, besonders im klimafokussierten Europa. Heute erscheint ausgerechnet die früher herablassend behandelte Öl- und Gasindustrie wie ein Retter in der Not, denn die Staaten der Europäischen Union steuern auf eine der größten und möglicherweise auch eine der längsten Energiekrisen ihrer Geschichte zu.

Glaubt man den Politikern und den vielen ihnen ergebenen Medien, so begann das ganze Drama erst am 24. Februar 2022 und ist selbstverständlich primär eine Folge des russischen Angriffs auf die Ukraine. Ein solches Narrativ ist bequem, denn es benennt einen klaren Schuldigen und lenkt gleichzeitig von der eigenen Verantwortung ab.

Angesichts der strukturellen europäischen Schwäche ist ADX Energy im Herzen des Kontinents optimal aufgestellt

Zutreffender und der Wirklichkeit entsprechender wird das Narrativ dadurch allerdings nicht, denn die Dinge lagen in Europa schon zu einer Zeit im Argen, da hatte Wladimir Putin den Befehl zum Angriff auf das Nachbarland noch gar nicht gegeben. Dieser Punkt ist wichtig, denn Europas aktuelle Energiekrise ist vor allem eines: Sie ist struktureller Natur und damit nicht das unvorhersehbare Resultat einer politischen Entscheidung im Kreml.

Der Einfluss Russlands besteht darin, dass es mit seiner Entscheidung zum Angriff ein ohnehin schon reichlich gefülltes Fass endgültig zum Überlaufen gebracht hat. Damit wird auch deutlich, dass auch die Lösung des Problems keine kurzfristige und möglicherweise noch nicht einmal eine mittelfristige sein wird.

Europas strukturelle Blindheit als Ausgangspunkt

Beseelt von der Idee, Vorreiter beim Kampf gegen den Klimawandel zu sein, hat man übersehen, dass Veränderungsprozesse sich nicht über Nacht vollziehen, sondern Zeit in Anspruch nehmen. In dieser Zeit des Übergangs stehen alte und neue Lösungen einander noch gleichberechtigt gegenüber, denn sie werden beide benötigt und haben damit auch beide noch ihre Berechtigung.

Diese Gleichberechtigung wollte man den fossilen Energieträgern Öl und Gas nicht mehr zubilligen. Stattdessen wurden die Klimaziele im Eiltempo verschärft, und weil alles angeblich auch so schnell gehen würde, wurden auch die Investitionen in die Erhaltung bestehender Öl- und Gasfelder zurückgefahren und neue erst gar nicht erschlossen.

Die Versäumnisse der Vergangenheit holen die Alte Welt jetzt ein

Die Quittung für diese ideologisch anmutende Einseitigkeit bekommen die Europäer aktuell präsentiert. Sie müssen anerkennen, dass bei Flaute nicht nur die Windräder, sondern auch die angeblich nur mit Ökostrom fahrenden ICE der Deutschen Bahn stillstehen und stundenlang nicht vom Fleck kommen.

Auch dämmert manchen langsam die Erkenntnis, dass die Solarzellen im Dunkeln keinen Strom liefern und damit gerade im Winterhalbjahr in den Zeiten mit hohem Stromverbrauch, also am frühen Morgen und am Abend als Stromlieferanten ausfallen. Abgefangen wurden diese Verbrauchsspitzen bislang über Kernkraftwerke, die man gerade dabei ist, endgültig abzuschalten, und über Gaskraftwerke.

Für Letztere stand bis zum Januar noch russisches Erdgas zur Verfügung, das bedingt durch den Pipelinetransport zu vergleichsweise günstigen Kosten zu beziehen war. In der Zwischenzeit will man dieses – aus verständlichen Gründen – nicht mehr nutzen. Nun wird hektisch nach Alternativen gesucht. Sie gibt es entweder nicht oder nicht schnell und schon gar nicht zum Nulltarif.

Die Gas- und Ölpreise dürften noch lange hoch bleiben

Weitere Preisanstiege und Versorgungsengpässe sind damit nur eine Frage der Zeit. Auch in Zukunft werden die Energiepreise mit hoher Wahrscheinlichkeit sehr hoch bleiben. Das Marktforschungsunternehmen MST Access rechnet damit, dass die Preise für europäisches Gas an den Terminmärkten mindestens für die nächsten drei Jahre doppelt oder dreifach so hoch sein werden wie noch im Jahr 2021.

Europa will das russische Gas ersetzen und das russische Öl natürlich auch. Es weiß aber nicht wie. Das gilt in einem ganz besonderen Maß für das Gas. Die gesamte norwegische Gasförderung von rund 110 Milliarden Kubikmeter wird bereits in die anderen europäischen Staaten geliefert. Zusätzlich bezog man bislang weitere 150 Milliarden Kubikmeter Gas aus Russland.

Die sollen nun wegfallen, am besten über Nacht und zu gleichbleibenden Kosten. Doch das ist unmöglich. Selbst wenn die Norweger es wollen, werden sie ihre Gasproduktion in kürzester Zeit nicht verdoppeln können, und wenn man den Despoten im Kreml durch jene in Katar ersetzt, ist ethisch so gut wie nichts gewonnen, das importierte Gas aber drei bis viermal so teuer wie bisher.

Die eigenen Bestände werden zwangsläufig recht schnell in den Blick geraten

Bleibt als letzter Ausweg noch die Ausbeutung eigener Bestände. Diese hat man durchaus beispielsweise die Erdgasvorkommen in der Nordsee, die Schiefergasvorkommen in Deutschland und Polen oder die Öl- und Gasvorkommen von ADX Energy im Wiener Becken. Ob sie ausreichen werden, um Europas großen Energiehunger zu sättigen, bleibt abzuwarten. Klar dürfte allerdings schon jetzt sein, dass auch diese Lösung ihre Zeit benötigt.

Da die Investitionen in den vergangenen Jahren so sträflich vernachlässigt wurden, dürfte es den Europäern sehr schwer fallen, die Lücke zwischen Angebot und Nachfrage zeitnah zu schließen. Viel eher ist zu erwarten, dass sie in den kommenden Jahren nur noch größer wird.

Österreich hat bereits reagiert. Es kauft Gas aus einheimischer Produktion zu einem Preis von etwa 120 Euro pro Megawattstunde an und lagert dieses in seine Speicher ein. Damit wird ein Preis gezahlt, der fast dem Höchstpreis von Anfang März entspricht.

Die Perspektive ändert sich und ADX Energy profitiert langfristig

„Offensichtlich hält es die österreichische Regierung für richtig, Gas zu diesem Preis zu lagern, weil sie weiß, dass der Preis im Winter möglicherweise noch höher sein wird“, kommentiert Ian Tchacos, der CEO von ADX Energy, das wenig preissensitive Vorgehen der österreichischen Regierung.

Oder anders formuliert: Offensichtlich ist, Gas überhaupt zur Verfügung zu haben, längst wichtiger geworden, als Gas zu einem günstigen Preis zu beziehen. Für Unternehmen wie ADX Energy, die mitten im europäischen Notstandsgebiete über eine eigene Öl- und Gasproduktion verfügen, sind das beste Voraussetzungen, um dauerhaft gute Geschäfte machen zu können.

Die Manager dieser Firmen und auch einige weitsichtige Rohstoffanleger haben dies bereits erkannt und handeln entsprechend. Der Rest der Investoren wird ihnen noch folgen, ja folgend müssen, weil das europäische Energieproblem wie gesagt ein strukturelles und kein tagespolitisches Problem ist.

Jetzt den Goldinvest-Newsletter abonnieren - https://goldinvest.de/newsletter
Oder besuchen Sie uns auf LinkedIn - https://www.linkedin.com/company/goldinvest-de/

Background
ADX Energy Ltd. (ASX: ADX, FSE: GHU) ist ein in Australien und Deutschland börsennotiertes Unternehmen, das in Niederösterreich seit Ende 2019 über die beiden produzierenden Ölfelder Gaiselberg und Zistersfeld verfügt. Die Felder weisen eine Lebensdauer von rund zehn Jahren auf, die ADX durch Erweiterungen und neue Bohrungen auf 20 Jahre auszudehnen hofft. Aktuell liegt die Förderung bei rund 430 Barrel pro Tag und das geförderte Öl und Gas wird durch eine Pipeline direkt zur Weiterverarbeitung in die Raffinerie Schwechat geliefert. Abgerundet wird die klassische Öl- und Gasproduktion durch neue grüne Geschäftsfelder, wie die Herstellung von grünem Wasserstoff und die Nutzung der großvolumigen ehemaligen Ölfelder als Wasserstoffspeicher.

von axinocapital

 

Disclaimer Die AXINO Media GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf www.axinocapital.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzen sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung und stellen weder ein Verkaufsangebot für die behandelte(n) Aktie(n) noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Es handelt sich hier ausdrücklich nicht um eine Finanzanalyse, sondern um werbliche / journalistische Texte. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Es kommt keine vertragliche Beziehung zwischen der AXINO Media GmbH und ihren Lesern oder den Nutzern ihrer Angebote zustande, da unsere Informationen sich nur auf das Unternehmen beziehen, nicht aber auf die Anlageentscheidung des Lesers.
Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die von der AXINO Media GmbH und ihren Autoren veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältiger Recherche, dennoch wird jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich ausgeschlossen. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.
Gemäß §34b WpHG und §48f Abs. 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass die AXINO Media GmbH und/oder deren Mitarbeiter, verbundene Unternehmen, Partner oder Auftraggeber, Aktien der ADX Energy Limited halten und somit ein Interessenskonflikt besteht. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns besprochenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ein weiterer Interessenkonflikt besteht darin, dass zwischen der AXINO Media GmbH und der ADX Energy Limited ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag besteht. Demnach wird die AXINO Media GmbH entgeltlich für ihre Berichterstattung entlohnt. Die AXINO Media GmbH und deren verbundenen Unternehmen behalten sich zudem vor, jederzeit Aktien des Unternehmens zu kaufen oder verkaufen.

 

GOLDINVEST.de veröffentlicht an dieser Stelle Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die GOLDINVEST Consulting GmbH ist nicht verantwortlich für Inhalte Dritter, die auf der Webseite veröffentlicht werden und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb des Artikels erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.

Weitere Nachrichten

Neuer Terminkontrakt sichert ADX Energy ...
Neuer Terminkontrakt sichert ADX Energy ... Für 50 Prozent seiner Ölproduktion aus dem Wiener Becken hat sich ADX Energy Limited (ASX: ADX, FSE: GHU) mit einem neuen Ter... 380 views Tue, 31 May 2022, 09:41:11
ADX Energy: Neue Lizenzen, neue Gasvorko...
ADX Energy: Neue Lizenzen, neue Gasvorko... In Oberösterreich hat ADX Energy Limited (ASX: ADX, FSE: GHU) dank einer neuen Vereinbarung mit den österreichischen Behörden... 328 views Mon, 16 May 2022, 09:28:54
ADX Energy: Deutlich erhöhter Öldurchflu...
ADX Energy: Deutlich erhöhter Öldurchflu... Ursprünglich hatten die von ADX Energy Limited (ASX: ADX, FSE: GHU) im April auf der neuen Anshof-3 Lagerstätte durchgeführte... 290 views Mon, 09 May 2022, 12:41:41
ADX Energy: Analyst hebt sein Preisziel ...
ADX Energy: Analyst hebt sein Preisziel ... Auf die positiven Abschlussberichte zu den Durchflusstests, die ADX Energy Limited (ASX: ADX, FSE: GHU) auf der neuen Produkt... 435 views Thu, 28 Apr 2022, 08:46:39
ADX Energy: Test auf Anshof-3 fördert sa...
ADX Energy: Test auf Anshof-3 fördert sa... Die auf der neuen Lagerstätte Anshof-3 in Oberösterreich durchgeführten Tests verliefen für ADX Energy Limited (ASX: ADX, FSE... 294 views Tue, 26 Apr 2022, 10:17:14
ADX Energy: Erhebliche Ressourcenausweit...
ADX Energy: Erhebliche Ressourcenausweit... Südlich der Neuentdeckung Anshof hat ADX Energy Limited (ASX: ADX, FSE: GHU) mit dem Grünburg-Projekt ein weiteres sehr aussi... 473 views Thu, 21 Apr 2022, 08:59:57
ADX Energy: Erstes Öl von Anshof-3 kurz ...
ADX Energy: Erstes Öl von Anshof-3 kurz ... Eine Corona-Erkrankung hat die anstehenden Testarbeiten auf der neuen Anshof-3-Lagerstätte von ADX Energy Limited (ASX: ADX, ... 491 views Mon, 11 Apr 2022, 09:15:20
ADX Energy: Actus Advisors hebt Kursziel...
ADX Energy: Actus Advisors hebt Kursziel... Analyst Stephane Foucaud analysiert die Aktie von ADX Energy Limited (ASX: ADX, FSE: GHU) für Acuts Advisors bereits seit ein... 636 views Wed, 06 Apr 2022, 13:58:58
ADX: Österreichische Regierung gewährt 7...
ADX: Österreichische Regierung gewährt 7... Von der österreichischen Bundesregierung erhält ADX Energy Limited (ASX: ADX, FSE: GHU) eine Unterstützung in Höhe von 782.15... 827 views Fri, 25 Mar 2022, 10:38:12
ADX Energy: Weitere Tests für die Produk...
ADX Energy: Weitere Tests für die Produk... Auf der im Dezember niedergebrachten Bohrung Anshof-3 in Oberösterreich wird ADX Energy Limited (ASX: ADX, FSE: GHU) voraussi... 558 views Tue, 15 Mar 2022, 12:14:27

More HOT NEWS

Desert Gold: Weitere erfolgreiche Bohrungen untermauern Potenzial von Gourbassi West North

Desert Gold: Weitere erfolgreiche Bohrungen untermauern Potenzial von Gourbassi West North

30.06.2022
Hits:215

Desert Gold (TSXV: DAU; FRA: QXR2) weitert seine Entdeckung auf der neuen Goldzone Gourbassi West North („GWN“) auf seinem SMZS-Goldprojekt in Mali, West Afrika, in raschem Tempo aus. Zur Erinnerung:...

Legt Gold 2022 noch eine Rallye bis auf 2.500 USD pro Unze hin?

Legt Gold 2022 noch eine Rallye bis auf 2.500 USD pro Unze hin?

30.06.2022
Hits:89

Während die US-Investmentbank Goldman Sachs für den Lithiumpreis mindestens auf kurze Sicht negativ eingestellt ist, erwartet sie einen erheblichen Anstieg des Goldpreises. Die Analysten rechnen damit, dass eine Unze des...

Interessante Personalie gibt bei Nova Minerals Richtung für die Zukunft vor

Interessante Personalie gibt bei Nova Minerals Richtung für die Zukunft vor

30.06.2022
Hits:98

An verschiedenen Punkten wurde bereits in den vergangenen Monaten deutlich, dass Nova Minerals Limited (ASX: NVA, FSE: QM3) aktuell dabei ist, den wichtigen Entwicklungsschritt vom Explorer zum Minenentwickler zu vollziehen....

Chartcheck Tembo Gold: Hält die Unterstützung bei 0,225 CAD?

Chartcheck Tembo Gold: Hält die Unterstützung bei 0,225 CAD?

30.06.2022
Hits:88

Seit dem letzten Chartcheck zu Tembo Gold im Mai sank der Kurs der Aktie langsam ab, blieb aber noch innerhalb der seit November 2021 bestehenden Seitwärtsbewegung.

Wissenschaft unterstützt Nicola Mining bei Erkundung des Kupferprojekts New Craigmont

Wissenschaft unterstützt Nicola Mining bei Erkundung des Kupferprojekts New Craigmont

29.06.2022
Hits:125

Nicola Mining Inc. (TSX.V: NIM; FRA: HLI) holt die University of British Columbia's („UBC") und die UBC Mineral Deposit Research Unit („MDRU") als Partner bei der Erkundung des Kupferprojekts New...

Expansionspläne: Lithiumproduzenten setzen auf weiter starke Nachfrage

Expansionspläne: Lithiumproduzenten setzen auf weiter starke Nachfrage

29.06.2022
Hits:194

Im australischen Goldsektor ist die Stimmung derzeit eher schlecht. Eine Reihe mittelgroßer Produzenten wie Evolution Mining (WKN A1JNWA) und St Barbara (WKN 851747) kündigten an, angesichts deutlich gestiegener Kosten Expansionsprojekte...

Nova Minerals durchschneidet sichtbares Gold und trifft auf Goldpartikel mit 1.330 g/t

Nova Minerals durchschneidet sichtbares Gold und trifft auf Goldpartikel mit 1.330 g/t

29.06.2022
Hits:154

Die auf dem Estelle Goldprojekt in Alaska angesetzten Bohrungen zur Bestätigung und Erweiterung der Lagerstätten auf der RPM-Zone werden erst seit kurzer Zeit niedergebracht und sind noch lange nicht abgeschlossen....

Chartcheck FYI Resources: Entscheidende Tage voraus.

Chartcheck FYI Resources: Entscheidende Tage voraus.

28.06.2022
Hits:232

Der Aktienkurs von FYI Resources konnte in den letzten Tagen mit steigenden Umsätzen fast um 40% zulegen (von 0,13 im Tief auf 0,18 AUD). Die im letzten Chartcheck (https://goldinvest.de/weitere-meldungen/experten/chartcheck-fyi-resources-chance-auf-umkehr) avisierte...

Goliath Resources: Drei Bohrungen – drei Treffer auf Golddigger Projekt

Goliath Resources: Drei Bohrungen – drei Treffer auf Golddigger Projekt

28.06.2022
Hits:286

Goliath Resources (TSX-V: GOT; OTCQB: GOTRF; FRA: B4IF) meldet einen Traumstart in die aktuelle Bohrsaison auf seinem Golddigger Projekt am Südende des Golden Triangle in British Columbia. Die drei ersten...

Chartcheck Searchlight Resources: Aufschwung voraus?

Chartcheck Searchlight Resources: Aufschwung voraus?

28.06.2022
Hits:155

Vor über einem Jahr stand der Aktienkurs von Searchlight Resources (WKN A2JRPS / TSXV SCLT) bereits schon einmal bei 0,08 CAD. Danach ging es unter stärkeren Schankungen nach unten und...

Fundamentale Faktoren: Sehr feste Preise bei Kupfer

Fundamentale Faktoren: Sehr feste Preise bei Kupfer

28.06.2022
Hits:194

Sehr feste Preise bei Kupfer. Einem Bericht der Nachrichtenagentur Reuters zufolge erwartet man bei Codelco, dem größten Kupferproduzenten der Welt, der sich in chilenischem Staatsbesitz befindet, auch in Zukunft „feste“...

Cornish Metals: Auf dem Weg zur britischen Zinnproduktion

Cornish Metals: Auf dem Weg zur britischen Zinnproduktion

27.06.2022
Hits:182

Cornish Metals (WKN A2QAAH), das Unternehmen ist außer in Frankfurt auch in Toronto und London gelistet, hat vor Kurzem eine Finanzierung in Höhe von 40 Mio. Pfund abgeschlossen. Mit diesem...

Automobilkonzern Stellantis geht an die Lithiumquelle

Automobilkonzern Stellantis geht an die Lithiumquelle

27.06.2022
Hits:264

Automobilhersteller Stellantis, der Marken wie Fiat, Peugeot, Citroen und Chrysler besitzt, sichert sich direkten Zugriff auf das Batteriemetall Lithium. Der multinationale Konzern erwarb dazu, wie Ende vergangener Woche bekannt wurde,...

Falls es kommt: G7-Goldembargo wohl ohne große Auswirkungen auf den Goldpreis

Falls es kommt: G7-Goldembargo wohl ohne große Auswirkungen auf den Goldpreis

27.06.2022
Hits:661

Eine Reihe von G7-Nationen plant, neue Goldeinfuhren aus Russland zu verbieten. Experten allerdings halten das für einen größtenteils symbolischen Schritt, da die Goldexporte Russlands bereits durch die bestehenden Sanktionen eingeschränkt...

Showtime: Searchlight Resources startet Arbeiten auf Seltenerd- und Uranzielen auf Kulyk Lake

Showtime: Searchlight Resources startet Arbeiten auf Seltenerd- und Uranzielen auf Kulyk Lake

25.06.2022
Hits:397

Vor neun Monaten hat Searchlight Resources Inc. (TSXV:SCLT; FRA:2CC2) bei geophysikalischen Messungen aus der Luft auffallend hohe Uran- und Thoriumwerte auf seinem Projekt Kulyk Lake in Saskatchewan gemessen. Jetzt hat...

Lucapa Diamond identifiziert auf Lulo zwei weitere vorrangige Kimberlite

Lucapa Diamond identifiziert auf Lulo zwei weitere vorrangige Kimberlite

24.06.2022
Hits:294

Auf seiner Lulo-Diamantenmine in Angola hat Lucapa Diamond Company Ltd. (ASX: LOM, FSE: NHY) 24 weitere Kimberlite entdeckt. Zwei von ihnen wird eine besonders hohe Priorität zugesprochen. Hier sollen deshalb...

Kalo Gold Confirms Presence of a Large Epithermal Gold System on the Vatu Aurum Gold Project

Kalo Gold Confirms Presence of a Large Epithermal Gold System on the Vatu Aurum Gold Project

23.06.2022
Hits:112

NOT FOR DISSEMINATION IN THE UNITED STATES OR THROUGH UNITED STATES NEWSWIRE SERVICE VANCOUVER, BRITISH COLUMBIA, CANADA: 23 JUNE 2022, KALO GOLD CORP. (“Kalo”, “Kalo Gold” or the “Company”) provides the...

Pampa Metals: Geophysik bestätigt Buenavista als starkes Porphyr-Bohrziel

Pampa Metals: Geophysik bestätigt Buenavista als starkes Porphyr-Bohrziel

23.06.2022
Hits:265

Pampa Metals Corp. (CSE: PM; FRA: FIRA; OTCQX: PMMCF) hat bei geophysikalischen IP-Untersuchungen auf dem blinden Ziel Buenavista und anderen abgedeckten magnetischen Anomalien auf seinem Projekt Block 4 im Norden...

Commonwealth Bank of Australia erwartet weiter sehr starke Lithiumnachfrage

Commonwealth Bank of Australia erwartet weiter sehr starke Lithiumnachfrage

23.06.2022
Hits:301

Es ist erst ein paar Wochen her, dass die Analysten von Goldman Sachs einen Bericht verfassten, in dem sie vor einem unmittelbar bevorstehenden Überangebot am Lithiummarkt warnten. Und wenig später...

Nova Minerals Beteiligung Snow Lake beginnt Kooperation mit Epiroc Canada und meldet weitere Lithiumfunde

Nova Minerals Beteiligung Snow Lake beginnt Kooperation mit Epiroc Canada und meldet weitere Lithiumfunde

22.06.2022
Hits:506

Eine wegweisende Kooperation hat Snow Lake Resources, die Lithium-Beteiligung von Nova Minerals Limited (ASX: NVA, FSE: QM3), mit Epiroc Canada abgeschlossen. Epiroc, das als Beratungsunternehmen dazu beigetragen hat, die erste...

Lucapa Diamonds Explorationslizenz in Botswana wird verlängert

Lucapa Diamonds Explorationslizenz in Botswana wird verlängert

22.06.2022
Hits:217

Die Behörden in Botswana haben der Lucapa Diamond Company Ltd. (ASX: LOM, FSE: NHY) mitgeteilt, dass die Explorationslizenz für das Orapa-Area-F-Projekt erneuert wurde. Dadurch behält Lucapa Diamond zunächst bis zum...

Zinkbestände der London Metal Exchange sinken weiter

Zinkbestände der London Metal Exchange sinken weiter

22.06.2022
Hits:322

Der Zinkpreis konnte am gestrigen Dienstag deutliche Gewinne verbuchen. Medienberichten zufolge waren dafür Sorgen um mögliche Fehlmengen aufgrund sinkender Lagerbestände sowie eine potenziell niedrigere Hüttenproduktion auf Grund der hohen Energiepreise...

Sitka Gold: Erstes Bohrloch der neuen Saison auf Alpha Gold in Nevada mit starker Alteration

Sitka Gold: Erstes Bohrloch der neuen Saison auf Alpha Gold in Nevada mit starker Alteration

21.06.2022
Hits:294

Mit dem Rückenwind seiner jüngsten Entdeckung im Yukon treibt Sitka Gold Corp. (CSE: SIG; FRA: 1RF) auch sein zweites aussichtsreiches Frühphasenprojekt, Alpha Gold in Nevada, systematisch weiter voran. Wie das...

Sonoro Gold nutzt hohe Investorennachfrage und nimmt 2,4 Mio. CAD ein

Sonoro Gold nutzt hohe Investorennachfrage und nimmt 2,4 Mio. CAD ein

21.06.2022
Hits:263

Ursprünglich hatte Sonoro Gold Corp. (TSX-V: SGO, FSE: 23SP) geplant, bei seiner neuen Finanzierungsrunde 13,5 Millionen neue Aktien auszugeben. Doch die Nachfrage des Marktes nach den neuen Aktien war so...

Analysten: Tembo Gold ist eine überzeugende Gelegenheit für Investoren

Analysten: Tembo Gold ist eine überzeugende Gelegenheit für Investoren

21.06.2022
Hits:485

Die Experten der kanadischen Investmentbank INFOR Financial haben in einer jüngsten Analyse die Aktien des in Tansania aktiven Goldexplorer Tembo Gold (WKN A2P9RS / TSXV TEM) unter die Lupe genommen....

Conico plant Ankunft auf Ryberg ab 27. Juni per Flugzeug - das Schiff kommt nach

Conico plant Ankunft auf Ryberg ab 27. Juni per Flugzeug - das Schiff kommt nach

21.06.2022
Hits:644

Ein Bild wie aus „National Geographic“: Beim ersten Landungsversuch auf Ryberg in Grönland Anfang Juni ist das Explorationsschiff Argus ins Packeis geraten. In Sichtweite der Küste entschied die Conico-Crew (WKN...

Chartcheck FYI Resources: Chance auf Umkehr?

Chartcheck FYI Resources: Chance auf Umkehr?

20.06.2022
Hits:395

Seit dem Beginn des Kursabsturzes im Oktober 2021 hat sich der Aktienkurs von FYI Resources (WKN A0RDPF / AXS FYI) mehr als geviertelt. Mit 0,14-0,15 AUD ist der Kurs nun...

Goliath Resources: Erste Step-Out-Bohrung trifft Goldvererzung auf bis zu 95,5 Metern Breite

Goliath Resources: Erste Step-Out-Bohrung trifft Goldvererzung auf bis zu 95,5 Metern Breite

20.06.2022
Hits:339

Goliath Resources (TSXV: GOT; FRA: B4IF) will in dieser Saison bekanntlich 24.000 Meter bohren und setzt vier Bohrgeräte gleichzeitig ein. Damit wollen die Geologen die Durchgängigkeit des nach Südwesten abfallenden...

Gute Aussichten für Kupfergesellschaften in Peru

Gute Aussichten für Kupfergesellschaften in Peru

20.06.2022
Hits:402

Das klingt nach guten Aussichten für Kupfergesellschaften – bis hinab zu den Explorern –, die in Peru tätig sind, dem zweitgrößten Produzenten des roten Metalls weltweit. Auf der vor Kurzem...

Die Neuordnung des Uranmarkts stellt eine unglaubliche Chance dar

Die Neuordnung des Uranmarkts stellt eine unglaubliche Chance dar

17.06.2022
Hits:693

Analysten zufolge stellt die fundamentale Neustrukturierung des weltweiten Uranangebots und der Preisfindung für das strahlende Metall eine „unglaubliche Chance“ für Produzenten und fortgeschrittene Explorer dar.