Banner Green
Banner Mining
Banner Pharma
Banner Tech
 Searchlight Resources Inc. /  04. Mai 2021 /  899 Aufrufe

Searchlight Resources (WKN A2JRPS / TSXV SCLT) hat jüngst die Ergebnisse der ersten drei Bohrungen auf seinem Goldprojekt Henning Maloney im historischen Flin Flon Bergbaudistrikt veröffentlicht. Es war das erste Mal nach bald 40 Jahren, dass auf dem Projekt wieder Bohrungen stattgefunden haben. Aber offenbar hatte sich der Markt mehr ausgerechnet. Sven Olsson hat für Goldinvest.de mit Chairman Alf Stewart darüber gesprochen, wie die Ergebnisse einzuordnen sind.

Das Interesse von Searchlight geht über das einzelne Goldprojekt Henning Maloney hinaus. Vielmehr vermutet Searchlight inzwischen, dass zumindest drei benachbarte historische Minen in seinem Besitz zum gleichen geologischen Bruchsystem gehören. Das Management sieht insbesondere die Chance, dass die vormals untertägig betriebenen Minen aus den 40er und 80er Jahren des vorigen Jahrhunderts als industrielle Tagebauprojekte neu definiert werden können. Das Vorbild für dieses Konzept liefert Detour Gold, die erst kürzlich von Kirkland Lake gekauft wurden. CEO Stephen Wallace gehörte zu dem Team, das große Teile der Detour-Lagerstätte ursprünglich entwickelt hat. Im Jahr 2012 wurde seine Gesellschaft Trade Winds Ventures Inc. für 84 Mio. CAD von Detour erworben.

Immer auf dem Laufenden mit dem GOLDINVEST-Newsletter -- https://bit.ly/3mrK3Tc

Twitter -- https://twitter.com/GOLDINVEST_de
Facebook -- https://www.facebook.com/goldinvest.de
LinkedIn -- https://www.linkedin.com/company/goldinvest-de

Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf http://www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung und stellen weder ein Verkaufsangebot für die behandelte(n) Aktie(n) noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Es handelt sich hier ausdrücklich nicht um eine Finanzanalyse, sondern um werbliche / journalistische Texte. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Es kommt keine vertragliche Beziehung zwischen der der GOLDINVEST Consulting GmbH und ihren Lesern oder den Nutzern ihrer Angebote zustande, da unsere Informationen sich nur auf das Unternehmen beziehen, nicht aber auf die Anlageentscheidung des Lesers.

Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die von der GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältiger Recherche, dennoch wird jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich ausgeschlossen.

Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise. Gemäß §34b WpHG und § 48f Abs. 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass die GOLDINVEST Consulting GmbH und/oder Partner, Auftraggeber oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der Searchlight Resources halten und somit ein Interessenskonflikt besteht. Die GOLDINVEST Consulting GmbH behält sich zudem vor, jederzeit Aktien des Unternehmens zu kaufen oder verkaufen. Darüber hinaus besteht zwischen Searchlight Resources und der GOLDINVEST Consulting GmbH ein Vertragsverhältnis, das beinhaltet, dass die GOLDINVEST Consulting GmbH über Searchlight Resources berichtet. Dies ist ein weiterer, eindeutiger Interessenskonflikt.

Kommentar schreiben