Banner Green
Banner Mining
Banner Pharma
Banner Tech

De Grey Mining Ltd.

Videos

Unternehmensbeschreibung

Extrem erfolgreicher Goldexplorer im australischen Pilbara

Neuentdeckung Hemi bescherte der De Grey Aktie 2020 einem Kurssprung von 2.700% und katapultierte das Unternehmen damit in eine neue Liga. Bemerkenswerte 131 Mio. AUD frisches Kapital konnte De Grey im letzten Jahr für umfangreiche Bohrprogramme auf dem neuen Gold-Vorkommen eingeworben werden. Aber auch auf den anderen bereits bestehenden Teilprojekten wurde weitergebohrt.

De Grey Mining kann auf seinen Lagerstätten - ohne Hemi - bereits Goldressourcen über 2,2 Mio. Unzen bei einem durchschnittlichen Gehalt von 1,8 g/t vorweisen. Überwiegend auf Hemi wurden im letzten Jahr 250.000 Bohrmeter niedergebracht. Es konnten dort konsistente Goldmineralisierungen über eine Fläche von inzwischen 3.500 x 3.500 Meter und bis zu einer Tiefe von 400 Metern ausgemacht werden. Man denke nur an die gewaltige Erzvolumina, die man in der nächsten Ressourcenschätzung Mitte 2021 einbeziehen kann. Auch die oberflächennahen Goldgehalte sind auf den neuen Teilzielen Aquila, Brolga, Crow und Falcon mit bis zu 13,4 g/t hervorragend. Auf Crow war ab 170 Metern ein 19 Meter langer 42 g/t goldreicher Bohrabschnitt dabei. Mittlerweile sind zwei weitere Teilziele auf Hemi dazu gekommen. Zwischen Eagle und Antwerp bzw. Diucon und Crow werden sogar Verbindungen vermutet. Am nächsten Ressourcenziel von 5-10 Mio. Goldunzen dürften inzwischen keine Zweifel mehr bestehen.

Der gesamte Pilbara Craton gilt als lukrative aber noch relativ wenig erforschte Gold-Region. Ganz im Gegensatz zum südlicheren Yilgarn Craton, der unter anderem mit Kalgoorlie, Yandal und Laverton einige der weltweit größten Lagerstätten vorweisen kann. DEG kontrolliert mit seinem Mallina Gold Project (auch Pilbara Gold Project genannt) über 1.500 km² Landfläche. Auf Pilbara gibt es trotz seiner noch kleineren Lagerstätten bereits eine exzellenten Infrastruktur.

Nach der nächsten Goldressourcenschätzung dürften bald auch neue Scoping Studies und erste Machbarkeitsstudien abgeschlossen werden. Neuentdeckung Hemi sorgte bei De Grey berechtigterweise für eine völlig neue Zielrichtung und für das Verschieben dieser Studien auf einen späteren Zeitpunkt. Inzwischen ist auch möglich, dass die Tagebaumine nicht mehr auf Withnell sondern auf Hemi gebaut wird.

Man sollte künftig auch den Blick auf die Nachbarn in der Pilbara Region wagen. Calidius Resources hat nun mit dem Bau seiner 150 Mio. Dollar teuren Minenanlage Warrawoona begonnen. Deren Startinventar von 550.000 Unzen an Gold-Reserven (@ 1,2 g/t) und 1,5 Mio. Unzen Ressourcen (@ 1,06 g/t) dürfte De Grey zu gegebener auch erreichen können. Novo Resources übernahm die Nullagine Mine von Millenium Minerals und erwartet nach Modernisierung der Anlage mit Wiederaufnahme der Goldproduktion im 1. Quartal 2021. Auch dessen Goldinventar (@ 1,3 g/t) ist für De Grey erreichbar. Für Kairos Minerals‘ Mt. York Projekt beginnen mit 873.500 Unzen an Goldressourcen (@ 1,3 g/t) bereits die Mining Studies.

In der Pilbara Region sind auch bereits größere Player investiert. Die kanadische Kirkland Lake ist Großaktionärin beim Nachbar Novo und hält auch Anteile an DEG. Die australische DGO Gold unterstützt De Grey bei ihren Kapitalaufnahmen und ist mit bisher etwa 15% deren größter Einzelaktionär.

Management

Simon Lill - Non-Executive Chairman
BSc MBA
Mr. Lill has a BSc and a Masters of Business Administration, both from The University of Western Australia and has been a corporate adviser with Trident Capital Pty Ltd for the last 5 years. He has over 25 years’ experience in stockbroking, capital raising, management, business development and analysis for a range of small and start-up companies, both in the manufacturing and resources industries, and has specialised in that time in company restructuring activities.

Glenn Jardine - Managing Director
B.Eng (Mining), MACID, FAusIMM
Mr. Jardine is a senior mining executive with direct experience growing resource companies from early stage exploration through to multi-operation entities. This includes taking projects through feasibility studies, equity funding, debt financing, project development and operations.

Commodity experience includes precious metals, base metals and bulk commodities across underground and open pit operations. Processing methods utilised at these projects and operations include CIP/CIL, DMS, sulphide flotation, BIOX, pressure oxidation and SX/EW. Projects developed have received Australian State and Federal recognition for environmental best practice and health and safety and human resources systems.

Andy Beckwith - Executive Technical Director
BSc (Applied Geology)
Mr. Beckwith has a Bachelor of Science (Applied Geology) from the University of South Australia, and has over 30 years of Geological and Management experience. His more recent roles include successfully building Westgold to circa 5M ounces of resources as Managing Director and prior to that, senior roles with Anglo Gold Australia.
Andy has successfully worked on projects from grassroots to mine development and has extensive experience working with corporate transactions, project acquisitions and project generation.
Andy Beckwith joined De Grey Mining originally as a consultant, before coming on as Technical Director and Operations Manager in November 2017 and has played a significant role in the rebirth of the company.

Dieses Profil wurde zuletzt am 3 August 2021 12:06:57 aktualisiert.
Und bislang wurde das Unternehmensprofil 18102 mal aufgerufen.