Banner Green
Banner Mining
Banner Pharma
Banner Tech

American Rare Earths Ltd.

Unternehmensdaten

500x300_SelteneErden
Branche:
Entwicklung Seltene Erden
Web: Filings:
Börsen:

ASX Sydney

Frankfurt


ISIN: NZARRE0004S7
WKN: A2P8A0

Aktienanzahl:
332 Mio.

Datum:
01.03.2021
Kontakt:
Keith Middleton, MD
Tel. +61 (438) 101 102
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Adresse:
89 York Street
Sydney NSW 2000, Australien

Videos

Unternehmensbeschreibung

Entdeckung und Erschließung von Seltenen Erden im nordamerikanischen Arizona

Dieses australische Rohstoff-Unternehmen entwickelt das Seltene Erden Projekt La Paz in den USA. Auch bei diesen Elementen gilt: Ohne Seltene Erden - keine E-Mobilität. Doch es gibt noch viele weitere Einsatzgebiete, die ohne diese Übergangsmetalle nicht auskommen.

Vorrangiges Ziel des Unternehmens als auch des Gastgeberlandes USA ist es, mit eigener Produktion gegenüber dem chinesischen Angebotsmonopol zumindest etwas aufholen zu können. Auch kann mit inländischer Produktion Nachfrage nach Rohstoffen reduziert werden, die aus kritischen Herkunftsländern stammen. Schon seit einigen Jahren pocht die US-Regierung deshalb auf eigene Produktionsstätten für Seltene Erden Metalle. Nur 30 Kilometer von ARR’s Hauptprojekt La Paz (Arizona) befindet sich die bisher einzige US-Produktionsstätte Mountain Pass von MP Materials, das für seine hochwertige Produktion bekannt ist. Lynas Corporation, eine der wenigen weiteren Produzenten außerhalb Chinas, möchte in Texas eine Aufbereitungsanlage bauen.

Für La Paz gibt es eine ältere Ressourcenschätzung und einen aktuellen vielversprechenden Technical Report dazu. 128,2 Mio. Tonnen Erz enthalten 0,037% Seltene Erden Elemente, darunter auch das wirklich seltene Scandium. Die weiteren 16 Elemente der Seltenen Erden sind an sich überwiegend gar nicht selten. Profitable Lagerstätten zu finden ist selten. Entscheidend bei der Projektentwicklung sind gute Resultate aus umfangreichen metallurgischen Testarbeiten, die nun auf La Paz mit modernsten Methoden wieder aufgenommen wurden. Die 2011 durchgeführten Testergebnisse waren bereits so vielversprechend, dass sie die relativ niedrigen Metallgehalte locker aufwogen. Auch wird American Rare Earth 2021 zahlreiche Bohrungen durchführen und dabei versuchen, den Ressourcenblock auf über 60 Meter Tiefe zu verdoppeln.

Neben La Paz hält ARR noch das Seltene Erden Projekt Laramie in Wyoming, das sich noch in einem Frühstadium befindet. Außerdem besitzt das Unternehmen Ländereien in Australien und Anrecht auf 2%-ige Beteiligung an einer etwaigen Kobaltproduktion von Cobalt Blue (Royalty).

Mit 5 Mio. AUD Cash in der Kasse kann das Unternehmen seine Projekte ziemlich weit entwickeln. Bohr- und Metallurgie-Ergebnisse von La Paz können bis Jahresmitte laufend erwartet werden. Eine neue Ressourcenschätzung und Scoping Studies könnten sich anschliessen.

Seltene Erden Metalle sind in Bereichen Grüner Technologien unverzichtbar. Sie werden unter anderem in der E-Mobilität und in Windturbinen eingesetzt. Scandium wird für leistungsstarke Lichtquellen und robuste Aluminiumlegierungen gebraucht.

Renommierte Aktienanalysten, wie Taylor Collison und Hallgarten & Company, sehen beim aktuellen Kursniveau Ratings, wie "Speculative Buy" beziehungsweise "Long".

Management

CREAGH O’CONNOR
CHAIRMAN AM, FAIM, FAICD
Creagh has approximately 40 years experience as a chief executive and board member for a number of public and private companies. During this time he has been involved in managing a number of Australian and international oil, gas and mineral projects. Creagh is an experienced board member and his most public role was with Cricket Australia as Director for 11 years and Chairman from 2005 to 2008. In addition he was Director of South Australian Cricket Association (SACA), Director of the International Cricket Council, Director of the Kerry Packer Cricket Foundation, Director of Rundle Capital Ltd, Governor of the Bradman memorial fund, Chairman of the Lords Taveners, Trustee of the Les Favell Foundation and Chairman of ACHA Health Ltd. He is currently a director of A G O’Connor Pty Ltd and chairman of the Maurice de Rohan International Scholarship Fund.

GEOFFREY HILL
NON-EXECUTIVE DIRECTOR/DEPUTY CHAIRMAN BEC, MBA, FCPA, ASIA, FAICD
Geoff was a director of ARR from 1989 to June 2014, and re-joined the board on 27 August 2015. He has extensive experience in the identification and implementation of mergers and takeovers and has acted for a wide range of corporate clients in Australia and overseas. Mr Hill also has extensive experience in giving corporate advice to mining companies. He is a director of unlisted companies including International Pacific Capital Limited, So Co Ltd, Coromandel Gold Limited and Texas and Oklahoma Coal Company Limited. Listed company directorships include Metals Finance Corporation Limited (MFC) and Mount Gibson Iron Limited (MGX). He is a former director of Heritage Gold NZ Limited (now New Talisman Gold Mines Limited) (1999-2012).

KEITH MIDDLETON
MANAGING DIRECTOR
Keith is an experienced corporate advisor and director of ASX listed companies specializing in the Australian and international resources sector. He has direct experience in advising and raising equity for companies in the form of direct investment, company loans and initial public offerings. And has extensive experience in financial analysis, risk management, major capital works expenditure, project management, corporate governance and WHS regulations. Currently a non‐executive director of Redbank Copper (ASX: RCP), Keith is involved with strategy formulation, project evaluation and investor presentations. Keith was previously a member of the Regional Executive of the Housing Industry Association, requiring direct engagement with government at all levels.

DENIS GELDARD
NON-EXECUTIVE DIRECTOR AWASM, MAIMM
Denis has over 40 years technical and operational experience in mineral exploration and project development in Australia and internationally. He has over 20 years’ experience in the Heavy Mineral Sands Industry with companies such as Western Titanium Ltd, Associated Minerals Consolidated and Iluka Resources. Denis is a Mining Engineering graduate from the Kalgoorlie School of Mines in Western Australia. He has managed and run a number of junior and mid-tier mining and exploration companies and mining operations over the past 40 years including directorships of a number of Australian listed mining and exploration companies.

Dieses Profil wurde zuletzt am 14 May 2021 13:33:25 aktualisiert.
Und bislang wurde das Unternehmensprofil 886 mal aufgerufen.