Banner Green
Banner Mining
Banner Pharma
Banner Tech
5.00 von 5 - 2 Bewertungen
Vielen Dank für die Bewertung dieses Beitrags.

Es ist kein Geheimnis, dass auf dem Silbermarkt etwas nicht stimmt. Jüngste Nachrichten behaupten, dass dieser spezifische Markt historisch gesehen von großen Wall-Street-Spielern in einer Preisspanne gehalten wird. Es gibt Gerüchte über einen Short-Squeeze und ein Kursziel von 1.000 USD, bei dem man fünfstellige prozentuale Renditen erzielen könnte. Und so vieles mehr. Als Investoren müssen wir uns auf die Fakten konzentrieren. Wahrscheinlichkeiten abwägen und Wetten mit hoher Wahrscheinlichkeit und geringem Risiko platzieren. So sehr all diese Geschichten davon sprechen, dass der Silberpreis in der Summe steigen wird, so sehr versuchen sie, Investoren zu täuschen, indem sie sie an der Seitenlinie halten, da sie Zweifel einführen. Während die Preise seitwärts handeln, denken wir, dass es Zeit ist, wieder zu kaufen. Silber, lassen Sie sich nicht täuschen.Hier sind die Fakten, warum eine höhere Wahrscheinlichkeit besteht, dass die Silberpreise steigen:

  • Viele Nachrichten ziehen Käufer an - Silber steht im Rampenlicht.
  • Physische Silberpreise handeln bis zu 30% über dem Spotpreis.
  • Wir hatten eine bullische Zwölf-Monats-Periode für Silberpreise. Damit beschreiben wir die erste Etappe eines Trends. Mit hoher Wahrscheinlichkeit werden zwei weitere Etappen folgen.
  • Wir sehen einen Geldzufluss in den Edelmetallsektor als Ganzes. Das sind „Sicherer Hafen“-Investitionen aufgrund der drohenden Hyperinflation durch fiskalische und monetäre Stimuli.
  • Mögliche höchste physische Liefermonate innerhalb dieses Jahres für Silber-Futures, die an der COMEX-Börse gehandelt werden.

Silber Tageschart, Gute Unterstützung:

Open in new window

 

Silber in US-Dollar, Tageschart vom 5. März 2021

Wenn wir uns diese Seitwärtsspanne ansehen, finden wir, dass die Preise innerhalb der Spanne im Moment eine gute Unterstützung für den Erwerb von physischem Silber darstellen. Wir haben darauf hingewiesen, dass beim letzten Mal, als die Preise den einfachen gleitenden 200er Durchschnitt berührten, die Silberpreise explodierten. Wir erwarten jetzt ein ähnliches Szenario. Es besteht die Wahrscheinlichkeit, dass die Preise bereits in der kommenden Woche hier von dem sekundären Unterstützungspunkt der Volumenanalyse abheben könnten (POC=point of control). Diese gestapelten Wahrscheinlichkeiten der Unterstützung ermöglichen engere Stopps und ein großartiges Chancen/Risiko-Verhältnis.

Gold Monatschart, Stapeln von Wahrscheinlichkeiten:

Open in new window

Gold in US-Dollar, Monatschart vom 5. März 2021
 
Eine gute Möglichkeit, den Einstieg in Silber zu timen, ist auch der Blick auf die Beziehungen zwischen den Märkten. Sobald Gold, der Sektorführer, seine Unterstützung findet, wird Silber folgen. Diese Technik kann dabei helfen zu unterscheiden, ob Silber in der kommenden Woche vom primären oder sekundären POC abprallen wird (wie im ersten Chart dieses Artikels angedeutet).Der obige Monatschart zeigt, dass Gold in eine erstklassige Kaufzone zwischen 1.650 USD und 1.700 USD eingetreten ist. Sowohl das Fibonacci-Retracement als auch die Nachfragezone der fraktalen Volumenanalyse untermauern diese Tatsache.

Gold Monatschart, Silber, lassen Sie sich nicht täuschen:
Open in new window
Gold in US-Dollar, Monatschart vom 5. März 2021
 
Ein weiterer Blick auf Gold zeigt, dass es beim letzten Mal, als es den einfach- gleitenden 20-Monats-Durchschnitt berührte, stark nach oben abprallte. Das ist eine Bestätigung dafür, dass wir hier einen vorläufigen Boden finden könnten und eine mögliche Aufwärtsbewegung bei Silber unterstützen.
 
Wir gehen aktuell davon aus, dass Silber ca. zwischen Mitte August und Mitte September dieses Jahres ein vorläufiges Hoch bilden wird. Zu diesem Zeitpunkt wird Silber reif für partielle Gewinnmitnahmen sein, um das langfristige Risiko zu reduzieren, indem wir unsere "Quad - Ausstiegsstrategie" anwenden.
 
Unser Denken ist seit hundert Jahren darauf programmiert, sich am Dollar zu orientieren. Ich bin sicher, dass Sie bemerkt haben, dass Ihre Lebensmittel jetzt teurer sind oder besser gesagt, dass alles teurer geworden ist. Vielleicht ist der Gedanke, dass der Dollar weniger wert ist, eine günstigere Art, die Veränderung wahrzunehmen. Ein Vergleich mit Silber oder Gold oder sogar Bitcoin könnte ein genaueres Maß für die Wertwahrnehmung sein. Durchschnittliche Monatslöhne in Venezuela, die einen Wert von 6 Dollar darstellen, sind ein hervorragendes Beispiel dafür, wie eine Hyperinflation aussehen kann.
 
Wenn Sie Ihr Vermögen nur in US-Dollar halten, sind Sie einem extremen Risiko ausgesetzt. Wir sind nicht zu sehr auf Silber oder Gold oder Bergbauunternehmen oder Bitcoin oder Land fixiert, aber wir sind risikoablehnend. Wir bitten Sie dringend, Fiat-Währungsbestände kritisch zu betrachten. Das Chance/Risiko -Verhältnis von Silber ist zum jetzigen Zeitpunkt hervorragend. Und somit als Absicherung gegen dieses Währungsrisiko geeignet!

Silber - lassen Sie sich nicht täuschen:Wenn Sie von vielen verschiedenen Quellen hören, dass Silber "das Richtige zum Kaufen" ist, fühlt es sich an wie "zu schön, um wahr zu sein". Eine solide fundamentale Analyse zeigt, dass das Halten von physischem Silber in der Tat eine umsichtige Vorgehensweise ist. Die Silberpreise sind manipuliert. Sie spiegeln nicht den wahren Wert wider. Physische Preise werden viel höher gehandelt als der Spotpreis.
 
Sobald die Wahrheit nicht mehr unterdrückt werden kann, sehen wir eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass die Silberpreise schnell ansteigen werden. Unsere konservativen Ziele für den Silbermarkt liegen bei Jahreshöchstständen in der Nähe des Labor Day Feiertags. Zu diesem Zeitpunkt streben wir eine teilweise Gewinnmitnahme bei unseren Tradingpositionen an.