Donnerstag, 09. Feb, 14:16
 
5.00 von 5 - 2 Bewertungen
Vielen Dank für die Bewertung dieses Beitrags.

Wir hatten vor sechs Wochen rechtzeitig und absolut massiv vor einem drohenden Rücksetzer gewarnt. Dass der Krypto-Sektor allerdings nur wenige Tage später dann derart heftig unter die Räder gekommen ist, hat auch uns erstaunt. Die enorme Volatilität im Mai war vor allem der vorangegangenen überbordenden Spekulation mit Hebel und Fremdkapital geschuldet. Positionen im Wert von über 8 Mrd. USD wurden beispielsweise bereits am 19.Mai auf zahlreichen Börsen innerhalb weniger Minuten durch Zwangsliquidationen geschlossen. Auch in den letzten Handelstagen kam es im Zuge der Preisrückgänge erneut zu einer Liquidationswelle. 

Insgesamt gelang dem Bitcoin in den letzten Wochen zumindest eine seitwärts verlaufende Handelszone zwischen grob gesprochen 29.000 und 41.000 USD. Von einer Beruhigung kann bislang aber nicht die Rede sein. Unterm Strich stehen seit Jahresanfang eine turbulente Berg- und Talfahrt sowie ein kleines Plus von ca. 20%.

Angesichts der starken Kursrückgänge fragen sich Krypto-Investoren in diesen Tagen, ob der Sektor bereits seit fast sieben Wochen in einem neuen „Krypto-Winter“ steckt oder ob der brachiale Rücksetzer der letzten Wochen vielleicht doch nur eine gesunde Bereinigung gewesen ist, die mittelfristig das Fundament für deutlich höhere Kurse geschaffen hat. 

2. Chartanalyse Bitcoin in US-Dollar

Bitcoin Wochen Chart 24.6.2021

Bitcoin in USD, Wochenchart vom 23.Juni 2021. Quelle: Tradingview 

Auf dem Wochenchart ist der Bitcoin zum Wochenauftakt vorübergehend aus seinem großen Aufwärtstrendkanal nach unten durchgerutscht. Durch die starke Erholung in den letzten 24 Stunden gelang allerdings die Rückkehr in diesen Trendkanal. Sollten die Bullen diesen steilen Trendkanal tatsächlich verteidigen können, wären Kursen unterhalb von 30.000 USD zukünftig nicht mehr zu sehen. Aufgrund der heftigen Korrektur in den letzten Wochen ist der Stochastik-Oszillator klar überverkauft und würde nun einer deutlichen Erholung mehr als genügend Raum bieten.

Insgesamt läuft der Bitcoin auf seinem Wochenchart seit einigen Wochen volatil zwischen 29.000 USD und 41.000 USD seitwärts. Ganz übergeordnet ist der Aufwärtstrend noch intakt, so dass im Zweifel die Bullen nun zumindest eine größere Erholung proben werden.

Bitcoin Tages Chart 23.6.2021

Bitcoin in USD, Tageschart vom 23.Juni 2021. Quelle: Tradingview

Auf dem Tageschart gelang es dem Bitcoin in den letzten Wochen nicht, die verlorengegangene exponentielle 200-Tagelinie (40.506 USD) zurückzuerobern. Als der letzte Versuch am 15.Juni scheiterte, setzten die Bären direkt zum Konter an. Durch diesen heftigen Kursrutsch in der Größenordnung von 11.000 USD innerhalb von nur acht Tagen könnten sich die Machtverhältnisse nun wieder zugunsten der Bullen verschoben haben. Dabei ist die Stochastik allerdings noch nicht überverkauft. Trotzdem lässt der lange Docht der gestrigen Tageskerze auf eine Trendwende schließen.

Zusammengefasst ist der Tageschart noch im kurzfristigen Abwärtstrend und damit eigentlich bärisch. Die zügige Erholung von über 5.000 USD in gerade mal 24 Stunden macht aber einen impulsiven Eindruck und lässt uns daher den Tageschart mit bullisch bewerten. Mit den Fibonacchi-Retracements lassen sich zwei realistische Erholungsziele zwischen 40.000 USD und 42.000 USD sowie zwischen 49.000 und 51.000 USD definieren. Ob die Kraft der Bullen direkt bis zum zweiten Ziel ausreichen wird, lässt sich momentan allerdings noch nicht sagen.

3. Sentiment Bitcoin

Bitcoin Sentiment 23.6.2021

Bitcoin Optix vom 23.06.2021. Quelle: Sentimentrader

Die kurzfristigen Sentiment-Daten für den Bitcoin haben gestern erneut die Panik-Zone erreicht und konnten im Anschluss dynamisch nach oben drehen.

Bitcoin Fear and Greed 23.6.2021

Crypto Fear & Greed Index vom 23.06.2021. Quelle: Crypto Fear & Greed Index 

Das deutlich komplexere und eher langfristig ausgelegte Sentiment-Modell von Alternative.me meldet schon seit Wochen extreme Angstzustände im Krypto-Setor. Zum Wochenauftakt verzeichnete das Modell selten gesehene Tiefststände um 10. Die Panik im Sektor hat also einen absoluten Extremwert erreicht.

Bitcoin Fear and Greed Over Time 21.6.2021

Crypto Fear & Greed Index langfristig vom 21.06.2021. Quelle: Sentimentrader

Im großen Bild ist die Stimmung am Boden.

Insgesamt liefert die quantitative Sentiment-Analyse damit in der Summe klar antizyklische Kaufsignale. Natürlich kann die Stimmung noch weiter in den Keller fallen, aber eine antizyklische Einstiegschance sieht genauso wie aktuell aus!

4. Saisonalität Bitcoin

Bitcoin Saisonalität 23.6.2021

Bitcoin Saisonalität. Quelle: Seasonax

Statistisch betrachtet endet die seitwärtsverlaufende Frühlingsphase beim Bitcoin Anfang Mai. Im Anschluss folgte oft eine scharfe Rally bis in den Juni hinein. Allerdings erreichte der Bitcoin in diesem Jahr erst am 14.Apil einen wichtigen Hochpunkt und konsolidiert seitdem. Das saisonale Muster passt also nicht so wirklich mit dem bisherigen Kursverlauf in diesem Handelsjahr zusammen. 

In der Konklusion wechselt die Saisonalität in diesen Tagen grundsätzlich von neutral auf grün. Der bisherige Jahresverlauf verlief allerdings nicht so ganz gemäß mit dem saisonalen Muster.

5. Bitcoin gegen Gold

Bitcoin Gold Ratio 23.6.2021

Bitcoin/Gold-Ratio vom 23.06.2021. Quelle: Tradingview

Bei Kursen von ca. 34.000 USD für einen Bitcoin und 1.780 USD für eine Feinunze Gold liegt das Bitcoin/Gold-Ratio aktuell bei 19,1. D.h. man muss für einen Bitcoin derzeit etwas mehr als 19 Unzen Gold bezahlen. Andersherum gesagt kostet eine Feinunze Gold aktuell ca. 0,052 Bitcoin. Im Vergleich zu den Höchstkursen im März und April hatte der Bitcoin zunächst über 56% gegen Gold verloren. In den letzten Wochen konsolidiert das Bitcoin/Gold-Ratio allerdings seitwärts. Der Blick auf die stark überverkauft Stochastik lässt auf Sicht der kommenden Monate momentan eigentlich eher eine Erholung zugunsten des Bitcoins vermuten. Die Schwierigkeit ist allerdings, dass sich jede Bewegung beim Bitcoin aufgrund der größeren Zahl wesentlich stärker auswirkt als andersherum.

Grundsätzlich sollte man sowohl in Edelmetallen als auch in Bitcoins investiert sein. D.h. mindestens 10% und besser 25% seines Gesamtvermögens sollte man in physische Edelmetalle anlegen, während man in Kryptos und vor allem im Bitcoin zunächst wenigstens 1% bis 5% halten sollte. Wer sich mit den Kryptowährungen und Bitcoin sehr gut auskennt und das Potenzial erkannt hat, kann individuell sicherlich bei größeren Rücksetzern auch deutlich höhere Prozentzahlen in Bitcoin allokieren. Für den normalen Anleger, der natürlich vor allem in Aktien und Immobilien investiert ist, sind maximal 5% im immer noch spekulativen und vor allem hochvolatilen Bitcoin aber ein guter Richtwert. 

6. Makro-Update und Crack-Up-Boom

EZB Bilanzsumme 22.6.2021

© Holger Zschaepitz via Twitter am 22.Juni 2021 

Die EZB weitete ihre Bilanz erneut um 35,6 Mrd. EUR aus, so dass die Gesamtaktiva in der vergangenen Woche mit 7.736,5 Mrd. EUR mal wieder auf ein neues Allzeithoch vorgeprescht sind. Die EZB-Bilanzsumme entspricht nun 77,7% des BIP der Eurozone. 

Nachdem die FED auf der anderen Seite des Atlantiks allerdings in der letzten Woche erwähnte, dass man in zwei Jahren plant, die Zinsen anzuheben, kam es insbesondere an den Rohstoff- und Edelmetallmärkten aufgrund eines stärkeren US-Dollars zu einem deutlichen Rücksetzer. Auch die Krypto-Märkte rutschten in der Folge nochmals deutlich ab.

Dabei ist es eigentlich ein schlechter Witz, dass die Finanzmärkte vor einer möglichen US-Zinserhöhung in 2023 zittern. Das weltweite Finanz-Schauspiel ist allerdings mittlerweile völlig abhängig von den Notenbanken. Diese nutzen ihre nie dagewesene Machtfülle und treiben ihre massenpsychologischen Spielchen. Bislang ist das in den vergangenen Jahrzehnten immer irgendwie gut gegangen. Dass sich dabei die benötigen Rettungssummen seit dem ersten harten Eingriff 1998 (Long-Term Capital Management Krise) in den letzten 23 Jahren stetig weiter aufgeschaukelt haben, wird nur als Randnotiz vermerkt. Aktuell werden nicht mehr Million und Milliarden zur Rettung benötigt, sondern Billion und bald vermutlich sogar Billiarden. 

Ein wirklich freier Finanzmarkt hingegen hätte schon längst zahlreiche unrentable Geschäftsmodelle beerdigt und die Zinsen vermutlich weltweit in zweistellige Höhen getrieben. Aber das darf und kann unter gar keinen Umständen mehr zugelassen werden, da die Fallhöhe zu hoch geworden ist und bei der überfälligen Bereinigung schnell die öffentliche Ordnung in Gefahr geraten könnte. Es wird daher also einfach weitergemacht. Solange wie es halt irgendwie geht.

US Häuser Preise 24.6.2021

© Holger Zschaepitz via Twitter am 23.Juni 2021 

Die Folge ist ein um sich greifender Crack-Up-Boom bei dem alles aufgrund der Geldmengenausweitung teurer wird. So steigen beispielsweise die US-Hauspreise seit Jahren parallel zur Ausweitung der US-Geldmenge an. Erst kürzlich wurde im Tandem ein neues Allzeithoch erreicht.

Rohstoff Aktien Ratio

© Incrementum AG 2021 und Crescant Capital 

Im großen Bild dürfte der aktuelle Rücksetzer bei den Rohstoffen, Edelmetallen und Krypto-Währungen daher nur eine kleine Delle darstellen. Schon bald wird die FED ihre Zins-Aussagen zurückrudern müssen. Sonst bekommt der Immobilienmarkt in den USA schnell kalte Füße. Eine Abkehr von der ständigen Ausweitung der Währungsmenge war sowieso nicht verkündet worden.

Da das weltweite Wirtschaftswachstum auf äußerst wackeligen Füßen steht und nur mit Hilfe der weltweiten Notenbankakrobatik künstlich erzeugt wurde, gibt es kein Entrinnen aus der Abwertungspolitik. Alle Notenbank stehen dabei im Wettbewerb miteinander, wodurch Millionen von Anlegern in allen Ländern dieser Erde zur Flucht in Sachwerte (auch außerhalb des Fiat-Systems) gezwungen werden. Diese Fluchtbewegung wird sich erst noch richtig beschleunigen. Kurzfristig ist man aber ganz gut beraten, vorsichtig und abwartend zu handeln, denn noch liegen keine klaren Anzeichen für das Ende des vorübergehenden „Risk-Off Modus“ vor.

Fazit: Erste antizyklische Kaufchancen im Krypto-Sektor

Die negative Berichterstattung über Bitcoin und Ethereum erreichte zum Wochenauftakt einen absurden Höhepunkt. Natürlich war der Rücksetzer in den letzten Wochen hart und tief. Aber das war im hochvolatilen Krypto-Sektor ja schon immer so. Die meisten schwachen Hände dürften bei dem 56%-Rücksetzer zunächst mal abgeworfen worden sein. Die extrem hohe Panik (abzulesen an den Sentiment-Daten) deutet nun eindeutig auf einen Wendepunkt hin.

Vermutlich hat die Erholungsbewegung bereits am Montagnachmittag mit dem Tief bei 29.250 USD begonnen. Mögliche Erholungsziele auf Sicht der kommenden Monate liegen zunächst um 40.000 USD bis 42.000 USD sowie bei 49.000 bis 51.000 USD.

Je nachdem wie sich der Bitcoin an diesen Marken verhalten wird, lässt sich dann besser einschätzen, ob die Korrektur insgesamt schon ausgestanden ist oder ob es noch zu einer weiteren Abwärtswelle kommen muss. Im schlechtesten Fall wartet nämlich noch ein offenes Gap im Bitcoin-Future im Bereich um 24.000 bis 26.500 USD. So wie sich die Lage aktuell allerdings präsentiert, könnte hingegen das Gap auf der Oberseite im Bereich 46.650 bis 49.100 USD zuerst geschlossen werden.

 Florian Grummes

Edelmetall- und Krypto-Experte

www.midastouch-consulting.com

Kostenloser Newsletter

Autor: celticgold.eu

Weitere Nachrichten

Wettlauf der Technologien: Keine neuen L...
Wettlauf der Technologien: Keine neuen L... Lithium ist einer der wichtigsten Treiber der Mobilitäts- und Energiewende. In den nächsten zehn Jahren wird sich der Bedarf ... 980 views Tue, 11 Oct 2022, 08:27:11

More HOT NEWS

P2 Gold: 3D-Modell identifiziert neue Explorationsziele auf Kupfer- Goldprojekt BAM

P2 Gold: 3D-Modell identifiziert neue Explorationsziele auf Kupfer- Goldprojekt BAM

09.02.2023
Zugriffe:74

Erst vor Kurzem hat P2 Gold (WKN A2QCBZ / TSXV PGLD) eine erste Ressourcenschätzung zu seinem BAM-Projekt veröffentlicht, das im so genannten „Goldenen Dreieck“ von British Columbia liegt. (Wir berichteten.)...

Chartcheck Cerro de Pasco: Trendwechsel zeichnet sich ab

Chartcheck Cerro de Pasco: Trendwechsel zeichnet sich ab

09.02.2023
Zugriffe:50

Der Aktienkurs von Cerro de Pasco (WKN A2N7XK / CSE CDPR) verlor in den letzten fünf Monaten des Jahres 2022 die Hälfte seines Wertes und bewegte sich dabei stets unterhalb...

Sonoro Gold: Aktualisierte Mineralressource für Cerro Caliche

Sonoro Gold: Aktualisierte Mineralressource für Cerro Caliche

08.02.2023
Zugriffe:149

Die im vergangenen Jahr auf Cerro Caliche durchgeführten Bohrungen hat Sonoro Gold Corp. (TSX-V: SGO, FSE: 23SP) in der Zwischenzeit ausgewertet und in eine aktualisierte Ressourcenschätzung einarbeiten lassen. Mit ihr...

Energiewende-ETFs: Sprott will Zugang zu „grünen“ Investmentchancen vereinfachen

Energiewende-ETFs: Sprott will Zugang zu „grünen“ Investmentchancen vereinfachen

06.02.2023
Zugriffe:367

Das Batteriemetall Lithium ist aktuell schwer gefragt, nicht nur bei Batterieherstellern und Automobilproduzenten sondern auch bei Anlegern. Bislang konnten Investoren, die an Lithium oder anderen für die Energiewende benötigten Rohstoffen...

Mega-Deal: Newmont plant Übernahme von Australiens größtem Goldproduzenten

Mega-Deal: Newmont plant Übernahme von Australiens größtem Goldproduzenten

06.02.2023
Zugriffe:690

Während der Goldpreis Ende vergangener Woche auf Grund starker Arbeitsmarktdaten aus den USA unter Druck geriet, macht die Goldminenbranche zu Wochenbeginn mit ganz anderen, spektakulären Neuigkeiten auf sich aufmerksam. Denn...

Goliath Resources: Surebet-Entdeckung könnte nur die Spitze des Eisbergs sein

Goliath Resources: Surebet-Entdeckung könnte nur die Spitze des Eisbergs sein

02.02.2023
Zugriffe:260

Eine neue Studie der Colorado School of Mines legt den Schluss nahe, dass Goliath Resources (TSX-V: GOT; OTCQB: GOTRF; FRA: B4IF) mit seiner Surebet-Entdeckung bisher nur die Spitze des Eisbergs...

50 Mrd. USD: Analysten sehen erheblichen Investitionsbedarf im Lithiumsektor!

50 Mrd. USD: Analysten sehen erheblichen Investitionsbedarf im Lithiumsektor!

02.02.2023
Zugriffe:320

Nach Ansicht der Analysten von Edison wird der aktuelle Lithiumzyklus auch weiterhin volatil bleiben. Langfristig aber bestehe die Herausforderung darin, die Branche in einem völlig anderen Umfang als derzeit aufzubauen,...

Portofino Resources informiert über den aktuellen Stand der Projekte sowie seine Pläne und Ziele für 2023

Portofino Resources informiert über den aktuellen Stand der Projekte sowie seine Pläne und Ziele für 2023

02.02.2023
Zugriffe:396

Vancouver, B.C., 1. Februar 2023 / IRW-Press / PORTOFINO RESOURCES INC. (TSX-V: POR) (OTCQB: PFFOF) (FWB: POTA) („Portofino“ oder das „Unternehmen“) stellt im Folgenden eine Zusammenfassung der aktuellen Entwicklungen in seinen wichtigsten...

Lucapa Diamond: Starke Ergebnisse werden vom Markt noch nicht honoriert

Lucapa Diamond: Starke Ergebnisse werden vom Markt noch nicht honoriert

02.02.2023
Zugriffe:208

Für das vierte Quartal des vergangenen Jahres lieferte die Lucapa Diamond Company Ltd. (ASX: LOM, FSE: NHY) erneut sehr erfreuliche Zahlen, denn in allen betrieblichen Bereichen konnten Ergebnisse erzielt werden,...

Chartcheck FYI Resources: Update - Ausbruch bestätigt, Trendwechsel eingeleitet

Chartcheck FYI Resources: Update - Ausbruch bestätigt, Trendwechsel eingeleitet

01.02.2023
Zugriffe:400

Bei der Aktie von FYI Resources (WKN A0RDPF / ASX FYI) hat sich die im Chartcheck vom 23.1. angedeutete positive Tendenz in der vergangenen Woche fortgesetzt. Beide Durchschnittslinien konnten während...

Tembo Gold kommt Goldvererzung auf dem Ziel Ngula 1 in Tansania auf die Spur

Tembo Gold kommt Goldvererzung auf dem Ziel Ngula 1 in Tansania auf die Spur

31.01.2023
Zugriffe:265

Tembo Gold Corp. (TSX-V: TEM; FSE:T23A) versteht die Kontrollstrukturen für die Goldvererzung auf seinem gleichnamigen Goldprojekt Tembo im Grünsteingürtel des Lake Victoria nahe Barricks 20 Mio. Unzen Projekt Bulyanhulu in...

Alianza Minerals Outlines Drilling Plans for 2023 at Haldane Silver Property, YT

Alianza Minerals Outlines Drilling Plans for 2023 at Haldane Silver Property, YT

31.01.2023
Zugriffe:170

Jan 30, 2023 | 2023 News Alianza Minerals Ltd. (“Alianza”) (TSX-V: ANZ, OTCQB: TARSF) is pleased to provide an outline of drilling and other exploration activities planned for the Haldane...

Gold – Aufwärtsbewegung verliert an Momentum

Gold – Aufwärtsbewegung verliert an Momentum

31.01.2023
Zugriffe:242

Der Goldpreis startet bislang stark in das neue Handelsjahr. Ausgehend vom Schlusskurs des alten Handelsjahres (1.824 USD) steht in der Spitze ein respektabler Anstieg von 125 USD bzw. rund 6,9%...

Searchlight profitiert vom Appetit auf frische Lithium-Hartgesteinprojekte in Kanada

Searchlight profitiert vom Appetit auf frische Lithium-Hartgesteinprojekte in Kanada

31.01.2023
Zugriffe:248

Endlich profitiert auch Searchlight Resources (TSXV: SCLT) von der aktuell boomenden Nachfrage nach aussichtsreichen Lithium-Hartgesteinprojekten in Kanada. Wie das Unternehmen heute mitteilt, hat sich Brunswick Exploration Inc. (BRW:V), Börsenwert aktuell...

Nova Minerals: Neuer Vorstand bringt Lithiumbeteiligung wieder auf Kurs

Nova Minerals: Neuer Vorstand bringt Lithiumbeteiligung wieder auf Kurs

30.01.2023
Zugriffe:245

Snow Lake Resources, die Lithium-Beteiligung von Nova Minerals Limited (ASX: NVA, FSE: QM3) litt in der zweiten Hälfte des vergangenen Jahres unter einem internen Streit. Der Zwist ging mitten durch...

Start im März: Nicola Mining schließt letzte Vorbereitung für die Goldproduktion ab

Start im März: Nicola Mining schließt letzte Vorbereitung für die Goldproduktion ab

30.01.2023
Zugriffe:237

Nicola Mining (TSXV NIM / WKN A14T7S) wird ab März Gold aus Erz produzieren, das der neue Partner Osisko Development liefert. Bereits jetzt hat Nicola mehr als 15.000 Tonnen Material...

Ucore Rare Metals startet Seltenen Erden-Trennung mit neuer RapidSX-Technologie

Ucore Rare Metals startet Seltenen Erden-Trennung mit neuer RapidSX-Technologie

27.01.2023
Zugriffe:469

Was hat der Westen der Dominanz Chinas bei den Lieferketten für Seltene Erden entgegenzusetzen? Die in Halifax, Nova Scotia, ansässige Ucore Rare Metals Inc. (TSXV: UCU; OTCQX: UURAF; FRA: U9UA),...

Sonoro Gold: Fünf wichtige Komponenten für den langfristigen Erfolg

Sonoro Gold: Fünf wichtige Komponenten für den langfristigen Erfolg

26.01.2023
Zugriffe:363

John Darch ist nicht nur der Chairman von Sonoro Gold Corp. (TSX-V: SGO, FSE: 23SP) sondern auch ein mit den Tücken des Marktes und den Besonderheiten der Rohstoffbranche bestens vertrauter...

Lithiumplay Q2 Metals legt mit Privatplatzierung über 10 Mio. CAD nach

Lithiumplay Q2 Metals legt mit Privatplatzierung über 10 Mio. CAD nach

26.01.2023
Zugriffe:288

Q2 Metals Corp. (TSX.V: QTWO | OTCQB: QUEXF | FSE: 458) nutzt das große Interesse an seinem Lithium-Hartgesteinprojekt Mia in James Bay, Quebec, um nur wenige Wochen nach einer Kapitalrunde...

Pulsar Helium sichert sich vorbörslich 2,9 Mio. CAD in überzeichneter Privatplatzierung

Pulsar Helium sichert sich vorbörslich 2,9 Mio. CAD in überzeichneter Privatplatzierung

25.01.2023
Zugriffe:274

Der private Heliumexplorer Pulsar Helium Inc. hat bei einer vorbörslichen Privatplatzierung insgesamt 2,9 Millionen CAD eingenommen. Wie das Unternehmen heute mitteilt, war die Platzierung deutlich überzeichnet und lag erheblich über...

FYI Resources und Alcoa wollen HPA-Kleinproduktionsanlage baldmöglichst in Betrieb nehmen

FYI Resources und Alcoa wollen HPA-Kleinproduktionsanlage baldmöglichst in Betrieb nehmen

25.01.2023
Zugriffe:741

In enger Abstimmung arbeiten die Partner FYI Resources (ASX:FYI; FRA: SDL) und Alcoa Ltd. (NASDAQ: AA) ihren selbstgesteckten Aufgabenkatalog ab, um die finale Investitionsentscheidung für den Bau der weltweit ersten...

P2 Gold legt erste Ressource zum Goldprojekt BAM vor!

P2 Gold legt erste Ressource zum Goldprojekt BAM vor!

24.01.2023
Zugriffe:620

Erst vor wenigen Tagen hatten wir berichtet, dass das erste Quartal 2021 für den Gold- und Kupferexplorer P2 Gold (WKN A2QCBZ / TSXV PGLD) sehr ereignisreich werden könnte – und...

Lucapa Diamond: Deshalb war der jüngste Fund so wichtig

Lucapa Diamond: Deshalb war der jüngste Fund so wichtig

24.01.2023
Zugriffe:403

Mitte Januar hatte die Lucapa Diamond Company Ltd. (ASX: LOM, FSE: NHY) berichtet, dass bei der Verarbeitung einer weiteren Großprobe aus der Lulo-Mine 41 Diamanten mit einem Gesamtgewicht von 66,05...

Q2 Metals ernennt Corvette-Entdecker McCallum zum Director und Vice President of Exploration

Q2 Metals ernennt Corvette-Entdecker McCallum zum Director und Vice President of Exploration

23.01.2023
Zugriffe:244

Q2 Metals Corp. (TSXV: QTWO; OTCQB: QUEXF; FRA: 458) hat den erfolgreichen Geologen Neil McCallum mit sofortiger Wirkung zum Director und Vice President of Exploration ernannt. In personeller Hinsicht knüpft...

Rover Metals: Zur richtigen Zeit am richtigen Ort?

Rover Metals: Zur richtigen Zeit am richtigen Ort?

23.01.2023
Zugriffe:242

Rover Metals (TSXV ROVR / FSE 4XO) hat vor einiger Zeit den Schwenk in Richtung Batteriemetalle vollzogen, indem man sich das Let’s Go Lithium-Tonsteinprojekt im Südwesten von Nevada gesichert hat....

Chartcheck FYI Resources: Ausbruch nach langer und massiver Bodenbildung

Chartcheck FYI Resources: Ausbruch nach langer und massiver Bodenbildung

23.01.2023
Zugriffe:360

Dem Aktienkurs von FYI Resources (ASX FYI / WKN A0RDPF) gelang es nach einer langen Abwärtsbewegung ab dem September 2022 einen massiven und mehrfach bestätigten Boden bei 0,14 Australischen Dollar...

Conico meldet vielversprechende Kobalt-, Nickel- und Scandiumwerte von Mt Thirsty JV

Conico meldet vielversprechende Kobalt-, Nickel- und Scandiumwerte von Mt Thirsty JV

23.01.2023
Zugriffe:679

Herausragende Bohrergebnisse auf dem 50/50-JV-Projekt Mt Thirsty haben den Kurs der Aktie von Conico Ltd. (WKN A1W2NL / ASX CNJ) bei hohen Umsätzen über Nacht um satte 100 Prozent nach...

P2 Gold: Ein ereignisreiches erstes Quartal steht bevor

P2 Gold: Ein ereignisreiches erstes Quartal steht bevor

21.01.2023
Zugriffe:569

Wie bei vielen Goldexplorern liefen auch bei P2 Gold (WKN A2QCBZ / TSXV PGLD) im schwierigen Börsenjahr 2022 Unternehmens- und Kursentwicklung in völlig unterschiedliche Richtungen. Trotz einer deutlichen Ausweitung der...

Brixton Metals: Proben vom Thorn-Projekt erbringen bis zu 50% Kupfer und 152 g/t Gold

Brixton Metals: Proben vom Thorn-Projekt erbringen bis zu 50% Kupfer und 152 g/t Gold

20.01.2023
Zugriffe:388

Nun legt Brixton Metals (TSXV BBB / WKN A114WV) auch die letzten Ergebnisse der erfolg- und umfangreichen Explorationsaktivitäten des Jahres 2022 vor. Das Unternehmen von CEO Gary Thompson kann die...

Gold – 2.000 US-Dollar nur noch eine Frage der Zeit

Gold – 2.000 US-Dollar nur noch eine Frage der Zeit

20.01.2023
Zugriffe:374

Der Goldpreis legt bislang einen sehr guten Start in das neue Handelsjahr aufs Parkett. Getrieben von einer äußerst angespannten geopolitischen Lage (Kalter Krieg 2.0) sowie einem schwächeren US-Dollar und der...