500x300_AIS_Drilling

zum Profil

A.I.S. Resources Limited ist ein börsennotiertes Unternehmen, das an der TSX Venture Exchange notiert ist und sich auf die Exploration von Edel- und Basismetallen konzentriert. Die Wertschöpfungsstrategie von AIS besteht darin, aussichtsreiche Explorationsprojekte zu erwerben und deren Wert durch eine bessere Definition der Mineralressourcen zu steigern, um Joint-Venture-Partner zu gewinnen und den Wert unseres Portfolios zu erhöhen. Das Unternehmen wird von einem Team aus erfahrenen Geologen und Investmentbankern geleitet, die auf eine erfolgreiche Kapitalmarktbilanz verweisen können. AIS besitzt 100 % des 28 km² großen Goldprojekts Fosterville-Toolleen, das 10 km von Kirkland Lakes Goldmine Fosterville entfernt liegt (vorbehaltlich des Abschlusses bestimmter Explorationsausgaben), eine 60 %-Beteiligung am 58 km² großen Goldprojekt Yalgogrin in New South Wales (mit dem Recht, 100 % zu erwerben) und eine 100 %-Beteiligung am 167 km² großen Goldprojekt Kingston in Victoria, Australien, nahe Stawell und Navarre. Das Unternehmen hat auch Joint-Venture-Beteiligungen mit Spey Resources Corp. an Lithium-Sole-Lagerstätten in Argentinien in den Salaren Incahuasi und Pocitos.

500x300_FotoADX

zum Profil

ADX Energy ist seit 2010 an der australischen Börse notiert. Die Unternehmenszentrale befindet sich in Perth, Westaustralien, und die operative Zentrale ist in Wien, Österreich. Man hat in den letzten Jahren einen großen Wandel durchgemacht. Ende 2019 wurde ein langjährig produzierendes Ölfeld in Österreich erworben und ADX konzentriert sich weiterhin auf die erfolgreiche Appraisal-Bohrung in Rumänien. Das Unternehmen siehtsich auf dem Weg, ein führender europäischer Onshore-Produzent und -Explorer zu werden, der sich auf schnelle Investitionsrenditen und Cashflow-Wachstum konzentriert. Neben den Hauptbüros in Australien und Österreich verfügt man auch über ein Betriebsbüro in Bukarest, Rumänien. Das Unternehmen betreibt alle Anlagen, einschließlich der Kernproduktion, der Geologie und des Betriebs vom Team in Österreich aus, das durch das Team im nahe gelegenen Rumänien unterstützt wird. Das Büro in Perth bietet Unternehmens-, Handels-, Buchhaltungs- und Verwaltungsunterstützung.

500x300_Alianza

zum Profil

Alianza setzt ein hybrides Geschäftsmodell aus Joint-Venture-Finanzierung und selbst finanzierten Projekten ein, um die Chancen auf Explorationserfolge zu maximieren. Das Unternehmen verfügt derzeit über Gold-, Silber- und Grundmetallprojekte in Yukon, British Columbia, Colorado, Nevada und Peru. Alianza hat derzeit eine Option auf ein Projekt (Tim; Yukon) an Coeur Mining Inc. und eine Kupferexplorationsallianz im Südwesten der Vereinigten Staaten mit Cloudbreak Discovery PLC. Alianza ist auch auf der Suche nach Partnern für andere Projekte. Das Unternehmen ist an der TSX Venture Exchange unter dem Symbol ANZ notiert und wird auf dem OTCQB-Markt in den Vereinigten Staaten unter dem Symbol TARSF gehandelt.

500x300_SelteneErden

zum Profil

American Rare Earths Limited (ASX: ARR) ist das einzige an der ASX notierte australische Unternehmen mit Aktiva im Seltene Erden-Sektor der Vereinigten Staaten von Amerika, der sich zu einer alternativen internationale Lieferkette zu Chinas Marktdominanz auf einem globalen Markt für Seltene Erden, der bis Mitte bis Mitte der 2020er Jahre auf 20 Milliarden US-Dollar anschwellen wird. ARR besitzt 100% des Weltklasse-Seltene-Erden-Projekts La Paz, das sich 170 km nordwestlich von Phoenix, Arizona. Als Massenlagerstätte mit großen Tonnagen ist La Paz auch die potenziell größte Seltene-Erden-Lagerstätte in den USA und profitiert davon, dass es außergewöhnlich niedrige wie radioaktives Thorium und Uran. Die ARR plant, ihre erste vorläufige wirtschaftliche Bewertung für La Paz bis 2022 vorzulegen und arbeitet mit führenden US-Forschungsinstituten zusammen, um das Mineralprofil von La Paz in die aufstrebenden US-Technologien zur Verarbeitung von Seltenen Erden zu integrieren. ARR erwarb ein zweites USA Seltene Erden-Projekt Searchlight in der ersten Hälfte des Jahres 2021. ARR hat auch ein drittes USA Seltene Erden-Projekt Halleck Creek in Wyoming im Juni 2021 erworben.

500x300_Pic

zum Profil

Argo Gold ist ein kanadisches Mineralexplorations- und Erschließungsunternehmen, das sich auf die Goldexploration im Goldprojekt Uchi im Red Lake District konzentriert. Argo Gold hat vor kurzem das Goldprojekt Talbot Lake in sein Portfolio aufgenommen (Pressemitteilung von Argo Gold vom 11. Juni 2020). Informationen über Argo Gold sind auf SEDAR unter www.sedar.com und auf der Website von Argo Gold unter www.argogold.com erhältlich. Argo Gold ist an der Canadian Securities Exchange (www.thecse.com) CSE: ARQ, sowie OTCQB: ARBTF, FSE: P3U und XSTU: P3U.

500x300_main_banner

zum Profil

Aurcana Silver Corporation ist ein in Vancouver ansässiges Unternehmen, dessen Aktien zum Handel an der TSX Venture Exchange notiert sind. Aurcana erwarb im Dezember 2018 Ouray Silver Mines Inc., das die polymetallische Mine Revenue-Virginius in Ouray, Colorado, besitzt. Im Jahr 2011 wurde eine neue Mühle gebaut und die Mine wurde zuletzt im Jahr 2015 betrieben, bevor sie auf Pflege und Wartung gesetzt wurde. Seit 2015 wurden mehr als 20 Millionen $ in technische Arbeiten an der Anlage investiert. Im Juni 2018 wurde eine aktualisierte Machbarkeitsstudie abgeschlossen und die Mine ist vollständig für die sofortige Produktion zugelassen. Aurcana konzentriert sich nun darauf, die erforderliche Finanzierung zu sichern, um die Mine Revenue-Virginius wieder in Produktion zu bringen. Aurcana besitzt auch das Silberprojekt Shafter, das sich im Presidio County im Südwesten von Texas befindet. Das Projekt Shafter wurde vorangetrieben und im Wesentlichen gebaut, bevor es im Dezember 2013 in den Wartungs- und Instandhaltungszustand versetzt wurde. Im September 2018 überarbeitete das Unternehmen auch die vorläufige wirtschaftliche Bewertung für Shafter und das Projekt ist vollständig genehmigt.Das Unternehmen wird von einem erfahrenen und routinierten Managementteam geleitet, das Fachleute aus den Bereichen Bergbau, Recht, Finanzen und Geologie umfasst. Aurcana ist bestrebt, maximalen Wert für seine Aktionäre, Stakeholder und Mitarbeiter zu schaffen.

Messgeraete_3_Webseite_260619

zum Profil

Aurora Solar Technologies ist führend in der Entwicklung und Bereitstellung von Inline-Prozessmess-, Analyse- und Kontrollsystemen für Solarzellenhersteller. Wir sind davon überzeugt, dass die Solarenergie ein dominierendes Element im Bereich der erneuerbaren Energien sein wird, und unsere Mission ist es, jedem Kunden Qualität und Rentabilität durch eine überlegene Kontrolle der kritischen Prozesse bei der Solarzellenherstellung zu bieten. Die Produkte von Aurora werden von einigen der fortschrittlichsten und angesehensten Solarzellenhersteller der Welt verwendet. Aurora hat seinen Hauptsitz in der Nähe von Vancouver, Kanada, und verfügt über eine Niederlassung in Shanghai, China, sowie über Partner in allen wichtigen Märkten der Solarindustrie. Aurora ist ein börsennotiertes Unternehmen, das an der TSX Venture Exchange (ACU) gehandelt wird und zweimal zu den TSX-V Top 50 gehörte.

500x300_BLLG_-_Untertage_600

zum Profil

Blue Lagoon Resources ist ein Mineralexplorationsunternehmen, das sich auf sein hochgradiges Goldprojekt konzentriert - die in der Vergangenheit produzierende Mine Dome Mountain. Das Minengelände ist ganzjährig zugänglich und liegt nur 50 Autominuten von der Stadt Smithers im Nordwesten von British Columbia entfernt. Das Unternehmen besitzt auch 100 % des Porphyr-Kupferprojekts Big Onion, das sich ebenfalls in der Nähe der Stadt Smithers im Nordwesten von British Columbia befindet. Außerdem besitzt das Unternehmen 100 % des Goldgrundstücks Pellaire, das sich 160 km südwestlich von William's Lake in der Chilcotin-Kette im südlichen Zentrum von British Columbia befindet. Das Projekt Pellaire erstreckt sich über 4.400 Hektar und ist für 10 goldhaltige Adern auf dem Grundstück bekannt. Das Unternehmen besitzt auch 100 % des Grundstücks, das als Golden Wonder Projekt bekannt ist und sich im westlichen Zentrum von British Columbia, im Gebiet Hazelton, befindet. Das Grundstück erstreckt sich über eine Fläche von etwa 7.327 Hektar, etwa einen Kilometer südlich des Yellowhead Highway, einer wichtigen Autobahn zwischen den Provinzen in Westkanada.

IMG_6362

zum Profil

Blue Moon Metals (TSX.V: MOON; OTCQB: BMOOF) erschließt derzeit seine polymetallische Lagerstätte Blue Moon, die Zink, Gold, Silber und Kupfer enthält. Das Grundstück ist gut gelegen und verfügt über eine bestehende lokale Infrastruktur, einschließlich asphaltierter Autobahnen in drei Meilen Entfernung, einer Wasserkraftanlage in wenigen Meilen Entfernung, einer dreistündigen Fahrt zum Hafen von Oakland und einer vierstündigen Fahrt zum Dienstleistungszentrum von Reno. Die Lagerstätte ist in der Tiefe und entlang des Streichens offen. Die Mineralressource Blue Moon 43-101 umfasst 7,8 Millionen abgeleitete Tonnen mit 8,07 % Zinkäquivalent (4,95 % Zink, 0,04 oz/t Gold, 0,46 % Kupfer, 1,33 oz/t Silber), die 771 Millionen Pfund Zink, 300.000 Unzen Gold, 71 Millionen Pfund Kupfer und 10 Millionen Unzen Silber enthalten. Der 43-101-Mineralressourcenbericht vom 14. November 2018 wurde von Gary Giroux, P. Eng., und Lawrence O'Connor, einem QP, verfasst und trägt den Titel "Resource Estimate for the Blue Moon Massive Sulphide Occurrence". Die 43-101 und die zugehörige Pressemitteilung mit Details zur Ressource sind auf der Website des Unternehmens verfügbar und wurden am 20. November 2018 unter www.sedar.com veröffentlicht. Das Unternehmen ist auch zu 100 % an dem Polymetallprojekt Yava in Nunavut beteiligt, das sich in denselben vulkanischen Lithologien und südlich der Lagerstätte Hackett River von Glencore befindet.

500x300_BRG

zum Profil

Brigadier wurde gegründet, um die nächste große Hausse im Rohstoffsektor, insbesondere bei Edelmetallen, zu nutzen. Unser Mandat besteht darin, unterbewertete und übersehene Projekte mit nachweisbarem Entwicklungspotenzial zu erwerben. Unter der Leitung eines Managementteams mit jahrzehntelanger Erfahrung in der Mineralexploration und Kapitalmarktentwicklung konzentrieren wir uns auf fortschrittliche Explorationsmöglichkeiten in politisch stabilen Ländern.

500x300brixtonmetals-flugzeugaufthornliegenschaft600

zum Profil

Brixton ist ein kanadisches Explorations- und Erschließungsunternehmen, das sich auf die Weiterentwicklung seines Bergbauprojekts Thorn in Richtung Machbarkeit konzentriert. Brixton ist im Besitz von vier Explorationsprojekten: Das Kupfer-Gold-Silber-Projekt Thorn, die Atlin Goldfields-Projekte im Nordwesten von BC, das Silber-Kobalt-Projekt Langis-Hudbay in Ontario und das Silber-Gold-Kupfer-Projekt Hog Heaven im Nordwesten von Montana, USA (mit Option auf Ivanhoe Electric Inc., siehe Pressemitteilung vom 2. März 2021). Brixton-Aktien werden an der TSX-V unter dem Tickersymbol BBB und an der OTCQB unter dem Tickersymbol BBBXF gehandelt. Für weitere Informationen über Brixton besuchen Sie bitte unsere Website unter www.brixtonmetals.com.

500x300camino

zum Profil

Camino ist ein Kupferexplorationsunternehmen im Entdeckungs- und Entwicklungsstadium. Das Unternehmen konzentriert sich darauf, sein hochgradiges Kupferprojekt Los Chapitos in Peru im Hinblick auf eine potenzielle Ressourcenabgrenzung und neue Entdeckungen voranzutreiben. Darüber hinaus hat das Unternehmen mit Feldstudien auf seinem Kupfer- und Silberprojekt Plata Dorada begonnen. Camino hat vor kurzem auch das Kupfer-Porphyr-Projekt Maria Cecilia erworben. Das Unternehmen ist bestrebt, ein Portfolio von fortschrittlichen Kupferanlagen zu erwerben, die das Potenzial haben, Kupfer in eine elektrisierende kupferintensive Weltwirtschaft zu liefern.

500x300_Canada-Cobalt

zum Profil

Canada Silver Cobalt Works Inc. entdeckte vor Kurzem ein bedeutendes hochgradiges Silbergangsystem im Gebiet Castle East, 1,5 km entfernt von der ehemals produzierenden Mine Castle in der Nähe von Gowganda (Ontario) im produktiven erstklassigen Silber-Kobalt-Bezirk im Norden Ontarios. Diese Entdeckung weist den höchsten Silberressourcengehalt der Welt auf. Jüngste Bohrabschnitte enthielten bis zu 89.853 Gramm Silber pro Tonne (2.621 Unzen Ag pro Tonne). Ein Bohrprogramm ist im Gange, um das Ausmaß der Lagerstätte mit einer Aktualisierung der Ressourcenschätzung, die für das erste Quartal 2022 geplant ist, zu erweitern. Im Mai 2020 veröffentlichte das Unternehmen auf Grundlage eines kleinen ersten Bohrprogramms die erste NI 43-101-konforme Ressourcenschätzung der Region. Diese enthielt insgesamt 7,56 Millionen Unzen Silber in der vermuteten Kategorie. In 27.400 Tonnen Material aus zwei Teilbereichen (1A und 1B) der Robinson Zone, beginnend ab einer senkrechten Tiefe von rund 400 Metern, war sehr hochgradiges Silber (8.582 Gramm pro Tonne [ungedeckelt] oder 250,2 Unzen pro Tonne) enthalten. Bitte beachten Sie, dass Mineralressourcen, die keine Mineralreserven darstellen, nicht notwendigerweise wirtschaftlich rentabel sind - siehe Pressemeldung von Canada Silver Cobalt Works vom 28. Mai 2020). Referenzierter Bericht: Rachidi, M., 2020, "NI 43-101 Technical Report Mineral Resource Estimate for Castle East, Robinson Zone, Ontario, Canada", Gültigkeitsdatum 28. Mai 2020; Unterschriftsdatum 13. Juli 2020. Die Vorzeige-Silber-Kobalt-Mine Castle von Canada Silver Cobalt und das 78 Quadratkilometer große Konzessionsgebiet Castle weisen starke Explorationsmöglichkeiten für Silber, Kobalt, Nickel, Gold und Kupfer auf. Mit einem unterirdischen Lagerstättenzugang bei der zu 100 % unternehmenseigenen Mine Castle, einer außergewöhnlichen hochgradigen Silberentdeckung bei Castle East, einer Pilotanlage für die Herstellung von kobaltreichem Konzentrat mittels Gravitation vor Ort, einer Verarbeitungsanlage (TTL Laboratories) in der Stadt Cobalt und einem geschützten hydrometallurgischen Verfahren, dem Re-2Ox-Verfahren, für die Herstellung von Kobaltsulfat in technischer Qualität sowie Nickel-Mangan-Kobalt-(NMC)-Formulierungen, ist Canada Silver Cobalt aus strategischer Sicht bestens gerüstet, um sich als kanadischer Marktführer im Silber-Kobalt-Sektor zu positionieren.

500x300_Bild_Cerro

zum Profil

Cerro de Pasco Resources Inc. ist ein 2012 gegründetes und 2018 börsennotiertes Ressourcenmanagement-Unternehmen, das sich mit der Aufbereitung und Wiederaufbereitung aller Halden, Abraumhalden, Bergbauabfälle und Materialressourcen in der Region Cerro de Pasco in Peru befasst. Unser Ziel ist es, die Bergbautätigkeit in der Region Cerro de Pasco im Einklang mit einer gesunden und motivierten lokalen Bevölkerung langfristig zu sichern. Unser Team bringt Erfahrungen und Ideen aus erster Hand mit, die auf innovativen Lösungen und einem ganzheitlichen Ansatz beruhen und darauf abzielen, zahlreiche Möglichkeiten in einer Kreislaufwirtschaft zu schaffen.

500x300_CLZ_-_Bohrung_auf_Kat_Gap_012020

zum Profil

Das in Westaustralien ansässige Mineralienunternehmen Classic Minerals Ltd. hat seinen Schwerpunkt von der Exploration auf den Bergbau verlagert und verfügt über eine Reihe von Projekten und prüft weiterhin neue Möglichkeiten, sowohl zyklisch als auch antizyklisch. Derzeit besitzt das an der ASX notierte Unternehmen Classic ca. 578 km² an Grundstücken in zwei großen regionalen Explorationsgebieten im mineralienreichen Westaustralien. Die Grundstücke von Classic befinden sich in Gebieten mit identifizierten hochgradigen Gold- und Grundmetallzielen. Classic's Vorzeige-Goldprojekt Kat Gap stand im Mittelpunkt der jüngsten Explorationsanstrengungen und liegt strategisch günstig etwa 170 km südlich von Southern Cross sowie etwa 50 km südlich des unternehmenseigenen Goldprojekts Forrestania. Classic strebt die Aufnahme der Produktion an, sobald die Bergbaugenehmigungen (MLA 74/249) und die Rodungsgenehmigung erteilt wurden.

500x30_Greenland

zum Profil

Grönland ist bekannt für seinen Reichtum an Bodenschätzen und noch zu wenig erkundet, dennoch gibt es nur zwei in Betrieb befindliche Minen. Unser Ansatz besteht darin, neue Entdeckungen zu machen, indem wir methodische Explorationsaktivitäten über große Landstriche durchführen, um nach hochgradigen Lagerstätten mit hoher Tonnage zu suchen, die erforderlich sind, um an einem abgelegenen Ort rentabel zu sein. Wir konzentrieren uns auch auf die Ostküste Grönlands aufgrund günstiger Eigenschaften, nämlich (1) sie ist nach Europa ausgerichtet, (2) ihre Nähe zu Island bietet Optionen für grüne Energie, (3) sie ist im  Vergleich zum Süden zu wenig erforscht und Westküsten, und (4) es ist weit weg von Siedlungen und jede Bergbautätigkeit wird nur minimale Auswirkungen auf die Gesellschaft haben. Unser Managementteam verfügt über eine kombinierte Erfahrung von über 25 Jahren in Grönland, die alle an der Ostküste liegen. Ihre Fähigkeiten liegen in Geologie und Betrieb, ein starkes internes  Team, das nicht auf Auftragnehmer reagieren muss, um Ziele zu erreichen.

500x300cybin

zum Profil

Cybin konzentriert sich auf die Entwicklung von psychedelischen Therapeutika durch Wirkstoffforschungsplattformen, innovative Verabreichungssysteme Verabreichungssysteme, neuartige Formulierungsansätze und potenzielle Behandlungsmethoden für psychiatrische Störungen.

Psychische Erkrankungen existieren nicht im luftleeren Raum - sie haben Auswirkungen auf die Betroffenen und ihr Umfeld. Jeder vierte Mensch ist irgendwann in seinem Leben von einer psychischen Erkrankung betroffen, und diejenigen, die eine psychisch kranke Person betreuen, leiden noch häufiger unter Angstzuständen oder Depressionen.

Unser Team hat sich zum Ziel gesetzt, das Leben von Menschen mit psychischen Erkrankungen zu verbessern, indem es die Erwartungen an die Behandlung ändert. Die heutigen Behandlungsmöglichkeiten konzentrieren sich auf die Bewältigung der Symptome und nicht auf die Heilung der zugrundeliegenden Erkrankung, was oft mit unangenehmen Nebenwirkungen und geringen Erfolgsquoten verbunden ist.

Psychedelische Therapien bieten einen neuartigen Ansatz für die psychische Gesundheitsfürsorge, der sich auf die Behandlung der zugrundeliegenden Erkrankungen konzentriert und die Erfahrungen und Ergebnisse der Patienten verbessert. Ein Paradigmenwechsel in der öffentlichen Politik hat die Tür für neue Forschung und Entwicklung im Bereich der psychedelischen Medizin und der Behandlungsmethoden geöffnet.

Cybin steht bei dieser Revolution an vorderster Front. Wir glauben, dass psychedelische Therapien der Schlüssel zur Bewältigung der Krise der psychischen Gesundheit sein werden, indem sie die Behandlungslandschaft verändern. Auch wenn Psychedelika eine neue Industrie darstellen, erkennen wir die lange Geschichte der Verwendung in indigenen Kulturen und die großen wissenschaftlichen Durchbrüche der letzten Jahrzehnte an, die uns dorthin geführt haben, wo wir heute stehen.

500x300desertgoldventures-maligoldgrubelokalegoldschuerferexploration600x

zum Profil

Desert Gold Ventures Inc. ist ein Goldentdeckungs- und Erschließungsunternehmen, das sich aktiv mit der kommerziellen Exploration und der Erschließung von Goldressourcen auf dem afrikanischen Kontinent beschäftigt. Das Unternehmen besitzt zwei Goldexplorationskonzessionen in Westmali: sein 440 km² großes Vorzeigeprojekt Senegal Mali Shear Zone und das Projekt Djimbala. Außerdem kontrolliert es das Anumso-Goldprojekt im Ashanti-Gürtel von Ghana und das Rutare-Goldprojekt in Zentralruanda.

500x300_Bild_Ecograf

zum Profil

Umweltfreundliches Graphit für den wachsenden Batterie- und Elektrofahrzeugsektor

Ecograf Ltd. will zu einem bedeutenden Lieferanten von umweltfreundlichem Graphit für den schnell wachsenden Batterie- und Elektrofahrzeugsektor werden. Das Unternehmen könnte künftig eine zentrale Rolle bei der Entwicklung einer sauberen Lieferkette für Elektromobilität spielen, indem es die Hersteller mit umweltfreundlichem Batteriegraphit beliefert. Ecograf hieß bis 12. Dezember 2019 noch Kibaran Resources Limited. Die Namensänderung war seinerzeit programmatisch, denn sie sollte unterstreichen, dass das Unternehmen künftig nicht nur als Explorationsgesellschaft und künftiger Upstream-Produzent von Graphit in Tansania die strengen ökologischen und sozialen Anforderungen der Weltbank erfüllen möchte, sondern auch bei der umweltfreundlichen Aufbereitung von Naturflockengraphit zu Batteriegraphit in Australien eine führende Rolle beansprucht. Inzwischen hat Ecograf mit der detaillierten technischen Planung für den Bau einer auf 20.000tpa ausgelegten Raffinerie für Batteriegraphit sowie das Recycling von Anodenmaterial begonnen. Es wird die erste Anlage ihrer Art weltweit sein, denn Ecograf verzichtet auf die Verwendung von hochgiftiger Flusssäure.

Nach wie vor besitzt EcoGraf das Naturgraphitprojekt Epanko in Tansania, für das bereits 2016 eine Machbarkeitsstudie vorgelegt wurde. Allerdings verhindern die anhaltend schwierigen politischen Verhältnisse in Tansania derzeit eine Weiterentwicklung des Projekts. Auch deshalb hat Ecograf seinen Fokus vom Upstreamgeschäft zunehmend auf das Downstreamgeschäft verlagert. Bis heute findet die für die Gewinnung von Batteriegraphit notwendige Reinigung von Naturgraphit ausschließlich in China statt, wo hochgiftige Flusssäure eingesetzt wird. Ecograf hat – mit maßgeblicher deutscher Beteiligung – ein Verfahren entwickelt, das auf die Verwendung von Flusssäure verzichtet. Auf der Basis dieses neuen Verfahrens möchte Ecograf in Kwinana, Westaustralien, die weltweit erste Raffinerie für umweltfreundlich produziertes Batteriegraphit aufbauen.

In den vergangenen Jahren sind weltweit beispiellose Investitionen in die Produktionskapazität von Lithium-Ionen-Batterien geflossen, um den Paradigmenwechsel hin zu Elektromobilität und Batteriespeichern für erneuerbare Energien zu ermöglichen. Der Markt hat sich im Zusammenhang mit Batteriemineralien vorwiegend auf die Kathodenmineralien, Lithium, Kobalt, Nickel und Mangan konzentriert, die zusammen die Zusammensetzung der Kathode in einer Lithium-Ionen-Batterie ausmachen. Von der Anode, die zu 100% aus Graphit besteht, und die fast die Hälfte aller Mineralien in einer Lithium-Ionen-Batterie enthält, war wenig die Rede, vermutlich weil man glaubte, dass es genügend Graphitvorkommen gibt.

Das ist nicht falsch, aber es zeigt sich, dass nur wenige Vorkommen sich für die Veredelung zu Batteriegraphit eignen. Batterien benötigen Batteriegraphit mit mehr als 99,95% Reinheit, das zudem kugelförmig verfeinert werden muss, weshalb auch von „shperical graphite“ gesprochen wird. Außerdem muss dieses shpärische Grapht strenge chemische und physikalische Spezifikationen erfüllen, um die den intensiven Betriebsbedingungen einer Batterie in einem Elektrofahrzeug standhalten.

Durch die Nachfrage nach Elektrofahrzeugen und dem Wachstum in der Batterieherstellung wächst die Nachfrage nach diesem speziellen Kugelgraphitprodukt exponentiell. In Verbindung damit steigt die Nachfrage nach natürlichem Flockengraphit, dem Ausgangsmaterial.

EcoGraf Limited (ASX: EGR) hat sich zum Ziel gesetzt, ein langfristiger Partner für die Lieferung umweltfreundlicher (sphärischer) Graphitprodukte aus Naturflocken und -batterien an Kunden sowohl in etablierten (feuerfesten Materialien, Aufkohlungsmitteln, Schmiermitteln) als auch in neu entstehenden Industrien rund um die Lithium-Ionen-Batterien zu werden.

500x300_Landschaft

zum Profil

Element 29 Resources Inc. (E29) ist ein neues Kupferunternehmen mit einem sehr erfahrenen Managementteam und Vorstand. E29 konzentriert sich auf Elida und Flor de Cobre - zwei neue, qualitativ hochwertige Kupferprojekte in Peru, die in niedrigeren Lagen (<2.700 Meter), in Küstennähe, mit gutem Zugang zu Straßen und Stromleitungen und mit starker Unterstützung der Gemeinde liegen. Beide Projekte wurden durch Bohrungen erprobt, mit konsistenten und kontinuierlichen Abschnitten von 200 bis 500 Metern mit wirtschaftlichen Gehalten und ohne schädliche Elemente.

Zu den Unternehmenszielen von E29 gehören die Entwicklung eines großen, wirtschaftlich rentablen Kupferportfolios und die Evaluierung von kostengünstigen, kurzfristigen Kupferproduktionsmöglichkeiten bei Flor de Cobre, das sich im zweitgrößten Kupferproduktionsgebiet der Welt im Süden Perus befindet. E29 hat einen klaren Dreijahresplan zur Wertschöpfung durch die Lieferung von National Instrument 43-101-konformen Ressourcenschätzungen für Elida und Flor de Cobre, gefolgt von technischen Studien für beide Liegenschaften.

500x300_croppedcim3_dsc1375

zum Profil

EnviroMetal Technologies beschäftigt sich mit der Entwicklung und Kommerzialisierung von umweltfreundlichen Formeln und Technologien für die Behandlung von Materialien in der Primär- und Sekundärmetallindustrie. Unter Verwendung seines proprietären nicht-cyanidischen, wasserbasierten, pH-neutralen Behandlungsprozesses extrahiert EnviroMetal Edelmetalle aus Erzen, Konzentraten und Elektroschrott. Unterstützt durch die Dynamik eines erstklassigen Teams von Wissenschaftlern und Ingenieuren, zehntausenden von individuellen Tests und Untersuchungen, unabhängigen Validierungen, strategischen Partnern und zehntausenden von Stunden in Forschung und Entwicklung, entwickelt sich EnviroMetals Technologie zu einem potentiellen neuen Standard für die Bereitstellung von umweltfreundlichen Methoden für die hydrometallurgische Extraktion von Edelmetallen sowohl im Bergbau als auch in der E-Abfallindustrie.

500x300etruscus-resources-corp-1024x749

zum Profil

Etruscus jetzt mit Schlüssel-Position in der Explorations-Region von Zentralneufundland

Etruscus Resources Corp. ist ein junges Explorationsunternehmen mit Sitz in Vancouver, das sich auf die Erschließung seines zu 100 % unternehmenseigenen Rock & Roll-, Sugar- und Lewis-Projekts konzentriert.

Die Lagerstätte Rock & Roll befindet sich im ertragreichen Goldenen Dreieck im Nordwesten von British Columbia, Kanada, und liegt 7 km nordwestlich der ehemals produzierenden Mine Snip, die derzeit von Skeena Resources betrieben wird.

In der unmittelbaren Umgebung wurden in den letzten Jahren bedeutende Investitionen getätigt, wobei sowohl ein Infrastruktur-Upgrade einer Straße zum Johnny Mountain-Projekt von Seabridge Gold als auch bedeutende strategische Investitionen von Hochschild Mining in Skeena Resources geplant sind.

Die Lagerstätte Black Dog beherbergt zwei vulkanogene Massivsulfidzonen (VMS"), die Zone Black Dog und die Zone SRV. Die Lagerstätte verfügt über eine NI 43-101-konforme abgeleitete Ressource.

Der hohe Edelmetallgehalt der Black Dog/SRV-Sulfidmineralisierung wird sich in Zukunft deutlich positiv auf die Wirtschaftlichkeit der Lagerstätte auswirken, ähnlich wie bei der kleinen, aber hochgradigen, in der Vergangenheit produzierenden Eskay Creek.

Etruscus Resources verfügt über das richtige Team und die richtige Vision, um das wahre Potenzial des Rock & Roll-Projekts zu erschließen.

500x300_EXN_-_Bohrkerne_Platosa_600

zum Profil

Die Vision von Excellon ist es, Wohlstand zu schaffen, indem wir durch Disziplin und Innovation strategische Chancen zum Wohle unserer Mitarbeiter, Gemeinden und Aktionäre wahrnehmen. Das Unternehmen treibt eine Edelmetall-Wachstumspipeline voran, die Folgendes umfasst: Platosa, Mexikos höchstgradige Silbermine seit Beginn der Produktion im Jahr 2005; Kilgore, ein hochwertiges, fortgeschrittenes Explorationsgoldprojekt in Idaho mit starker Wirtschaftlichkeit und beträchtlichem Wachstums- und Entdeckungspotenzial; und eine Option auf Silver City, ein hochgradiges epithermales Silbergebiet in Sachsen, Deutschland, mit einer 750-jährigen Bergbaugeschichte und keiner modernen Exploration. Das Unternehmen ist auch bestrebt, die aktuellen Marktbedingungen durch den Erwerb von unterbewerteten Projekten zu nutzen.

500x300

zum Profil

Aufstrebender Goldproduzent, der sich auf die Erschließung von Mineralien in Peru konzentriert

Auf den ersten Blick (und zum aktuellen Zeitpunkt, Stand April 2020) ist Fidelity Minerals ein gescheiterter Goldproduzent, der sich (jahrelang) vergeblich im Toll-Milling-Geschäft in Peru versucht hat. Die gute Nachricht ist, dass Fidelity seinen Irrweg erkannt hat und die Mühle Cerro Dorado für 1,2 Mio. CAD an ein lokales peruanisches Unternehmen verkauft hat. So fallen erstens die laufenden Unterhaltungskosten weg und der Verkauf sollte in schwieriger Zeit frisches Geld in die Kasse bringen, ohne die Aktionäre zu verwässern. (Der Konjunktiv „sollte“ ist bewusst gewählt, denn der peruanische Käufer muss die vereinbarten Zahlungsraten auch einhalten.) Das muss beobachtet werden! Die zweite Tranche scheint sich jedenfalls zu verspäten.

Interessant ist Fidelity nach einem frischen Roll-Back (5:1) wegen seiner Aktienstruktur (31 Mio. Aktien) und einiger (bekannter) Gold-Exploration-Assets, die in der Gesellschaft stecken. Die Bewertung von rund 635.000 CAD liegt aktuell unterhalb des Verkaufspreises von Cerro Dorado.

Fidelity hat ein einleuchtendes Geschäftsmodell. Das Unternehmen will sich als Vermittler zwischen lokalen peruanischen Gruppen und den großen internationalen Goldunternehmen etablieren. Für letztere sind Verhandlungen mit kleinen Landbesitzern nicht realistisch, da oftmals Besitzansprüche ungeklärt sind und schon gar keine moderne geologische Bewertung vorliegt. Diese Lücke will Fidelity füllen und den größeren Unternehmen mundgerecht Projekte mit eindeutigen Besitzverhältnissen und modern aufbereitetem Datensätzen im Data-Room liefern. Am Ende könnten eine Reihe von Farm-Outs mit größeren Gesellschaften stehen, die gegen Beteiligung ihrerseits Geld in die Projekte investieren.

Besonders interessant ist in diesem Zusammenhang das Projekt Las Brujas nahe Yanacocha, Perus größter Goldmine. Fidelity wird erstmals moderne geologische Daten von dem Projekt liefern. Das andere spannende Explorations-Asset ist Las Haquillas. Fidelity strebt die Mehrheitsbeteiligung an dem Projekt an. Derzeit hält Fidelity nur eine 40prozentige Minderheit. Auf Las Haquillas existiert schon eine hochgradige Goldressource von rund 500.000 Unzen. Die geologischen Daten legen nahe, dass sich diese Ressource vervielfachen lassen könnte. Bereits in der Vergangenheit haben Unternehmen zweistellige Millionenbeträge für ein Earn-In an dem Projekt geboten.

500x300finlaydrilling

zum Profil

Finlay Minerals ist ein in Vancouver ansässiges Bergbauunternehmen, das sich auf die Exploration und Erschließung von hochwertigen Grund- und Edelmetallvorkommen im Norden von British Columbia konzentriert. Das Managementteam besteht aus bewährten Minensuchern und -entwicklern. Gemeinsam verfügen sie über umfangreiche Erfahrungen auf Führungsebene in den Bereichen Exploration, Erschließung und Betrieb in Kanada, den Vereinigten Staaten sowie Süd- und Mittelamerika.

Das Unternehmen ist zu 100 % Eigentümer von drei geologisch außergewöhnlichen Grundstücken mit bekannten Mineralvorkommen. Grundstücke wie PIL-GOLD und ATTY befinden sich entlang einer geologischen Formation, in deren Umgebung bereits vier aktive und profitable Kupfer- und Silberminen in Betrieb sind. The Silver Hope befindet sich zwei Kilometer von der ehemals größten Silbermine der Provinz entfernt.

500x300_Lieferung

zum Profil

First Graphene Ltd. ist ein führender Anbieter von Hochleistungs-Graphenprodukten. Das Unternehmen besitzt eine robuste Produktionsplattform, die auf der unternehmenseigenen Belieferung mit sehr reinen Rohmaterialien und einer etablierten Produktionskapazität von 100 Tonnen Graphen pro Jahr basiert. Kommerzielle Anwendungen werden jetzt in Verbundwerkstoffen, Elastomere, im Brandschutz, im Baugewerbe und in der Energiespeicherung avanciert. First Graphene Ltd. ist in Australien börsennotiert (ASX: FGR) und ihr primärer Produktionsstandort befindet sich in Henderson in der Nähe von Perth, Western Australia. Das Unternehmen ist im Vereinigten Königreich als First Graphene (UK) Ltd. in das Handelsregister eingetragen und ein Tier-1-Partner im Graphene Engineering Innovation Centre (GEIC) in Manchester, Vereinigtes Königreich.

500x300_HPA

zum Profil

FYI Resources ist seit 4 Jahren im Bereich hochreines Aluminiumoxid ("HPA") tätig. Derzeit wird die gesamte HPA-Produktion aus Bauxit gewonnen, was mit hohen Investitions- und Betriebskosten, einer uneinheitlichen Qualität des Endprodukts und einem hohen Anteil an unerwünschten Verunreinigungen verbunden ist. FYI hat ein innovatives Verfahren zur Herstellung von HPA aus Kaolin entwickelt, das ein vereinfachtes Flussdiagramm und deutlich geringere Investitions- und Betriebskosten aufweist. Das Unternehmen hat eine Machbarkeitsstudie abgeschlossen, die ein Projekt mit einer Laufzeit von mehr als 25 Jahren, Investitionskosten von 202 Mio. US$, einem NPV10 nach Steuern von mehr als 1 Mrd. US$ und einem EBITDA von mehr als 200 Mio. US$ pro Jahr zeigt. FYI hat vier Tests im Pilotmaßstab durchgeführt, um den Prozess zu validieren und die Produktspezifikation einschließlich des viel geschätzten 5N - d.h. 99,999% HPA - zu produzieren. Am 30. September 2021 hat Alcoa ein verbindliches Term Sheet mit FYI unterzeichnet, um ein 65/35 Joint Venture zu bilden, wobei Alcoa 243 Mio. US$ von 250 Mio. US$ für die anfänglichen Investitionen beisteuern wird.

Alcoa ist einer der weltweit führenden Alumina-Produzenten mit mehr als 100 Jahren Erfahrung in diesem Bereich, so dass die Zusammenarbeit mit FYI eine erstklassige Validierung durch eine dritte Partei darstellt! Der Aktienkurs stieg von 0,20 AUD zu Beginn des Jahres 2021 war in Erwartung des Alcoa-Deals bis zu einem Höchststand von 0,90 AUD geklettert und hat sich dann, als Vollzug gemeldet wurde, innerhalb von zwei Tagen auf den aktuellen Kurs von 0,37 AUD halbiert. Ein klarer Fall von verfrühter Spekulation und übergroßen Erwartungen. FYI könnte im 3. Quartal 2022 mit dem Bau beginnen und 18 Monate später in Betrieb gehen. Alcoa hat begonnen, das Joint Venture in seinen Unternehmenspräsentationen offensiv zu bewerben.

500x300bannergenius

zum Profil

Genius ist ein Mineralexplorationsunternehmen, das sich auf den Erwerb, die Exploration und die Erschließung von Grundstücken mit Edel- und Basismetallressourcen in Quebec und Nova Scotia konzentriert.

500x300_47206f9b-7c97-478d-89bd-09b9c06b0017

zum Profil

Goldplay Mining ist ein kanadisches öffentliches Unternehmen, das an der TSXV und in den USA an der OTCQB notiert ist. Goldplay besitzt große Gold- und Kupfer-Gold-Projekte in BC's Golden Triangle und Südwesten von BC mit Potenzial für Mineralienentdeckungen von Weltklasse. Das Unternehmen besitzt außerdem mehrere Brownfield-Gold- und Kupfer-Gold-Projekte in Portugal mit kurzfristigem Bergbaupotenzial Potenzial.

500x300_GoliathPic

zum Profil

Hochgradige Gold-Silber-Entdeckung im Goldenen Dreieck von British Columbia

Gäbe es einen Schönheitspreis für Goldentdeckungen, hätte die jüngste Entdeckung von Goliath im Goldenen Dreieck von British Columbia die besten Chancen, in die Endauswahl zu kommen. Es lohnt sich, die 30-minütige Videopräsentation von Dr. Quinton Hennigh anzusehen (https://www.youtube.com/watch?v=Tf70kwrCYyo von Minute 20.07 bis Minute 51.00), um zu verstehen, was moderne Exploration leisten kann. Als Investor und CEO von Novo Resources ist Quinton bekanntlich eine große Nummer im Explorationsgeschäft.

Quinton berät unter anderem den in Denver ansässigen Ressourcenfonds Crescat Capital. Crescat hat auf Vermittlung von Quinton eine große Position in Goliath für eine anfängliche Beteiligung von 15,4 % übernommen, mit dem Recht, den Eigentumsanteil durch die Teilnahme an zukünftigen Finanzierungen aufrechtzuerhalten. Das allein spricht schon Bände. Wie er im Video berichtet, war der Anstoß für die Investition übrigens eine Art "Cold Call". Die Argumente von Goliath haben Quinton einfach überzeugt. Die Goldmineralisierung von Goliath befindet sich innerhalb einer hochgradigen Gold-Silber-Scherzone (Ader) die sich an der Oberfläche 1000 Meter in Streichrichtung und 500 Meter im vertikalen Relief verfolgen. Daraus kann geschlussfolgert werden, dass die Struktur eine mindestens 1000 Meter neigungsabwärts gerichtete Ausdehnung aufweist. Diese offen zu Tage tretende Geometrie des Erzkörpers ermöglicht sofort ein dreidimensionales Verständnis der Entdeckung.

Erste Schlitzproben (horizontale Bohrlöcher) der Ader, die bis zu 15,1 Meter wahre Breite hat und im Durchschnitt etwa 10 Meter wahre Breite aufweist, ergaben hohe Gold- und Silberwerte von durchschnittlich etwa 7,60 g/t Gold und 541,0 g/t Silber. Solche Ergebnisse sind im Zusammenhang mit dem Goldenen Dreieck und seiner Nähe zum Eskay-Graben sowie der Nähe zu anderen erfolgreichen Goldprojekten aufsehenerregend. Quinton interpretiert die gefundene Ader als die oberflächliche Manifestation einer flachen Struktur, die sich diagonal durch den gesamten Berg ziehen könnte.

Dieser Explorationsansatz ist ebenso genial wie einfach. Jeder kann sich selbst ausrechnen, was der Inhalt eines kilometerbreiten Pakets aus sulfidischem Erz sein könnte. Quinton, der es sich im Gegensatz zu uns leisten kann, spricht an einer Stelle sehr sorglos von 1,7 Millionen Unzen "back of the envelope". Er empfiehlt, zusätzlich zu den Bohrungen an den Rändern dieser Neuentdeckung auch in die Mitte der projizierten Fläche zu bohren. Sollte sich die Explorationsthese bei diesen Tests bestätigen, hat Goliath das Potenzial, sich zu vervielfachen. Dazu muss man wissen, dass auf der riesigen Lizenz viele weitere Strukturen wie z.B. "Cloud 9" 800 Meter weiter westlich parallel zur gerade gefundenen "Surebet Zone" (schöner Name übrigens) angezeigt werden. Es könnte also etwas Großes passieren. Goliath hat bereits Geld und starke Unterstützer.

Bei guter Handelsliquidität dürften die rund 20 Millionen Warrants eine eingebaute Finanzierung für Goliath sein. Die Mobilisierung für ihr voll finanziertes Eröffnungsbohrprogramm wird voraussichtlich im Mai/Juni 2021 beginnen, da die Schneedecke auf den identifizierten Adern Zeit zum Schmelzen braucht. Goliath ist somit ein Profiteur der globalen Erwärmung (ähnlich wie Conico in Grönland).

500x300_Banner

zum Profil

Granite Creek, ein Mitglied der Metallic Group of Companies, ist ein kanadisches Explorationsunternehmen, das sich auf das 176 Quadratkilometer große Projekt Carmacks im Kupfergebiet Minto im kanadischen Yukon Territory konzentriert. Das Projekt liegt in der Nähe der hochgradigen Kupfer-Gold-Mine Minto, die von Minto Explorations Ltd. betrieben wird, und bietet mit dem nahegelegenen, asphaltierten Yukon Highway 2 einen hervorragenden Zugang zur Infrastruktur sowie einen Stromanschluss innerhalb von 12 km.

Group-Ten-Metalls---Stillwater-Mine_Foto-Sibanye

zum Profil

Group Ten Metals ist ein an der TSX Venture Exchange notiertes kanadisches Mineralexplorationsunternehmen, das sich auf die Erschließung von hochwertigen Platin-, Palladium-, Nickel-, Kupfer-, Kobalt- und Goldexplorationsprojekten in den wichtigsten nordamerikanischen Bergbauregionen konzentriert. Das Kernstück des Unternehmens ist das Stillwater West Platingruppen-Element-Nickel-Kupfer-Kobalt-plus-Gold-Projekt, das an die hochgradigen Platingruppen-Element-Minen von Sibanye-Stillwater in Montana, USA, angrenzt. Group Ten besitzt auch das hochgradige Goldprojekt Black Lake-Drayton, das an den in der Entwicklungsphase befindlichen Goldkomplex Goliath von Treasury Metals im Nordwesten von Ontario angrenzt, sowie das Platingruppen-Element-Nickel-Kupfer-Kobalt-Projekt Kluane, das an die Lagerstätte Wellgreen von Nickel Creek Platinum im kanadischen Yukon angrenzt.

500x300drillingion

zum Profil

ION Energy Ltd. (TSXV: ION) (OTCQB: IONGF) (FSE: 5YB) hat sich der Exploration und Erschließung der Lithiumsalze in der Mongolei verschrieben. IONs Flaggschiff, das über 81.000 Hektar große Lithium-Sole-Projekt Baavhai Uul, ist die größte und erste Lithium-Sole-Explorationslizenz in der Mongolei. ION besitzt auch die über 29.000 Hektar große, äußerst aussichtsreiche Lithium-Sole-Lizenz Urgakh Naran in der Provinz Dorngovi in der Mongolei. ION ist gut positioniert, um ein wichtiger Akteur in der sauberen Energierevolution zu sein und die weltweit steigende Nachfrage nach Lithium zu bedienen.

500x3002021-goldzilla01

zum Profil

Juggernaut Exploration Ltd. ist ein Unternehmen, das Edelmetallprojekte in der geopolitisch stabilen Gerichtsbarkeit von Kanada und konzentriert sich auf die ergiebigen geologischen Gegebenheiten im Nordwesten von British Columbia.

KZR_-_Goldvererzung_von_Castlemain

zum Profil

Das an der ASX notierte Unternehmen Kalamazoo Resources (ASX: KZR) ist ein Goldexplorationsunternehmen mit großen Vermögenswerten in zwei der begehrtesten Goldprovinzen der Welt, den Victorian Goldfields und der Pilbara in Westaustralien. Kalamazoo verfolgt eine mehrgleisige Strategie, die sich auf die Exploration der nächsten Weltklasse-Goldlagerstätte in den Victorian Goldfields konzentriert, während die Goldressource von 1,65 Mio. Unzen auf dem neu erworbenen Ashburton-Goldprojekt in der Pilbara vergrößert wird, zusätzlich zum Ausbau seiner anderen viel versprechenden und gut gelegenen Goldanlagen in der Pilbara.

Der Erwerb des Ashburton-Goldprojekts von Northern Star Resources Limited (ASX: NST) ist eine wichtige Ergänzung zu Kalamazoos wachsendem Pilbara-Goldportfolio. Das 217 km2 große Projekt befindet sich am südlichen Rand des Pilbara Craton in Westaustralien und weist eine historische Goldproduktion von 350.000 Unzen Au (1998-2004) auf. Das Ashburton-Goldprojekt enthält derzeit eine Mineralressourcenschätzung (JORC-Code 2012) von 20,8 Mio. Tonnen mit 2,5 g/t Au für 1,65 Mio. Unzen. Die Strategie von Kalamazoo besteht darin, die Ressourcenbasis durch einen systematischen, effektiven und innovativen Explorationsprozess erheblich zu vergrößern. Diese Akquisition ergänzt Kalamazoos bestehendes westaustralisches Goldportfolio, zu dem auch das Sisters-Goldprojekt (136 km2) in der Pilbara gehört. Das Sisters-Goldprojekt gilt als aussichtsreich für eine epigenetische Goldmineralisierung, die mit der Wohler-Scherzone in Zusammenhang steht, sowie für potenzielle mineralisierte Intrusionen, die jenen ähnlich sind, die vor kurzem bei der 50 km nordöstlich gelegenen Hemi-Entdeckung von De Grey identifiziert wurden. Das Goldportfolio in Pilbara wird durch die Projekte DOM's Hill und Marble Bar abgerundet.

In Victoria besitzt Kalamazoo 100 % des Castlemaine-Goldfeldes (5,6 Mio. Unzen historische Produktion), die südlichen Erweiterungen des Maldon/South Muckleford-Goldfeldes (2,1 Mio. Unzen historische Produktion) und eine zentrale Grundbesitzposition im Tarnagulla-Goldfeld (0,7 Mio. Unzen historische Produktion). Kalamazoo setzt Bodengeophysik, 3D-Strukturmodellierung und Multi-Element-Oberflächengeochemie ein, um die Identifizierung und Ausrichtung auf Goldmineralisierungsziele in den bevorstehenden Bohrkampagnen in seinem 445 km2 großen Projektgebiet zu unterstützen. Die Bendigo Zone in Victoria hat in der Vergangenheit mehr als 60 Mio. Unzen Gold produziert, eine Goldfeldgeologie, die 100 Mal reicher ist als der weltweite Durchschnitt. Die jüngsten herausragenden Explorations- und Abbauerfolge von Kirkland Lake Gold Limited (ASX: KLA, NYSE/TSX: KL) in der nahegelegenen Mine Fosterville haben dazu geführt, dass die breiteren Goldfelder in Victoria wieder in den Fokus gerückt sind. Im Jahr 2018 verkaufte Kalamazoo sein Snake Well Goldprojekt an Adaman Resources Pty Ltd (ASX: KZR 14. November 2018 und 27. Dezember 2018) für 7,0 Mio. $, wovon der Erlös (zahlbar über 24 Monate) zur Finanzierung von Kalamazoos Explorations- und Bohrprogramm auf dem Castlemaine Goldprojekt und den Pilbara Goldprojekten beiträgt.

500x300qiriyaga-hill-viewed-from-vuinubu-ridge-exploration-camp-on-the-right-scaled

zum Profil

Ein aufsteigender Stern am Feuerring von Fidschi

Das Fidschi Archipel in der Südsee wird in Diskussionen zum Klimawandel gern als „bedrohtes Paradies“ bezeichnet. Nur wenige wissen, dass es dort eine aktive Bergbauindustrie gibt, die wirtschaftlich für den kleinen Inselstaat von großer Bedeutung ist. Die Geschichte der Goldförderung reicht bis ins 19. Jahrhundert. Geologisch gehören die Fidschis zum so genannten Ring of Fire, der für eine Vielzahl von Lagerstätten rund um den Pazifik verantwortlich ist. Die bekannten Goldlagerstätten auf den Fidschis sind besonders hochgradig. Mangels Wettbewerbs sind die Explorationslizenzen dennoch größer als an den meisten anderen Orten. Das kanadische Kalo Gold Holdings (TSX.V: KALO; FRA: OSX) besitzt das 360 Quadratkilometer große Goldprojekt Vatu Aurum.

In seinem jüngsten Update zu den Explorationsaktivitäten von Qiriyaga Hill, das zu Vatu Aurum gehört, gibt Kalo die erfolgreichen Ergebnisse einer geophysikalischen IP-Untersuchung bekannt. Die Ergebnisse deuten auf eine Reihe neuer Ziele, die bis dato noch nicht durch Bohrungen getestet worden sind. Insbesondere gibt es Hinweise auf das mögliche Vorhandensein von mineralisierten Körpern jenseits der Lagerstättengebiete Qiriyaga Hill und Vuinubu Ridge. Eine Überprüfung der historischen Bohrungen deutet darauf hin, dass die Ziele möglicherweise knapp verfehlt wurden

Die regionale Exploration identifiziert weiterhin zusätzliche Ziele mit hoher Priorität, wobei die geochemischen Bodenproben im Coqeloa-Projekt mehrere Goldanomalien definieren, die mit hohen Goldwerten in Gesteinsproben von bis zu 9,02 g/t Au übereinstimmen. Der zweite Durchgang des Rasterprobenprogramms bei Mouta ist abgeschlossen und wartet auf die Untersuchung - die Ergebnisse des ersten Durchgangs wurden im Mai veröffentlicht und enthielten eine hochgradige Probe mit 6,2 g/t Au, 645 g/t Ag und 3,12 % Cu (19,3 g/t AuEq).

Fred Tejada, Chief Executive Officer von Kalo Gold, kommentierte: "Wir sind sehr zufrieden mit den Ergebnissen der IP-Untersuchung, Sie weisen darauf hinweisen, dass die Zone Qiriyaga das Potenzial hat, ein großes System zu sein, und die Lagerstätte Qiriyaga Hill könnte nur die Spitze des Eisbergs sein. Aus der IP-Untersuchung wurden mehrere große Ziele mit hoher Priorität identifiziert, von denen die überwiegende Mehrheit noch nie durch Bohrungen erprobt wurde bzw. von historischen Bohrungen möglicherweise nur knapp verfehlt wurde, wie in den Abbildungen 2, 3 und 5 dargestellt.  Wir machen uns diese neuen Informationen sofort zunutze, indem wir Teile des verbleibenden Phase-1-Bohrprogramms entsprechend anpassen. Außerhalb der Zone Qiriyaga weisen die regionalen Programme weiterhin hochgradige Ergebnisse bei Coqeloa und Mouta auf, was das große Potenzial unseres Landpakets, das drei bekannte Calderas kontrolliert, unterstreicht."

IP-Ergebnisse der Zone Qiriyaga

Die Zone Qiriyaga ist ein 2,5 km langer Mineralisierungstrend, der durch anomale Goldwerte in der Bodengeochemie und bei Schürfungen identifiziert wurde. Bei deder jüngsten IP-Untersuchung wurden zwischen April und Mai 2021 siebzehn Linien mit induzierter Polarisation/Widerstand (DCIP) geflogen.

Die Ergebnisse deuten auf eine große (~600 m Durchmesser) Struktur hin, die unmittelbar nördlich der Hauptzone Qiriyaga Hill liegt und mit einer bedeutenden geochemischen Goldanomalie im Boden zusammenfällt (siehe Abbildung 1). Im Hinblick auf die begrenzten historischen und oberflächlichen Bohrungen, die bis dato durchgeführt wurden, scheinen die Ränder dieser geophysikalischen Anomalie bei früheren Bohrungen verfehlt worden zu sein oder es wurde nicht tief genug gebohrt, um die Anomalie vollständig zu testen (siehe Abbildung 2 & 4). Zusätzlich tritt eine zweite Anomalie (Ziel 1) etwas nordöstlich des Vuinubu-Rückens auf (siehe Abbildungen 1, 3 & 5).  Diese Anomalie ist ~200 m x 600 m groß und verläuft in nordöstlicher Richtung. In diesem Gebiet wurden keine Bohrungen durchgeführt, es wurden jedoch insgesamt 322 Bodenproben entnommen und zur analytischen Untersuchung an das ALS-Labor in Brisbane (Australien) geschickt. Die dritte geophysikalische Anomalie (Ziel 3) befindet sich im südöstlichen Teil des untersuchten Gebiets, misst ~300m (definiert durch zwei Linien) und ist nach Süden hin offen.

Die Bohrungen, die im Gebiet Qiriyaga East niedergebracht wurden, waren entweder oberflächlich (FCD-24, gebohrt bis in 101 m Tiefe, und FCD-02, gebohrt bis in 148 m Tiefe; die Bohrungen sind nach WNW mit einer Neigung von -60° ausgerichtet) oder versetzt und durchschnitten nicht die Zone mit hoher Wiederaufladbarkeit, die sich in 150 m Tiefe zu manifestieren beginnt und in etwa 250 m Tiefe am stärksten ist (siehe Abbildung 4). Um das Vorhandensein einer Mineralisierung in diesem Gebiet zu bestätigen, plant das Unternehmen tiefere Bohrungen in der Nähe der Zone mit hoher Wiederaufladbarkeit.

500x300bohrkerne

zum Profil

Kingman Minerals Ltd. befasst sich derzeit mit der Exploration von Edelmetallmineralien mit dem Ziel des Erwerbs und der Weiterentwicklung von nicht bodenständigen Mineralgrundstücken in bergbaufreundlichen Jurisdiktionen Nordamerikas. Das Mohave-Projekt (das "Projekt") befindet sich in den Music Mountains im Mohave County, Arizona, und besteht aus 72 Loden-Claims, zu denen auch die früher produzierende Rosebud-Mine (die "Rosebud") gehört. Hochwertige Gold- und Silberadern wurden in diesem Gebiet in den 1880er Jahren entdeckt und hauptsächlich in den späten 20er und 30er Jahren abgebaut. Die unterirdische Erschließung des Rosebud-Grundstücks umfasste einen 400 Fuß langen Schacht und etwa 2.500 Fuß an Stollen, Erhöhungen und Querschlägen.

500x300_LOM_-_Selected_Lulo_diamonds_from_sale_022021_600

zum Profil

Lucapa ist ein einzigartiger wachsender Diamantenproduzent mit hochwertigen Minen in Angola (Lulo) und Lesotho (Mothae). Die alluviale Mine in Lulo (0,5 Millionen Kubikmeter pro Jahr) und die Kimberlit-Mine in Mothae (1,6 Millionen Tonnen pro Jahr) produzieren beide große und hochwertige Diamanten, wobei mehr als 75 % der Einnahmen aus der Gewinnung von Steinen mit einem Gewicht von 4,8 Karat stammen. Lucapa hat außerdem vor kurzem eine verbindliche Vereinbarung zum Erwerb der Merlin-Liegenschaften und -Vermögenswerte im australischen Northern Territory unterzeichnet. Merlin ist bekannt als Australiens großer Steinproduzent mit erheblichem Explorationspotenzial. Es besteht aus zwei Konzessionen - einer 24 km2 großen Konzession mit einer Bergbaupacht und einer 283 km2 großen Explorationskonzession, die die Bergbaupacht etwa 720 km südöstlich von Darwin, NT, umfasst. Die Mining Lease enthält 11 zuvor entdeckte Kimberlit-Pipes in drei Kimberlit-Clustern mit einer bestehenden JORC 2012-Ressource von 4,4 Mio. Karat. Der Erwerb unterliegt der Erfüllung von transaktionsspezifischen und üblichen aufschiebenden Bedingungen. Der Vorstand, das Managementteam und die strategischen Investoren von Lucapa verfügen über jahrzehntelange Erfahrung in der Diamantenindustrie auf der ganzen Welt und in der gesamten Diamantenpipeline, insbesondere bei der Gewinnung von großen und hochwertigen Diamanten.

 

500x300_Matador

zum Profil

Matador Mining Limited (ASX: MZZ; OTCQX: MZZMF; FSE: MA3) ist ein Goldexplorationsunternehmen mit einer Liegenschaft, die die stark höffige, jedoch weitgehend wenig erkundete Cape Ray Shear in Neufundland, Kanada, über eine durchgehende Streichlänge von 120 km abdeckt. Das Unternehmen veröffentlichte eine Scoping-Studie, in der eine anfängliche potenzielle Lebensdauer der Mine von sieben Jahren mit einem prognostizierten starken IRR (51 % nach Steuern), einer schnellen Amortisation (1,75 Jahre) und einem LOM AISC von 776 USD/Unze Au (ASX-Pressemitteilung 6. Mai 2020) umrissen wurde. Das Unternehmen führt derzeit das größte in Cape Ray durchgeführte Explorationsprogramm mit mehr als 45.000 Bohrmetern durch, das auf die Erweiterung der Brownfield-Ziele und die Exploration der Greenfield-Ziele abzielt. Matador erkennt die finanzielle Unterstützung des Junior Exploration Assistance Program des Ministeriums für Industrie, Energie und Technologie der Provinzregierung von Neufundland und Labrador, Kanada, an.

500x300_Cesar-HS-Rock

zum Profil

Max Resource Corp. ist ein Kupfer- und Edelmetall-Explorationsunternehmen, das sowohl das neu entdeckte Kupfer-Silber-Projekt CESAR (zu 100 % im Besitz) in Kolumbien als auch das neu erworbene RT-Gold-Projekt (zu 100 % im Besitz) in Peru vorantreibt. Beide Projekte haben das Potenzial für die Entdeckung großer Mineralvorkommen; sowohl Kupfer-Silber in Kolumbien als auch hochgradige Goldporphyr- und Massivsulfidvorkommen in Peru.

Max Resource wurde als Top-10-Unternehmen im Bergbausektor der TSX Venture 50™ für das Jahr 2021 ausgezeichnet und konnte eine Steigerung der Marktkapitalisierung um 1.992 % und einen Anstieg des Aktienkurses um 282 % im Jahr 2020 erzielen.

500x300_Metallic

zum Profil

Metallic Minerals Corp. (TSX-V: MMG / OTCQB: MMNGF) is a growth stage exploration company focused on the acquisition and development of high-grade silver and gold projects within underexplored districts proven to produce top-tier assets. Our objective is to create value through a disciplined, systematic approach to exploration, reducing investment risk and maximizing probability of long-term success. Our core Keno Silver Project is located in the historic Keno Hill Silver District of Canada's Yukon Territory, a region which has produced over 200 million ounces of silver and currently hosts one of the world’s highest-grade silver resources. The Company’s La Plata silver-gold-copper project is located in the high-grade La Plata district of the prolific Colorado Mineral Belt and our McKay Hill project northeast of Keno Hill is a high-grade historic silver-gold producer. Metallic Minerals is also building a portfolio of gold royalties in the historic Klondike Gold District. Metallic Minerals is led by a team with a track record of discovery and exploration success, including large scale development, permitting and project financing.

500x300_Bohrkerne

zum Profil

Metallis Resources Inc. ist ein in Vancouver ansässiges, an der TSX-Venture notiertes Junior-Explorationsunternehmen, das sich auf die Exploration von Gold, Kupfer, Silber und Nickel auf seiner zu 100 % unternehmenseigenen Liegenschaft Kirkham konzentriert, die im Herzen des Goldenen Dreiecks im Norden von British Columbia liegt. Das Goldene Dreieck ist ein hochgradig mineralisiertes Gebiet, in dem sich Minen und fortgeschrittene Explorationsprojekte im Gesamtwert von mehreren Milliarden Dollar befinden. Das Unternehmen erwarb das Grundstück Kirkham, das von dem weltbekannten Kupfer-Gold-Experten Rodney Kirkham sorgfältig zusammengestellt wurde. Die Liegenschaft weist mehrere geologische Umgebungen auf - Porphyr, Schergang und magmatisches Sulfid - und man glaubt, dass sie das Potenzial für eine Mineralentdeckung von Weltklasse hat.

500x300_Nicola

zum Profil

Portfolio des Unternehmens besteht aus Vermögenswerten mit hohem Potenzial

Nicola Mining Inc. (TSX-V.NIM) ist ein börsennotiertes Junior-Bergbauunternehmen mit einem breiten Portfolio von Vermögenswerten nahe Merritt, British Columbia.

Nicola besitzt eine hochmoderne Aufbereitungsanlage für die Verarbeitung von Gold- und Silbererz. Das Ziel ist es, diese Anlage schnellstmöglich in Betrieb zu bringen. Es wurden zu diesem Zweck bereits vier Gewinnbeteiligungsverträge mit hochgradigen Goldproduzenten unterzeichnet. Die voll zugelassene Mühle kann sowohl Gold- als auch Silbererz durch Schwerkraft- und Flotationsprozesse verarbeiten. Das Unternehmen besitzt auch 100% an dem Projekt Treasure Mountain, einem hochwertigen Silbergrundstück sowie eine aktive Kiesgrube, die sich neben den Mühlen befindet.


Das New Craigmont-Explorationsgrundstück umfasst eine Fäche von ca. 10,913 ha rund um die historische Craigmont Kupfermine sowie weitere 347,35 ha in der produktiven Region Guichon Batholith.
Zur Merritt Mill and Tailings Facility gehören die Aufbereitungsanlage mit einem Wiederbeschaffungswert von ca. 23 Mio. CAD, dazu das Grundstück im Wert von ca. 8 Mio. CAD und eine vollständig versiegelte Abraumhalde im Gegenwert von 1,8 Mio. CAD.
Zum Treasure Mountain-Explorationsgrundstück gehört eine hochgradige Silber- / Blei-Zink-Lagerstätte. Die Claim-Bestände bestehen aus 51 Mineralvorkommen auf einer Gesamtfläche von ca. 2.850 Hektar.

Ebenfalls zur Nicola gehört ein Sand- und Kiesgrundstück. Auf dem Grundstück Merritt Mill befindet sich eine aktiv betriebene Kiesgrube, für die mit einem örtlichen Zementunternehmen ein Mautvertrag über bis zu 60.000 Tonnen pro Jahr besteht.

500x300_NVA_-_Bohrung_auf_Estelle

zum Profil

Nova Minerals Ltd ("Nova") ist ein Explorationsunternehmen mit Sitz in Australien, das an der australischen Börse (ASX:NVA), an den OTC-Märkten (OTC: NVAAF) und an der Frankfurter Börse (FRA:QM3) notiert ist. Nova konzentriert sich auf die Goldexploration in der Tintina-Goldprovinz in Alaska. Novas Vorzeigeprojekt, der Estelle Gold District, wird das ganze Jahr über erkundet. Die Ressource beläuft sich derzeit auf 4,7 Mio. Unzen (abgeleitet). Neben seinen Goldvorkommen hat Nova ein diversifiziertes Portfolio von Beteiligungen an anderen Mineralien aufgebaut, um sich gegen Schwankungen des Goldpreises abzusichern und andere hochwertige Mineralien zu erschließen. Nova ist indirekt am kanadischen Lithiumprojekt Thompson Brothers beteiligt, und zwar durch eine wesentliche Beteiligung an Snow Lake Resources Ltd, einem aufstrebenden Lithiumentwickler in Manitoba. Darüber hinaus hält Nova eine 12,99%ige Beteiligung an Torian Resources Limited (ASX:TNR), einem Goldexplorationsunternehmen mit Sitz in Westaustralien.

nv-gold-corp-500x300

zum Profil

NV Gold Corporation ist ein kanadisches Junior-Explorationsunternehmen, das an der TSX Venture Exchange unter dem Symbol NVX, an der OTCQB unter dem Symbol NVGLF und an der FSE unter dem Symbol 8NV gehandelt wird. Das Unternehmen ist ein gut finanziertes Explorationsunternehmen mit ~77 Millionen emittierten Aktien, knapp 4,5 Mio. $ in seinem Treasury und keinen Schulden. Das Unternehmen hat seinen Sitz in Vancouver, British Columbia, und konzentriert sich darauf, durch Mineralienentdeckungen in Nevada, USA, Werte zu schaffen, wobei es sein sehr erfahrenes internes technisches Wissen einsetzt. 2021 wird für NV Gold das geschäftigste Explorationsjahr in der Unternehmensgeschichte sein.

500x300p2gold-corporatepresentation-june23-2021

zum Profil

P2 Gold ist ein in Vancouver ansässiges Edelmetall-Explorations- und Entwicklungsunternehmen. P2 Gold wurde im Jahr 2020 von einem Managementteam gegründet, das nachweislich erfolgreich Bergbauprojekte erworben, exploriert, finanziert und entwickelt hat. Der Fokus von P2 Gold liegt auf Nevada und – erneut wie schon bei Pretium – auf dem Goldenen Dreieck in British Columbia. Die Mischung der Projekte ist fein austariert zwischen solchen, die sich im fortgeschrittenen Stadium befinden und einigen in der Frühphase. Das Flaggschiff-Projekt ist das kürzlich erworbene Gold-Kupfer-Projekt Gabbs in Nevada mit einer abgeleiteten Mineralressource von 1,84 Millionen Unzen Gold Äquivalent und erheblichem Erweiterungspotenzial. Hinzu kommt ein Portfolio von Grassroots-Explorationsprojekten im Nordwesten von British Columbia (Golden Triangle) und im Südosten von Oregon.

500x300_mining-exploration-activities-980x479

zum Profil

Pampa Metals ist ein kanadisches Unternehmen, das an der kanadischen Börse (CSE: PM) sowie an den Börsen in Frankfurt (FSE: FIRA) und OTC (OTCQB®: PMMCF) notiert ist. Pampa Metals besitzt ein viel versprechendes 59.000 Hektar großes Portfolio mit acht Kupfer- und Goldprojekten, die sich entlang bewährter Mineraliengürtel in Chile, einem der wichtigsten Bergbauländer der Welt, befinden. Das Unternehmen hat die Vision, durch eine bedeutende Kupferentdeckung entlang der erstklassigen Mineralgürtel Chiles und unter Einsatz der besten geologischen und technologischen Methoden Werte für die Aktionäre und alle anderen Interessengruppen zu schaffen.

500x300_Bild_Parkway

zum Profil

Wasser und Nachhaltigkeit sind die Themen, die uns bei Parkway am Herzen liegen. Wir verstehen die Herausforderungen, die mit der die mit der sicheren, zuverlässigen und effizienten Gewinnung, Aufbereitung, Speicherung, Nutzung und Wiederverwendung von Wasser und Abwasser verbunden sind. Wir sehen diese Herausforderungen durch die Linse der Möglichkeiten - die Möglichkeit, effizienter und nachhaltiger zu arbeiten. Wir verwirklichen unsere Vision, indem wir Parkway zu einem führenden Unternehmen für industrielle Wasseraufbereitung ausbauen. Wir arbeiten mit unseren Kunden zusammen, um innovative Prozesslösungen, einschließlich Wasseraufbereitungslösungen, zu liefern, die auf Produkt- und Serviceplattformen sowie Technologien der nächsten Generation, um sicherzustellen, dass wir optimale Lösungen zu liefern, die den projektspezifischen Anforderungen entsprechen.
Unser integriertes Produkt- und Dienstleistungsangebot deckt den gesamten Lebenszyklus der Wasseraufbereitung ab, von der frühen Projektbewertung und Konzeptphase bis hin zur Projektdurchführung und Inbetriebnahme.

500x300_ShiningTree

zum Profil

Platinex konzentriert sich auf die Exploration seines Grundstücks im Shining Tree Distrikt. Platinex hat das größte kombinierte goldfokussierte Grundstückspaket im Shining-Tree-Distrikt im Norden Ontarios geschaffen, das im Vergleich zu anderen Goldlagern im Abitibi-Greenstonebelt nur wenig moderne Exploration erhalten hat. Das Grundstück Shining Tree ist mit 20.750 Hektar (51.274 Acres) der größte Besitz im Goldgebiet Shining Tree und liegt entlang des Ridout-Tyrrell-Trends zwischen der Lagerstätte Juby im Osten, die sich im Besitz von Caldas Gold befindet, und der Goldlagerstätte Cote im Westen, die sich im Stadium der Minenentwicklung befindet und sich im Besitz von Iamgold und Sumitomo befindet. Das Unternehmen nutzt seine firmeneigenen Daten auch, um sich um finanzielle Unterstützung zu bemühen, um wichtige Grundstücke mit Platingruppenelementen in Nordamerika zu sichern und voranzubringen.

500x300_Algen

zum Profil

Pond mit Sitz in Markham, Ontario, ist ein Technologieunternehmen, das profitable Lösungen für die globalen Herausforderungen in den Bereichen Gesundheit und Wellness, Klimawandel und Ernährung anbietet. Die firmeneigene Wachstumsplattform von Pond, einschließlich patentierter fortschrittlicher Photonik, optimiert die wichtigsten Wachstumsfaktoren, um eine kontrollierte Umgebung zu schaffen, die das Wachstum von Algen und anderen Organismen maximiert. Dies ermöglicht es industriellen Emittenten, neue Einnahmequellen durch die Umwandlung von nicht ausreichend genutztem Kohlendioxid in wertvolle Produkte auf Algenbasis zu generieren, wie z. B. Proteine für Tierfutter und Nahrungsergänzungsmittel für den menschlichen Verzehr, wie Chlorella, Spirulina und Astaxanthin.

500x300_POR

zum Profil

Portofino ist ein kanadisches Unternehmen mit Sitz in Vancouver, das sich auf die Exploration und Erschließung von Rohstoffprojekten in Nord- und Südamerika konzentriert. Zu den Projekten von Portofino im Bereich der elektrischen Energie gehören das Grundstück Yergo Lithium, das den gesamten Aparejos-Salar im weltbekannten "Lithium-Dreieck" in Argentinien umfasst, und das Lithium-/Seltenelement-Projekt Allison Lake North (Red Lake, Ontario).

Die Projekte South of Otter und Bruce Lake befinden sich im historischen Goldbergbaudistrikt Red Lake, Ontario, Kanada, in unmittelbarer Nähe des hochgradigen Goldprojekts Dixie, das sich im Besitz von Great Bear Resources Ltd. befindet. Portofino besitzt außerdem drei weitere Goldprojekte im Nordwesten von Ontario: das Grundstück Gold Creek, das sich unmittelbar südlich der historischen Nickel-Kupfer-Mine Shebandowan befindet, sowie die Grundstücke Sapawe West und Melema West, die im sich rasch entwickelnden Goldbergbaugebiet Atikokan liegen.

500x300quantumcomputing

zum Profil

Quantum eMotion ist ein fortschrittlicher Entwickler mit Sitz in Montreal, der den Weg zu einer neuen Generation quantensicherer Verschlüsselung für das Zeitalter des Quantencomputers ebnet.Unsere bahnbrechende Technologie ermöglicht uns die Entwicklung und Vermarktung sicherer, zukunftsfähiger verschlüsselter Daten- und Kommunikationslösungen. Wir arbeiten mit Partnern zusammen, um unsere quantensichere Technologie im Finanz-, Militär-, Mobilfunk- und Internet-Telekommunikationssektor einzusetzen. Unsere patentierte Technologie basiert auf jahrelanger, umfassender Forschung der Physikabteilung der Universität Sherbrooke.

500x300_Bohrkerne

zum Profil

Exploration und Entwicklung von aussichtsreichen Goldprojekten im Osten Kanadas

Ready Set Gold Corp wird am Dienstag den 12. Januar 2021 unter dem Tickersymbol RDY an der Canadian Securities Exchange (CSE) in den Handel kommen.

Das Flaggschiffprojekt von RDY ist die fortgeschrittene Goldlagerstätte Northshore im bergbaufreundlichen Hemlo-Schreiber Grünsteingürtel in Ontario. Das Northshore-Projekt liegt 4 km südlich des Trans-Canada Highway und erstreckt sich über eine Fläche von 2,55 km2. Luftlinie ist Northshore etwa 115 Kilometer von der hochgradigen Hemlo-Mine (Barrick Gold) im Westen entfernt, die über 21 Millionen Unzen Gold produziert hat.

Ready Set Gold hat das Northshore-Projekt Anfang 2020 aus einer zersplitterten Eigentümerstruktur heraus just in dem Moment konsolidiert, bevor der Minderheiteneigentümer Balmoral Resources Ltd. (44%) durch Wallbridge Mining (TSX: WM) übernommen wurde. Anschließend brachte der Junior Explorer CBLT Inc. seinen 56prozentigen Projektanteil in Ready Set Gold ein. Damit gehört Northgate seit langer Zeit erstmals wieder zu 100 Prozent einer einzigen Gesellschaft! Ready Set Gold dürfte für die Transaktion im Rückblick gesehen einen glücklichen Moment erwischt haben. An Wallbridge und CBLT flossen in Summe gerade einmal rund 500.000 CAD. Nach der Transaktion halten Wallbridge 1,41 Mio. Aktien (4,7 %) von Ready Set; CBLT kommt auf 1,79 Mio. Aktien (5,99%). Beide Aktienpakete sind mit einer quartalsweise abgestuften, freiwilligen Haltefrist mit bis zu 12 Monaten versehen.

Die erste Goldentdeckung auf Northshore reicht mehr als 100 Jahre zurück. Aber erst um die Jahrtausendwende wurde im größerem Umfang gebohrt, wenn auch nur auf einem kleinen Teil des Projekts. Eine historische NI 43-101-Ressourcenschätzung aus dem Jahr 2014 weist angezeigte Ressourcen von 391.000 Unzen Gold (12,36 Mio. Tonnen mit 0,99 g/t Au) und abgeleitete Ressourcen von 824.000 Unzen Gold (29,58 Mio. Tonnen mit 0,89 g/t Au) für insgesamt 1,215 Mio. Unzen in der so genannten "Afric"-Zone auf.

Sehen Sie sich hier die Investorenpräsentation an.

Kurz nach der Konsolidierung des Projekts hat das technische Team von Ready Set Gold die umfangreichen Daten, die sich auf dem Projekt angesammelt hatten, in einer einheitlichen Datenbank zusammengestellt. Außerdem wurden geopyhsikalische Untersuchungen aus der Luft sowie zwei erfolgreiche Oberflächenexplorationsprogramme im Sommer und Herbst 2020 durchführt. Die Ergebnisse dieser Erkundungsprogramme waren hervorragend, entdeckten viele neue goldhaltige Adern und generierten kurzfristige Bohrziele.

Ready Set Gold hat ein starkes Team zusammengestellt, das sowohl über Kapitalmarkt- als auch über Explorationserfahrung verfügt, um Northshore und das Portfolio an weiteren Projekten schnell und zielgenau zu entwickeln.

Ready Set Gold hat im November 2020 fast 3.000.000 CAD aufgebracht und verfügt damit über eine ausreichende Finanzausstattung für das erste Bohrprogramm, das bereits im Januar 2021 beginnen soll. Die Bohrungen werden insbesondere die Ausdehnung des bekannten Ressourcengebiets (Zone Afric) durch Infill- und Step-out-Ziele weiter testen, da die Zone Afric in alle Richtungen und in die Tiefe offen ist.

500x300_Rover_Eisstraße

zum Profil

Exploration und Erschließung des Cabin Lake Goldprojekts in Kanada

Rover Metals Corp. (TSXV: ROVR; OTCQB: ROVMF) hat sich bei der jüngsten Kapitalerhöhung insgesamt 1.277.500 CAD frisches Geld gesichert. Die Anteile wurden zu einem Preis von 0,10 CAD pro Aktien-Unit (Einheit) ausgegeben. Jede Einheit besteht aus einer Stammaktie und einem Warrant auf den Erwerb einer Stammaktie. Die Warrants laufen zwei Jahre. Ihr Ausübungspreis liegt bei 0,15 CAD.

Rover will die Erlöse für die Fortsetzung der Explorationsbohrungen auf seinem Goldprojekt Cabin Lake (NT, Kanada) verwenden. Die Bohrungen werden voraussichtlich schon im Februar 2021 beginnen. Das Unternehmen hofft, in Kürze eine Genehmigung für eine Eisstraße zu erhalten. Dadurch wäre das Projekt Cabin Lake direkt vom Highway NT3 bei der Stadt Behchoko zu erreichen. Der Zugang zum Grundstück über eine Eisstraße wird die Explorationskosten des Unternehmens erheblich senken.

Am 8. September 2020 hatte Rover mit seinem ersten Explorationsbohrprogramm auf dem Goldgrundstück Cabin Lake begonnen. Zu den Arbeiten gehörten sowohl Bestätigungs- als auch Erweiterungsbohrungen von historischen hochgradigen Goldbohrabschnitten in der so genannten Bugow "Cabin Lake Gold Zone".

Die Erweiterungsbohrungen von Rover führten zur Entdeckung eines vermutlich primären, goldhaltigen Erzausläufers in der Goldzone Cabin Lake (siehe Abbildung 1 unten). Wie am 24. November 2020 bekannt gegeben wurde, durchteufte Bohrloch CL-20-08 32 Meter mit durchgehendem Gold mit einem Durchschnittswert von 13,6 Gramm pro Tonne. Die besondere Bedeutung des Bohrlochs CL-20-08 besteht darin, dass die Goldgehalte bereits in einer Tiefe von nur 17,5 Metern ab der Oberfläche beginnen und das Bohrloch einen nordwestlich verlaufenden Trend in der Erzausläuferzone identifiziert hat. Bohrloch CL-20-08 durchteufte und bestätigte auch die historischen Bohrlöcher DDH86-12 (15,77 g/t Au auf 8,02 m) und DDH86-28 (11,74 g/t Au auf 16,0 m).

Das Bohrprogramm von Rover im September 2020 war der erste Schritt zur Bestätigung und Erweiterung der historischen Ressourcenschätzung von 100.000 Tonnen mit 0,30 Oz/Tonne Au* von Bugow in Richtung einer NI 43-101-konformen Mineralressourcenschätzung. Historische Bohrabschnitte, die in der Goldzone Bugow Cabin Lake gemeldet wurden, umfassen auch die Bohrlöcher DDH 86-13 mit 14,23 g/t Au auf 6,1 m und DDH 86-10 mit 10,84 g/t Au auf 10,0 m. Ab Februar 2021 plant das Unternehmen, den Erzgang der Goldzone Cabin Lake zur Tiefe hin abzubohren.

Darüber hinaus will Rover mehrere andere Brownfields-Ziele testen, die entlang der Bugow Iron Formation existieren (z.B. die Zone Andrew North, die Zone Andrew South und die Zone Beaver - alle Teil des Grundstücks Cabin Lake). Das Unternehmen hat derzeit mindestens 12 Ziele als potenzielle neue Erzabbauentdeckungen auf dem Grundstück identifiziert.

500x300saturn

zum Profil

Saturn Oil & Gas Inc. ist ein wachsendes kanadisches Energieunternehmen, das sich darauf konzentriert, durch die weitere verantwortungsvolle Erschließung hochwertiger Leichtölprojekte positive Aktionärsrenditen zu erwirtschaften. Unterstützt wird dieser Fokus durch eine Akquisitionsstrategie, die auf äußerst wertsteigernde, ergänzende Gelegenheiten abzielt. Saturn hat ein attraktives Portfolio von in Betrieb befindlichen Projekten mit freiem Cashflow und geringem Rückgang in Southeastern Saskatchewan und West Central Saskatchewan aufgebaut, die langfristige wirtschaftliche Bohrmöglichkeiten in mehreren Zonen bieten. Mit einem unerschütterlichen Engagement für den Aufbau einer auf ESG ausgerichteten Kultur ist es das Ziel von Saturn, die Reserven, die Produktion und den Cashflow bei einer attraktiven Rendite auf das investierte Kapital zu erhöhen

500x300_Exploration

zum Profil

Searchlight Resources Inc. (TSX.V:SCLT; US:CYNCF) ist ein kanadisches Mineralexplorations- und Erschließungsunternehmen, das sich auf Saskatchewan, Kanada, konzentriert, das vom Fraser Institute als der beste Standort für Bergbauinvestitionen in Kanada eingestuft wurde. Der Schwerpunkt der Exploration liegt auf Gold und Batteriemineralien in der gesamten Provinz, wobei der Schwerpunkt auf Projekten mit Straßenzugang liegt.

Searchlight besitzt eine 427,6 Quadratkilometer große Landposition innerhalb des gold- und basismetallreichen Flin Flon - Snow Lake Greenstone Belt. Das Unternehmen treibt derzeit sein Goldprojekt Bootleg Lake in Saskatchewan voran, das weniger als 10 km von Flin Flon, Manitoba, entfernt liegt und vier hochgradige, in der Vergangenheit produzierende Goldminen beherbergt.

500x300silberbarrenadobe

zum Profil

Silver Hammer Mining Corp. ist ein Junior-Ressourcenunternehmen, das die früher produzierende Silver Strand Mine im Coeur d'Alene Mining District in Idaho, USA, das Eliza Silver Project und die Silverton Silbermine in einem der produktivsten Bergbaureviere der Welt in Nevada sowie das Goldprojekt Lacy in British Columbia, Kanada. Das Unternehmen hat mit einem ersten Bohrprogramm bei Silver Strand begonnen, das auf eine Silber- und Goldmineralisierung unmittelbar unterhalb der untersten Ebene der Mine, die sich nur 90 Meter unter der Oberfläche erstreckt. Silver Hammer ist bestrebt, ein multimineraler Silberproduzent zu werden und wird sich in nächster Zeit auf die Explorations- und Bohrpläne bei den Silber-Gold-Aktiva des Unternehmens in Idaho und Nevada konzentrieren.

500x300_SIG_-_Abbildung_1__Die_Aufnahme_stammt_vom_18_Juni

zum Profil

Sitka Gold Corp. ist ein Mineralexplorationsunternehmen mit Sitz in Kanada, das durch den Abschluss einer Finanzierung in Höhe von 6,37 Mio. $ Anfang dieses Jahres für seine geplanten Explorationsprogramme im Jahr 2021 vollständig finanziert ist. Das Unternehmen wird von einem Team erfahrener Branchenexperten geleitet und konzentriert sich auf die Exploration wirtschaftlich rentabler Mineralvorkommen, wobei der Schwerpunkt auf hochwertigen Gold-, Silber- und Kupfergrundstücken liegt. Sitka besitzt derzeit eine Option auf den Erwerb einer 100%igen Beteiligung an den Grundstücken RC, Barney Ridge, Clear Creek und OGI in Yukon sowie am Goldgrundstück Burro Creek in Arizona. Sitka besitzt eine 100%ige Beteiligung an seinem Grundstück Alpha Gold in Nevada, seinem Grundstück Mahtin Gold im Yukon und seinem Projekt Coppermine River in Nunavut.

500x300_Six

zum Profil

Sixth Wave ist ein Nanotechnologieunternehmen, das patentierte molekular geprägte Polymere (MIPs) zum Prägen, Einfangen und Freisetzen von Substanzen auf molekularer Ebene verwendet. Da jede Substanz eine einzigartige Größe, Form und chemische Eigenschaft hat, werden MIPs entwickelt und eingesetzt, um Zielmaterialien bis zu einer Größe von Teilen pro Milliarde zu erfassen und zu extrahieren, indem das Zielmolekül als Schablone erstellt oder geklont wird. Die Systeme von Sixth Wave, die durch MIPs unterstützt werden, führen zu einem effizienteren und effektiveren Extraktionssystem, das ein reineres Endprodukt oder Nachweisergebnisse liefert.

Sixth Wave hat vollständig skalierbare Systeme auf der Basis von MIPS entwickelt, die veraltete und zeitaufwändige herkömmliche Verfahren ersetzen und Prozessverbesserungen, Kosteneinsparungen und höhere Ausbeuten ermöglichen. Aktuelle Produkte befinden sich im Prozess der Kommerzialisierung im Goldbergbau, in der Cannabisproduktion und im Bereich Gesundheit und Sicherheit mit schneller Virusdetektion.

Sixth Wave hat für Forschung und Tests mit einigen der größten Unternehmen in den Bereichen Chemie, Ressourcen, Bildung, Sicherheit, Verteidigung und Medizin zusammengearbeitet. Unsere Systeme werden zu 100% von Sixth Wave entwickelt und sind in über 40 Ländern weltweit zum Patent angemeldet.

 

500x300_Bohrgert_klein

zum Profil

Sonoro Gold Corp. (TSXV: SGO | OTCQB: SMOFF | FRA: 23SP) (ehemals Sonoro Metals Corp., TSXV: SMO) ist ein junges Goldexplorations- und Erschließungsunternehmen und baldiger Goldproduzent mit Grundstücken in der bergbaufreundlichen Jurisdiktion von Sonora, Mexiko. Das Unternehmen plant, auf seinem Vorzeigegrundstück, dem Goldprojekt Cerro Caliche, einen Haufenlaugungsbetrieb (HLMO) mit einer Kapazität von 15.000 Tonnen pro Tag zu errichten und den daraus resultierenden Cashflow zur Finanzierung weiterer Explorationen und Erschließungen zu verwenden. Sonoro verfügt über ein äußerst erfahrenes Managementteam aus Bergbau-, Geschäfts- und Finanzexperten mit einer erfolgreichen Erfolgsbilanz bei der Entdeckung bis hin zur Ressourcenerschließung und Produktion.

screen-shot-2021-05-27-at-94004-am

zum Profil

Lithium: Treibstoff für die grüne Revolution

Wir sind ein kanadisches Explorationsunternehmen, das sich auf die Nachfrage nach Lithium als natürliche Ressource für die Zukunft spezialisiert hat.

Durch unsere einzigartigen Extraktionsmethoden sind wir in der Lage, den Kapitalaufwand zu reduzieren und gleichzeitig einen Umweltvorteil durch die Vermeidung von Wasserverschwendung zu bieten.

Unser hochqualifiziertes technisches Team verfügt über ausgewiesene Expertise bei der Bohrung von Lithiumsolen.

Wir haben eine Option auf den Erwerb von 100 % des Projekts Candela II, das sich auf dem Incahuasi-Salar im produktiven Lithium-Dreieck in der Provinz Salta, Argentinien, befindet.

Wir haben eine Option auf den Erwerb einer ungeteilten 100%-Beteiligung am Projekt Silver Basin, das sich in der Revelstoke Mining Division in British Columbia befindet, und am Grundstück Kaslo Silver im Süden von British Columbia. Spey Resources wurde im Jahr 2017 gegründet und hat seinen Hauptsitz in North Vancouver, Kanada.

Ziel & Engagement

Die Vision von Spey Resources ist es, zur Entwicklung von Hochleistungsfahrzeugen mit Lithiumantrieb als wichtigstes Transportmittel auf globaler Ebene beizutragen. Wir sorgen für die Nachfrage nach diesem Rohstoff durch unsere Bergbauprojekte.

Wir verpflichten uns, bei der Lithiumproduktion umweltverträgliche Verfahren einzusetzen und dabei stets die Gemeinden, in denen wir arbeiten, und das Land, das wir verwalten, zu berücksichtigen.

500x300_Tectonic

zum Profil

Erwerb, Exploration, Entdeckung und Entwicklung von Weltklasse-Mineralressourcen

Tectonic Metals Inc. ist ein Mineralexplorationsunternehmen, das von einem erfahrenen und angesehenen technischen und finanziellen Team gegründet und betrieben wird, das eine Erfolgsbilanz bei der Schaffung von Wohlstand für die Aktionäre vorweisen kann. Wichtige Mitglieder des Tectonic-Teams waren an der Kaminak Gold Corporation beteiligt, dem Unternehmen, das 165 Millionen C$ aufbrachte, um den Erwerb, die Entdeckung und die Weiterentwicklung des Coffee-Goldprojekts im Yukon-Territorium bis zum Abschluss einer bankfähigen Machbarkeitsstudie zu finanzieren, bevor es das Goldprojekt mit mehreren Millionen Unzen an Goldcorp Inc. (jetzt Newmont Goldcorp) für 520 Millionen C$ im Jahr 2016 verkaufte.

Tectonic konzentriert sich auf den Erwerb, die Exploration, die Entdeckung und die Entwicklung von Mineralressourcen aus Projekten im Distriktmaßstab in politisch stabilen Jurisdiktionen, die das Potenzial haben, Erzkörper von Weltklasse zu beherbergen.

Tectonic ist davon überzeugt, dass eine verantwortungsvolle Mineralexploration und -erschließung sich positiv auf die Gemeinden auswirken kann, in denen das Unternehmen lebt und tätig ist, und engagiert sich für ein frühzeitiges und fortlaufendes Engagement in den Gemeinden, für bewährte Praktiken im Umweltschutz und für die Entwicklung einer starken Sicherheitskultur. Ob zu Hause oder bei der Arbeit, das Team von Tectonic stützt sich auf die folgenden Grundwerte: Leidenschaft, Integrität, Geduld, Fokus, Ausdauer, Ehrlichkeit, Fairness, Verantwortlichkeit, Respekt und eine "Play Big"-Mentalität. Das Unternehmen arbeitet für seine Aktionäre und ist bestrebt, Werte für sie zu schaffen.

temm500x300tembo

zum Profil

Tembo ist ein börsennotiertes kanadisches Mineralexplorationsunternehmen (TEM an der TSX Venture Exchange) mit einer 100%igen Beteiligung am Goldprojekt Tembo. Der Schwerpunkt von Tembo liegt auf der Entdeckung und Erschließung von Goldprojekten in Afrika. Das Unternehmen hat ein äußerst erfahrenes Team zusammengestellt, das auf eine langjährige Erfahrung in der Entwicklung, Finanzierung und dem Betrieb von Bergbauprojekten in Afrika zurückblicken kann. Die Explorationsstrategie des Unternehmens zielt darauf ab, Mineralressourcen zu entdecken und weiterhin nach zusätzlichen Möglichkeiten zu suchen, die dem Unternehmen und den Aktionären einen Mehrwert bringen können.

500x300_Bohrkern

zum Profil

Treasury Metals Inc. ist ein Unternehmen, das sich auf die Exploration und Erschließung von Goldprojekten in Ontario, Kanada, spezialisiert hat und dessen Aktien an der Toronto Stock Exchange unter dem Kürzel TML (TSX: TML) gehandelt werden. Das Goldprojekt Goliath im Nordwesten der Provinz Ontario, an dem Treasury Metals Inc. sämtliche Beteiligungsrechte besitzt, ist auf bestem Weg, einer der nächsten Goldproduktionsbetriebe Kanadas zu werden. Nachdem bereits eine erstklassige Infrastruktur vorhanden ist und sich die Goldvererzung bis an die Oberfläche ausdehnt, will Treasury Metals im Rahmen der ersten Erschließungsphase einen Tagebaubetrieb zur Förderung von Erz für die Beschickung einer Verarbeitungsanlage mit einer Durchsatzleistung von 2.500 Tonnen pro Tag errichten. In einer späteren Phase des Bergbaubetriebs soll dann der Abbau unter Tage erfolgen.

500x300_rapidsxree-separation-pilot-plant

zum Profil

Ucore konzentriert sich auf Seltene- und Kritische-Metalle-Ressourcen, Extraktions-, Veredelungs- und Separationstechnologien mit dem Potenzial für Produktion, Wachstum und Skalierbarkeit. Ucore besitzt eine 100%ige Beteiligung am Bokan-Dotson Ridge Seltene Erden Projekt im Südosten Alaskas, USA. Die Vision und der Plan von Ucore ist es, ein führendes Hochtechnologieunternehmen zu werden, das der Bergbau- und Mineralgewinnungsindustrie die besten Metalltrennungsprodukte und -dienstleistungen anbietet. Die Vision von Ucore sieht vor, durch strategische Partnerschaften die Kontrolle der Volksrepublik China (PRC") über die REE-Versorgungskette in den USA durch die Entwicklung einer Verarbeitungsanlage für schwere Seltene Erden - den Alaska Strategic Metals Complex im Südosten Alaskas - und die langfristige Entwicklung von Ucores Seltene Erden-Ressourcen am Bokan Mountain auf Prince of Wales Island, Alaska, zu unterbrechen.

500x300universalcopper

zum Profil

Universal Copper Ltd. ist ein in Kanada ansässiges Kupferexplorationsunternehmen, das sich auf den Erwerb und die Exploration von Kupfergrundstücken konzentriert. Das Managementteam des Unternehmens verfügt über langjährige Erfahrung in den Bereichen Exploration, Finanzen und effizientes Management öffentlicher Unternehmen. Universal konzentriert sich derzeit auf die Weiterentwicklung des Poplar-Kupferprojekts, eines der am weitesten fortgeschrittenen Kupferprojekte in British Columbia mit einer historischen 43-101-Ressource.

VanadiumCorp-500x300

zum Profil

Grüne Energie: Löst Vanadiumcorp Resource das Speicherproblem?

VanadiumCorp entwickelt erstklassige Technologien und Bergbauanlagen mit den besten Teams, die sich alle darauf konzentrieren, die Kosten und den Kohlenstoff-Fußabdruck von Energie zu senken, indem sie das grüne und wiederverwendbare Potenzial von Vanadium in Vanadium-Redox-Flow-Batterien "VRFB" nutzbar machen. Vanadium ist das einzige wiederverwendbare Metall für die Energiegewinnung, und VRFBs erleichtern den globalen Übergang zu Netto-Null-Emissionen.

Das Unternehmen konzentriert sich auf die kommerzielle Entwicklung seiner zu 100 % unternehmenseigenen VanadiumCorp-Electrochem Processing Technology "VEPT", ein grünes und effizientes chemisches Verfahren, das von Dr. Francois Cardarelli erfunden wurde und sich mit der Rückgewinnung von Vanadium, Eisen, Titan und Siliciumdioxid aus Rohstoffen wie vanadiferösem Titan-Magnetit, Eisenerzen und anderen vanadiumhaltigen industriellen Nebenprodukten befasst. Das Mandat von VanadiumCorp besteht darin, ein strategischer Lieferant von erneuerbarem Vanadium-Elektrolyt für Redox-Flow-Batterien und andere hochreine Anwendungen zu werden, die am meisten von ausschließlich grünem und kostengünstigem Vanadium profitieren.

VanadiumCorp Resource Inc. plant, VEPT eine weltweite Lizenz zu erteilen und VEPT in die Entwicklung des zu 100 % unternehmenseigenen Vanadium-Titan-Eisen-Flaggschiffprojekts Lac Doré zu integrieren, das an das Grundstück von Blackrock Metals Inc. angrenzt, dem derzeit der Bau einer Mine und einer Mühle zur Herstellung eines vanadiumreichen Magnetitkonzentratprodukts gestattet ist. VanadiumCorp bietet Investoren eine Hebelwirkung auf Vanadium, Titan und Eisen in der bergbaufreundlichen und geopolitisch stabilen Gerichtsbarkeit von Québec, Kanada.

Die umweltfreundliche Rückgewinnungstechnologie, die Größe der primären Vanadiumressourcen, die überlegenen Qualitäten und die gut entwickelte Infrastruktur versetzen VanadiumCorp in eine wertvolle strategische Position, um von dem starken Vanadiummarkt zu profitieren, der durch Angebotsengpässe und die wachsende Nachfrage der chinesischen Stahlindustrie sowie durch die schnell aufkommende erneuerbare Nutzung von Vanadium in der nachhaltigen Energiespeicherung für Anwendungen im Wohnbereich bis hin zu Anwendungen in unbegrenztem Umfang angetrieben wird. Zur nahegelegenen Infrastruktur gehören eine 161-kV-Wasserkraftanlage mit einem Strompreis von ca. $ 0,02 kWh, die CN-Eisenbahnlinie, das verfügbare Wasser, der örtliche Flughafen und eine Bergbaugemeinde mit über 7.000 Einwohnern in der Stadt Chibougamau.

500x300_Volcanic

zum Profil

Volcanic vereint ein erfahrenes und erfolgreiches Bergbau-, Explorations- und Kapitalmarktteam, das sich auf den Aufbau von Gold- und Silberressourcen im Wert von mehreren Millionen Unzen in noch nicht erschlossenen Ländern konzentriert. Durch den strategischen Erwerb von Mineralgrundstücken mit nachgewiesenem Potenzial für Gold- und Silberressourcen und durch die Durchführung effektiver Explorations- und Bohrprogramme beabsichtigt Volcanic, ein führendes Gold-Silber-Unternehmen zu werden.