Wir setzen Cookies zum Betrieb und zur Sicherheit der Seite ein, aber auch Dienste Dritter setzen Cookies zum Webtracking bzw. Marketing.
Hinweise zum Datenschutz, Dienste Dritter und Widerspruch finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

 

Benutzerbewertung: 0 / 5

0 von 5 - 0 Bewertungen
Vielen Dank für die Bewertung dieses Beitrags.

Toronto - 3. April 2018 - HARTE GOLD CORP. ("Harte Gold" oder das "Unternehmen") (TSX: HRT / OTC: HRTFF / Frankfurt: H4O) gibt das folgende Update der Konstruktionsaktivitäten in der Mine Sugar Zone und meldet die Ernennung eines Directors.

Einreichung der Geschäftsberichte

Das Annual Information Form ("AIF", jährliches Informationsblatt), Annual Audited Financial Statements (testierter Jahresabschluss) und Management Discussion and Analysis (Stellungnahme und Auswertung durch das Management) für das Jahr mit Ende 31. Dezember 2017 sowie der aktualisierte NI 43-101 konforme Ressourcenbericht, erstmals am 15. Februar 2018 veröffentlicht, wurden bei SEDAR, www.sedar.com eingereicht und stehen auf der Webseite des Unternehmens, www.hartegold.com, zur Verfügung.

Minenentwicklung

Im Rahmen der Phase 1 der kommerziellen Produktion ("Phase 1") wurde die untertägige Zufahrtsrampe um ungefähr 1.678m verlängert und die Entwicklung des Erzlagers um 963m vorgetrieben, was Zugang zu ungefähr 79.000 Tonnen an abbaubarem Strossenmaterial bietet. Der Abbau wird im Bereich der Phase 1 beginnen, während der Vortrieb der Rampe und das Auffahren der Erzlager in der Tiefe fortgesetzt werden, was den kontinuierlichen Abbaubetrieb erleichtert. Das Unternehmen plant in den ersten zwei Jahren der Produktion, Bergbauunternehmer einzusetzen und wird die Vorzüge eines Übergangs zu einem Abbau durch unternehmensinterne Arbeitskräfte überprüfen.

Ungefähr 40.000 Tonnen Material mit einem Gehalt von 5,1 g/t wird an der Oberfläche gelagert und steht zur Aufbereitung während der Inbetriebnahme zur Verfügung. Ungefähr 18,9 Millionen Dollar wurden für die Minenentwicklung der Phase 1 ausgegeben einschließlich 17,1 Millionen im Jahre 2017.

Abbildung in der originalen englischen Pressemitteilung zeigt: Minenentwicklung der Phase 1

Aufbereitung

Nach umfangreichen metallurgischen Testprogrammen, die von SGS Canada Inc. (Lakefield) seit 2010 durchgeführt wurden, hat man ein einfaches Process Flow Sheet (Verfahrensablaufdiagramm) entwickelt. Das Verfahrensablaufdiagramm enthält zu Beginn einen Schwerkraftabscheidungskreislauf zur Gewinnung von Gold in Falcon-Konzentratoren. Das gewonnene Gold wird zu Rütteltischen geschickt und für den Verkauf in Barren gegossen. Das im Schwerkraftabscheidungskreislauf nicht gewonnene Gold wird eine Reihe von Flotationszellen durchlaufen und in Konzentratform ausgebracht. Das Unternehmen bewertet zurzeit mehrere alternative Märkte für sein Goldkonzentrat und erwartet, in Kürze eine endgültige Entscheidung zu treffen.

Abbildung in der originalen englischen Pressemitteilung zeigt: Mühlenkonstruktion

Die Mühlenkonstruktion ist insgesamt zu 60% abgeschlossen und liegt im Zeitplan für eine Inbetriebnahme zu Beginn des dritten Quartals 2018. Bis zum 31. Dezember 2017 wurden 20,8 Millionen Dollar für die Mühle ausgegeben einschließlich Standortkosten und anderer indirekter Kosten. Folgend eine Zusammenfassung der entweder abgeschlossenen oder zurzeit laufenden Konstruktionsaktivitäten:

- Die Erdarbeiten sind im Wesentlichen abgeschlossen, wobei nur der Standort der Anlage für das Hinterfüllmaterial aussteht.

- Alle Gerätschaften für die Mühle mit langen Lieferzeiten wurden erworben und zur Mine geschickt.

- Zurzeit wird die Zerkleinerungsanlage montiert und das Förderband zur Beschickung der Mühle wird an die Mühle angeschlossen.

- Die Kugelmühle, der Konzentrateindicker und die Scavenger-Anlagen wurden installiert.

- Das "E-House" (vorgefertigte modulare Netzstation) ist installiert und die elektrotechnischen Arbeiten in der Mühle sind im Gange.

- Die Gerätschaften mit langen Lieferzeiten hinsichtlich der Anlage für das Hinterfüllmaterial wurden bestellt, die Konstruktion ist für den Zeitraum Juni - August geplant.

Abbildung in der originalen englischen Pressemitteilung zeigt: Bestandteile der Mühle

Weitere Abbildungen in der originalen englischen Pressemitteilung zeigen: Zerkleinerungsanlage - Halde mit grobem Erz - Förderband zur Mühlenbeschickung - Kugelmühle - Konzentrateindicker - Schmutzwasseraufbereitung - Tailings-Eindicker - "E-House"

Standortinfrastruktur

Das Projekt wird an das Stromnetz der Stadt White River angeschlossen. Eine 49km lange 44-kV-Hochspannungsleitung ist zurzeit im Bau, die Transformatoren werden Anfang Juni geliefert und der Anschluss an das Netz ist für Ende Juni geplant.

Das Unternehmen plant, Fachkräfte aus den lokalen und umliegenden Gemeinden anzuwerben. Ein Camp für 100 Personen wurde in der Stadt White River eingerichtet. Das Camp kann, falls notwendig, für einen erweiterten Betrieb vergrößert werden.

Weitere Abbildungen in der originalen englischen Pressemitteilung zeigen: Bau der Hochspannungsleitung & Camp für 100 Personen in White River

NI 43-101 Ressourcenbericht und PEA

Harte Gold beauftragte P&E Mining Consultants Inc. ("P&E") mit der Anfertigung einer aktualisierten NI 43-101 konformen wirtschaftlichen Erstbewertung (Preiminary Economic Assessment, "PEA"), um sowohl die angezeigten als auch die geschlussfolgerten Ressourcen in den Minenplan einzuschließen. Das Unternehmen erwartet die Bekanntgabe der PEA gegen Mitte April. Ein vollständiger Bericht wird innerhalb von 45 Tagen nach Veröffentlichung dieser Pressemitteilung bei SEDAR eingereicht.

Finanzierung

Das Unternehmen erkundet zurzeit Finanzierungsalternativen, um die restlichen Konstruktionsinvestitionen und das Betriebskapital für die ersten sechs Betriebsmonate zu finanzieren. Das Unternehmen hat mehrere Konditionenvereinbarungen (Term Sheets) für eine Projektverschuldung und/oder Goldanleihe von verschiedenen Kreditgebern für Projektfinanzierungen und alternativen Kreditgebern für Ressourcenprojekte und bewertet zurzeit diese Vorschläge. Weitere Einzelheiten über die Finanzierung werden für Ende April anvisiert.

Aktienoptionen

Harte Gold gibt ebenfalls bekannt, dass das Unternehmen Directors, der Geschäftsleitung, Beratern und Mitarbeitern 16.140.000 Aktienoptionen zum Erwerb von Stammaktien der Harte Gold gewährt hat.

Ernennung eines Directors

Gemäß ihrer Investition in das Unternehmen hat Appian Capital Advisory LLP, der Investmentberater des Appian Natural Resources Fund ("Appian"), ein führender privater Aktienfonds mit Fokus auf Metalle und Bergbau, das Recht zur Ernennung von zwei Kandidaten in den Board of Directors des Unternehmens. Michael W. Scherb, Gründer und aktiver Teilhaber von Appian wurde in den Board ernannt. Die Anzahl der Directors verbleibt bei acht. Die Ernennung von Herrn Scherb fällt mit dem Ableben von H. Douglas Scharf zusammen, das am 2. April 2018 bekannt gegeben wurde.

Herr Scherb begann seine Laufbahn mit der Strukturierung ausländischer Investitionen in China im Jahr 2010 und wirkte am raschen wirtschaftlichen Aufstieg des Landes mit. Später trat er in das Metall- und Bergbau-Team der JPMorgan in London ein. Dort arbeitete er an Metall- und Bergbautransaktionen im Wert von insgesamt 185 Milliarden Dollar mit Fokus auf strategische Beratung der Bergbaugesellschaften soweit es sich auf Wachstum, Unternehmensberatung und Aktionärsrenditen bezog. Herr Scherb gründete Appian vor 6 Jahren und betreut den Fonda und seine Investitionsstrategie. Herr Scherb hat einen BBA und einen Master in Finanzwirtschaft.

Herr Roman sagte: "Wir schätzen die Beiträge, die Michael und das Appian-Team zur Beschleunigung der Entwicklung von Harte Gold leisteten. Wir haben gewaltige Fortschritte seit ihrer ersten Investition im Dezember 2016 gemacht und freuen uns auf die Fortsetzung der engen Arbeitsbeziehung, während wir zusätzliche Goldressourcen auf der Liegenschaft Sugar Zone entwickeln und uns im Jahr 2018 zu einem Cashflow generierenden Goldproduzenten entwickeln."

QA/QC Statement

Das Unternehmen hat ein Programm zur Qualitätssicherung und Qualitätskontrolle (Quality Assurance and Control, "QA/QC") implementiert, um zu gewährleisten, dass die Probennahme und die Analyse der Bergbau- und Explorationsarbeiten gemäß der Branchenstandards durchgeführt werden. Bohrkerne werden halbiert. Eine Kernhälfte wird an Actlabs Laboratories in Thunderbay, Ontario, geschickt, während die andere Hälfte für zukünftige Nachprüfungen im Kernlager des Unternehmens in White River, Ontario, verbleibt. Zertifizierte Referenzstandards und Leerproben werden dem Probenstrom in regelmäßigen Abständen zugegeben und als Teil des QA/QC-Programms kontrolliert. Die Goldanalyse erfolgt mittels der Brandprobe mit anschließender Atomabsorptionsanalyse, Gewichtsanalyse oder Pulp Metallics. Die Mineralressource wurde in Übereinstimmung mit den NI 43-101 Richtlinien ausgewiesen. Robert Kusins, P. Geo., Harte Golds Senior-Ressourcengeologe, ist die qualifizierte Person des Unternehmens. Er hat die wissenschaftliche und technische Information in dieser Pressemitteilung vorbereitet, die Zusammenstellung überwacht oder genehmigt.

Über Harte Gold Corp.

Harte Gold Corp. konzentriert sich auf die Exploration und Entwicklung ihrer Liegenschaft Sugar Zone (100% Harte Gold), wo das Unternehmen die Entnahme einer 70.000-Tonnen-Großprobe in der Lagerstätte Sugar Zone abgeschlossen und gemäß der kommerziellen Abbaugenehmigung für Phase 1 30.000 Tonnen Erz abgebaut hat. Die Liegenschaft Sugar Zone befindet sich 80km östlich des Hemlo Gold Camp. Unter Verwendung eines Cut-off-Gehalts von 3,0 g/t Au umfasst die Mineralressourcenschätzung, datiert den 15. Februar 2018, eine angezeigte Mineralressource von 2.607.000 Tonnen Erz mit einem Gehalt von 8,52 g/t für 714.200 Unzen enthaltenem Gold und eine geschlussfolgerte Mineralressource von 3.590.000 Tonnen mit einem Gehalt von 6,59 g/t für 760.800 Unzen enthaltenes Gold. Harte Gold besitzt ebenfalls die Liegenschaft Stoughton-Abitibi, die an der Verwerfungszone Destor-Porcupine neben und im Streichen der Goldmine Holloway liegt.

Für weitere Informationen:

Stephen G. Roman
President and CEO
Tel. +1-416-368 0999
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Shawn Howarth
VP Corporate Development
Tel. +1-416-368 0999
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Im deutschsprachigen Raum:

AXINO GmbH
Neckarstraße 45
73728 Esslingen am Neckar

Tel. +49-711-82 09 72 11
Fax +49-711-82 09 72 15
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.axino.de

Dies ist eine Übersetzung der ursprünglichen englischen Pressemitteilung. Nur die ursprüngliche englische Pressemitteilung ist verbindlich. Eine Haftung für die Richtigkeit der Übersetzung wird ausgeschlossen.

TAGS:

Zimtu ADVANTAGE

23845800 10155356897539125 4284461406723124281 o

GOLDINVEST Newsletter

Die Redaktion von GOLDINVEST.de hat in den letzten Jahren ein echtes Näschen für Gewinneraktien bewiesen. Gleich mehrere der von uns beobachteten Unternehmen sind um mehrere Hundert Prozent gestiegen! Natürlich kann nicht jedes Unternehmen so ein Volltreffer sein, doch durch sorgfältige Abwägung der Fakten und das richtige Timing lässt sich die Erfolgswahrscheinlichkeit deutlich steigern. Einige Beispiele für die Top-Performer der Redaktion finden auf unserer Seite "Performance". Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und verpassen Sie keine unserer Neuvorstellungen mehr!

Ihre E-Mail Adresse wird an das datenschutz-zertifizierte Newsletter-Tool der 1&1 Internet SE zum technischen Versand weitergegeben. Eine Abmeldung vom Newsletter-Versand ist Ihnen jederzeit möglich. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung