Benutzerbewertung: 0 / 5

0 von 5 - 0 Bewertungen
Vielen Dank für die Bewertung dieses Beitrags.

VANCOUVER, British Columbia. Monument Mining Limited Limited (Frankfurt: WKN A0MSJR; TSX-V: MMY) („Monument“ oder das „Unternehmen“) gibt bekannt, dass man am 20. Januar 2020 im Goldprospektionsgebiet Peranggih („Peranggih“) auf der malaysischen Halbinsel im  Bundesstaat Pahang mit einem Versuchsabbauprogramm begonnen hat. Mit dem Material der Großprobe wird die bestehende Oxid-Goldaufbereitungsanlage Selinsing beschickt werden, um den Durchschnittsgehalt in dem in engen Abständen abgebohrten Gebiet zu bestätigen, das Vorkommen von grobkörnigen Gold zu quantifizieren und die metallurgische Leistung im Anlagenmaßstab zu überprüfen.

Der ursprünglich für Oktober 2019 geplante Versuchsabbau verzögerte sich aufgrund der Monsunzeit, die stärkere Niederschläge als erwartet brachte und die Erd- und Straßenbautätigkeiten erheblich beeinträchtigte.

Es ist geplant, eine 11.428 Tonnen schwere Großprobe abzubauen und zum Lagerplatz für das Rohfördererz (Run-of-Mine-Pad) in Selinsing zu transportieren. Mit diesem Material wird in einer Kampagne die Aufbereitungsanlage mit einer durchschnittlichen Produktionsrate von 1.024 Tonnen/Tag beschickt. Laut Erwartungen werden diese Arbeiten Anfang März 2020 abgeschlossen sein. Die ersten zwei Wochen des Abbaubetriebs lieferten insgesamt 14.342 Tonnen Material, einschließlich 5.558 Tonnen Großprobenmaterial und 8.784 Tonnen Abraum.

Um die Geologie von Peranggih besser verstehen zu können, wurden während des Versuchsabbaus die Abbauterrassen kartiert. Die bis dato gesammelten Daten zeigten Lagen einer Quarzbrekzie (10 cm – 30 cm mächtig) in dem überwiegend aus Tuffstein bestehenden Nebengestein, die sowohl mit niedrig-haltigen als auch mit hochgradigen Erzblöcken vergesellschaftet sind. Im Abbaubereich wurden an mehreren Stellen massive Quarzbrekzien gefunden. Freigold Gold wurde im brekzienartigen Quarzmaterial beobachtet. Quarzgangmaterial wurde manchmal in der Quarzbrekzie gefunden, war aber fast immer brekzienartig, wie auf dem Foto unten zu sehen (Abbildung 1).

MMY Massive Quarzbrekzie mit Quarzgängen in Peranggih

Abbildung 1. Massive Quarzbrekzie mit Quarzgängen in Peranggih

Das Versuchsabbauprogramm wird nach Fertigstellung der Peranggih-Transportstraße durchgeführt, die für LKW-Verkehr geöffnet ist (Abbildung 2). Auf der Transportstraße wurden umfangreiche Bauarbeiten durchgeführt, darunter die Installation von 14 neuen Dükerübergängen entlang der 10 km langen Strecke von der nördlichen Liegenschaftsgrenze in Selinsing bis südlich der Liegenschaft Peranggih sowie Aushub- und Aufschüttungsarbeiten über eine Strecke von insgesamt 2 km von Sungai Durian bis zu den Nebenflüssen Sungai Kura.  Diese Arbeiten werden einen effizienten Materialtransport vom Peranggih-Projekt zur Aufbereitungsanlage in Selinsing ermöglichen (Abbildung 3). Der Sicherheitswall wurde entlang der Transportstraße errichtet, um im Notfall Schutz und Schadensminderung zu bieten. Die Straßenoberfläche wird weiter verbessert, damit die Straße künftig unter allen Wetterbedingungen genutzt werden kann.

 MMY Abtransport der Großproben vom Ort des Versuchsabbaus auf Peranggih

Abbildung 2. Abtransport der Großproben vom Ort des Versuchsabbaus auf Peranggih

MMY Ort des Versuchsabbaus im Prospektionsgebiet Peranggih mit Ausbau der Zufahrtsstraße zum Standort der Aufbereitungsanlage in Selinsing 

Abbildung 3. Ort des Versuchsabbaus im Prospektionsgebiet Peranggih mit Ausbau der Zufahrtsstraße zum Standort der Aufbereitungsanlage in Selinsing.

Die Vorbereitungsarbeiten für den Versuchsabbau in Peranggih umfassten die Markierung der Liegenschaftsgrenzen, Festlegung des Umrisses der anfänglichen Tagebaugrube, den Bau eines Absetzteichs und die Markierung der Großprobenblöcke auf dem Gebiet, das zuvor zur Kontrolle des Gehalts abgebohrt wurde. Das Bohrprogramm in Peranggih in den Jahren 2017 und 2018 hat erfolgreich eine 15 bis 20 m breite hochgradige Zone und mehrere isolierte hochgradige Zonen abgegrenzt, die von einem Halo niedrig-haltiger Goldvererzung umgeben sind. Es wurde das Vorkommen von disseminiertem Gold in der Brekzienmatrix nachgewiesen. Eine vorläufige metallurgische Untersuchung wurde an oxidischem Erz aus Kernbohrungen auf Peranggih (2014) durchgeführt, die eine durchschnittliche Goldausbringung aus dem Oxidmaterial mittels Zyanidlaugung von mehr als 80 % zeigte. Die höchsten Ausbringungsraten lagen bei 98 %.

In der Liegenschaft Peranggih wurden bis dato weniger als 10 % der gesamten Streichlänge der vererzten Struktur abgebohrt und die Goldvererzung ist in Streichrichtung und Fallrichtung noch offen. Der extensive Charakter der Brekzienbildung deutet auf die Höffigkeit für eine signifikante Goldentdeckung innerhalb des Peranggih-Goldfeldes. Zusätzliche Explorationsbohrungen können die Informationslücken über die erwartete Vererzung schließen. Ferner können die Bohrungen zur Gehaltskontrolle in Peranggih North ausgedehnt werden, oder es können andere Ziele überprüft werden. Es werden Gelegenheiten erwartet, um eine Mineralressource zu erweitern und besser zu definieren sowie den Gehalt in der reichhaltigsten, brekzienartigen Zentralzone zu verbessern, auch zwischen zuvor abgebohrten und modellierten Domänen.

Je nach dem Ergebnis des Versuchsabbauprogramms kann ein nachfolgendes Explorationsprogramm konzipiert werden, um angrenzende Gebiete (z. B. den North Pond) und Gebiete mit ähnlichen Vorkommen von brekzienartigem Material innerhalb des Bezirks zu überprüfen.

Die wissenschaftlichen und technischen Informationen in dieser Pressemitteilung wurden von Adrian Woolford, B.Sc. (Hons), Chefgeologe von Monument Mining Limited, ausgearbeitet. Roger Stangler, MEng, MAusIMM, MAIG, eine gemäß NI43-101 qualifizierte Person hat sie geprüft und genehmigt. Er wurde von Golder Associates Pty Ltd. beauftragt.

Über Monument Mining

Monument Mining Limited (Frankfurt: WKN A0MSJR; TSX-V: MMY) ist ein etablierter kanadischer Goldproduzent, der die Selinsing-Goldmine in Malaysia besitzt und betreibt. Das erfahrene Managementteam setzt sich für das Wachstum des Unternehmens ein und avanciert mehrere Explorations- und Entwicklungsprojekte, einschließlich des Kupfer-Eisen-Projekts Mengapur im malaysischen Bundesstaat Pahang und der Murchison-Goldprojekte im Gebiet Murchison in Western Australia, die Burnakura, Gabanintha und Tuckanarra umfassen. Das Unternehmen beschäftigt ungefähr 198 Mitarbeiter in beiden Regionen und setzt sich für die höchsten Standards beim Umweltmanagement, bei der Sozialverantwortung und der Gesundheit sowie der Sicherheit seiner Angestellten und der umliegenden Gemeinden ein.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Monument Mining Limited

Richard Cushing, Investor Relations

Suite 1580 – 1100 Melville Street

Vancouver, BC, Canada V6E 4A6

Tel. +1 (604) 638 1661 Durchwahl 102

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

www.monumentmining.com

Im deutschsprachigen Raum

AXINO Media GmbH

Fleischmannstraße 15

73728 Esslingen am Neckar

Tel. +49-711-82 09 72 11

Fax +49-711-82 09 72 15

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

www.axino.de

Dies ist eine Übersetzung der ursprünglichen englischen Pressemitteilung. Nur die ursprüngliche englische Pressemitteilung ist verbindlich. Eine Haftung für die Richtigkeit der Übersetzung wird ausgeschlossen.

GOLDINVEST - HIGHLIGHTS

Mit den GOLDINVEST-HIGHLIGHTS erfahren Sie von uns 1 x mal pro Woche die neuesten und wichtigsten Informationen. Kurz und knackig zusammengefasst. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden.

GOLDINVEST - HIGHLIGHTS

Mit den GOLDINVEST-HIGHLIGHTS erfahren Sie von uns 1 x mal pro Woche die neuesten und wichtigsten Informationen. Kurz und knackig zusammengefasst. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden.

GOLDINVEST - ALERT

Mit dem GOLDINVEST-ALERT informieren wie Sie stets aktuell über wichtige Meldungen und stellen Ihnen interessante Unternehmen vor. So verpassen Sie keine Neuvorstellungen mehr.

GOLDINVEST - ALERT

Mit dem GOLDINVEST-ALERT informieren wie Sie stets aktuell über wichtige Meldungen und stellen Ihnen interessante Unternehmen vor. So verpassen Sie keine Neuvorstellungen mehr.

Wir setzen Cookies zum Betrieb und zur Sicherheit der Seite ein, aber auch Dienste Dritter setzen Cookies zum Webtracking bzw. Marketing.
Hinweise zum Datenschutz, Dienste Dritter und Widerspruch finden Sie in unserer Datenschutzerklärung