Benutzerbewertung: 0 / 5

0 von 5 - 0 Bewertungen
Vielen Dank für die Bewertung dieses Beitrags.

Höhepunkte

- Barrick Gold und die Regierung von Tansania unterzeichnen historisch wegweisende Vereinbarung
- Die Lösung des Konflikts wird die Hürden der Darlehensfinanzierung von EcoGrafs Epanko Graphitprojekt beiseite räumen
I- n den vergangenen Wochen positiver Fortschritt bei der Finanzierung mit der KfW IPEX-Bank erzielt
- Epanko soll nach den nachhaltigen Äquatorprinzipien entwickelt und die lokale Wirtschaft transformieren
- Prognosen für Epanko gehen von einem jährlichen EBITDA von 44,5 Mio. USD aus, einem internen Zinsfuß (IRR) von 38,9 % und einem Kapitalwert vor Steuern (NPV) von 211 Mio. USD

EcoGraf Limited ("EcoGraf" oder das "Unternehmen") (ASX: EGR, WKN: A2PW0M) freut sich zu berichten, dass die tansanische Regierung am 24. Januar 2020 eine wegweisende Vergleichsvereinbarung mit Barrick Gold Limited unterzeichnet hat. Diese Vereinbarung wird vom Barrick-Präsidenten Mark Bristow als "ein historischer Tag für Afrika" beschrieben. Und sie bedeutet den Durchbruch für die bisher blockierte Finanzierung und Entwicklung des Epanko Graphitprojekts ("Epanko" oder das "Projekt"), das zu 100 % in Eigenbesitz des Unternehmens ist.

Bei der Unterzeichnungszeremonie garantierte Dr. John Pombe Magufuli, Präsident der Vereinigten Republik von Tansania, Barrick die volle Unterstützung der Regierung zu und wies die betreffenden Behörden an, die Konzentrat-Container, welche seit März 2017 im Hafen von Daressalam festgehalten werden, freizugeben.

Nach der Unterzeichnung brachte Barrick die Meldung "Barrick in Tansania wieder im Geschäft" heraus. Und als Zeichen des Vertrauens in Tansania hat Barrick ebenso ein Explorationsbudget von 50 Millionen USD im Jahr 2020 angekündigt, um Chancen für eine Ausweitung seiner Geschäftstätigkeiten in dem Land zu erkunden.

Während des Stillstands zwischen Barrick und der Regierung, welcher die Entwicklung des Epanko Graphitprojekt um zweieinhalb Jahre verzögert hat, hat das Unternehmen kontinuierlich mit der KfW IPEX-Bank zusammengearbeitet und die Regierung für eine Lösung der rechtlichen Angelegenheiten, welche die internationale Finanzierung von Rohstoffprojekten in Tansania betreffen, miteinbezogen.

Epanko ist ein höchst attraktives, langfristiges tansanisches Projekt für Naturflockengraphit, das die notwendigen Meilensteine für eine rasche Entwicklung bereits erreicht hat. Dazu gehören

Bergbaulizenz

Bergbaulizenz ist garantiert.

BFS

Die bankfähige Machbarkeitsstudie (BFS), geleitet von GR Engineering Services Limited unter Beteiligung einer Reihe von internationalen technischen Beratern, hat bewiesen, dass Epanko ein jährliches EBITDA1 von 44,5 Mio. USD, einen internen Zinsfuß von 38,9 % und einen Kapitalwert vor Steuern von 211 Mio. USD erwirtschaften wird.

Anmerkung 1: Ergebnis vor Zinsen, Steuern, Abschreibung und Amortisation.

Due Diligence

Die für die strenge Due-Diligence-Prüfung von der Bank bestellten Unabhängigen Ingenieure der SRK Consulting (UK) haben bestätigt, dass die BFS alle technischen Aspekte der vorgeschlagenen Entwicklung berücksichtigt und dass die sozialen und ökologischen Planungsaspekte die IFC Performance Standards sowie die Umwelt-, Gesundheits- und Sicherheitsrichtlinien der Weltbankgruppe erfüllt werden.

Abnahme

Gesicherte Lieferverträge für die geplante Produktion mit der deutschen multinationalen Industriegruppe ThyssenKrupp AG, der japanischen multinationalen Sojitz-Gruppe und einer großen europäischen Graphithändlergruppe.

EPC

Vorbereitende Richtkostenverträge für Planung, Beschaffung und Bau (EPC) mit GR Engineering Services Limited

Finanzierung

Beauftragung der KfW IPEX-Bank mit der Finanzierung durch ein Vorrangdarlehen.

Neuester Stand der Finanzierung

EcoGraf hat mit der KfW IPEX-Bank und einer weiteren Finanzinstitution zusammengearbeitet, um die Finanzierung der neuen Epanko-Mine durch ein Vorrangdarlehen ("senior debt financing") voranzutreiben. Ungeachtet der Verzögerungen aufgrund der Änderungen der Rechtsprechung und der Unsicherheiten bezüglich des Barrick-Vergleichs freut sich das Unternehmen zu berichten, dass in den vergangenen Wochen bei der Überarbeitung der vorgeschlagenen Finanzierungsstruktur positive Fortschritte erzielt wurden mit dem Ziel, die gesamte Darlehensfinanzierung zu vereinfachen und zu beschleunigen.

Ein Förderungsvorschlag für ein Vorrangdarlehen in Höhe von 60 Mio. USD wird derzeit entsprechend der überarbeiteten Struktur vorbereitet. Unter der Voraussetzung, dass sich alle Parteien einigen und die notwendigen Genehmigungen und Kreditvereinbarungen erteilt werden, wird erwartet, dass durch die jüngste Regierungsvereinbarung mit Barrick die Bewilligung des Darlehens beschleunigt wird.

Die ununterbrochene Unterstützung, welche das Unternehmen von der KfW IPEX-Bank und den Abnahmekunden in Deutschland und Asien erhalten hat, war in diesem Verfahren entscheidend. Epanko hält unverändert an seinem Ziel fest, sich als neuen Lieferanten für verantwortlich produzierte Naturflockengraphit-Produkte höchster Qualität zu etablieren.

Sozial- und Umweltverträglichkeit

Epanko ist mit seinem Entwicklungsmodell entsprechend der Äquatorprinzipien einzigartig. Das Projekt ist in der Weise gestaltet worden, dass es die strengsten Standards für soziale und ökologische Nachhaltigkeit erfüllt und in vollständiger Übereinstimmung mit den IFC Performance Standards und den Äquatorprinzipien steht. Diese hohen Nachhaltigkeitsstandards geben Kreditgebern sowie Kunden die Sicherheit, dass Epanko-Produkte zum Nutzen aller Stakeholder verantwortlich produziert werden. Wie wichtig eine nachhaltige Entwicklung ist, spiegelt sich in der weltweit zunehmenden Berücksichtigung transparenter Versorgungsketten und ethisch verantwortlich abgebauter Rohstoffe.

Wirtschaftliche Bedeutung

Das Projekt hat starke wirtschaftliche Daten, es generiert nicht nur einen Kapitalwert vor Steuern von 211 Mio. USD für die Aktionäre, sondern wird auch einen langfristigen, generationenübergreifenden Beitrag zur ökonomischen, industriellen und sozialen Entwicklung von Tansania leisten. Es wird eine Betriebsdauer von mehr als 40 Jahren erwartet, während dieses Zeitraums wird durch die Beschäftigung vor Ort, durch Beschaffung, Lizenzen, Steuern und Dividenden ein direkter Beitrag von über 2 Milliarden USD für Tansania berechnet. Über 95 % der 300 festen Mitarbeiter werden tansanisch sein, durch den Betrieb werden geschätzte 4.500 indirekte Jobs entstehen.

Gesellschaftliches Engagement

Auch während des Stillstands wurde auf Epanko das gesellschaftliche Engagement aktiv weiter betrieben, da dies ist ein wichtiger Teil der Entwicklung von Epanko darstellt. EcoGraf freut sich zu berichten, dass das Unternehmen in den vergangenen 12 Monaten, eine Reihe von sozialen Projekten in den Gemeinden Epanko und Mahenge unternommen hat.

Bau und Übergabe zweier neuer Beispielhäuser

Die beiden Häusertypen zeigen, welche Häuser als Teil des 7,5 Mio. USD-Umsiedlungsplans innerhalb des Epanko-Gebiets gebaut werden. Die Häuser wurden in Zusammenarbeit mit der Resettlement Working Group der Gemeinde entworfen, sie bestehen aus gemauerten Betonsteinen und sind mit Blech gedeckt. Die Häuser haben Solarpaneele zur Stromerzeugung für Licht und Mobiltelefone, einen Niedrigenergie-Küchenherd und belüftete Latrinen.

Die neuen Häuser wurden der Gemeinde in Anwesenheit des Beauftragten des Ulanga Distrikts Hon. Ngollo Malenya feierlich übergeben.

Bau zusätzlicher Gebäude für die Epanko Grundschule

Die zusätzlichen Gebäude wurden in Anwesenheit von Nawenge Ward Executive Officer Paulina William dem Schulvorstand, der Verwaltung und den Schülern in einer Zeremonie feierlich übergeben.

Förderung von 52 Schülern zur Teilnahme an Ausbildungsprogrammen beim Vocation Education Training Authority's Mikumi Centre

Sachspenden an die Weiterführenden Schulen in Ulanga zur Vorbereitung auf die landesweiten Prüfungen

Bereitstellung von Dachmaterial für ein neues Klassenzimmer in der Nawenge Secondary School

Weitere Informationen und Bilder dazu finden Sie auf ecograf.com.au/business/tanzgraphite/

EcoGraf Integrierte Graphit-Strategie

Gegründet auf einem Bekenntnis zu Innovation und Nachhaltigkeit, baut EcoGraf ein vertikal integriertes Unternehmen zur Produktion von hochreinem Graphit für den Lithium-Ionen-Batteriemarkt.

Die neue hochmoderne Verarbeitungsanlage in Westaustralien wird sphärische Graphitprodukte für den Export nach Asien, Europa und Nordamerika herstellen. Dabei wird eine überlegene, ökologisch verantwortungsvolle Reinigungstechnologie angewandt, so dass die Kunden mit einem nachhaltig produzierten, leistungsstarken Batterieanodengraphit versorgt werden. Rechtzeitig wird die Produktionsbasis von Batteriegraphit auch auf zusätzliche Anlagen in Europa und Nordamerika ausgeweitet werden, um den weltweiten Übergang zu sauberen, erneuerbaren Energien in diesem kommenden Jahrzehnt zu unterstützen.

Zur Ergänzung des Geschäftsbereichs Batteriegraphit entwickelt EcoGraf auch den Bereich TanzGraphite Naturflockengraphit, beginnend mit dem Epanko Graphitprojekt, welches zusätzliches Ausgangsmaterial für die Verarbeitungsanlagen für sphärischen Graphit liefern wird und den Kunden eine langfristig gesicherte Versorgung mit hochqualitativen Graphitprodukten für Industrieanwendungen wie zum Beispiel Feuerfestmaterialien, Aufkohlungsmittel und Schmierstoffen verspricht.

Diese Meldung ist von Andrew Spinks, Managing Director, für die Veröffentlichung autorisiert.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Andrew Spinks
Managing Director
T: +61 8 6424 9002

Dies ist eine Übersetzung der ursprünglichen englischen Pressemitteilung. Nur die englische Pressemitteilung ist verbindlich und enthält Fotos. Eine Haftung für die Richtigkeit der Übersetzung wird ausgeschlossen.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Verschiedene Aussagen in dieser Meldung enthalten Aussagen bezüglich Absichten, zukünftigen Handlungen und Ereignissen. Solche Aussagen sind allgemein als "zukunftsgerichtete Aussagen" klassifiziert und beinhalten bekannte und unbekannte Risiken, Ungewissheiten und weitere wichtige Faktoren, die auf diejenigen zukunftsgerichteten Handlungen, Ereignisse und Umstände einwirken könnten, so dass diese von den in den hier präsentierten oder implizit erwarteten Handlungen und Ereignissen abweichen könnten. Das Unternehmen gibt keine Gewähr, dass die antizipierten Ergebnisse, Leistungen oder Errungenschaften, welche in diesen zukunftsgerichteten Aussagen implizit oder explizit enthalten sind, erreicht werden.

Produktionsziele und finanzielle Informationen

Informationen in dieser Meldung bezüglich der bankfähigen Machbarkeitsstudie über das Epanko Graphitprojekt, einschließlich der Produktionsziele und Finanzprognosen, die sich aus den Produktionszielen ableiten, die in dieser Meldung enthalten sind, sind Auszüge aus der Meldung vom 21. Juni 2017 "Bankfähige Machbarkeitsstudie über 60.000 tpa Produktion aktualisiert", die auf www.ecograf.com.au und www.asx.com.au nachzulesen ist. Das Unternehmen bestätigt, dass alle wesentlichen Annahmen, welche die Produktionsziele und Finanzprognosen, die sich aus den Produktionszielen in der Meldung vom 21. Juni 2017 ableiten, weiterhin gültig sind und sich nicht wesentlich geändert haben.

Informationen bezüglich der Machbarkeitsstudie über die Produktion von batteriefähigem Graphit unter Verwendung der unternehmenseigenen EcoGraf-Technologie, einschließlich der Produktionsziele und Finanzprognosen, die sich aus den Produktionszielen ableiten, die in dieser Meldung enthalten sind, sind Auszüge aus der Meldung vom 5. Dezember 2017 "Nach herausragenden Ergebnissen der Machbarkeitsstudie wird Kibaran Pilotanlage zur Produktion von Batteriegraphit bauen" und der aktualisierten Meldung vom 17. April 2019 "EcoGraf-Studie bestätigt nachgelagerte Entwicklung", welche auf www.ecograf.com.au und www.asx.com.au nachzulesen sind. Das Unternehmen bestätigt, dass alle wesentlichen Annahmen, welche die Produktionsziele und Finanzprognosen, die sich aus den Produktionszielen in den Meldungen vom 5. Dezember 2017 und aktualisiert am 17. April 2019 ableiten, weiterhin gültig sind und sich nicht wesentlich geändert haben

Fachkundige Personen

Die Informationen in dieser Meldung, die sich auf Explorationsergebnisse, mineralische Rohstoffe oder Erzreserven beziehen, basieren auf Informationen, die von Andrew Spinks zusammengestellt wurden. Er ist Mitglied des Australasian Institute of Mining and Metallurgy, eingetragen auf einer Liste, die von der ASX jeweils gültig verkündet wird. Andrew Spinks ist Direktor von EcoGraf Limited und hat hinlängliche Erfahrung, was die Art der Mineralisierung, den Typ von Lagerstätten und seine Aktivitäten betrifft. In der Ausgabe 2012 des "Australasian Code for Reporting of Exploration Results, Mineral Resources and Ore Reserves" ist Andrew Spinks als fachkundige Person (Competent Person) eingetragen. Andrew Spinks stimmt den Schlussfolgerungen in dieser Meldung zu, insofern sie auf seinen Informationen beruhen, in der Form und dem Zusammenhang, in denen sie erscheinen.

Informationen in dieser Meldung, die sich auf mineralische Rohstoffe beziehen, basieren auf Informationen, die von David Williams zusammengestellt wurden. Er ist Mitglied des Australasian Institute of Mining and Metallurgy. David Williams ist angestellt bei CSA Global Pty. Ltd., einem unabhängigen Beratungsunternehmen und hat hinlängliche Erfahrung, was die Art der Mineralisierung, den Typ von Lagerstätten und seine Aktivitäten betrifft. In der Ausgabe 2012 des "Australasian Code for Reporting of Exploration Results, Mineral Resources and Ore Reserves" ist David Williams als fachkundige Person (Competent Person) eingetragen. Andrew Spinks stimmt den Schlussfolgerungen in dieser Meldung zu, insofern sie auf seinen Informationen beruhen, in der Form und dem Zusammenhang, in denen sie erscheinen.

Die Informationen in dieser Meldung, die sich auf Erzreserven beziehen, basieren auf Informationen, die von Steve O'Grady zusammengestellt wurden. Er ist Mitglied des Australasian Institute of Mining and Metallurgy. Steve O'Grady ist Vollzeitmitarbeiter bei Intermine Engineering und hat die Erzreservenschätzung auf Basis der Daten und geologischen Informationen durch Mr. Williams angefertigt. Er hat hinlängliche Erfahrung, was relevant ist für die Schätzung, Bewertung, Evaluation und ökomische Extraktion von Erzreserven betrifft. Dies qualifiziert ihn zur "Competent Person" im Sinne der Ausgabe 2012 des "Australasian Code for Reporting of Exploration Results, Mineral Resources and Ore Reserves". Steve O'Grady stimmt den Schlussfolgerungen in dieser Meldung zu, insofern sie auf seinen Informationen beruhen, in der Form und dem Zusammenhang, in denen sie erscheinen.

GOLDINVEST - HIGHLIGHTS

Mit den GOLDINVEST-HIGHLIGHTS erfahren Sie von uns 1 x mal pro Woche die neuesten und wichtigsten Informationen. Kurz und knackig zusammengefasst. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden.

GOLDINVEST - HIGHLIGHTS

Mit den GOLDINVEST-HIGHLIGHTS erfahren Sie von uns 1 x mal pro Woche die neuesten und wichtigsten Informationen. Kurz und knackig zusammengefasst. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden.

GOLDINVEST - ALERT

Mit dem GOLDINVEST-ALERT informieren wie Sie stets aktuell über wichtige Meldungen und stellen Ihnen interessante Unternehmen vor. So verpassen Sie keine Neuvorstellungen mehr.

GOLDINVEST - ALERT

Mit dem GOLDINVEST-ALERT informieren wie Sie stets aktuell über wichtige Meldungen und stellen Ihnen interessante Unternehmen vor. So verpassen Sie keine Neuvorstellungen mehr.

Wir setzen Cookies zum Betrieb und zur Sicherheit der Seite ein, aber auch Dienste Dritter setzen Cookies zum Webtracking bzw. Marketing.
Hinweise zum Datenschutz, Dienste Dritter und Widerspruch finden Sie in unserer Datenschutzerklärung