Banner Green
Banner Mining
Banner Pharma
Banner Tech

Benutzerbewertung: 5.00 / 5

5.00 von 5 - 1 Bewertungen
Vielen Dank für die Bewertung dieses Beitrags.

Nova Minerals Limited (Nova oder Unternehmen) (ASX: NVA, OTC: NVAAF, FSE: QM3) gibt bekannt, dass ihre 74%ige Tochtergesellschaft Snow Lake Resources eine wirtschaftliche Erstbewertung (PEA, Preliminary Economic Assessment) für das Lithiumprojekt Thompson Brothers in Manitoba, Kanada (das Projekt) beginnt. Dies ist der nächste Schritt auf dem Weg von der Exploration zum möglichen Aufbau kommerzieller Betriebe.

- PEA zur Bestimmung des zweckmäßigen Weges zur Kommerzialisierung.

- Nova besitzt 74 % der Snow Lake Resources.

- Snow Lake Resources besitzt 100 % des Lithiumprojekts Thompson Brothers in Manitoba.

- Datenüberprüfung für Ressourcenaktualisierung der aktuellen 6,3 Mio. Tonnen mit 1,3 % Li2O (ASX: 25. Juli 2018).

- Kapitalmarktstrategie

Die PEA wird voraussichtlich in den kommenden Monaten abgeschlossen sein und dann zu einer vorläufigen Machbarkeitsstudie (PFS, Preliminary Feasibility Study) erweitert, mit der Mittel für die Entwicklung des Projekts eingeholt werden. In den Studien werden die Testarbeiten, das Aufbereitungskonzept, die vom Hersteller bereitgestellten Gerätepakete und das vorläufige Design sowie Kostenschätzungen für die Entwicklung einer kommerziellen Spodumen-Flotationsanlage überprüft. Darüber hinaus werden die Genehmigungserteilung und potenzielle Umweltprobleme für die vorgeschlagenen Standorte der Flotationsanlage sowie Betriebsaufwendungen (OPEX) und Investitionsausgaben (CAPEX) untersucht, die in ein allgemeines Wirtschaftsmodell einfließen.

Darüber hinaus hat Snow Lake eine Neubewertung der umfangreichen Bohrdaten und anderen technischen Daten vorgenommen, die in den letzten 50 Jahren auf dem Lithiumprojekt Thompson Brothers (früher bekannt als Pegmatite-Zone Viola) gesammelt wurden. Diese Interpretation erfolgt im Zusammenhang mit den beachtlichen Kenntnissen, die Snow Lake auf seinem Projekt in Manitoba gewonnen hat. Sie hat auch ein hervorragendes Potenzial für die Aktualisierung der Ressource hervorgehoben, bevor die PEA für die derzeit angegebene Ressourcenzahl von 6,3 Mio. Tonnen mit 1,3 % Li2O für 86.940 Tonnen Li2O unter Verwendung eines Cut-Off-Gehalts von 0,6 % Li2O (Pressemitteilung vom 25. Juli 2018) fertiggestellt wird. Die Lagerstätte bleibt in der Tiefe und in Streichrichtung offen und es besteht das Potenzial, die Ressource durch zukünftige Bohrungen zu vergrößern. Während der Neubewertung der Daten wird auch untersucht, ob eine Senkung des Cut-Off-Gehalts zu einer zusätzlichen Tonnage führen könnte.

Darüber hinaus hat Snow Lake ein Verfahren eingeleitet, um eine Notierung seiner Wertpapiere an einer New Yorker Börse zu ermöglichen.

Abbildung in der originalen englischen Pressemitteilung zeigt: Lithiumprojekt Thompson Brothers

Weitere Abbildung zeigt: Lithiumprojekt Thompson Brothers - ideale Lage in Nordamerikas Korridor der Automobilhersteller

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte: https://snowlakeresources.com/

Diese Pressemitteilung wurde vom Board of Directors zur Veröffentlichung freigegeben.

Für weitere Informationen:

Christopher Gerteisen
CEO und Executive Director
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel. +61-3-9537 1238

Ian Pamensky
Company Secretary
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel. +61-414-864 746

Im deutschsprachigen Raum

AXINO GmbH
Fleischmannstraße 15
73728 Esslingen am Neckar

Tel. +49-711-82 09 72 11
Fax +49-711-82 09 72 15
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.axino.de

Dies ist eine Übersetzung der ursprünglichen englischen Pressemitteilung. Nur die ursprüngliche englische Pressemitteilung ist verbindlich. Eine Haftung für die Richtigkeit der Übersetzung wird ausgeschlossen.