Benutzerbewertung: 4.00 / 5

4.00 von 5 - 1 Bewertungen
Vielen Dank für die Bewertung dieses Beitrags.

Die wichtigsten Punkte:

• In den Korbel Blocks A und B wurde eine geschlussfolgerte Goldressource von 2,5 Millionen Unzen abgegrenzt.
• Anordnung der Bohrungen mit Blick auf Erhöhung der Ressource und Verbesserung des Vertrauensniveaus auf erkundet und angezeigt in den Korbel Blocks A und B.
• Die Exploration auf den Liegenschaften wird sich auf die Korbel Blocks C und D, das Vorkommen RPM und das sich in der frühen Explorationsphase befindliche Projekt Shoeshine konzentrieren.
• Die Genehmigungsverfahren befinden sich in der Endphase und die Formalitäten für die Aufträge an die Bauträger der Schneestraßen werden abgeschlossen.
• Auftragsvergabe für das permanente Camp ist im Gange.
• Der Bohrauftrag wird in den kommenden Wochen vergeben.

9. Dezember 2019, Die Directors von Nova Minerals Limited (Nova oder das Unternehmen) (ASX: NVA FSE: QM3) berichten über den neuesten Stand der aktuellen Arbeiten, die bevorstehenden Explorationsprogramme auf dem ausgedehnten Goldprojekt Estelle des Unternehmens zu avancieren.

Die Planung für die Bohr- und Explorationskampagne 2019/20 im Estelle Gold-Camp ist im vollen Gange, wobei die Auftragsvergabe an Unternehmer in einem fortgeschrittenen Stadium ist. Nach der Auftragsvergabe wird der Schwerpunkt auf dem Bau einer Schneestraße und der Einrichtung eines permanenten Camps liegen. Kurz danach wird der Bohrunternehmer zu den Bohrstellen mobilisieren. Die Kernbohrkampagne wurde konzipiert, um die Qualität und Größe der bekannten Goldvererzung zu überprüfen und um in den Blöcken A und B Mineralressourcen mittels einer IP-Aufladbarkeitsuntersuchung, die bis in eine Tiefe von 300 m reicht, hinzuzufügen. Diese Vererzung bleibt weiterhin offen und die Bohrung SE11-001 lieferte einen Abschnitt mit 0,40 g/t Au über 460 m Länge (Pressemitteilung vom 16. Juli 2019). Dieser Abschnitt geht über die untere Iso-Flächengrenze hinaus, was zeigt, dass sich die Vererzung bis in eine Tiefe von 400 m und darunter erstrecken kann, wie in den folgenden Abbildungen 1, 2 und 3 dargestellt.

Der unmittelbare Fokus liegt auf dem Versuch, der aktuellen Ressource in den Targets (Zielen) A und B (Abbildung 1) zusätzliche Unzen hinzuzufügen und die Ressource auf ein höheres Vertrauensniveau, erkundet und angezeigt, zu stellen, damit die Lagerstätte Korbel auf das Niveau einer Vormachbarkeitsstudie gebracht werden kann. Weitere Explorationsaktivitäten werden sich darauf konzentrieren, das Prospektionsgebiet RPM auf das Niveau für Ressourcenbohrungen zu bringen (Abbildung 3) und die ersten Kernbohrungen auf den Aufladbarkeits-Anomalien C und D (Abbildung 2) niederzubringen, die während der Feldkampagne im Sommer 2019 abgegrenzt wurden.

NVAs Managing Director, Avi Kimelman, sagte: „Es ergeben sich nicht allzu viele Gelegenheiten, ein so großes System wie das auf Estelle abzubohren, das auf einer kleinen Fläche eine etablierte geschlussfolgerte Goldressource von 2,5 Millionen Unzen besitzt und die in alle Richtungen noch offen ist. Unsere bisherigen Explorationsarbeiten haben zu äußerst geringen Kosten pro entdeckter Unze Ergebnisse geliefert und wir beabsichtigen, diese Erfolgsrate aufrechtzuerhalten.

Wir sind begeistert, unsere Explorationsbemühungen zu intensivieren, damit wir sowohl die Ressource vergrößern als auch das Vertrauen in sie erhöhen können. Wir sind dann in der Lage, als Teil des natürlichen Fortschritts des Projekts mit unseren vorläufigen Wirtschaftlichkeitsstudien auf der nächsten Ebene zu beginnen.

Zusätzlich zu den Bohrungen erwarten wir, die Liegenschaft mit neuen Arbeitsprogrammen aggressiv zu erkunden. Diese Arbeiten werden Kartierungen und IP-Untersuchungen im gesamten Projektgebiet umfassen.

Wir sind insbesondre begeistert von der potenziellen Gelegenheit, eine weitere riesige Lagerstätte in Alaska zu entdecken. Das Projekt befindet sich im Tintina Gold Belt inmitten einiger der größten Goldlagerstätten des Planeten. Auf dem 220 km² großen Goldprojekt Estelle befinden sich sehr große und aufregenden bekannte Prospektionsgebiete. Nova ist bereit, sich der Herausforderung zu stellen, jedes dieser Prospektionsgebiete zu erkunden. Ich sage es noch einmal. Seien Sie bereit; wir fangen erst an, das Beste kommt noch.“

Korbel Blocks A, B, C und D

Abbildung 1: auf den Korbel Blocks A und B geplante Bohrungen

Die erste Phase erfolgt auf den Korbel Targets A und B (Abbildung 1), um die IP-Aufladbarkeit zu überprüfen, die bis in eine Tiefe von 300 m reicht und offenbleibt. Es ist geplant, Bohrungen mit einer Gesamtlänge von 18.500 m in beiden Ressourcenblöcken niederzubringen, wobei einzelne Bohrungen bis zu 500 m lang sein können. Das Ziel ist, 8 bis 12 Bohrungen pro Plattform niederzubringen, damit die niedrigen Entdeckungskosten pro Unze durch Begrenzung der Bohrgerätebewegungen und Aufstellarbeiten beibehalten werden. Nach Abschluss der ersten Phase und vorbehaltlich der Ergebnisse werden Nachfolgearbeiten eingeleitet, um die Ressourcen weiter zu erhöhen. Sobald die Kernbohrungen abgeschlossen sind, wird eine Analyse durchgeführt, um festzustellen, ob ausreichende Daten vorliegen, die eine Erhöhung der aktuellen Ressource von 2,5 Mio. Unzen und eine Hochstufung der Ressource auf ein höheres Vertrauensniveau (erkundet oder angezeigt) unterstützen. Siehe technische Abschnitte (geplante Abschnitte) am Ende dieses Dokuments für Profilschnitte mit den Bohrungen. Es wird erwartet, dass das RC-Bohrgerät für Erkundungsbohrungen zur Überprüfung der Ausdehnung der oberflächennahen Ressourcenbereiche weitere kurze Bohrungen niederbringt.

Die Explorationsbohrungen werden ebenfalls die Korbel Blocks C und D anvisieren, sobald die Bohrungen auf den Blöcke A und B abgeschlossen sind (Abbildung 2). Diese Bohrphase wird zwei Plattformen umfassen, wobei von jeder Plattform zwei Bohrungen niedergebracht werden. Die Gesamtlänge der Bohrungen in dieser Phase wird bei ungefähr 1.100 m liegen. Siehe technische Profilschnitte am Ende dieses Dokuments (geplante Abschnitte).

Abbildung 2: erste geplante Bohrstellen auf den Korbel Blocks C und D

RPM

Abbildung 3: erste geplante Bohrstelle auf RPM

Die im Jahr 2012 niedergebrachte historische Kernbohrung SE12-008 wurde von Nova im Rahmen des Feldprogramms 2019 erneut beprobt. Diese Beprobung lieferte 1,02 g/t Au über 120,40 m, wobei die Vererzung in einer Tiefe von 4 m beginnt. Die Bohrung endet in der Vererzung, die zur Tiefe offenbleibt (Pressemitteilung vom 17. September 2019). Ein aggressives Prospektions- und Kartierungsprogramm sowie geophysikalisches Programm wird durchgeführt geführt werden, um das Ausmaß der Vererzung im Hinblick auf die Schätzung einer ersten Ressource auf RPM mittels einer anschließenden Bohrkampagne weiter abzugrenzen. Es wird erwartet, dass mindestens 3 Bohrfächer (6 Bohrungen) auf RPM von vorhandenen Bohrplattform gebohrt werden, um die Vererzung weiter abzugrenzen. Diese Bohrfächer werden zwei 500 m lange Bohrungen pro Anordnung für insgesamt 3000 Bohrmeter erster Bewertungsbohrungen umfassen (Abbildung 3).

Geplante Abschnitte

Blöcke A und B

Sektion von PAD 1 (Bohrplattform) – FAN A (Bohrfächer)

Sektion von PAD 1 – FAN B

Sektion von PAD 1 – FAN C

Sektion von PAD 2 – FAN A

Sektion von PAD 2 – FAN B

Sektion von PAD 3 – FAN A

Sektion von PAD 3 – FAN B

Sektion von PAD 3 – FAN C

Sektion von PAD 4 – FAN A

Sektion von PAD 4 – FAN B

Sektion von PAD 4 – FAN C

Liste der auf den Oxide Korbel Blocks A und B geplanten Kernbohrungen

Blöcke C und D

Sektion von PAD 5 – FAN A (Target C)

Sektion von PAD 6 – FAN A (Target D)

Darüber hinaus und zur Wiederholung, Nova plant jetzt nach der erfolgreichen Bestätigung ihrer ersten Ressource auf dem Projekt Estelle im südlichen Alaska, die Exploration auf dem Projekt mit Blick auf eine schrittweise Erweiterung der Ressourcenbasis zu beschleunigen. Die Mittel des Unternehmens werden in eine Reihe von laufenden Explorationskampagnen investiert einschließlich Targeting-, Kartierungs- und Bohrprogramme im gesamten ausgedehnten Projekt Estelle.

Zu den unmittelbaren Prioritäten gehören eine Ressourcenaktualisierung auf Oxide Korbel Blocks A und B sobald wie möglich, weitere Bohrungen auf Oxide Korbel Blocks C und D sowie ein erster projektweiter Ressourcenbericht, der auf der ersten geschlussfolgerten Goldressource von 2,5 Mio. Unzen Gold aufbaut (siehe Pressemitteilung vom 11. September 2019). Das Unternehmen wird den Markt über seine Explorationsfortschritte und Explorationsergebnisse auf dem Laufenden halten und sich auch darum bemühen, die Studien zur vorläufigen Wirtschaftlichkeitsbewertung (PEA, Preliminary Economic Assessment) im Ressourcengebiet Oxide Korbel zu beschleunigen.

Priorisierte systematische Explorationsstrategie

Die eingestufte und priorisierte systematische Explorationsstrategie und Aktivitäten des Unternehmens auf Estelle, werden von einem Explorationsprojekt-Pipelineverfahren zur Maximierung der Wahrscheinlichkeit mehrerer großer Entdeckungen (Tabelle 1) geleitet. Jeder Meilenstein wird durch ein spezifisches Ergebnis definiert und jedes Kriterium wird markiert, um zu bestimmen, welche Perspektive erfüllt werden muss, bevor man sich zum nächsten Meilenstein begibt. Wirtschaftliche Kriterien und die Wahrscheinlichkeit des Erfolgs nehmen zu, wenn sich die Projekte entlang der Pipeline bewegen. Die Methodik hilft, zu gewährleisten, dass die Arbeiten in allen Phasen des Verfahrens durchgeführt, die Kosten geringgehalten werden und der Fokus auf den Zielen mit der besten Qualität liegt und die Pipeline mit Meilensteinprojekten der Frühphase gefüllt bleibt.

Tabelle 1. Priorisierte systematische Explorationsstrategie

Abbildung 4. Projekt-Pipeline Estelle

Abbildung 5. Lage der bekannten Prospektionsgebiete für Nachfolgearbeiten

Abbildung 6. Karte mit Lage von Estelle

Abbildung 7. Der Tintina Gold Belt

Diese Pressemitteilung wurde vom Board zur Veröffentlichung freigegeben.

Über Nova

Nova Minerals Limited (ASX: NVA) ist ein Mineralerkundungs- und Entwicklungsunternehmen mit Fokus auf Gold- und Lithiumprojekte in Nordamerika.

Nova verfügt über ein diversifiziertes Portfolio von Projekten in den USA, Kanada und Australien. Zu den Schlüsselprojekten zählt Novas Goldprojekt Estelle in Alaska, das einige der größten Goldvorkommen Nordamerikas beherbergt, und die sich zum Großteil in Unternehmensbesitz befindliche Snow Lake Resources, ein Lithiumprojekt in Kanada.

Nova ist bestrebt, den Aktionären eine Diversifizierung durch Engagements in Bunt- und Edelmetallprojekten zu bieten und von der wachsenden Nachfrage nach Energiespeichern auf Lithiumbasis zu profitieren.

Weitere Informationen erhalten Sie unter: https://novaminerals.com.au

Erklärung der sachkundigen Person (Competent Persons Statement)

Herr Dale Schultz, Leiter der DjS Consulting, der Chef-Geologe der Nova Groups und COO von Novas Tochtergesellschaft, Snow Lake Resources Ltd. ist, stellte die technische Information in dieser Pressemitteilung zusammen. Herr Schultz ist ein Mitglied der Association of Professional Engineers and Geoscientists of Saskatchewan (APEGS), die von ROPO zum Zweck der Berichterstattung gemäß den ASX Notierungsbestimmungen anerkannt wird. Herr Schultz verfügt über ausreichende Erfahrung, die für den betrachteten Vererzungs- und Lagerstättentyp und für die unternommenen Aktivitäten relevant ist, um als sachkundige Person gemäß „2004 Edition of the Australian Code for Reporting of Exploration Results, Mineral Resources and Ore Reserves“ (der „JORC-Code“) zu gelten. Herr Schultz stimmt der Wiedergabe der Inhalte in diesem Bericht in Form und Zusammenhang wie sie erscheinen zu.

Für weitere Informationen:

Investorenanfragen:

Avi Kimelman
Chairman/MD
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel. +61 433 212 696

Ian Pamensky
Company Secretary
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel. +61 414 864 746

Im deutschsprachigen Raum

AXINO GmbH
Fleischmannstraße 15
73728 Esslingen am Neckar
Tel. +49-711-82 09 72 11
Fax +49-711-82 09 72 15
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.axino.de

Dies ist eine Übersetzung der ursprünglichen englischen Pressemitteilung. Nur die ursprüngliche englische Pressemitteilung ist verbindlich. Eine Haftung für die Richtigkeit der Übersetzung wird ausgeschlossen.

GOLDINVEST - HIGHLIGHTS

Mit den GOLDINVEST-HIGHLIGHTS erfahren Sie von uns 1 x mal pro Woche die neuesten und wichtigsten Informationen. Kurz und knackig zusammengefasst. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden.

GOLDINVEST - HIGHLIGHTS

Mit den GOLDINVEST-HIGHLIGHTS erfahren Sie von uns 1 x mal pro Woche die neuesten und wichtigsten Informationen. Kurz und knackig zusammengefasst. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden.

GOLDINVEST - ALERT

Mit dem GOLDINVEST-ALERT informieren wie Sie stets aktuell über wichtige Meldungen und stellen Ihnen interessante Unternehmen vor. So verpassen Sie keine Neuvorstellungen mehr.

GOLDINVEST - ALERT

Mit dem GOLDINVEST-ALERT informieren wie Sie stets aktuell über wichtige Meldungen und stellen Ihnen interessante Unternehmen vor. So verpassen Sie keine Neuvorstellungen mehr.

Wir setzen Cookies zum Betrieb und zur Sicherheit der Seite ein, aber auch Dienste Dritter setzen Cookies zum Webtracking bzw. Marketing.
Hinweise zum Datenschutz, Dienste Dritter und Widerspruch finden Sie in unserer Datenschutzerklärung