Besuchen Sie auch unser Cannabis-Stocks Portal:
CS Logo

Benutzerbewertung: 0 / 5

0 von 5 - 0 Bewertungen
Vielen Dank für die Bewertung dieses Beitrags.

Melbourne, Victoria, Australien, 14. Februar 2019 - Nova Minerals Limited (ASX: NVA, FSE: QM3) („Nova“ oder „das Unternehmen“) geben dem Markt für das gesamte Projektportfolio des Unternehmens ein Unternehmensupdate.

Snow Lake Resources Ltd (SNOW) (Lithiumprojekt Thompson Brothers)

Das Unternehmen berichtet, dass mittels der jüngsten Finanzierung bis dato insgesamt 1,35 Mio. CAD in bar beschafft wurden und der entsprechende Handelspreis bei 0,35 CAD liegt. Das Unternehmen verfügt jetzt über ausreichende Barbestände, um den Börsengang an der Canadian Securities Exchange (CSE) durchzuführen, und wird diesen Prozess beschleunigen.

Wie bereits am 19. November 2018 bekannt gegeben wurde, wird Snow Lake Resources das Lithiumprojekt Thompson Brothers und die umliegenden Liegenschaften Crowduck zu 100 % besitzen. Nova Minerals Vergütung für die Einbringung von 80 % des Lithiumprojekts Thompson Brothers und 100 % der Liegenschaft Crowduck in Snow Lake werden 48.000.000 Stammaktien der gegenwärtig insgesamt 64.995.225 auszugebenden Stammaktien sein. Dies entspricht 73,85 % von Snow Lake auf unverwässerter Basis. Die jüngste Kapitalbeschaffung zu 0,35 CAD bestätigt einem für Nova beigemessenen Wert von 16,8 Mio. CAD (17,83 AUD) oder abgerundet auf 0,023 AUD je Nova-Aktie.

Laut der Pressemitteilung vom 6. August 2018 (Schreiben des CEO an die Aktionäre) sind wir weiterhin der festen Überzeugung, dass man Nova Minerals durch zwei Prismen betrachten sollte. Das eine ist eine Wachstumsgeschichte und das andere ist ein Value-Play.

Ferner geben wir bekannt, dass die internen Scoping-Arbeiten weitere Fortschritte machen und Snow Lake Resources wird den Markt zu gegebener Zeit über den neuesten Stand der Arbeiten informieren.

Goldprojekt Estelle

Die Planungen für die Explorationskampagne 2019 im Goldbezirk Estelle sind im vollen Gange. Der Hauptschwerpunkt wird auf den Oxid-Vorkommen liegen, wo zuletzt im Jahre 2010 Millrock Resources Inc. gebohrt hat. Während der Feldsaison im letzten Jahr führte Tom Bundtzen von Pacific Rim Geological Consulting Inc. eine erste geologische Kartierung der Oxid-Vorkommen durch und identifizierte zwei hochwertige Ziele (siehe Pressemitteilung vom 3. Dezember 2018). Diese Ziele wurden mit Oxide North und Oxide South bezeichnet. Das Hauptmerkmal dieser Ziele ist, dass sie sich aus breiten Kontakthöfen zusammensetzen, die eine Vertonung-Phyllitisierung bis Propylitisierung (hydrothermale Alterationserscheinungen) enthalten.

Eine Gruppe von Gesteinssplitterproben, die von Herrn Bundtzen aus diesen Alterationshöfen entnommen wurden, enthält eine mittelgradige (ca. 1 %) Arsenkiesvererzung (+/- Pyrit, Magnetkies, Kupferkies und Tetraedrit). Diese Arsenkiesvererzung lieferte mittlere Gehalte von bis zu 1,04 g/t Au, wobei der Durchschnittsgehalt bei 0,183 g/t Au liegt. Die Alterationshöfe Oxide North und Oxide South messen 1.300 m bis 1.600 m im Streichen und sind zwischen 550 m und 600 m breit. Die Tiefenerstreckung dieser Alterationshöfe ist zurzeit unbekannt.

Die erste Phase dieses Sommerprogramms wird über 50 km an geophysikalischen Untersuchungen (Induzierte Polarisation) umfassen. Erkennbare Anomalien der Aufladbarkeit (Chargeability Anomalies) sollte man in den Erkundungsdaten in Zusammenhang mit den innerhalb der Alterationshöfe kartierten Arsenkiesdomänen (Abbildung 1) sehen. Man hofft, dass diese Anomalien der Aufladbarkeit mit höher gradigem Goldmaterial zusammenfallen und damit der Fokus anfänglicher Kernbohrungen sein würden. Diese anfänglichen Bohrungen werden 2.500 Bohrmeter umfassen. Falls positive Ergebnisse erzielt werden, wird das Unternehmen eine zweite Bohrrunde mit ebenfalls 2.500 Bohrmeter durchführen. Das Unternehmen wird ebenfalls RC-Infill-Bohrungen niederbringen, wo angemessen. Während einer möglichen zweiten Explorationsphase später im Sommer wird man sich auf die Kartierung und Beprobung der Vorkommen RPM und Shoeshine konzentrieren. Ferner werden die über 15 anderen Vorkommen innerhalb des Claim-Blocks untersucht, beprobt und mittels GPS vermessen, um ihre Lagekoordinaten für zukünftige Kartierungs-, Probenentnahme- und Bohrkampagnen zu ermitteln.

Abbildung 1 in der originalen englischen Pressemitteilung zeigt: Alterationszonen - Bitte hier anklicken.

NVAs Managing Director, Herr Avi Kimelman, sagte: "Trotz des herausfordernden Marktumfeldes sind wir mit der Beharrlichkeit des Teams zufrieden, eine ausreichende Finanzierung und Float zu sichern, damit wir in unserem Streben nach einer Börsenzulassung zur nächsten Phase vorankommen. Snow Lake ist jetzt gut positioniert, während wir der Börsenzulassung entgegengehen und uns darauf freuen das Lithiumprojekt Thompson Brothers dem nordamerikanischen Markt vorzustellen und die beschleunigte Entwicklungsstrategie des Unternehmens beizubehalten.

Nova wird ein signifikanter Aktionär der Snow Lake mit voller Repräsentation im Board sein. Snow Lake Resources wird sich selbst finanzieren und völlig unabhängig von Nova mit einer Gruppe von professionellen und unabhängigen Directors und einem Prüfungsausschuss operieren. Dies wird es Nova erlauben, ihre Reserven auf die Entwicklung ihrer Gold-Assets zu konzentrieren.

Dale Schultz und Brian Youngs werden die Exploration und Logistik des Projekts Estelle leiten und gemeinsam haben beide über 60 Jahre Erfahrung mit der Leitung großer Explorationskampagnen und Projekte. Sie haben bis dato bei der Vorplanung zur Optimierung des Projekts eine fantastische Arbeit geleistet. Wir werden den Markt über die weiteren Fortschritte informieren.

Wie bereits erwähnt, plant zurzeit Nova ihre nächste Explorationsphase und Erkundungsaktivitäten für 2019 auf dem großflächigen Goldprojekt Estelle wie beschrieben. Ferner arbeitet das Unternehmen einen zusätzlichen Explorationsplan für das Goldprojekt Officer Hill aus. Mit den parallel laufenden Projekten werden wir unsere langfristige Strategie zur Stützung des Shareholder-Values fortsetzen, während wir ein Explorationspotenzial in unserem gesamten Projektportfolio bieten.“

Erklärung der sachkundigen Person (Competent Persons Statement)

Herr Dale Schultz, Leiter der DjS Consulting, der ein Director von Novas Tochtergesellschaft, Snow Lake Resources Ltd. ist, stellte die technische Information in dieser Pressemitteilung zusammen. Herr Schultz ist ein Mitglied der Association of Professional Engineers and Geoscientists of Saskatchewan (APEGS), die von ROPO zum Zweck der Berichterstattung gemäß den ASX Notierungsbestimmungen anerkannt wird. Herr Schultz verfügt über ausreichende Erfahrung, die für den betrachteten Vererzungs- und Lagerstättentyp und für die unternommenen Aktivitäten relevant ist, um als sachkundige Person gemäß „2004 Edition of the Australian Code for Reporting of Exploration Results, Mineral Resources and Ore Reserves“ (der „JORC-Code“) zu gelten. Herr Schultz stimmt der Wiedergabe der Inhalte in diesem Bericht in Form und Zusammenhang wie sie erscheinen zu.

Über Nova Minerals Limited (ASX: NVA; FSE: QM3):

Lithiumprojekt Thompson Bros.

Nova Minerals Limited besitzt die Rechte zum Erwerb von bis zu 80 % des Lithiumprojekts Thompson Bros. in Kanada von Ashburton Ventures Inc. durch Finanzierung ihrer Verpflichtungen gemäß ihrem Optionsabkommen mit Strider Resources Ltd.

Das Projekt ist weit fortgeschritten und verfügt über eine erste geschlussfolgerte Ressource von 6,3 Mio. Tonnen mit 1,38 % Li2O für 86.940 Tonnen Li2O sowie einem zusätzlichen Explorationsziel von 3 bis 7 Mio. Tonnen mit 1,3 bis 1,5 % Li2O in der unmittelbaren Umgebung der Ressource. Erste metallurgische Testarbeiten zeigen, dass das Projekt ein Konzentratmaterial mit 6,37 % Li2O unter Verwendung standardmäßiger metallurgischer Labortesttechniken produzieren kann.

Projektportfolio in Alaska

Nova Minerals Limited besitzt 51 % mit den Rechten zum Erwerb von bis zu 85 % des Projektportfolios in Alaska von AK Minerals Pty Ltd. durch Finanzierung ihrer Verpflichtungen gemäß ihrem Joint-Venture-Abkommen.

Das Projektportfolio in Alaska reicht von weiter fortgeschrittenen Explorationsprojekten mit erzhaltigen Bohrabschnitten bis hin zu „Brownfield“-Liegenschaften. Die am weitesten fortgeschrittenen Projekte sind das Gold-Kupfer-Projekt Estelle, ein bezirksumfassendes Projekt mit einem Goldexplorationsziel von 2,2 bis 5,3 Mio. Unzen, das Nickel-Kobalt-Kupfer-Projekt Chip-Loy, das Silber-Zink-Blei-Projekt Bowser Creek, auf dem in der Vergangenheit die US-Regierung über 7 Millionen Dollar ausgegeben hat und das REE-Projekt Windy Fork.

Goldprojekt Officer Hill

Hinsichtlich des Goldprojekts Officer Hill in der Region Tanami des Northern Territory stehen wir weiterhin hinter unserem Joint Venture mit Newmont.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an folgenden Manager, oder besuchen die Unternehmens Webseiten www.novaminerals.com.au:

Nova Minerals Limited
500 Collins Street,
Melbourne, VIC, 3000
Australia

Tel: +61-3-9614 0600
Fax: +61-3-9614 0550

Im deutschsprachigen Raum:

AXINO GmbH
Fleischmannstraße 15
73728 Esslingen am Neckar

Tel. +49-711-82 09 72 11
Fax +49-711-82 09 72 15
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.axino.de

Dies ist eine Übersetzung der ursprünglichen englischen Pressemitteilung. Nur die ursprüngliche englische Pressemitteilung ist verbindlich. Eine Haftung für die Richtigkeit der Übersetzung wird ausgeschlossen.

GOLDINVEST - ALERT

Mit dem GOLDINVEST-ALERT informieren wie Sie stets aktuell über wichtige Meldungen und stellen Ihnen interessante Unternehmen vor. So verpassen Sie keine Neuvorstellungen mehr.

GOLDINVEST - ALERT

Mit dem GOLDINVEST-ALERT informieren wie Sie stets aktuell über wichtige Meldungen und stellen Ihnen interessante Unternehmen vor. So verpassen Sie keine Neuvorstellungen mehr.

GOLDINVEST - HIGHLIGHTS

Mit den GOLDINVEST-HIGHLIGHTS erfahren Sie von uns 1 x mal pro Woche die neuesten und wichtigsten Informationen. Kurz und knackig zusammengefasst. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden.

GOLDINVEST - HIGHLIGHTS

Mit den GOLDINVEST-HIGHLIGHTS erfahren Sie von uns 1 x mal pro Woche die neuesten und wichtigsten Informationen. Kurz und knackig zusammengefasst. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden.

Wir setzen Cookies zum Betrieb und zur Sicherheit der Seite ein, aber auch Dienste Dritter setzen Cookies zum Webtracking bzw. Marketing.
Hinweise zum Datenschutz, Dienste Dritter und Widerspruch finden Sie in unserer Datenschutzerklärung