Benutzerbewertung: 4.00 / 5

Osino Resources (TSX-V: OSI / FWB: RSR1) weitet das Twin Hills Central Goldprojekt in Namibia durch erfolgreiche Bohrungen systematisch weiter aus. Die gestern veröffentlichten acht Diamantbohrungen haben bestätigt, dass sich die Mineralisierung mindestens über eine Streichenlänge von 800 Metern erstreckt.

Benutzerbewertung: 4.00 / 5

Nach dem Erfolg der ersten Bohrungen auf dem Goldprojekt Karibib in Namibia, der die Erwartungen des Unternehmens übertraf, hat der Goldexplorer Osino Resources (TSX-V OSI / FRA RSR1) nun bereits die zweite Phase des Bohrprogramms in Angriff genommen! Ziel ist das so genannte Twin Hills Cluster.

Benutzerbewertung: 4.00 / 5

Immer deutlicher zeichnet sich ab, dass die jüngsten Entdeckungen von Osino Resources (TSX-V: OSI; FRA: RSR1) auf dem Twin Hills Goldprojekt in Namibia Teil einer wesentlich größeren Struktur sind, deren Ausmaße möglicherweise auf einen neuen Golddistrikt hinweisen könnte.

Benutzerbewertung: 4.50 / 5

Es ist für Junior-Explorationsgesellschaften eher ungewöhnlich, einzelne Bohrergebnisse aus einem laufenden Bohrprogramm separat zu veröffentlichen, aber in Ausnahmen kann das gerechtfertigt sein. Nämlich dann, wenn eine Bohrung besonders gut ist und vor allem, wenn sie die zugrundeliegende Explorationsthese weiter massiv unterstützt. Beides ist bei der vierten Bohrung von Osino Resources (TSX.V: OSI, FSE: R2R1) auf seinem Twin Hills Projekt in Namibia der Fall.