Entdecken Sie jetzt unsere neuen Themengebiete
Pharma &
Biotech

Benutzerbewertung: 0 / 5

Von Treasury Metals (TSX TML / WKN A0Q8DW), gibt es Neuigkeiten zum Goliath-Goldprojekt im Nordwesten der kanadischen Provinz Ontario. Zwei Zonen des Projekts stehen im Fokus der aktuellen Explorationsarbeiten der Gesellschaft: Zum einen die östliche C-Zone, zum anderen die Main Zone, auf der Treasury Metals Infill-Bohrungen durchgeführt hat.

Benutzerbewertung: 0 / 5

Der Goldpreis zeigt seine Stärke als Sicherer Hafen – und zwar deutlich. Vor allem Sorgen darum, dass der Ausbruch des Coronavirus die Weltwirtschaftsentwicklung stärker beeinträchtigen könnte als bislang angenommen, treiben den Preis für eine Unze des gelben Metalls in immer neue Höhen. Zumal darauf spekuliert wird, dass die Notenbanken dem drohenden Abschwung mit einer weiteren Lockerung ihrer Geldpolitik begegnen könnten. Aktuell kostet eine Unze des Edelmetalls rund 1.681 USD.

Benutzerbewertung: 0 / 5

Das ist ein Auftakt nach Maß! Die kanadische Goldgesellschaft Treasury Metals (TSX TML / WKN A0Q8DW), die sich der Entwicklung ihres weit fortgeschrittenen Goliath-Projekts widmet, hat gleich mit den ersten neun Bohrlöchern eines auf 15.000 Meter angelegten Explorationsbohrprogramms hochgradige Goldgehalte in den Zielen Eastern C Zone und Main Zone auf dem Goldprojekt nachgewiesen!

Benutzerbewertung: 5.00 / 5

Wenn Bergbauunternehmen ein neues Bohrprogramm starten, ist das meist gut für den Börsenkurs. Das lässt sich aktuell wieder sehr schön bei Treasury Metals Inc. (TSX: TML; FRA: TRC) beobachten. Die Aktie ist seit Anfang Dezember um rund 30 Prozent gestiegen. Treasury will 15 Kilometer Diamantbohrungen auf seinem Flaggschiff-Goldprojekt Goliath im Nordwesten Ontarios absolvieren.

Benutzerbewertung: 4.67 / 5

Durch den Einsatz von IP-Untersuchungen (induzierter Polarisation) in den bekannten Bohrlöchern auf dem Goliath-Goldprojekt im Nordwesten von Ontario hat Treasury Metals (TSX: TML; FRA: TRC) erfolgreich zeigen können, dass die Lagerstätte sehr wahrscheinlich noch weit über die derzeitige Ressourcenschätzung hinauswachsen kann.

Wir setzen Cookies zum Betrieb und zur Sicherheit der Seite ein, aber auch Dienste Dritter setzen Cookies zum Webtracking bzw. Marketing.
Hinweise zum Datenschutz, Dienste Dritter und Widerspruch finden Sie in unserer Datenschutzerklärung