Benutzerbewertung: 5.00 / 5

Es geht voran: Die kanadische Major Precious Metals (WKN A2P7L3 / CSE SIZE) hat vor Kurzem ein unabhängiges Experten-Team nach Grönland geschickt, um eine neue Ressourcenschätzung für das Gold- und Palladiumprojekt Skaergaard in Angriff zu nehmen. Angesichts der starken Edelmetallpreise und mit Hilfe einer neuen Herangehensweise erhofft man sich einen deutlichen Anstieg im Vergleich zur letzten Kalkulation – obwohl die Vorkommen bereits jetzt bedeutend sind!

Benutzerbewertung: 0 / 5

Kinross Gold (WKN A0DM94) rechnet bis 2023 mit einem Produktionsanstieg von 20%, während parallel Betriebs- und Investitionskosten sinken sollen. Gleichzeitig gab der Goldproduzent eine Dividende von 3 Cents pro Aktie (zu, 22. Oktober) bekannt.

Benutzerbewertung: 0 / 5

Sakami, Quebec! Diesen Namen sollten sich Goldinvestoren nach der gestern gemeldeten Entdeckung von Genius Metals (CSE: GENI, deutsche Börsennotiz fehlt noch) gut einprägen, denn die Gegend rund um den Sakami See im Grünsteingürtel der James Bay Region scheint sich zu einem der neuen Hotspots für Goldexploration in Kanada zu entwickeln. Die Metallgehalte der allerersten Schürfproben von Genius lassen das Geologenherz höherschlagen: 13 g/t Au, 266 g/t Ag, 0,47 % Cu, 19,2 % Zn und 5,6 % Pb, gemessen an der Oberfläche.

Benutzerbewertung: 5.00 / 5

Der Goldmarkt hat das Potenzial für einen weiteren Anstieg im ersten Quartal 2021, glaubt man bei der Société Générale. Danach aber könne der Aufwärtstrend ins Stocken geraten, da die Weltwirtschaft und die Finanzmärkte wieder zu einer Art Normalität zurückkehren dürften, so die Experten.