Entdecken Sie jetzt unsere neuen Themengebiete
Pharma &
Biotech

Benutzerbewertung: 0 / 5

Der kanadische Goldproduzent Agnico Eagle Mines (NYSE/TSX AEM / WKN 860325) meldete am gestrigen Mittwoch einen Nettogewinn, der fast viermal so hoch lag wie im zweiten Quartal 2019. Das war vor allem auf den deutlich gestiegenen Goldpreis sowie eine Reduzierung der Explorationskosten zurückzuführen.

Benutzerbewertung: 0 / 5

Goldproduzent Kinross (WKN A0DM94 / TSX K) hat den Gewinn des zweiten Quartals gegenüber dem Vorjahr mehr als verdoppelt. Das, so der Konzern gestern nach Börsenschluss, sei auf den hohen Goldpreis bei gleichzeitig gesunkenen Kosten zurückzuführen.

Benutzerbewertung: 4.50 / 5

Der Goldpreis hat sein altes Rekordhoch hinter sich gelassen und fast jede große Bank glaubt, dass das gelbe Metall auch die Marke von 2.000 USD pro Unze überwinden wird, berichtet Bloomberg. An der Frage, wie es dann weitergeht, scheiden sich aber die Geister.

Wir setzen Cookies zum Betrieb und zur Sicherheit der Seite ein, aber auch Dienste Dritter setzen Cookies zum Webtracking bzw. Marketing.
Hinweise zum Datenschutz, Dienste Dritter und Widerspruch finden Sie in unserer Datenschutzerklärung