Banner Green
Banner Mining
Banner Pharma
Banner Tech

Vergangene Woche fand zum ersten Mal seit Beginn der Corona-Pandemie wieder der Precious Metals Summit in Beaver Creek, Colorado, statt – zumindest zum Teil mit Teilnehmern vor Ort. Mit dabei war unter anderem Greg Johnson, CEO des kanadische Silberexplorers Metallic Minerals (WKN A2ARTX / TSXV MMG).

Metallic Minerals Corp. (TSX-V: MMG; FRA: A2ARTX) unterscheidet sich von anderen Explorationsgesellschaften dadurch, dass CEO Greg Johnson schon seit der Gründung die Vision verfolgt, so früh wie möglich Cashflow in die Gesellschaft zu bringen. Damit hat der Geologe und Unternehmer Johnson schon zu seiner Zeit bei Nova Gold Resources (TSX: NG) und später bei Alexco (TSX: AXU) gute Erfahrungen gemacht.

Metallic Minerals Corp. (TSX-V: MMG; FRA: A2ARTX) möchte beweisen, dass die Geschichte des einst bedeutenden Gold-Silber-Kupfer-Distrikts La Plata im US-Bundesstaat Colorado fortgeschrieben werden kann. La Plata, so die These, beherbergt in Wahrheit einen riesigen polymetallischen Schatz, der bei der historischen Exploration durch Rio Tinto und Freeport-McMoRan in den 50er und 70er Jahren übersehen worden ist.

Und Action: Metallic Minerals (TSXV MMG / WKN A2ARTX) schickt das Explorationsteam in den Yukon, wo in Kürze auf dem Keno Hill-Projekt das größte Bohrprogramm bislang starten soll. 10.000 Bohrmeter sollen auf dem Gebiet, das an den hochgradigen Minenbetrieb von Alexco Resource grenzt, abgeteuft werden.

Metallic Minerals Corp. (TSX-V: MMG; FRA: A2ARTX) meldet eine sehr hohe Erfolgsrate bei seinen jüngsten Bohrungen auf seinem fortgeschrittenen West-Keno-Silberprojekt innerhalb des hochgradigen Silberbezirks Keno Hill im kanadischen Yukon-Territorium. Zehn von elf Bohrungen lieferten bedeutende Abschnitte mit hochgradiger Silbervererzung!