Benutzerbewertung: 0 / 5

0 von 5 - 0 Bewertungen
Vielen Dank für die Bewertung dieses Beitrags.

Nun sind die Bedingungen klar: Endeavour Mining (WKN A2ABF1 / TSX: EDV), bereits jetzt der führende Goldproduzent Westafrikas, wird 2,44 Mrd. CAD in Aktien auf den Tisch legen, um Teranga Gold (WKN A2DRE1 / TSX TGZ) zu übernehmen. Das neue Unternehmen steigt unter die zehn größten Goldgesellschaften weltweit auf!

Endeavour bietet 0,470 eigene Aktien pro Teranga-Aktie, was einen Aufschlag von 5,1% im Vergleich zum Schlusskurs vom vergangenen Freitag darstellt. Nach Abschluss der Transaktion würden die Endeavour-Aktionäre so 66% der Anteile an der fusionierten Gesellschaft halten und die Teranga-Aktionäre die restlichen 34%.

La Mancha, die Gesellschaft, über die der ägyptische Milliardär Naguib Sawiris seinen Anteil an Endeavour hält, wird weitere 200 Mio. Dollar in das fusionierte Unternehmen investieren und dann einen Anteil von 19% halten.

Mit der Übernahme von Teranga erhält Endeavour Zugriff auf eine weitere produzierende Mine (Wahgnion) zusätzlich zu seinen vier Minen in Burkina Faso. Gleichzeitig ist das Unternehmen nun über das Massawa-Projekt, das Teranga vergangenes Jahr von Barrick Gold (TSX ABX / WKN 870450) erwarb, auch im Senegal vertreten.

Endeavour hatte erst im Juli die Übernahme von Semafo abgeschlossen und würde mit dem neuen Deal dann über insgesamt sechs Minen mit starkem Cashflow verfügen. Die Gesellschaft hatte in der Vergangenheit bereits versucht, den ägyptischen Goldproduzenten Centamin (WKN A1JPZ6 / TSX CEE) zu übernehmen, doch kam dieser Deal nicht zustande.

Nach dem Zusammenschluss mit Teranga wird Endeavour, die neue Gesellschaft soll auch an die Londoner Börse gehen, rund 1,5 Mio. Unzen produzieren und zwar auf wie gesagt sechs Minen in drei Ländern – dem Senegal, Burkina Faso und der Elfenbeinküste. Man geht davon aus, dass dieser Deal im ersten Quartal 2021 abgeschlossen werden kann.

Abonnieren Sie jetzt unseren kostenlosen Newsletter: https://goldinvest.de/gi-newsletter
Folgen Sie uns auf Twitter: https://twitter.com/GOLDINVEST_de

Risikohinweis: Die Inhalte von www.goldinvest.de und allen weiteren genutzten Informationsplattformen der GOLDINVEST Consulting GmbH dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar. Weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung, stellen vielmehr werbliche / journalistische Texte dar. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Laut §34 WpHG möchten wir darauf hinweisen, dass Partner, Autoren und/oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der erwähnten Unternehmen halten können oder halten und somit ein Interessenskonflikt bestehen kann. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns besprochenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner kann zwischen den erwähnten Unternehmen und der GOLDINVEST Consulting GmbH direkt oder indirekt ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag bestehen, womit ebenfalls ein Interessenkonflikt gegeben sein kann.