Benutzerbewertung: 5.00 / 5

5.00 von 5 - 1 Bewertungen
Vielen Dank für die Bewertung dieses Beitrags.

Blue Lagoon Resources Inc. (CSE: BLLG; FRA: 7BL) arbeitet mit Hochdruck an einem Upgrade der Ressourcen auf seiner Dome Mountain Konzession rund 50 Autominuten außerhalb von Smithers in British Columbia. Wie das Unternehmen berichtet, sind inzwischen 13 von insgesamt 22 geplanten Bohrungen abgeschlossen, mehr als die Hälfte des auf 2.800 Meter angelegten Bohrprogramms ist absolviert.

Aktuell steht für die Goldmine Dome Mountain eine angezeigte Ressource von 81.017 Unzen Gold mit 15,78 g/t Au (bei einem Cut-Off von 3,42 g/t Au) zu Buche sowie von 397.463 Unzen Silber mit 2,29 Unzen/t Ag, und eine abgeleitete Ressource von 149.240 Unzen Gold mit 10,09 g/t Au und 674.656 Unzen Silber mit 1,47 Unzen/t Ag. Das Ziel der aktuellen Bohrungen ist es vor allem, die Qualität der Ressource zu verbessern und mehr Unzen aus der abgeleiteten Kategorie in eine angezeigte Ressource hochzustufen.

7,5 Mio. CAD aus der jüngsten Finanzierung in der Kasse

Nach der jüngsten Finanzierung über 7,5 Millionen CAD ist Blue Lagoon in der komfortablen Lage, das Goldprojekt Dome Mountain unter den aktuell positiven Marktbedingungen weiter auszubauen und die versprochenen Meilensteine in puncto Exploration und Förderung zu erfüllen, sagt Rana Vig, President und CEO von Blue Lagoon Resources.

Der Grundbesitz umfasst insgesamt über 11.000 Hektar und in rund 90 % des Konzessionsgebiets hat bisher keine nennenswerte Exploration stattgefunden. Zusätzlich zu den bereits im Konzessionsgebiet definierten Ressourcen (Erzgang Boulder) wurden 15 weitere hochgradige bekannte Erzgangziele identifiziert und stehen nun für eine Folgeexploration bereit, die planmäßig im September beginnen soll. Bis dato haben sich die aktuellen und historischen Aktivitäten auf rund 10 % der gesamten Grundfläche beschränkt.

Internationaler Experte betreut geophysikalische Erkundung

Blue Lagoon will die Konzession in Kürze geophysikalisch aus der Luft erkunden (einschließlich MAG, EM und Radiometrie). Die Flugmessung soll spätestens am 1. September 2020 starten. In diesem Zusammenhang hat das Unternehmen Peter Diorio, P.Geo von GeophysicsOne Inc für die Auswertung der Daten verpflichtet. Diorio gilt als ausgewiesener Experte, der schon seit Mitte der 70ziger Jahre als Geophysiker tätig ist. Nachdem er BHP in seiner Funktion als leitender Geophysiker verlassen hatte, gründete Herr Diorio im Jahr 2009 die Firma GeophysicsOne Inc., die auf die Verarbeitung, Auswertung und Einbindung von geophysikalischen Daten in einen geologische Kontext spezialisiert ist. Herr Diorio wird nach wie vor von einigen der größten Bergbauunternehmen der Welt beauftragt.

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter: https://goldinvest.de/newsletter
Folgen Sie uns auf Twitter: https://twitter.com/GOLDINVEST_de

Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH veröffentlicht auf https://goldinvest.de Kommentare, Analysen und Nachrichten. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung und stellen weder ein Verkaufsangebot für die behandelte(n) Aktie(n) noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Es handelt sich hier ausdrücklich nicht um eine Finanzanalyse, sondern um werbliche / journalistische Texte. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Es kommt keine vertragliche Beziehung zwischen der der GOLDINVEST Consulting GmbH und ihren Lesern oder den Nutzern ihrer Angebote zustande, da unsere Informationen sich nur auf das Unternehmen beziehen, nicht aber auf die Anlageentscheidung des Lesers.

Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die von der GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältiger Recherche, dennoch wird jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich ausgeschlossen. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG und § 48f Abs. 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass die GOLDINVEST Consulting GmbH und/oder Partner, Auftraggeber oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der Sitka Gold halten und somit ein Interessenskonflikt besteht. Die GOLDINVEST Consulting GmbH behält sich zudem vor, jederzeit Aktien des Unternehmens zu kaufen oder verkaufen. Darüber hinaus wird die GOLDINVEST Consulting GmbH von Sitka Gold für die Berichterstattung zum Unternehmen entgeltlich entlohnt. Dies ist ein weiterer, eindeutiger Interessenkonflikt.