Banner Green
Banner Mining
Banner Pharma
Banner Tech

Benutzerbewertung: 0 / 5

0 von 5 - 0 Bewertungen
Vielen Dank für die Bewertung dieses Beitrags.

Metallis Resources Inc. (TSX-V: MTS; FRA: 0CVM) will sein 106 Quadratkilometer großes Kirkham Projekt zur nächsten großen Nummer im Goldenen Dreieck von British Columbia machen und holt sich deshalb Expertise von berufener Stelle in den Beirat: Mit Charlie Greig und Dr. Michelle Campbell verstärken ab sofort zwei ausgewiesene Kenner des Golden Triangle das Team.

Insbesondere die Ernennung von Charlie Greig dürfte bei Investoren für einen Aha-Effekt sorgen. Sein Name steht in Verbindung mit der Entdeckung der porphyrischen Cu-Au- und epithermalen Au-Ag-Zonen Saddle North und Saddle South für GT Gold, die Newmont vor kurzem veranlasst haben, GT Gold für rund eine halbe Milliarde CAD zu übernehmen. Dr. Michelle Campbell ist leitende Geologin beim Nachbarn Seabridge Gold, der zum polnischen Berbbaukonzern KSM gehört. Das Seabridge-Projekt gilt als eines der größten unerschlossenen Goldprojekte der Welt.

Für Metallis kommt die Unterstützung gerade zum richtigen Zeitpunkt. Denn das Unternehmen will im Bohrprogramm 2021 auf Kirkham die tieferen, höhergradigen Kupfer-Gold-vererzten Zonen des 7,5 km langen Hawilson-Monzonit-Porphyr-Komplexes anpeilen.

Fiore Aliperti, President und CEO von Metallis, sagte: "Wir glauben, dass die Stärke von Metallis und das Wertversprechen für unsere Investoren mit unserem technischen Team beginnt und endet. Diese beiden hochqualifizierten Neuzugänge in unserem Beirat bringen eine Fülle an Wissen mit, das auch ihre jüngsten Erfahrungen bei der Arbeit an großen Ressourcenprojekten in der unmittelbaren Umgebung umfasst. Sei es die analytische Forschungsarbeit von Michelle bei KSM von Seabridge Gold, dem größten unerschlossenen Goldprojekt der Welt, oder die jüngste Erfolgsgeschichte von Charlie Greig bei Saddle North von GT Gold, dessen rasante Entwicklung von der Entdeckung bis zum Verkauf an Newmont in nur vier kurzen Jahren gipfelte."

Er fügte hinzu: "Dies ist eine Absichtserklärung des Metallis-Teams, dass wir es ernst meinen, Kirkham zur nächsten Erfolgsgeschichte im Goldenen Dreieck zu entwickeln. Wir sind begeistert und dankbar, sie an Bord zu haben. Ihre Zustimmung, sich Metallis anzuschließen, sollte als ein Vertrauensbeweis dafür verstanden werden, dass wir auf einem Projekt mit großem Potenzial sitzen."

Professioneller Werdegang der beiden Neuzugänge:

Charlie Greig - VP of Exploration - GT Gold

Charlie Greig ist ein Geologe mit vierzig Jahren geologischer Erfahrung, hauptsächlich in der Explorationsindustrie. Er hat an Explorationsprojekten gearbeitet, hauptsächlich als Kartierer, die von der Basis bis zur Erschließung reichen. Charlie hat mehrere Projekte kartiert oder daran gearbeitet, die anschließend in Produktion gegangen sind, einschließlich La India in Mexiko (Grayd-Agnico Eagle), Wolverine in Yukon (Atna-Westmin, Yukon Zinc), Alamo Dorado in Mexiko (Corner Bay-Pan American Silver), Bisha (Nevsun) und Emba Derho (Sunridge Gold) in Eritrea und Brucejack (Pretivm) in B.C. Er hat auch an einer Reihe anderer fortgeschrittener Explorationsprojekte gearbeitet, darunter Asmara (Adi Nefas und Debarwa für Sunridge Gold), Red Mountain (Lac Minerals, Seabridge, IDM, Ascot), Casino (Western Copper and Gold), Silbak Premier-Big Missouri (Westmin, Ascot Resources) und die kürzlich entdeckten porphyrischen Cu-Au- und epithermalen Au-Ag-Zonen Saddle North und Saddle South für GT Gold, für die er mit dem 2020 H. H. "Spud" Huestis Award von AME (Association for Mineral Exploration of British Columbia) für bedeutende Beiträge zur Verbesserung der Mineralressourcen von BC und dem Yukon Territory ausgezeichnet wurde.

Dr. Michelle Campbell - Leitende Geologin, PhD. - Seabridge Gold

Dr. Campbell erhielt ihren Ph.D. in Wirtschaftsgeologie von der Oregon State University im Jahr 2020 und ihren M.Sc. in geologischen Wissenschaften von der UBC im Jahr 2012. Sie hat in den letzten 14 Jahren für verschiedene Mineralexplorationsunternehmen in Kanada und Australien gearbeitet. Seit 2013 arbeitet Dr. Campbell im Goldenen Dreieck von British Columbia und ihre Doktorarbeit konzentrierte sich auf die magmatische Entwicklung, hydrothermale Alteration und Geochronologie des KSM-Porphyr-Au-Cu-Mo-Ag-Distrikts von Seabridge Gold. Dr. Campbells Fachwissen umfasst die Interpretation und Modellierung von geochemischen, Kurzwellen-Infrarot- und mineralogischen Daten in Porphyr-Kupfer-Systemen.

Das 106 Quadratkilometer große Grundstück Kirkham, das sich zu 100 % im Besitz des Unternehmens befindet, liegt etwa 65 km nördlich von Stewart, B.C., im Herzen des produktiven Eskay Camps des Goldenen Dreiecks. Das Grundstück ist aussichtsreich für mehrere Mineralvorkommen und verläuft sich entlang einer strategischen geologischen Grenze - der "Red-Line", die am westlichen Rand des Eskay-Grabensystems im Goldenen Dreieck im Nordwesten von British Columbia liegt.

Das Grundstück Kirkham grenzt im Norden an das E&L Nickel Mountain Projekt von Garibaldi Resources und im Osten an Eskay Mining Corp. Die nordöstliche Ecke von Kirkham ist weniger als 12 km von der Mine Eskay Creek entfernt, während die östliche Grenze nur 15 - 20 km von den KSM-Lagerstätten von Seabridge Gold und der Brucejack-Mine von Pretium Resources entfernt liegt.

Newsletter

 

Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung, es handelt sich vielmehr um werbliche / journalistische Texte. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG und gemäß Paragraph 48f Absatz 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass Partner, Autoren und/oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der Metallis Resources halten können und somit ein Interessenskonflikt bestehen könnte. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns besprochenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner besteht zwischen der GOLDINVEST Consulting GmbH und einer dritten Partei, die im Lager des Emittenten (Metallis Resources) steht, ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsverhältnis, womit ein Interessenkonflikt gegeben ist, zumal diese dritte Partei die GOLDINVEST Consulting GmbH entgeltlich für die Berichterstattung zu Metallis Resources entlohnt. Diese Dritte Partei kann ebenfalls Aktien des Emittenten halten, verkaufen oder kaufen und würde so von einem Kursanstieg der Aktien von Metallis Resources profitieren. Dies ist ein weiterer Interessenskonflikt.