Banner Green
Banner Mining
Banner Pharma
Banner Tech
5.00 von 5 - 1 Bewertungen
Vielen Dank für die Bewertung dieses Beitrags.

A.I.S. Resources Limited (TSXV: AIS; FRA: 8AS) und sein Optionspartner Spey Resources Corp. (CSE: SPEY; FRA: 2JS) wollen in den kommenden drei Wochen mit den Bohrungen auf dem Incahuasi Salar in Argentinien beginnen.

Bild5
Abbildung 1: Die fünf roten Sterne zeigen die Bohrlochstandorte 1 - 5

Die fünf kurzen Bohrlöcher auf Incahuasi bringen es zusammengenommen nur rund 600 Meter Länge. Nach Abschluss der Arbeiten wird das Bohrgerät zur Konzession Pocitos 1 und 2 im ca. 120 km entfernten Pocitos-Salar fahren und drei Löcher an den angepeilten Stellen des Aquifers bohren. Derzeit werden Vorbereitungen für das Camp, Treibstoff und Straßen getroffen.

Bild6
Abbildung 2: Grundwasserleiter in 150m und 250m Tiefe.

Bild7
Abbildung 3: Der Aquifer erstreckt sich von 10m bis 100m.

Nader Vatanchi, CEO von Spey Resources, kommentierte: "Wir machen große Fortschritte im Incahuasi Salar. Die Geophysik ist abgeschlossen, die Straße ist in gutem Zustand und der Zugang ist einfach. Amaru, unsere Bohrdienstleister ist mit dem Salar sehr vertraut und schließen ihre Vorbereitungen ab. Unsere Großsole-Oberflächenproben aus dem Incahuasi Salar wurden an die Universität von Melbourne geschickt, wo sie verarbeitet werden. Das hochmoderne Ekosolve™-Verfahren verarbeitet sehr hohe Mengen an Magnesium, daher sind wir gespannt auf die und auf die Proben von Lithiumkarbonat. Bei Pocitos Salar liegen uns die Ergebnisse der Oberflächenprobenahmen und der Geophysik vor, die bei Pocitos 2 abgeschlossen wurden. "

AIS hat Spey die Option eingeräumt, 80 % des Incahuasi-Projekts zu erwerben, indem es bestimmte Bar- und Aktienzahlungen leistet und bis zum 21. April 2022 Explorationsausgaben in Höhe von 500.000 $ tätigt. Spey kann die verbleibenden 20 % erwerben, indem es bis zum 18. März 2023 eine Zahlung von 6 Millionen CAD leistet. Sollte die abgeleitete Ressource 45 Millionen Tonnen Lithium-Metall-Äquivalent überschreiten werden je weiterer Einheit von 50 Tonnen 250.000 CAD fällig.

Newsletter

 

Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH veröffentlicht auf https://goldinvest.de Kommentare, Analysen und Nachrichten. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung und stellen weder ein Verkaufsangebot für die behandelte(n) Aktie(n) noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Es handelt sich hier ausdrücklich nicht um eine Finanzanalyse, sondern um werbliche / journalistische Texte. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Es kommt keine vertragliche Beziehung zwischen der der GOLDINVEST Consulting GmbH und ihren Lesern oder den Nutzern ihrer Angebote zustande, da unsere Informationen sich nur auf das Unternehmen beziehen, nicht aber auf die Anlageentscheidung des Lesers.

Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die von der GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältiger Recherche, dennoch wird jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich ausgeschlossen. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG und § 48f Abs. 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass die GOLDINVEST Consulting GmbH und/oder Partner, Auftraggeber oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien sowohl der Spey Resources als auch der A.I.S. Resources halten und somit ein Interessenskonflikt besteht. Die GOLDINVEST Consulting GmbH behält sich zudem vor, jederzeit Aktien der Unternehmen zu kaufen oder verkaufen. Darüber hinaus wird die GOLDINVEST Consulting GmbH von A.I.S. Resources für die Berichterstattung zum Unternehmen entgeltlich entlohnt. Dies ist ein weiterer, eindeutiger Interessenkonflikt.