Banner Green
Banner Mining
Banner Pharma
Banner Tech

Benutzerbewertung: 0 / 5

0 von 5 - 0 Bewertungen
Vielen Dank für die Bewertung dieses Beitrags.

Chinesische Investoren verstehen die 8.888.888 CAD, die Callinex Mines Inc. (CSE:CNX) soeben im Rahmen einer überzeichneten Platzierung aufgenommen hat, als Glückszahl. Man kann die große Nachfrage von Investoren aber auch einfach als Beleg für das neu erwachende Interesse am Flin Flon Kupfer-VMS-Distrikt an der Grenze zwischen Saskatchewan und Manitoba lesen. Die jüngste Callinex Entdeckung fällt just zusammen mit einem Zehnjahreshoch beim Kupferpreis. Manchmal passt das Timing eben!

Mit dem frischen Geld plant Callinex u.a. eine 30.000-Meter-Bohrkampagne auf seinem Pine Bay Projekt in Manitoba, um dort die hochgradige kupfer-, gold-, silber- und zinkhaltige Entdeckung Rainbow weiter zu erkunden. Callinex setzt sogar zwei Bohrgeräte parallel ein. Das dürfte in absehbarer Zeit für jede Menge Newsflow sorgen und bei entsprechenden Erfolgen Flin Flon noch mehr in den Fokus von Investoren rücken.

Davon wiederum würden sicher auch andere Besitzer von Explorationslizenzen rund um Flin Flon profitieren. Allen voran Searchlight Resources (TSXV: SCLT; FRA: A2JRPS), die mit 300 Quadratkilometern Lizenzgebiet rund um Flin Flon zu den größten Landbesitzern überhaupt zählen. Sollte Callinex erfolgreich sein (worauf die Investoren ja wetten), wird dies fast zwangsläufig auf den gesamten Distrikt ausstrahlen. Es könnte dann sein wie bei Immobilienpreisen: der Wert des eigenen Grundstücks steigt, wenn auf der anderen Straßenseite ein Luxusressort gebaut wird. Das Searchlight VMS-Kupferprojekt Beatty South liegt nur wenige Kilometer von Callinex Rainbow Entdeckung entfernt. Searchlight wird dort selbst in Kürze bohren.

Lesen Sie hier unseren Hintergrundartikel zu den Chancen von Searchlight in Manitoba!

Newsletter


Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf http://www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung und stellen weder ein Verkaufsangebot für die behandelte(n) Aktie(n) noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Es handelt sich hier ausdrücklich nicht um eine Finanzanalyse, sondern um werbliche / journalistische Texte. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Es kommt keine vertragliche Beziehung zwischen der der GOLDINVEST Consulting GmbH und ihren Lesern oder den Nutzern ihrer Angebote zustande, da unsere Informationen sich nur auf das Unternehmen beziehen, nicht aber auf die Anlageentscheidung des Lesers.

Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die von der GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältiger Recherche, dennoch wird jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich ausgeschlossen. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG und § 48f Abs. 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass die GOLDINVEST Consulting GmbH und/oder Partner, Auftraggeber oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der Searchlight Resources halten und somit ein Interessenskonflikt besteht. Die GOLDINVEST Consulting GmbH behält sich zudem vor, jederzeit Aktien des Unternehmens zu kaufen oder verkaufen. Darüber hinaus besteht zwischen Searchlight Resources und der GOLDINVEST Consulting GmbH ein Vertragsverhältnis, das beinhaltet, dass die GOLDINVEST Consulting GmbH über Searchlight Resources berichtet. Dies ist ein weiterer, eindeutiger Interessenkonflikt.