Banner Green
Banner Mining
Banner Pharma
Banner Tech
5.00 von 5 - 1 Bewertungen
Vielen Dank für die Bewertung dieses Beitrags.

Noch im Herbst 2020 hatte die kanadische Goldgesellschaft Blue Lagoon Resources (WKN A2PNJ8 / CSE BLLG) auf dem Dome Mountain-Goldprojekt in British Columbia ein Explorationsprogramm durchgeführt, das auch die Entnahme von Gesteinsproben umfasste – und deren Ergebnisse fielen jetzt mehr als vielversprechend aus!

Blue Lagoon will 2021 einiges erreichen, wie wir bereits berichteten. Das Unternehmen von CEO Rana Vig, hat bereits ein 20.000 Meter umfassendes Bohrprogramm auf Dome Mountain angestoßen und ist mit rund 6 Mio. CAD in der Kasse und ohne Schulden dafür hervorragend gerüstet.

Da kommen die jetzt bekannt gegebenen Ergebnisse der Gesteinsproben, die auf dem Gebiet der bereits bekannten Freegold-Ader, der 9800-Zone sowie der Forks-Ader gesammelt wurden gerade recht. Denn diese weisen teilweise spektakuläre Gold- und Silbergehalte auf:

Freegold-Ader

- 5,07 g/t Gold und 31,3 g/t Silber
- 56,2 g/t Gold und 136 g/t Silber
- 53,2 g/t Gold und 59 g/t Silber
- 14,1 g/t Gold und 61.5 g/t Silber und
- 90,6 g/t Gold und 129 g/t Silber.

Hinzu kommen z.B. 26,5 g/t Gold und 322 g/t Silber von der 9800-Zone sowie 47 g/t Gold und 287 g/t Silber von der Forks-Ader.

Laut dem Blue Lagoon-CEO handelt es sich sogar um „fantastische“ Ergebnisse, die man nutzen wolle, um die Bohrziele des neuen Programms auf Freegold, Forks und der 9800-Zone nach Priorität zu gewichten.

Erste Bohrphase angelaufen

Erst einmal aber konzentriert man sich mit der ersten Phase der Bohrungen auf die Ausweitung des Erzgangs Boulder. Dort ist man mittlerweile mit zwei Bohrgeräten aktiv, von denen das erste vom gleichen Bohrstandort aus abgeteuft wird, von dem aus man 2020 ein Bohrloch mit 17,69 g/t Gold und 70,40 g/t Silber (inklusive 0,65 Meter mit 48,4 g/t Gold und 95 g/t Silber) über 3,13 Meter erbohrte.

Dabei handelte es sich allerdings um eine vertikale Bohrung, während die neuen Bohrlöcher mit einer Neigung von -60, -70 -und -80 Grad erfolgen werden. Auf diese Weise will Blue Lagoon der hochgradigen Goldvererzung der Boulder-Ader bis zum vor Kurzem definierten unteren Ende der Ressource folgen. Da die Bohrlöcher laut dem Unternehmen in engen Abständen gesetzt werden, könne erbohrte Vererzung dann bei der nächsten Kalkulation in eine dem Standard NI 43-101 entsprechende Ressource einbezogen werden. Sobald die Bohrungen an diesem Standort abgeschlossen sind, wird Blue Lagoon das Gerät verlegen, um weiter südlich tiefere Vererzung der Boulder-Ader zu testen.

Das erst vor Kurzem auf dem Projekt eingetroffene, zweite Bohrgerät wird hingegen die hochgradigen Ergebnisse nachverfolgen, die Blue Lagoon im vergangenen Jahr mit Bohrloch DM-20-114 erzielte. Dabei stieß man auf 107 g/t Gold und 278,5 g/t Silber über 1,42 Meter, inklusive 165,3 g/t Gold und 398 g/t Silber über 0,71 Meter. Die neue Bohrung dort wird eine stärkere Neigung aufweisen, um auf fortlaufende, hochgradige Goldvererzung im Abfallen zu testen.

Fazit:

Auch wenn erst die Bohrungen die „Wahrheit“ ans Licht bringen werden: Die Ergebnisse der Gesteinsproben, die Blue Lagoon jetzt vorgelegt hat, sind unserer Ansicht nach wirklich spektakulär und deuten das Explorationspotenzial an, über das das Dome Mountain-Projekt über den Boulder-Erzgang hinaus verfügt. Sollte Blue Lagoon mit den Bohrungen auf Boulder erfolgreich sein und weiterhin so hohe Gehalte ausweisen, dürfte schon das, glauben wir, der Aktie wieder Schwung verschaffen können. Sollte sich dann zu einem späteren Zeitpunkt herausstellen, dass auch Ziele wie Freegold, Forks oder die 9800-Zone nennenswerte, hochgradige Goldvererzung enthalten, würde das der Aktie aller Voraussicht nach noch einmal Auftrieb geben.

Wir werden auf jeden Fall für unsere Leser an dieser spannenden Story dranbleiben, weisen aber auch darauf hin, dass es sich hier um eine Explorationsgesellschaft handelt, die somit mit hohem Risiko behaftet ist.

Abonnieren Sie jetzt unseren kostenlosen Newsletter: https://goldinvest.de/gi-newsletter
Folgen Sie uns auf Youtube: https://www.youtube.com/user/GOLDINVEST


Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH veröffentlicht auf https://goldinvest.de Kommentare, Analysen und Nachrichten. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung und stellen weder ein Verkaufsangebot für die behandelte(n) Aktie(n) noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Es handelt sich hier ausdrücklich nicht um eine Finanzanalyse, sondern um werbliche / journalistische Texte. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Es kommt keine vertragliche Beziehung zwischen der der GOLDINVEST Consulting GmbH und ihren Lesern oder den Nutzern ihrer Angebote zustande, da unsere Informationen sich nur auf das Unternehmen beziehen, nicht aber auf die Anlageentscheidung des Lesers.

Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die von der GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältiger Recherche, dennoch wird jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich ausgeschlossen. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG und § 48f Abs. 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass die GOLDINVEST Consulting GmbH und/oder Partner, Auftraggeber oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der Blue Lagoon Resources halten und somit ein Interessenskonflikt besteht. Die GOLDINVEST Consulting GmbH behält sich zudem vor, jederzeit Aktien des Unternehmens zu kaufen oder verkaufen. Darüber hinaus wird die GOLDINVEST Consulting GmbH von Blue Lagoon Resources für die Berichterstattung zum Unternehmen entgeltlich entlohnt. Dies ist ein weiterer, eindeutiger Interessenkonflikt.