Banner Green
Banner Mining
Banner Pharma
Banner Tech
0 von 5 - 0 Bewertungen
Vielen Dank für die Bewertung dieses Beitrags.

Die Erfolgsmeldungen reißen nicht ab! Nachdem Canada Silver Cobalt Works (WKN A2JEX7 / TSXV CCW) schon Ende vergangenen Jahres spektakuläre Bilder von sichtbarer Silbervererzung vom Castle-Projekt vorgelegt hatte, kann man nun nachlegen!

Wie das Unternehme nämlich mitteilte, stieß man mit einer so genannten Keilbohrung erneut auf sichtbare, hochgradige Silbervererzung. Und die Mineralisierung des neuen Bohrlochs (CS-20-39W2) ist dem Unternehmen zufolge der zuletzt in Bohrung CS-20-39 angetroffenen Vererzung vergleichbar!

Hochgradige Silbermineralisierung auf 5 bis 6 Zentimeter wahre Mächtigkeit in Bohrloch CS 20 39W2
Sichtbare Silbervererzung in CS-20-39W2; Foto: Canada Silver Cobalt Works

Canada Silver Cobalt Works hat die Proben des neuen Bohrlochs als Eilauftrag zur Analyse in das Labor von SGS Lakefield geschickt. Auch die Proben der vorherigen Bohrung sind bereits seit einiger Zeit im Labor, doch stehen auch hier die Resultate noch aus.

CCW Visible Silver 29122020 600
Bohrung CS-20-39; Foto: Canada Silver Cobalt Works

Bei Canada Silver Cobalt wartet man ungeduldig auf diese Resultate, da beide jetzt entdeckte Abschnitte sichtbarer, hochgradiger Silbervererzung Ähnlichkeit zur ursprünglichen Entdeckung auf Castle aufweisen. Und damals, als Canada Silver Cobalt die Robinson Zone entdeckte, hatte man unter anderem 40.944 g/t Silber über 0,45 Meter sowie weitere Abschnitte von 50.583,29 g/t Silber über 0,60 Meter und 70.380 g/t Silber über 0,3 Meter erbohrt. Die Hoffnung ist natürlich, dass man noch einmal solche oder ähnliche Silbergehalte verzeichnen kann.

Abgesehen davon ist der Erzgang ist in alle Richtungen offen und erwähnenswert, dass die 17 Meter mächtige Erzgangzone, über die zuvor in der CCW-Pressemeldung von Ende Dezember berichtet wurde, abermals durchteuft wurde, wobei sich mehrere der unterschiedlich stark mineralisierten Erzgänge im Abschnitt des Keillochs verbreiterten.

Canada Silvers President und Chefgeologe Matt Halliday erklärte dazu: „Der anhaltende Erfolg bei der Durchörterung einer hochgradigen Silbermineralisierung in diesem Gebiet bietet uns ein besseres Verständnis des sich in der Entwicklung befindlichen Geomodells. In diesem Keilloch wurden zahlreiche andere Erzgänge mit Silber-Kobalt-Mineralisierung durchteuft. Mit zwei Bohrgeräten in Betrieb und laufenden Keilbohrungen kommt das Team vor Ort weiterhin effizient und planmäßig voran.“

Fazit:

Die Bohrkernabschnitte, die Canada Silver Cobalt Works vorlegen konnte, sind visuell sehr beeindruckend und verheißen unserer Ansicht nach einmal mehr sehr hohe Silbergehalte. Anleger, die das sicherlich hohe Risiko nicht scheuen, können sich überlegen, sich zu positionieren, bevor die tatsächlichen Ergebnisse vorliegen.

Abonnieren Sie hier unseren kostenlosen Newsletter: https://goldinvest.de/gi-newsletter
Besuchen Sie uns auf Youtube: https://www.youtube.com/user/GOLDINVEST


Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf http://www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung und stellen weder ein Verkaufsangebot für die behandelte(n) Aktie(n) noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Es handelt sich hier ausdrücklich nicht um eine Finanzanalyse, sondern um werbliche / journalistische Texte. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Es kommt keine vertragliche Beziehung zwischen der der GOLDINVEST Consulting GmbH und ihren Lesern oder den Nutzern ihrer Angebote zustande, da unsere Informationen sich nur auf das Unternehmen beziehen, nicht aber auf die Anlageentscheidung des Lesers.

Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die von der GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältiger Recherche, dennoch wird jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich ausgeschlossen. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG und § 48f Abs. 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass die GOLDINVEST Consulting GmbH und/oder Partner, Auftraggeber oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der Canada Silver Cobalt Works halten können oder halten und somit ein Interessenskonflikt besteht. Die GOLDINVEST Consulting GmbH behält sich zudem vor, jederzeit Aktien des Unternehmens kaufen oder verkaufen zu können. Dies kann unter Umständen den jeweiligen Aktienkurs des Unternehmens beeinflussen. Die GOLDINVEST Consulting GmbH hat aktuell eine Auftragsbeziehung mit dem Unternehmen über welches im Rahmen des Internetangebots der GOLDINVEST Consulting GmbH sowie in den sozialen Medien, auf Partnerseiten oder in Emailaussendungen berichtet wird, was ebenfalls einen Interessenkonflikt darstellt. Die vorstehenden Hinweise zu vorliegenden Interessenkonflikten gelten für alle Arten und Formen der Veröffentlichung, die die GOLDINVEST Consulting GmbH für Veröffentlichungen zu Canada Silver Cobalt Works nutzt. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Für die Richtigkeit der in der Publikation genannten Kurse kann keine Garantie übernommen werden.