Banner Green
Banner Mining
Banner Pharma
Banner Tech
4.00 von 5 - 1 Bewertungen
Vielen Dank für die Bewertung dieses Beitrags.

Für Sitka Gold Corp. (CSE:SIG) (FSE:1RF) beginnt die Sommersaison im Yukon. Nach einem Dreivierteljahr klimabedingter Zwangspause drehen sich die Bohrer wieder auf dem 376 Quadratkilometer großen RC-Goldprojekt. Zur Erinnerung: Das Projekt liegt etwa 110 Kilometer östlich von Dawson City, Yukon (Abbildung 1) im so genannten Tombstone Goldgürtel, wo unter anderem Victoria Gold sein Clear Creek-Goldtagebauprojekt betreibt, aber auch andere produzierende Unternehmen wie Alexco, oder Golden Predator vertreten sind. Im vergangenen Jahr hatte Sitka mehrere Discovery-Bohrlöcher entlang eines zwei Kilometer langen Abschnitts von der so genannten Saddle-Eiger Zone gemeldet. Damals wurden nur vier Bohrlöcher gebohrt. In diesem Jahr will Sitka 10.000 Meter bohren und den Schwerpunkt diesmal auf der Erweiterung der Goldmineralisierung legen.

Die ersten Bohrprogramme von Sitka im Jahr 2020 haben zum Teil bedeutende Mächtigkeiten der Goldmineralisierung durchschnitten (Abbildungen 2 und 3). Das beste Ergebnis war ein außergewöhnlich langer Abschnitt mit einer Goldmineralisierung auf einer Länge von 100,8 Meter mit 0,82 g/t Gold. Am Ende dieses Bohrlochs schloss sich eine hochgradige Zone mit bis zu 16,1 g/t Gold auf 2,0 Metern an, die nicht in die Durchschnittsberechnung eingegangen ist. Die Mineralisierung ist in alle Richtungen offen. (siehe Pressemitteilung vom 16. Dezember 2020).

Die Ergebnisse dieser vier Bohrlöcher aus dem Vorjahr zeigen die potenzielle Größe und die robuste Beschaffenheit dieser mineralisierten Goldzone und untermauern Sitkas Überzeugung, dass das RC-Goldprojekt ein äußerst vielversprechendes Explorationsprojekt ist, das mehrere intrusionsbezogene Goldlagerstätten sowie hochgradiges, in Adern und Brekzien enthaltenes Gold beherbergen könnte.

„Wir freuen uns sehr, unser Diamantbohrprogramm 2021 auf dem Goldprojekt RC zu einem so frühen Zeitpunkt in der Feldsaison zu beginnen“, sagte Cor Coe, CEO und Director von Sitka. „Die erfolgreichen Ergebnisse der letztjährigen Bohrungen zeigen das enorme Potenzial, das in der Zone Saddle-Eiger vorhanden ist, und bestätigen, dass das Gebiet eine bedeutende Goldmineralisierung beherbergt, die sowohl seitlich als auch in der Tiefe innerhalb eines aktuellen Zielgebiets offen ist, das sich über 2 Kilometer mal 500 Meter erstreckt. Die Abschnitte und Gehalte, die wir in diesem Gebiet entdeckt haben, sind sehr überzeugend, wenn man bedenkt, dass die nahegelegene produzierende Mine Eagle Gold von Victoria Gold einen durchschnittlichen Ressourcengehalt von 0,63 g/t Gold aufweist, und wir glauben, dass die Ergebnisse der 2020 abgeschlossenen Eröffnungsbohrungen in der Zone Saddle-Eiger die Gehalte und die Größenordnung widerspiegeln, die für die Beherbergung einer wirtschaftlichen Goldlagerstätte erforderlich sind. Das Bohrprogramm 2021 bei RC Gold ist darauf ausgelegt, diese Ergebnisse zu erweitern und das Ausmaß der Mineralisierung in diesem Gebiet weiter zu definieren. Zusätzliche Explorationsbemühungen in anderen vorrangigen Gebieten innerhalb des 376 Quadratkilometer großen Konzessionsgebiets werden ebenfalls in dieser Saison durchgeführt werden, um zusätzliche Ziele auf dem RC-Gold-Projekt weiter abzugrenzen.“

Abbildung 1 Regionale Karte des Goldprojekts RC
Abbildung 1 - Regionale Karte des Goldprojekts RC

Abbildung 2 Karte von Saddle Eiger und anderen Zonen auf dem RC Goldprojekt
Abbildung 2 - Karte von Saddle, Eiger und anderen Zonen auf dem RC-Goldprojekt

Abbildung 3 Saddle Eiger Zone Gold In Soil Anomalie und 2020 Bohrlöcher
Abbildung 3 - Saddle Eiger Zone Gold-In-Soil Anomalie und 2020 Bohrlöcher

Über das RC-Goldprojekt

Das RC-Goldprojekt ist ein 376 Quadratkilometer großes, zusammenhängendes Landpaket, das sich in den neu erschlossenen Bezirken Clear Creek, Big Creek und Sprague Creek im Herzen des Tintina-Goldgürtels in Yukon und innerhalb des Tombstone-Goldgürtels befindet. Es ist das größte konsolidierte Landpaket, das strategisch auf halbem Weg zwischen der Eagle-Goldmine von Victoria Gold, Kanadas neuester Goldmine, die im Sommer 2020 die kommerzielle Produktion erreicht hat, und der Brewery-Creek-Goldmine von Golden Predator, die vor kurzem die Unterstützung der Regierung und der First Nation für die Wiederaufnahme der Produktion erhalten hat, liegt.

Sitka Gold hat eine Fülle an historischen und aktuellen Daten geerbt, die die letzten 40 Jahre umfassen. Jüngste Explorationsarbeiten und die Zusammenstellung historischer Daten haben mehrere mineralisierte Zonen definiert, die sowohl große Tonnagen von intrusionsbezogenen Goldlagerstätten als auch hochgradige, ader- und brekzienhaltige Goldziele aufweisen. Das Goldprojekt RC hat auch eine gemeinsame Grenze mit dem Grundstück Clear Creek von Victoria Gold an seiner westlichen Grenze und dem Grundstück Florin Gold von Florin Resources an seiner nördlichen Grenze.

Das RC Goldprojekt ist Teil des Tombstone-Goldgürtels innerhalb der Tintina-Goldprovinz im Yukon. Zu den bemerkenswerten Lagerstätten des Gürtels gehören: Die Fort Knox Mine in Alaska mit aktuellen Reserven von 282 Millionen Tonnen mit 0,37 g/t Au (3,4 Millionen Unzen, ohne die 7,5 Millionen Unzen der vergangenen Produktion; Fairbanks Gold Mining Inc.); die Eagle Gold Mine mit 155 Millionen Tonnen mit einem verdünnten Gehalt von 0,65 g/t Au (3,26 Millionen Unzen; Victoria Gold Corp, 2020); die epizonale Lagerstätte Brewery Creek mit 17,17 Mio. Tonnen mit einem Goldgehalt von 1,45 g/t (0,726 Mio. Unzen; Barr, 2013); und die Lagerstätte Florin Gold, die an Sitkas RC-Goldprojekt angrenzt, mit 170,99 Mio. Tonnen mit einem Gehalt von 0,45 g/t (2,47 Mio. Unzen; Simpson, R., 2021).

Fazit: Nach seiner erfolgreichen Finanzierung über 6,4 Mio. CAD im Mai 2021 kann Sitka es sich leisten, mehrere Eisen im Feuer zu haben: Die 10.000 Meter Bohrungen im Yukon könnten im besten Fall schon zur Abgrenzung einer ersten Ressource führen. Gleichzeitig sollen in diesem Sommer die Bohrungen auf dem Alpha-Goldprojekt im Cortez Trend in Nevada fortgesetzt werden. Nach zwei vielversprechenden Bohrungen ist Sitka dort einer Goldmineralisierung im Carlin-Stil auf der Spur. Das Risikoprofil der beiden Projekte im Yukon und in Nevada ergänzt sich zum Vorteil der Aktionäre: Im Yukon steht die Entdeckung bereits fest und es muss jetzt vor allem definiert werden wie groß das Projekt wird. In Nevada steht die eigentliche Entdeckung noch aus. Ein Erfolg im Yukon könnte für Sikta zu einem Company Making Event werden. Nevada hat dagegen das Moonshot-Potenzial, das Sitka sofort für große Goldfirmen interessant machen würde.

Newsletter

 

Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH veröffentlicht auf https://goldinvest.de Kommentare, Analysen und Nachrichten. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung und stellen weder ein Verkaufsangebot für die behandelte(n) Aktie(n) noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Es handelt sich hier ausdrücklich nicht um eine Finanzanalyse, sondern um werbliche / journalistische Texte. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Es kommt keine vertragliche Beziehung zwischen der der GOLDINVEST Consulting GmbH und ihren Lesern oder den Nutzern ihrer Angebote zustande, da unsere Informationen sich nur auf das Unternehmen beziehen, nicht aber auf die Anlageentscheidung des Lesers.

Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die von der GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältiger Recherche, dennoch wird jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich ausgeschlossen. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG und § 48f Abs. 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass die GOLDINVEST Consulting GmbH und/oder Partner, Auftraggeber oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der Sitka Gold halten und somit ein Interessenskonflikt besteht. Die GOLDINVEST Consulting GmbH behält sich zudem vor, jederzeit Aktien des Unternehmens zu kaufen oder verkaufen. Darüber hinaus wird die GOLDINVEST Consulting GmbH von Sitka Gold für die Berichterstattung zum Unternehmen entgeltlich entlohnt. Dies ist ein weiterer, eindeutiger Interessenkonflikt.