Banner Green
Banner Mining
Banner Pharma
Banner Tech

Benutzerbewertung: 4.00 / 5

4.00 von 5 - 1 Bewertungen
Vielen Dank für die Bewertung dieses Beitrags.

Während der Markt noch voll Spannung auf die endgültigen Analyseergebnisse des jüngsten Bohrerfolgs auf dem Alpha Gold-Projekt von Sitka Gold Corp. (CSE: SIG; FRA: 1RF) in Nevadas Cortez Trend wartet, trifft das Unternehmen bereits die Vorbereitungen für die Sommerbohrsaison auf seinem RC Gold Projekt im Yukon.

Wie Sitka jetzt mitteilt, plant das Unternehmen dort 10.000 Meter an Diamantbohrungen, um die letztjährige Entdeckung der beiden Goldzonen Saddle und Eiger systematisch auszuweiten. Das Bohrgerät soll voraussichtlich im Mai vor Ort gebracht werden. Am Ende der Saison könnte im Erfolgsfall eine erste Ressourcenschätzung stehen.

 Regionale Standortkarte des RC Gold Projekts

Abbildung 1 - Regionale Standortkarte des RC-Gold-Projekts

Der Großteil der Bohrungen bei RC Gold in dieser Saison wird sich auf die Saddle-Eiger-Zone konzentrieren, wo während des ersten Bohrprogramms 2020 ein großes intrusionsbezogenes Goldsystem entdeckt wurde (siehe Pressemitteilung vom 16. Dezember 2020). Jedes Bohrloch, das im vergangenen Jahr in diesem Gebiet abgeschlossen wurde, stieß auf eine Goldmineralisierung von der Oberfläche bis in die Tiefe mit Abschnitten und Gehalten, die mit ähnlichen intrusionsbezogenen Goldlagerstätten in der Region vergleichbar sind, einschließlich der Goldlagerstätten Eagle und Olive von Victoria Gold. Zur Orientierung: Diese Lagerstätten enthalten insgesamt 4,7 Millionen Unzen Gold und befinden sich etwa 40 Kilometer östlich des Projekts. Diese ersten Bohrlöcher, die bis zu 800 Meter voneinander entfernt waren und sich über eine Strecke von mehr als 1800 Metern erstreckten, wurden strategisch positioniert, um eine große Boden-Anomalie zu erproben, die etwa 2 km x 500 m groß und in alle Richtungen offen ist (Abbildung 2). Die Planung für das Bohrprogramm 2021 bei RC Gold ist derzeit im Gange und die Mobilisierung wird voraussichtlich Ende Mai beginnen.

Cor Coe, CEO und Director von Sitka fasste zusammen: „Mit unserer kürzlich abgeschlossenen und überzeichneten 6,4-Millionen-Dollar-Finanzierung und einem sehr erfahrenen und lokalen Bohrunternehmen, das nun gesichert ist, befinden wir uns in einer ausgezeichneten Position, um die beeindruckende Goldentdeckung in den Zonen Saddle-Eiger weiter abzugrenzen. Die außergewöhnlichen Bohrergebnisse aus dem Jahr 2020, einschließlich 100,8 Meter mit 0,82 g/t Gold in Bohrloch DDRCCC20-002, das in einem separaten Abschnitt mit 16,1 g/t Gold auf 2,0 Metern endete, zeigen das enorme Potenzial, das in der Zone Saddle-Eiger vorhanden ist, und bestätigen, dass das Gebiet eine bedeutende Goldmineralisierung beherbergt, die sowohl seitlich als auch in der Tiefe innerhalb eines Zielgebiets offen ist. Die Abschnitte und Gehalte, die wir in diesem Gebiet entdecken, sind sehr überzeugend, wenn man bedenkt, dass die nahe gelegene produzierende Mine Eagle Gold von Victoria Gold einen durchschnittlichen Ressourcengehalt von 0,63 g/t Gold aufweist. Wir glauben, dass die Ergebnisse dieser ersten Bohrlöcher in den Saddle-Eiger-Zonen die Gehalte und die Größe widerspiegeln, die für eine wirtschaftliche Goldlagerstätte notwendig sind.“

Sitka plant 2021 weitere Bohrungen auch außerhalb der Saddle-Eiger-Zonen, um das Potenzial des 376 Quadratkilometer großen Konzessionsgebiets zu testen.

SIG Saddle Eiger Zones Gold In Soil Anomalie und 2020 Bohrlöcher
Abbildung 2 - Saddle-Eiger Zones Gold-In-Soil Anomalie und 2020 Bohrlöcher

Regionale Standortkarte des RC Goldprojekts

Abbildung 3 - Regionale Standortkarte des RC-Goldprojekts

Über das RC-Goldprojekt

Das RC-Goldprojekt ist ein 376 Quadratkilometer großes, zusammenhängendes Landpaket, das sich in den neu erschlossenen Bezirken Clear Creek, Big Creek und Sprague Creek im Herzen des Tintina-Goldgürtels in Yukon und innerhalb des Tombstone-Goldgürtels befindet. Es ist das größte konsolidierte Landpaket, strategisch gelegen auf halbem Weg zwischen der Eagle-Goldmine von Victoria Gold, die gerade die kommerzielle Produktion im Juli 2020 erreicht hat, und der Brewery Creek-Goldmine von Golden Predator, die vor kurzem die Unterstützung der Regierung und der First Nations für die Wiederaufnahme der Produktion erhalten hat.

Newsletter


Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH veröffentlicht auf https://goldinvest.de Kommentare, Analysen und Nachrichten. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung und stellen weder ein Verkaufsangebot für die behandelte(n) Aktie(n) noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Es handelt sich hier ausdrücklich nicht um eine Finanzanalyse, sondern um werbliche / journalistische Texte. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Es kommt keine vertragliche Beziehung zwischen der der GOLDINVEST Consulting GmbH und ihren Lesern oder den Nutzern ihrer Angebote zustande, da unsere Informationen sich nur auf das Unternehmen beziehen, nicht aber auf die Anlageentscheidung des Lesers.

Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die von der GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältiger Recherche, dennoch wird jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich ausgeschlossen. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG und § 48f Abs. 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass die GOLDINVEST Consulting GmbH und/oder Partner, Auftraggeber oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der Sitka Gold halten und somit ein Interessenskonflikt besteht. Die GOLDINVEST Consulting GmbH behält sich zudem vor, jederzeit Aktien des Unternehmens zu kaufen oder verkaufen. Darüber hinaus wird die GOLDINVEST Consulting GmbH von Sitka Gold für die Berichterstattung zum Unternehmen entgeltlich entlohnt. Dies ist ein weiterer, eindeutiger Interessenkonflikt.