Banner Green
Banner Mining
Banner Pharma
Banner Tech

Benutzerbewertung: 0 / 5

0 von 5 - 0 Bewertungen
Vielen Dank für die Bewertung dieses Beitrags.

Im Cortez-Trend in Nevada wimmelt es nur so von riesigen, profitablen Goldminen. Dazu gehören z.B. die Pipeline-Minen (20 Mio. Unzen), Cortez Hills (15 Mio. Unzen) und Goldrush (15 Mio. Unzen) von Barrick Gold (WKN 870450). Dass der Trend als einer der produktivsten Goldgürtel weltweit gilt, liegt an der besonderen Geologie, die als Carlin-Typ bezeichnet wird.

Auch der kleine Goldexplorer Sitka Gold (CSE SIG / FWB 1RF) versuchte dort, am südöstlichen Ende des Cortez-Trends, sein Glück und setzte im vergangenen Jahr eine erste Bohrung auf seinem Alpha-Projekt, die allerdings nur bedingt erfolgreich war. Allerdings gewann das Unternehmen so wertvolle Informationen, die man nun nutzen will.

Sitka hat nämlich jetzt Drillrite LLC Exploration Drilling aus Elko, Nevada, mit der Durchführung der weiteren Exploration des Alpha-Projekts beauftragt. Denn Sitka hat die Genehmigung erhalten, bis zu fünf Bohrungen in einem Gebiet abzuteufen, das man erst kürzlich ca. 6 Kilometer nordwestlich des Haupt-Claimblocks Alpha Gold abgesteckt hatte. Bereits genehmigt sind zehn Bohrlöcher auf den ursprünglichen Alpha-Claims. Das Unternehmen geht davon aus, dass man Bohrgerät und Belegschaft Mitte Februar auf die Liegenschaft bringen kann.
 
Nachdem die erste Alpha-Bohrung im Juli 2020 abgeschlossen wurde, wurden weitere, geologische Kartierungen durchgeführt, wobei man verbesserte, stratigrafische Informationen aus der Bohrung nutzten, um eine bessere Auflösung der lokalen, strukturellen Trends zu erzielen. Und damit entdeckte Sitka eine zusätzliche, sehr vielversprechende Struktur, wo man potenziell in deutlich geringere Tiefe auf die angestrebte Zielzone treffen könnte. Sitka steckte daraufhin 27 zusätzliche Claims im Westen des Alpha Claim-Blocks ab, um das neue Ziel abzudecken.
 
Sitka konzentriert sich mit den Bohrungen auf dieses neue Gebiet auf Grund der geologischen Informationen, die man aus der Juli-Bohrung erhalten hat, sowie der zusätzlichen geologischen Oberflächenkartierung. Die zweite Bohrung wird dort auf Goldlagerstätten des Carlin-Typs abzielen, wo das Unternehmen glaubt, dass der primäre, oberdevonische Horizont im Kontakt mit der Webb-Formation und der Devil’s Gate-Formation auftritt.

Fazit:

Es wird spannend! Die Bohrungen in Nevada ist sind für Sitka Gold „high risk / high reward“ Unternehmungen. Das Risiko nicht oder nicht sofort fündig zu werden ist hoch, doch wenn man Vererzung vom Carlin-Typ nachweist, dürfte das am Markt wahrgenommen und potenziell auch deutlich honoriert werden! Wir bleiben auf jeden Fall dran!

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter: https://goldinvest.de/newsletter
Folgen Sie uns auf Twitter: https://twitter.com/GOLDINVEST_de


Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH veröffentlicht auf https://goldinvest.de Kommentare, Analysen und Nachrichten. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung und stellen weder ein Verkaufsangebot für die behandelte(n) Aktie(n) noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Es handelt sich hier ausdrücklich nicht um eine Finanzanalyse, sondern um werbliche / journalistische Texte. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Es kommt keine vertragliche Beziehung zwischen der der GOLDINVEST Consulting GmbH und ihren Lesern oder den Nutzern ihrer Angebote zustande, da unsere Informationen sich nur auf das Unternehmen beziehen, nicht aber auf die Anlageentscheidung des Lesers.

Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die von der GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältiger Recherche, dennoch wird jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich ausgeschlossen. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG und § 48f Abs. 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass die GOLDINVEST Consulting GmbH und/oder Partner, Auftraggeber oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der Sitka Gold halten und somit ein Interessenskonflikt besteht. Die GOLDINVEST Consulting GmbH behält sich zudem vor, jederzeit Aktien des Unternehmens zu kaufen oder verkaufen. Darüber hinaus wird die GOLDINVEST Consulting GmbH von Sitka Gold für die Berichterstattung zum Unternehmen entgeltlich entlohnt. Dies ist ein weiterer, eindeutiger Interessenkonflikt.