Banner Green
Banner Mining
Banner Pharma
Banner Tech

Benutzerbewertung: 0 / 5

0 von 5 - 0 Bewertungen
Vielen Dank für die Bewertung dieses Beitrags.

Sitka Gold Corp. (CSE:SIG; FRA:1RF) hat inzwischen auch das letzte noch ausstehende Ergebnis der letztjährigen Bohrungen auf seinem RC-Goldprojekt im Yukon veröffentlicht. Zur Erinnerung: das Unternehmen hat ein halbes Dutzend reiner Explorationsbohrungen auf einer Lizenz von der Größe des Stadtgebiets von Köln gebohrt und war insbesondere in der „Eiger Zone“ auf Anhieb fündig geworden. Die letzten vier Bohrungen sollten das Silberpotenzial einer Bodenanomalie testen, die bei geophysikalischen Messungen aufgefallen war. (siehe Abbildung 1). Allerdings hatte Sitka dieses Mal Pech mit dem Untergrund. Wegen des brüchigen Gesteins und großer Wassermengen auf dem OGI genannten Projekt konnte der RAB-Bohrer nicht in die Zieltiefe von 100 Metern vordringen. Bei 30 Metern war Schluss.

Entsprechend vorsichtig muss man die Ergebnisse einordnen: Das Grundstück OGI befindet sich direkt am Dempster Highway, etwa 50 km östlich von Dawson City und 1 km nördlich von Golden Predators Goldmine Brewery Creek in Yukons produktivem Tombstone Gold Belt. Die Bohrungen bei OGI zielten auf eine Silber-Zink-Bodenanomalie ab, die ein Gebiet von etwa 250 mal 750 Metern abdeckt (Abbildung 1). Die Bodenanomalie ist stark anomal in Zn (1.060 ppm bis 4.500 ppm), Ag (10 ppm bis 31 ppm) und angereichert in mehreren anderen Elementen einschließlich Ni, As, Mo, Ba, P und V (siehe Pressemitteilung vom 18. August 2020). Diese geochemische Signatur deutet auf eine schichtgebundene Zink-Blei-Silber (Zn-Pb-Ag)-Mineralisierung vom Typ Sedimentary Exhalative (SEDEX) hin, ähnlich wie bei Howards Pass und vielen anderen zinkreichen Grund- und Edelmetallvorkommen im Selwyn Basin von Yukon.

OGI 2020 RAB Bohrplan Karte

Abbildung 1 - OGI 2020 RAB-Bohrplan-Karte

Die Ziellänge für jedes Bohrloch betrug 100 Meter, was der Nennkapazität des GTD-RAB-Bohrers entspricht, der mit einem Kompressor ausgestattet war und für das Programm verwendet wurde. Jedes der vier Bohrlöcher traf jedoch auf extrem gebrochene Bodenverhältnisse, was zu schwierigen Bohrbedingungen führte. Die längste erreichte Bohrlänge betrug deshalb nur 30,5 Meter.

Die Bohrlöcher OGI-RAB-20-001, 003 und 004 durchschnitten alle eine schwarze, feinkörnige tonhaltige Einheit, die mäßig bis stark anomal für Zink und Silber sowie für die SEDEX-Pathfinder-Elemente Vanadium, Molybdän und Barium ist. Die stärkste Mineralisierung wurde in OGI-RAB-20-004 angetroffen, die über ihre gesamte Länge von 30,5 m durchschnittlich 1.963 ppm Zn und 5,7 ppm Ag enthielt. Die höchsten Ergebnisse aus diesem Bohrloch waren 1,5 m mit 5.430 ppm Zn (rund ein halbes Prozent) auf 13,7 m und 1,5 m mit 11,6 g/t Ag auf 3,0 m.

Cor Coe, Director und CEO von Sitka, sagte: "Wir sind sehr ermutigt durch die Ergebnisse dieses First-Pass-Bohrprogramms, bei dem drei der vier abgeschlossenen Bohrungen bestätigt haben, dass diese Oberflächenanomalie silber-zinkreiches Argillit enthält, die die für andere SEDEX-Lagerstätten innerhalb des Selwyn-Beckens typischen Elemente aufweist, wie etwa Howards Pass. Obwohl wir die Zieltiefe nicht erreicht haben, zeigen die erzielten Ergebnisse, dass diese mineralisierte Zone von der Oberfläche bis zur Tiefe unseres tiefsten Bohrlochs durchgehend ist. Diese Erkenntnisse werden Sitka Gold bei der Identifizierung der Quelle der Mineralisierung sehr helfen. Das nächste Mal werden wir mit Diamantbohrern anrücken."

Die Pläne des Unternehmens für OGI im Jahr 2021 beinhalten geophysikalische Methoden, die darauf abzielen, eine Massivsulfidmineralisierung innerhalb der Argillit-Einheit zu finden, sowie Diamantbohrungen, um die bekannten geochemischen Ziele bei OGI sowie alle durch die geophysikalischen Methoden definierten Ziele vollständig zu testen.

Das Augenmerk von Sitka wird in Kürze auf das Alpha Gold Projekt in Nevada wechseln. Die Bohrgenehmigungen liegen vor, sodass Sitka dort wohl schon ab Februar bohren könnte. Anders als viele Unternehmen, die ausschließlich im Yukon tätig sind, gibt es bei Sitka keine Pause beim News Flow.

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter: https://goldinvest.de/newsletter
Folgen Sie uns auf Twitter: https://twitter.com/GOLDINVEST_de


Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH veröffentlicht auf https://goldinvest.de Kommentare, Analysen und Nachrichten. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung und stellen weder ein Verkaufsangebot für die behandelte(n) Aktie(n) noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Es handelt sich hier ausdrücklich nicht um eine Finanzanalyse, sondern um werbliche / journalistische Texte. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Es kommt keine vertragliche Beziehung zwischen der der GOLDINVEST Consulting GmbH und ihren Lesern oder den Nutzern ihrer Angebote zustande, da unsere Informationen sich nur auf das Unternehmen beziehen, nicht aber auf die Anlageentscheidung des Lesers.

Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die von der GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältiger Recherche, dennoch wird jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich ausgeschlossen. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG und § 48f Abs. 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass die GOLDINVEST Consulting GmbH und/oder Partner, Auftraggeber oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der Sitka Gold halten und somit ein Interessenskonflikt besteht. Die GOLDINVEST Consulting GmbH behält sich zudem vor, jederzeit Aktien des Unternehmens zu kaufen oder verkaufen. Darüber hinaus wird die GOLDINVEST Consulting GmbH von Sitka Gold für die Berichterstattung zum Unternehmen entgeltlich entlohnt. Dies ist ein weiterer, eindeutiger Interessenkonflikt.