Benutzerbewertung: 5.00 / 5

5.00 von 5 - 1 Bewertungen
Vielen Dank für die Bewertung dieses Beitrags.

Game on für Sitka Gold! Explorationserfolg ist oft eine Mischung aus Mut, Berechnung und Beharrlichkeit. Alle drei Dinge zeichnen den Sitka-CEO Cor Coe aus. Auch deshalb gibt es wenige Unternehmen, für die wir uns so über eine Discovery freuen wie jetzt für Sitka Gold Corp. (CSE SIG / FSE 1RF).

Wie das Unternehmen heute meldet, trifft Sitka schon mit seinen ersten beiden Bohrungen auf seinem RC-Goldprojekt im Yukon Gold-Gehalte, die das Unternehmen auf Augenhöhe mit den Nachbarn Banyan Gold (TSXV: BYN) und Victoria Gold (TSX: VGSX) bringen!

Sitka meldet 139,1 Meter mit durchschnittlich 0,61 g/t Gold. Das kann man mit dem Bohrerfolg von Banyan Gold vergleichen, die jüngst eine Bohrung mit 1,02 g/t auf 47 Länge veröffentlicht haben. Der andere Vergleich ist Victoria Gold, der einzige Produzent in der Nachbarschaft. Dort genügen durchschnittlich 0,62 g/t Gold für einen äußerst profitablen Abbau. Game on als für Sitka, denn das Unternehmen besitzt im so genannten Tomb Stone Belt des Yukon das mit Abstand größte Explorationsgebiet. Immerhin 345 Quadratkilometer.

Cor Coe kommentierte dem Boherfolg so: „Diese ersten Ergebnisse festigen unsere Überzeugung, dass das Goldprojekt RC ein aussichtsreiches Landpaket ist, das mehrere intrusionsbedingte Goldlagerstätten zusammen mit hochgradigen Adern und Brekzien beherbergen könnte."

Insgesamt hat Sitka sechs Bohrlöcher mit einer Gesamtlänge von etwa 1.500 Metern auf seinem riesigen Goldprojekt RC abgeschlossen. Dabei wurden Ziele von hoher Priorität über eine Entfernung von 10 Kilometern getestet (Abbildung 1). Das Unternehmen wartet derzeit noch auf die Ergebnisse der restlichen vier Bohrlöcher.

Zu den Highlights dieser Bohrlöcher gehören*:
- 139,1 Meter mit 0,61 g/t Gold von 131,9 Meter bis 271 Meter in DDRCCC20-004 einschließlich:
59 Meter mit 0,88 g/t Gold auf einer Länge von 212 bis 271 Metern und
- 37 Meter mit 1,05 g/t Gold von 234 bis 271 Meter und
- 6,6 Meter mit 1,27 g/t Gold von 131,9 bis 138,5 Meter
- 57,5 Meter mit 0,50 g/t Gold von 243 Meter bis 300,5 Meter in DDRCCC20-003 einschließlich:
- 11. 6 Meter mit 1,20 g/t Gold von 251 Meter bis 262,6 Meter und
- 0,9 Meter mit 9,57 g/t Gold von 251 Meter bis 251,9 Meter
- 38 Meter mit 0,67 g/t Gold d von 27 Meter bis 65 Meter in DDRCCC20-003

Die Bohrlöcher DDRCCC20-003 und 04 ergaben außergewöhnlich lange Abschnitte mit bis zu 139,1 Metern mit 0,61 g/t Gold sowie hochgradige Abschnitte mit bis zu 9,57 g/t Gold auf 0,9 Metern und überspannen eine seitliche Breite von 300 Metern mit anhaltenden Goldwerten in beiden Löchern (Abbildung 3). Diese Bohrlöcher wurden in der Zone Eiger gebohrt, wo im Frühjahr bereits Oberflächenschürfproben und Splitterproben bis zu 27,8 g/t Gold innerhalb einer >500 ppb Gold-im-Boden-Anomalie gefunden wurden.

Die Bohrergebnisse inder der Zone Eiger des RC-Goldprojekts bestätigen, dass das Gebiet eine bedeutende Goldmineralisierung beherbergt, die sowohl seitlich als auch in der Tiefe innerhalb einer breiten Gold-im-Boden-Anomalie offen ist. (Abbildungen 2 und 3). Die Ziele sind zuvor noch nie gebohrt worden, bzw. hatten frühere Bohrungen die Zieltiefe nicht erreicht (siehe Abbildung 1).

SIG Bohrlochstandorte des RC Gold Projektes 2020

Abbildung 1: Bohrlochstandorte des RC Gold-Projektes 2020

SIG RC Goldprojekt Karte des Zielplans der Zone Eiger

Abbildung 2: RC-Goldprojekt - Karte des Zielplans der Zone Eiger mit Gesteinsproben an der Oberfläche von 2020 und abgeschlossenen Bohrlöchern und Abschnitt A-A'

SIG Bohrergebnisse Zone Eiger

Tabelle 1: Bohrergebnisse des RC-Goldprojektes - Zielgebiet Eiger Zone*

* Intervalle sind gebohrte Kernlängen, da zu diesem Zeitpunkt nicht genügend gebohrt wurde, um die wahre Breite zu bestimmen.

SIG ABSCHNITT A A DER BOHRLOCHE DDRC20 03 UND 04

Abbildung 3: ABSCHNITT A-A' DER BOHRLOCHE DDRC20-03 UND 04

Über das RC Gold-Projekt

Das RC-Goldprojekt ist ein 345,5 Quadratkilometer großer Distrikt innerhalb des Tombstone-Goldgürtels im Yukon. Die Gebiete Distrikten Clear Creek, Big Creek und Sprague Creek im Herzen des Tintina-Goldgürtels im Yukon sind über eine Straße zugänglich. Es handelt sich um das größte zusammenhängende Landpaket, das strategisch auf halbem Weg zwischen der Goldmine Victoria Gold's Eagle und der Goldmine Golden Predator's Brewery Creek gelegen ist. Victoria’s Gold Eagle Mine ist Kanadas jüngste Goldmine, die erst Anfang dieses Sommers die kommerzielle Produktion erreicht hat. Die Brewery Creek Mine von Golden Predator hat erst vor kurzem die Unterstützung der Regierung und der First Nation für die Wiederaufnahme der Produktion erhalten. Das RC-Goldprojekt-Landpaket besteht aus fünf zugrunde liegenden Bergbaukonzessionsgebieten, nämlich den Grundstücken RC, Bee Bop, Mahtin, Clear Creek und Barney Ridge*.

Sitka Gold hat von diesen Grundstücken eine Fülle historischer und aktueller Daten geerbt, die us einem Zeitraum von 40 Jahre stammen. Jüngste Explorationsarbeiten und die Zusammenstellung historischer Daten haben mehrere mineralisierte Zonen mit großen Tonnagen, intrusionsbedingte Goldlagerstättenziele und hochgradige, in Adern und Brekzien beherbergte Goldziele definiert. Das Goldprojekt RC hat auch eine gemeinsame Grenze mit dem Grundstück Clear Creek von Victoria Gold an seiner westlichen Grenze sowie dem Grundstück Red Mountain von AM Gold an seiner nördlichen Grenze.*

Lagerstätten-Modell

Die Explorationen auf dem Grundstück konzentrierten sich vorwiegend auf die Identifizierung eines intrusionsbedingten Goldsystems ("IRGS"). Das Grundstück ist Teil des Tombstone-Goldgürtelsmit prominenten Beispielen von IRGS-Lagerstätten. Zu den bemerkenswerten Vorkommen aus dem Gürtel gehören: die Mine Fort Knox in Alaska mit derzeitigen Reserven von 282 Millionen Tonnen mit einem Gehalt von 0,37 g/t Au (3,4 Millionen Unzen, ohne 7,5 Millionen Unzen aus der früheren Produktion; Fairbanks Gold Mining Inc.); Mine Eagle Gold mit 155 Millionen Tonnen mit einem verwässerten Gehalt von 0,65 g/t Au (3,26 Millionen Unzen; Victoria Gold Corp, 2020); die Lagerstätte Brewery Creek mit 17,17 Millionen Tonnen mit einem Goldgehalt von 1,45 g/t (0,726 Millionen Unzen; Barr, 2013); und die Goldlagerstätte Red Mountain, die an das Goldprojekt RC Gold von Sitka angrenzt, mit 127 Millionen Tonnen mit einem Gehalt von 0,48 g/t (1,95 Millionen Unzen; AM Gold Corp.; Cole, 2012).

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter: https://goldinvest.de/newsletter
Folgen Sie uns auf Twitter: https://twitter.com/GOLDINVEST_de

Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH veröffentlicht auf https://goldinvest.de Kommentare, Analysen und Nachrichten. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung und stellen weder ein Verkaufsangebot für die behandelte(n) Aktie(n) noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Es handelt sich hier ausdrücklich nicht um eine Finanzanalyse, sondern um werbliche / journalistische Texte. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Es kommt keine vertragliche Beziehung zwischen der der GOLDINVEST Consulting GmbH und ihren Lesern oder den Nutzern ihrer Angebote zustande, da unsere Informationen sich nur auf das Unternehmen beziehen, nicht aber auf die Anlageentscheidung des Lesers.

Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die von der GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältiger Recherche, dennoch wird jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich ausgeschlossen. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG und § 48f Abs. 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass die GOLDINVEST Consulting GmbH und/oder Partner, Auftraggeber oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der Sitka Gold halten und somit ein Interessenskonflikt besteht. Die GOLDINVEST Consulting GmbH behält sich zudem vor, jederzeit Aktien des Unternehmens zu kaufen oder verkaufen. Darüber hinaus wird die GOLDINVEST Consulting GmbH von Sitka Gold für die Berichterstattung zum Unternehmen entgeltlich entlohnt. Dies ist ein weiterer, eindeutiger Interessenkonflikt.