Banner Green
Banner Mining
Banner Pharma
Banner Tech

Benutzerbewertung: 5.00 / 5

5.00 von 5 - 1 Bewertungen
Vielen Dank für die Bewertung dieses Beitrags.

Die aktuellen Expansionsbohrungen auf der mexikanischen Platosa Silbermine von Excellon Resources Inc. (TSX: EXN; NYSE: EXN; FRA: E4X2) liefern in schöner Regelmäßigkeit hervorragende Ergebnisse, die in Kürze in eine neue Ressourcenschätzung eingehen dürften.

Excellon berichtet über eine Reihe von herausragenden Ergebnissen: Darunter 1.422 g/t Silberäquivalent ("AgEq") über 8,9 Meter (1.023 g/t Ag, 9,3% Pb, 4,5% Zn und 0,1 g/t Au) in EX20UG491, einschließlich 4.623 g/t AgEq über 2,2 Meter (3.499 g/t Ag, 29,7% Pb, 10,3% Zn und 0,1 g/t Au); sowie 1.092 g/t AgEq auf 2,4 Metern (673 g/t Ag, 6,7 % Pb und 7,1 % Zn) in EX20UG493;  1.539 g/t AgEq auf 1,6 Metern (1.258 g/t Ag, 7,5% Pb, 2,4% Zn und 0,1 g/t Au) in EX20UG506; und 984 g/t AgEq über 4,0 Meter (721 g/t Ag, 4,1% Pb und 4,5% Zn) in EX21UG515.

Die Bohrungen laufen weiter mit dem Ziel zusätzliche Mineralisierung in einem Bereich der Platosa-Lagerstätte zu definieren und zu entdecken, der nie effektiv von der Oberfläche aus erbohrt wurde. Excellon hat der Zone den sprechenden Namen „Gap Zone“ gegeben. Diese Zone verläuft auf einer Länge von 300 Metern entlang der Streichrichtung und hat das Potenzial für weitere Entdeckungen.  (siehe Abbildung 1)

"Erste Bohrungen am oberen Ende der Zone Gap haben überzeugende hochgradige Ergebnisse geliefert", sagte Ben Pullinger, Senior Vice President Geology & Corporate Development.

Mit seinen aktuellen Bohrungen auf Platosa will Excellon eine Lücke in der Explorationsdaten schließen

Abbildung 1: Mit seinen aktuellen Bohrungen auf Platosa will Excellon eine Lücke in der Explorationsdaten schließen und schließlich die Ressource erheblich vergrößern. Gebohrt wird daher von untertage in die so genannte „GAP Zone“.

Die Bohrungen von unter Tage aus definieren und erweitern weiterhin die bekannte Mineralisierung vor Produktionsbeginn bei der beiden Mantos Pierna, NE-1 und NE-1S. Vor allem die Bohrungen in der Gap Zone (siehe Abbildung 1), einer Zone mit vertikaler Mineralisierung, die mit Bohrungen von der Oberfläche aus nur unzureichend erprobt wurde, bieten eine beträchtliche Chance, eine zusätzliche Mineralisierung entlang eines Ziels von etwa 300 Metern entlang des Streichens mit einer vertikalen Ausdehnung von 30-40 Metern hinzuzufügen. Dieses Ziel bildet den Schwerpunkt für das Programm 2021. Die Gap Zone bleibt im Süden der Lagerstätte offen, wo frühere Oberflächenbohrungen beim Ziel 10-20 eine Mineralisierung durchschnitten haben, die über die aktuelle Ausdehnung des derzeit bekannten Fußabdrucks von Platosa hinausgeht.

Newsletter



Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf http://www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung und stellen weder ein Verkaufsangebot für die behandelte(n) Aktie(n) noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Es handelt sich hier ausdrücklich nicht um eine Finanzanalyse, sondern um werbliche / journalistische Texte. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Es kommt keine vertragliche Beziehung zwischen der der GOLDINVEST Consulting GmbH und ihren Lesern oder den Nutzern ihrer Angebote zustande, da unsere Informationen sich nur auf das Unternehmen beziehen, nicht aber auf die Anlageentscheidung des Lesers.

Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die von der GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältiger Recherche, dennoch wird jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich ausgeschlossen. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG und § 48f Abs. 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass die GOLDINVEST Consulting GmbH und/oder Partner, Auftraggeber oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der Excellon Resources halten können und somit ein Interessenskonflikt bestehen kann. Die GOLDINVEST Consulting GmbH behält sich zudem vor, jederzeit Aktien des Unternehmens zu kaufen oder verkaufen, was den Kurs der Aktien von Excellon Resources beeinflussen könnte. Zudem besteht ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag zwischen Excellon Resources und der GOLDINVEST Consulting GmbH, womit ein weiterer Interessenkonflikt gegeben ist, da Excellon Resources die GOLDINVEST Consulting GmbH entgeltlich für die Berichterstattung zu Excellon Resources entlohnt.