Banner Green
Banner Mining
Banner Pharma
Banner Tech

Benutzerbewertung: 5.00 / 5

5.00 von 5 - 1 Bewertungen
Vielen Dank für die Bewertung dieses Beitrags.

Hervorragende Produktionszahlen des letzten Quartals 2020 meldet heute Silberproduzent und Explorer Excellon Resources (TSX EXN / WKN A2QEQZ). Auf der mexikanischen Silbermine Platosa lief es dem Unternehmen zufolge mehr als rund.

So stieg die Produktion des vierten Quartals des vergangenen Jahres gegenüber dem gleichen Zeitraum 2019 Excellon zufolge um 18% von 469.707 auf 556.332 Unzen Silberäquivalent. Dabei legte der Silberausstoß um 37% von 259.282 auf 355.581 Unzen zu und löste damit das dritte Quartal 2020 als in dieser Hinsicht stärksten Dreimonatszeitraum sei dem zweiten Quartal 2014 ab!

Excellon zufolge stieg zudem die Bleiproduktion gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 32% von 1,7 auf 2,2 Mio. Pfund, während der Zinkausstoß der Platosa-Mine von 2,1 auf 2,5 Mio. Pfund und damit um 19% zulegte. So erreichte man laut dem Unternehmen im zweiten Halbjahr nach Wiederaufnahme der Produktion, die Mine war zwischen April und Juni auf Grund von COVID19-Maßnahmen geschlossen, Ende des zweiten Quartals eine Rekordproduktivität.

Laut Excellons CEO Brendan Cahill hätten auf Platosa vor allem die zahlreichen Verbesserungen, die man am Betrieb vorgenommen habe, gegriffen. Dieser Optimierungsprozess werde fortgesetzt und man identifiziere weiterhin Verbesserungsmöglichkeiten. Die Miguel Auza-Mühle, so Cahill weiter, habe 2020 eine exzellente Performance erreicht und starke und steigende Gewinnungsraten erzielt. Der Excellon-CEO wies darauf hin, dass die Metallproduktion des vergangenen Jahres nicht zu deutlich unter dem Wert von 2019 lag, obwohl auf Grund der Corona-Pandemie ein ganzes Produktionsquartal gefehlt habe!

Wie Excellon weiter ausführte lag 2020 die Produktivität über der des Vorjahres, während gleichzeitig die Betriebskosten gesenkt werden konnten. Die Gewinnungsraten der Mühle stiegen auf Jahressicht und gleichzeitig konnte die Zuverlässigkeit der Verarbeitungsanlage substanziell gesteigert werden. Angesichts des weiterhin starken Edelmetallpreisumfelds, so das Unternehmen, seien die mexikanischen Assets des Unternehmens positioniert, um die Performance des zweiten Halbjahres 2020 fortzusetzen. Im vierten Quartal, apropos Preisumfeld, erzielte Excellon im Verkauf einen Silberpreis von 24,46 USD, während es in den letzten drei Monaten 2010 nur 17,12 USD je Unze waren. Der erzielte Zinkpreis stieg zudem von 1,04 auf 1,21 USD je Pfund, während der Bleipreis unverändert bei 0,87 USD je Pfund lag.

Fazit:

Bei starken Produktionszahlen, steigenden Metallpreisen und laut dem Unternehmen sinkenden Kosten dürften auch die Finanzkennzahlen des vierten Quartals überzeugen können. Wir sind schon gespannt!

Abonnieren Sie jetzt unseren kostenlosen Newsletter: https://goldinvest.de/gi-newsletter
Folgen Sie uns auf Twitter: https://twitter.com/GOLDINVEST_de

Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf http://www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung und stellen weder ein Verkaufsangebot für die behandelte(n) Aktie(n) noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Es handelt sich hier ausdrücklich nicht um eine Finanzanalyse, sondern um werbliche / journalistische Texte. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Es kommt keine vertragliche Beziehung zwischen der der GOLDINVEST Consulting GmbH und ihren Lesern oder den Nutzern ihrer Angebote zustande, da unsere Informationen sich nur auf das Unternehmen beziehen, nicht aber auf die Anlageentscheidung des Lesers.

Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die von der GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältiger Recherche, dennoch wird jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich ausgeschlossen. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG und § 48f Abs. 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass die GOLDINVEST Consulting GmbH und/oder Partner, Auftraggeber oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der Excellon Resources halten können und somit ein Interessenskonflikt bestehen kann. Die GOLDINVEST Consulting GmbH behält sich zudem vor, jederzeit Aktien des Unternehmens zu kaufen oder verkaufen, was den Kurs der Aktien von Excellon Resources beeinflussen könnte. Zudem besteht ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag zwischen Excellon Resources und der GOLDINVEST Consulting GmbH, womit ein weiterer Interessenkonflikt gegeben ist, da Excellon Resources die GOLDINVEST Consulting GmbH entgeltlich für die Berichterstattung zu Excellon Resources entlohnt.