Benutzerbewertung: 5.00 / 5

5.00 von 5 - 1 Bewertungen
Vielen Dank für die Bewertung dieses Beitrags.

Es sind spannende Zeiten für Nicola Mining Inc. (TSX.V: NIM; FRA: HLI). Das Unternehmen hat in Stichproben auf seinem Silberprojekt Treasure Mountain Top-Werte von bis zu 1,3 kg Silber und 2,59 g/Gold ermittelt. Das ist das Ergebnis der ersten Analysen von insgesamt sieben Oberflächenproben aus dem laufenden Explorationsprogramm 2020.

Bereits in seiner Pressemeldung vom 24. August 2020 hatte Nicola von einem möglicherweise bis zu 1,2 km langen mineralisierten Korridor berichtet, der noch nie zuvor erkundet worden war. Aus diesem Korridor stammen drei der sieben Proben, darunter auch diejenige Probe mit dem besten Analyseergebnis: Probe Nr. 2100207 aus dem aufgeschlossenen Erzgang lieferte 1.300 g/t Ag (45,86 Unzen Ag pro Tonne), 2,59 g / Au sowie 1,16 % Cu, 27,4 % Pb und 27,2 % Zn.

Das Konzessionsgebiet Treasure Mountain mit seiner vollständig genehmigten, hochgradig mineralisierten Silbermine gehört Nicola zu 100 %. Das Projekt liegt nur 90 Autominuten entfernt von Nicolas ebenfalls vollständig genehmigter, eigener Aufbereitungsmühle auf dem Craigmont Projekt nahe dem Ort Merritt, British Columbia.

Die sieben Stichproben wurden von fünf Standorten entnommen (siehe Tabelle 1 und Karte 1):

NIM Die Stichproben sind auf der Karte mit fortlaufenden Zahlen von 2100204 bis 2100210 nummeriert 07092020

Karte 1: Die Stichproben sind auf der Karte mit fortlaufenden Zahlen von 2100204 bis 2100210 nummeriert. Herausragend waren insbesondere die Proben 2100205 aus dem Erzgang JK sowie die Probe 2100207 auf dem neu-identifizierten aufgeschlossenen Erzgang.

Alle sieben Proben wurden zur Analyse an die Laboreinrichtung von Actlabs in Kamloops (BC) überstellt.

NIM Probeergebnisse 07092020

† anhand FA-GRA-Methode analysiert, * anhand ICP-OES-Methode analysiert
Tabelle 1: Analyseergebnisse der Stichproben.

Die hochgradig mineralisierte Stichprobe aus den kürzlich identifizierten aufgeschlossenen Erzgängen (Probe Nr. 2100207) ist besonders vielversprechend, da sie darauf hinweist, dass diese Erzgänge möglicherweise eine Silber-, Gold-, Kupfer- und Zinkmineralisierung mit bedeutenden Erzgehalten beherbergen.

Nicola wartet jetzt auf die Ergebnisse der Bohrungen, die mit einem tragbaren Bohrgerät entlang des 1,2 km langen mineralisierten Trends niedergebracht wurden. Die Bohrungen sollen die wahre Mächtigkeit der mineralisierten Struktur sowie den durchschnittlichen Erzgehalt der Erzgänge entlang des mineralisierten Korridors testen. Wir sind gespannt auf die Ergebnisse.

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter: http://www.goldinvest.de/newsletter
Folgen Sie uns auf Twitter: https://twitter.com/GOLDINVEST_de

Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf http://www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung und stellen weder ein Verkaufsangebot für die behandelte(n) Aktie(n) noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Es handelt sich hier ausdrücklich nicht um eine Finanzanalyse, sondern um werbliche / journalistische Texte. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Es kommt keine vertragliche Beziehung zwischen der der GOLDINVEST Consulting GmbH und ihren Lesern oder den Nutzern ihrer Angebote zustande, da unsere Informationen sich nur auf das Unternehmen beziehen, nicht aber auf die Anlageentscheidung des Lesers.

Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die von der GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältiger Recherche, dennoch wird jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich ausgeschlossen. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG und § 48f Abs. 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass die GOLDINVEST Consulting GmbH und/oder Partner, Auftraggeber oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der Nicola Mining Inc. halten und somit ein Interessenskonflikt besteht. Die GOLDINVEST Consulting GmbH behält sich zudem vor, jederzeit Aktien des Unternehmens kaufen oder verkaufen zu können. Dies kann unter Umständen den jeweiligen Aktienkurs des Unternehmens beeinflussen. Die GOLDINVEST Consulting GmbH hat aktuell eine Auftragsbeziehung mit dem Unternehmen oder möchte eine Auftragsbeziehung mit dem Unternehmen, über welches im Rahmen des Internetangebots der GOLDINVEST Consulting GmbH sowie in den sozialen Medien, auf Partnerseiten oder in Emailaussendungen berichtet wird, eingehen, was ebenfalls einen Interessenkonflikt darstellt. Die vorstehenden Hinweise zu vorliegenden Interessenkonflikten gelten für alle Arten und Formen der Veröffentlichung, die die GOLDINVEST Consulting GmbH für Veröffentlichungen zu Nicola Mining Inc. nutzt. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns besprochenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Für die Richtigkeit der in der Publikation genannten Kurse kann keine Garantie übernommen werden.