Banner Green
Banner Mining
Banner Pharma
Banner Tech
5.00 von 5 - 1 Bewertungen
Vielen Dank für die Bewertung dieses Beitrags.

Erfreuliche Neuigkeiten von der australischen Lithiumgesellschaft Prospect Resources (ASX PSC / WKN A1JW80). Wie das Unternehmen mitteilte, kommt man mit der Errichtung der Pilotanlage auf dem Arcadia-Projekt gut voran, hat bereits 70% der Arbeiten sowohl im Zeit- als auch im Budget-Plan abgeschlossen. Nach wie vor rechnet Prospect damit, das erste, dort hergestellte und hochreine Petalit-Lithium noch im laufenden Quartal ausliefern zu können!

Prospect hat sowohl was Design, Beschaffung als auch Bau der Anlage betrifft folgende Fortschritte verzeichnet:

- Ablaufschema und detailliertes, ingenieurstechnisches Design zu 100% abgeschlossen,
- Anschaffung zu 100% abgeschlossen (Dense Media Separation-Einheit und Mahlwerkmodule geliefert);
- nicht für das Verfahren notwendige Infrastruktur – Labor und Unterkünfte vor Ort – zu 90% fertiggestellt,
- 75% des Aufbaus des modularen Equipments und 25% der Anlageneignung für DMS- und Mahlwerkmodule getestet,
- 75% der Stromversorgung gesichert (Transformator und Elektrizitätsnetz),
- Abbauunternehmen zu 75% mobilisiert und
- 50% der Erd- und Bauarbeiten abgeschlossen.

Weitere Meilensteine, die noch dieses Quartal erreicht werden sollen, sind:

- Inbetriebnahme der Stromversorgung, Abbausprengung und Mobilisierung des Abbauunternehmens,
- Kommissionierung des Mahlwerks,
-Kommissionierung des DMS-Moduls,
- Produktionsbeginn und Lieferung zum Hafen sowie
- erste Auslieferung des hochreinen Petalit-Produkts.

Fazit:

Dass die Arbeiten an der Pilotanlage im Zeitplan liegen und auch das geplante Budget offenbar nicht überschritten wird, sind gute Nachrichten für das Unternehmen, die auch zeigen, dass Prospect in diesem Bereich bereits über Erfahrung verfügt. Besonders erfreulich ist, dass das Unternehmen weiterhin damit rechnet, noch dieses Quartal – Ende Juni – das erste Petalit ausliefern zu können.

Prospect hatte im August vergangenen Jahres eine Abnahmevereinbarung mit der belgischen Sibelco abgeschlossen hat, dem größten Händler ultra-eisenarmen Petalits in Europa und vielleicht sogar weltweit – über bis zu 100.000 Tonnen Petalit vom Arcadia-Projekt. Damit u.a. Sibelcos Endkunden, vorab das Material von Arcadia bewerten und an ihre Anforderungen anpassen können, sind Errichtung und Betrieb der Pilotanlage ein unerlässlicher Schritt.

Unserer Ansicht nach schreitet Prospect mit dem riesigen Lithiumprojekt Arcadia – auch für das Spodumen-Material für den Elektromobilitätssektor hat man schon Abnehmer – Schritt für Schritt in die richtige Richtung voran. Nachdem der Kurs nun das Niveau der vor Kurzem abgeschlossenen Finanzierung erreicht hat, sind wir der Ansicht, dass er Weg für eine positivere Entwicklung auch angesichts des positiven Sentiments im Lithiumsektor frei sein dürfte.

Newsletter




Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf http://www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung, es handelt sich vielmehr um werbliche / journalistische Veröffentlichungen. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG und gemäß Paragraph 48f Absatz 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass Auftraggeber, Partner, Autoren und Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der Prospect Resources halten oder halten können und somit ein möglicher Interessenskonflikt besteht. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner besteht zwischen einer dritten Partei, die im Lager der Prospect Resources steht, und der GOLDINVEST Consulting GmbH ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag, womit ein Interessenkonflikt gegeben ist, zumal diese dritte Partei die GOLDINVEST Consulting GmbH für die Berichterstattung zu Prospect Resources entgeltlich entlohnt. Diese dritte Partei kann ebenfalls Aktien des Emittenten halten, verkaufen oder kaufen und würde so von einem Kursanstieg der Aktien von Prospect Resources profitieren. Dies ist ein weiterer, eindeutiger Interessenkonflikt.