Banner Green
Banner Mining
Banner Pharma
Banner Tech

Benutzerbewertung: 0 / 5

Termiten sind wichtige Explorationshelfer. Osino Resources Corp. (TSX-V: OSI, FWB: RSR1) hat bei seiner regionalen Exploration Proben von mehr als 3.000 Termitenbauten untersucht, die gezielt in Streichrichtung der produzierenden Otjikoto Mine von B2Gold im Norden von Namibia gesucht worden waren. Die beiden Explorationsprojekte Otjikoto East (Fairview) und Etekero grenzen an die Konzessionsgebiete von B2Gold und liegen 30 Kilometer östlich bzw. 80 Kilometer südwestlich der Goldmine Otjikoto. Erste Bohrungen waren erfolgreich: Auf Anhieb trafen zwei der ersten fünf Schlagbohrungen anomales Gold in Muttergestein.

Benutzerbewertung: 5.00 / 5

In Rekordzeit hat Osino Resources (TSXV: OSI; FRA: RSR1) 45 Bohrlöcher auf seinem Twin Hill Projekt in Namibia ausgewertet und dem Markt damit eine brandneue Gold-Discovery beschert. Jetzt verfügt das Unternehmen über ausreichend Daten für ein erstes 3D-Modell der vermuteten Mineralisierung. Twin Hills Central zeigt erste Umrisse einer Lagerstätte mit einer Streichlänge von mindestens 1.200 Metern und einer Breite von bis zu 200 Metern. Darüber hinaus scheint die Mineralisierung in Fallrichtung westlich und östlich offen zu sein. Zwei hochgradige abfallende Ausläufer im Mantel werden noch weiter definiert.

Benutzerbewertung: 4.00 / 5

Osino Resources (TSX-V: OSI / FWB: RSR1) weitet das Twin Hills Central Goldprojekt in Namibia durch erfolgreiche Bohrungen systematisch weiter aus. Die gestern veröffentlichten acht Diamantbohrungen haben bestätigt, dass sich die Mineralisierung mindestens über eine Streichenlänge von 800 Metern erstreckt.