Banner Green
Banner Mining
Banner Pharma
Banner Tech

Benutzerbewertung: 5.00 / 5

Die Strategie von Sonoro Gold (WKN A2QCST / TSXV SGO) scheint aufzugehen! Der kanadische Goldexplorer ergänzt die Bestimmungs- und Erweiterungsbohrungen auf den bekannten Goldvererzungszonen seines Cerro Caliche-Projekts um strategisch platzierte Testbohrungen in noch kaum untersuchten Zonen – und landet damit einen spektakulären Erfolg!

Benutzerbewertung: 4.00 / 5

Jetzt hat Sonoro Gold (WKN A2QCST / TSXV SGO) die letzten Ergebnisse des Bohrprogramms 2020 auf dem Goldprojekt Cerro Caliche in Mexiko vorgelegt. Und auch diese tragen wieder dazu bei, dass Sonoro sich in der Annahme bestätigt sieht, dass Cerro Caliche einen Haufenlaugungsbetrieb mit einer Kapazität von 20.000 Tonnen pro Tag tragen kann!

Benutzerbewertung: 0 / 5

Gleich zu Jahresbeginn überwindet der Goldpreis die Marke von 1.900 USD – und zwar deutlich. Das verschafft auch Goldexplorern wie Sonoro Gold (WKN A2QCST / TSXV SGO) Rückenwind. Und jetzt legt das Unternehmen auch noch exzellente Bohrergebnisse aus Mexiko vor!

Benutzerbewertung: 5.00 / 5

Wie GOLDINVEST.de bereits berichtet hatte, sind die Bohrergebnisse, die Sonoro Gold (WKN A2QCST / TSXV SGO) von seinem Gold- und Silberprojekt Cerro Caliche in letzter Zeit geliefert hat, hervorragend ausgefallen. So auch heute wieder. Die Resultate sind insgesamt so positiv, dass das Sonoro-Management nun einen Haufenlaugungsbetrieb mit einer Kapazität von 20.000 Tonnen pro Tag prüft! Bislang hatte man „nur“ mit 8.000 Tonnen pro Tag gerechnet...

Benutzerbewertung: 5.00 / 5

Seit Sonoro Gold (WKN A2QCST / TSXV SGO) im August rund 8 Mio. Dollar an frischem Kapital aufnehmen konnte, drehen sich die Bohrer auf dem Gold- und Silberprojekt Cerro Caliche in Mexiko nonstop – und das mit Erfolg. Denn die neuesten Bohrergebnisse erbringen nicht nur steigende Goldgehalte, sondern weiten auch die Ausdehnung der Goldvererzung erheblich aus!