Entdecken Sie jetzt unsere neuen Themengebiete
Pharma &
Biotech

Benutzerbewertung: 5.00 / 5

Goldexplorer De Grey Mining (WKN 633879 / ASX DEG) hat im riesigen Goldsystem Hemi schon einige spektakuläre Bohrergebnisse erzielt. Die Gehalte der jetzt veröffentlichten Bohrlöcher und vor allem die Länge der Abschnitte, über die sich diese erstrecken, spielen aber noch einmal in einer eigenen Liga!

Benutzerbewertung: 0 / 5

Die gewaltige Goldentdeckung Hemi in der australischen Region Pilbara hat De Grey Mining (WKN 633879 / ASX DEG) bereits jetzt in die erste Liga der Explorationsgesellschaften – mindestens in Australien – katapultierte und den Kurs in nie gekannte Höhen! Neueste Ergebnisse deuten zudem an, dass das Ende der Fahnenstange noch lange nicht erreicht ist

Benutzerbewertung: 0 / 5

Das fortlaufende Bohrprogramm auf De Grey Minings (WKN 633879 / ASX DEG) Hemi-Entdeckung deckt erneut das gigantische Potenzial dieses Goldsystems auf. Wie heute nämlich gemeldet wurde, setzt sich die Vererzung der Aquila-Zone in die Tiefe fort, während in der Crow-Zone ein neuer Erzgang entdeckt wurde.

Benutzerbewertung: 0 / 5

Neueste Bohrergebnisse bestätigen, dass sich das Goldsystem Aquila, Teil der Hemi-Entdeckung des Goldexplorers De Grey Mining (WKN 633879 / ASX DEG), noch einmal rund 400 Meter weiter nach Westen erstrecken könnte als bislang nachgewiesen. Gleichzeitig teilte das Unternehmen mit, dass in einigen Bohrabschnitten sichtbares Gold zu beobachten war!

Benutzerbewertung: 5.00 / 5

Nachdem Goldexplorer De Grey Mining (WKN 633879 / ASX DEG) zuletzt den dramatischen Anstieg seit Februar konsolidierte, scheint es nun wieder aufwärts zu gehen. Der heutige Kursanstieg wird dabei von abermals sehr vielversprechenden Bohrergebnissen befeuert.