Banner Green
Banner Mining
Banner Pharma
Banner Tech

Benutzerbewertung: 4.00 / 5

Die Goldfunde, die De Grey Mining (WKN 633879 / ASX DEG) auf und um seine Großentdeckung Hemi herum macht, nehmen kein Ende! Heute meldet der Star-Explorer, dass die Vererzungszonen Diucon und Eagle abermals starke Goldmineralisierung über mächtige Abschnitte erbrachten – und damit ein großes Vererzungssystem westlich von Hemi bestätigt wurde!

Benutzerbewertung: 4.00 / 5

Das Goldsystem Aquila/Crow innerhalb von De Grey Minings (WKN 633879 / ASX DEG) Goldentdeckung Hemi hat mit ca. 1.000 Metern Ostwest- und 600 Metern Nordsüdausbreitung sowie einer Tiefe von mindestens 500 Metern bereits gewaltige Ausmaße. Neue Bohrungen dehnen dieses wahre Goldmonster nun noch einmal aus, während Bestimmungsbohrungen erneut sehr hochgradige Vererzungsabschnitte liefern! Die De Grey-Aktie legt daraufhin Down Under zweistellig zu.

Benutzerbewertung: 4.00 / 5

De Grey Mining (WKN 633879 / ASX DEG) hat zuletzt die Schlagzahl der Veröffentlichungen wieder erhöht und liefert am Laufenden Band Bohrergebnisse von seiner gewaltigen Goldentdeckung Hemi in Australien. Kein Wunder, ist man dort doch mittlerweile mit zehn (!) Bohrgeräten aktiv. Heute präsentiert das Unternehmen nun starke Resultate von zwei neuen Goldzonen, die spannende Möglichkeiten eröffnen!

Benutzerbewertung: 5.00 / 5

Beeindruckende Bohrergebnisse von De Grey Minings (WKN 633879 / ASX DEG) Hemi-Entdeckung! Das Unternehmen meldet breite Abschnitte durchgehender, oberflächennaher Goldvererzung von der Brolga-Zone, dem ersten Goldsystem, das man auf Hemi auffand.

Benutzerbewertung: 5.00 / 5

Die Goldzone Falcon ist ein wichtiger Teil der gewaltigen Goldentdeckung Hemi des fortgeschrittenen Goldexplorers De Grey Mining (WKN 633879 / ASX DEG). Sie liegt rund 600 Meter der ursprünglichen Entdeckungszone Brolga und direkt südlich der Aquila-Zone. Bislang hat De Grey auf Falcon bereits starke Vererzung über eine Länge von ca. 1 Kilometer von Norden nach Süden nachgewiesen. Doch es zeigt sich immer mehr, dass das Potenzial noch erheblich größer ist.