GreenHeader1

Benutzerbewertung: 5.00 / 5

EcoGraf Limited (ASX: EGR; WKN: A2PW0M) arbeitet künftig mit dem Future Battery Industries Cooperative Research Center („FBI CRC“) mit Sitz an der Curtin University, Perth, zusammen. Das nationale Konsortium aus mehr als 60 Industrie-, Hochschul- und Regierungspartnern hat zum Ziel, gemeinsam Technologien rund um die Herstellung und Nutzung von Batterietechnologien zu fördern.

Benutzerbewertung: 3.50 / 5

Das Graphitunternehmen Kibaran Resources Limited heißt ab sofort Ecograf Limited mit dem neuen Kürzel (ASX: EGR) an der australischen Börse. In Deutschland wird die Namensänderung voraussichtlich morgen, spätestens aber am Montag vollzogen.

Benutzerbewertung: 4.00 / 5

Als Daimler (WKN 710000) vor Kurzem ankündigte, man werde weltweit 10.000 Stellen streichen, begründete man dies damit, dass sich die Automobilbranche im größten Umbruch in der Geschichte des Sektors befinde. Der Konzern will Geld einsparen, um den Übergang zur Elektromobilität stemmen zu können.

Benutzerbewertung: 4.50 / 5

Voraussichtlich bis Januar 2020 will Kibaran Resources (ASX: KNL; FRA: FMK) in laufenden Tests ermitteln, welche unterschiedlichen Qualitäten von Rohgraphit sich am besten für seinen innovativen EcoGraph-Reinigungsprozess eignen. Auf dieser Grundlage will Kibaran dann endgültige verbindliche Kaufverträge (Offtake-Verträge) abschließen, die ihrerseits wiederum eine Voraussetzung für die Fremdfinanzierung sind, die das Unternehmen für sein Downstream-Geschäft anstrebt.

Benutzerbewertung: 4.50 / 5

„Wenn sich VW in eine Richtung bewegt, dann bewegen sich die Dinge“. Das hat der VW-Markenvertriebsvorsitzende Jürgen Stackmann jüngst bei der Vorstellung des neuen vollelektrischen ID.3 in Berlin gesagt. Sein Wort in Gottes Ohr! Denn wenn es um die Rohstoffsicherheit geht, scheint man hierzulande immer noch zu glauben, dass der „Markt“ das schon irgendwie von allein regeln wird.