Entdecken Sie jetzt unsere neuen Themengebiete
Pharma &
Biotech

Green Mining Header2

Benutzerbewertung: 4.00 / 5

4.00 von 5 - 1 Bewertungen
Vielen Dank für die Bewertung dieses Beitrags.

Die Wiederverwertung von Rohstoffen aus gebrauchten Batterien, ist der Schlüssel für die Nachhaltigkeit der Batterietechnologie. Für das in den Anoden enthaltene Graphit  ist dieses Ziel in greifbarer Nähe. Die australische EcoGraf Limited (ASX: EGR, FRA: WKN: A2PW0M) hat dafür ein EcoGrafTM genanntes Reinigungsverfahren entwickelt, das sich als bestens geeignet erwiesen hat, um hochreines Anodenmaterial für Batterien aus gebrauchten Lithium-Ionen-Batteriematerialien rückzugewinnen. Das ist das Ergebnis umfangreicher Tests, die das Unternehmen im Auftrag von Kunden vorgenommen hat.

Vereinzelt ist es gelungen, bis zu 100%-Kohlenstoffgehalt aus der EcoGraf-Reinigung von Anodenschrott aus Lithium-Ionen-Batterien zurückzugewinnen. Weitere positive Ergebnisse bestätigen die Rückgewinnung von hochreinem Anodenmaterial mit bis zu 99,6% Kohlenstoff aus eine Reihe von „Schwarzmassen“-Material aus recycelten Lithium-Ionen-Batterien am Ende ihrer Lebensdauer. Die Ergebnisse zeigen das Potenzial zur Wiederverwendung von rückgewonnenem hochreinem Batterieanodenmaterial in höherpreisigen Industriemärkten für natürlichen und synthetischen Graphit.

Die Testarbeiten laufen weiter und stoßen auf großes Interesse bei Kunden, darunter führende Hersteller von Elektrofahrzeugen, Batterieherstellern und Batterierecycling-Unternehmen. Die Ergebnisse von EcoGraf™ bestätigen, welche Chance besteht, eine nachhaltige Fertigung in geschlossenen Kreisläufen aufzubauen. Ein Bericht der Weltbank unterstreicht die Bedeutung des Recyclings zur Unterstützung des Übergangs zu erneuerbaren Energien: Bloomberg prognostiziert bis 2030 einen Recyclingmarkt von 18 Milliarden US-Dollar.

In Verbindung mit dem umfangreichen Wachstum bei der Verwendung und Herstellung von Lithium-Ionen-Batterien für Elektrofahrzeuge und Energiespeicherung ist das Recycling von Batterien und Batteriematerialien zu einem wichtigen ökologischen und wirtschaftlichen Anliegen geworden, sowohl für die Regierungen als auch für die Industrie.

Bisher lag der Schwerpunkt vor allem auf dem Recycling und der Rückgewinnung von Kathodenmineralien, während dem Recycling des Graphitanodenmaterials wenig Aufmerksamkeit geschenkt wurde.

Gegenwärtig wird die schwarze Masse als Abfall behandelt und auf Deponien entsorgt, eine Praxis, die heute nicht mehr mit den Umwelt- und Nachhaltigkeitszielen der großen Hersteller von Elektrofahrzeugen (EV) und Batterien vereinbar ist.

Die für das zurückgewonnene Anodenmaterial erzielten Kohlenstoffgehalte bestätigen das Potenzial für die Wiederverwendung sowohl des Produktionsschrotts in der Lithium-Ionen-Lieferkette als auch von „Schwarzer Masse“-Graphit in den höherpreisigen, hochreinen industriellen Märkten für natürliche und synthetische Produkte.

Die Reinigung des Produktionsschrotts bietet EcoGrafTM eine interessante Möglichkeit, sich an der direkten Rückführung dieses Materials in die Lieferkette zu beteiligen und so den Imperativ des Recyclings zu unterstützen und gleichzeitig die Produktionskosten für Batterien zu senken.

Der Markt für hochreines Graphit gilt ab mehr als 99% Kohlenstoffgehalt, wobei der synthetische Markt mit Qualitäten ab 98% Kohlenstoff beginnt.
Die Ergebnisse sind bereits ermutigend, das Verfahren wird jedoch in weiterer Zusammenarbeit mit Kunden ständig verfeinert. Da die Recyclingprogramme, die das EcoGrafTM -Verfahren verwenden, für diesen Recyclingzweck optimiert werden, werden weitere Verbesserungen erwartet. Die aktuellen Tests wurden mit dem Standard EcoGrafTM-Flowsheet durchgeführt, das für die Herstellung von gereinigtem Batteriegraphit aus natürlichen Flockengraphitkonzentraten konfiguriert wurde.

Am Markt für hochreines Naturgraphit (>99% Kohlenstoff), einschließlich Batterien, Kohlebürsten, Schmiermittel und Pulvermetallurgie, können Preise von bis zu 4.500 USD/t erzielen. Deutlich höhere Preise werden für synthetische Graphitprodukte erzielt, die zwischen 2.000 USD/t und 20.000 USD/t für synthetische Nischenmaterialien liegen.

Die Testarbeiten wurden nach entsprechenden Anfragen an sechs Kunden weitergehen, darunter führende Elektrofahrzeughersteller, Batteriehersteller und Batterie-Recycler, die an der Evaluierung der Anwendung der EcoGrafTM-Reinigung des Unternehmens interessiert sind.

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter: https://goldinvest.de/newsletter
Folgen Sie uns auf Twitter: https://twitter.com/GOLDINVEST_de


Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf http://www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung und stellen weder ein Verkaufsangebot für die behandelte(n) Aktie(n) noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Es handelt sich hier ausdrücklich nicht um eine Finanzanalyse, sondern um werbliche / journalistische Texte. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Es kommt keine vertragliche Beziehung zwischen der der GOLDINVEST Consulting GmbH und ihren Lesern oder den Nutzern ihrer Angebote zustande, da unsere Informationen sich nur auf das Unternehmen beziehen, nicht aber auf die Anlageentscheidung des Lesers.

Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die von der GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältiger Recherche, dennoch wird jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich ausgeschlossen. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG und § 48f Abs. 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass die GOLDINVEST Consulting GmbH und/oder Partner, Auftraggeber oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der EcoGraf Limited halten und somit ein Interessenskonflikt besteht. Die GOLDINVEST Consulting GmbH behält sich zudem vor, jederzeit Aktien des Unternehmens zu kaufen oder verkaufen. Darüber hinaus besteht zwischen EcoGraf Limited und der GOLDINVEST Consulting GmbH ein Vertragsverhältnis, das beinhaltet, dass die GOLDINVEST Consulting GmbH über EcoGraf Limited berichtet. Dies ist ein weiterer, eindeutiger Interessenkonflikt.