Entdecken Sie jetzt unsere neuen Themengebiete
Pharma &
Biotech

Green Mining Header2

Benutzerbewertung: 0 / 5

0 von 5 - 0 Bewertungen
Vielen Dank für die Bewertung dieses Beitrags.

COVID-19 wirft ein grelles Licht auf die Schwachstellen globaler Lieferketten. Batteriegraphit für Lithium-Ionen-Batterien ist ein (skandalöser) Extremfall, weil hier die Abhängigkeit von China 100 Prozent beträgt. Nur China genehmigt noch die Verwendung von hochgiftiger Flusssäure, die zur Reinigung von Naturgraphit gebraucht wird.

Ecograf Limited (ASX: EGR; FRA: KNL) arbeitet – mit Hilfe von deutschem Know-How – an einer umweltfreundlichen Alternative zur Aufbereitung von Naturgraphit in batteriefähiges Graphit. Das Ecograf-Verfahren kommt ohne Flusssäure aus. Die Anlage von Ecograf wäre weltweit die erste, die Naturgraphit ohne Einsatz von umweltschädlicher Flusssäure zu Batteriegrafit veredeln kann.

Jetzt zeichnet sich ab, dass ein weltweit vernetzter Graphithändler aus Deutschland die Belieferung der geplanten Anlage in Kwinana, Australien, übernehmen könnte. Die Technografit GmbH in Eltville könnte die Liefergarantie für die geplante Aufbereitungsanlage von EcoGraf in Kwinana, Australien, mit Naturgraphit übernehmen. Eine Absichtserklärung (Memorandum of Understanding) zwischen Ecograf und Technografit wurde jetzt unterzeichnet. Eine verbindliche Vereinbarung soll voraussichtlich bis zum 30. Juni 2020 geschlossen werden.

Das Unternehmen Technografit existiert schon seit 110 Jahren und ist führend im Handel mit Mineralrohstoffen sowie im Verkauf und Vertrieb von Graphit in Europa. Geschäftsführer Dominik Georg Luh führt das Unternehmen in vierter Generation der Familie Luh.

Gemäß der Vereinbarung soll Technografit Graphitkonzentrat-Ausgangsmaterial aus einer Reihe vorqualifizierter Quellen für die schrittweise Entwicklung von sphärischem EcoGraf-Graphit gemäß den von EcoGraf mitgeteilten Spezifikationen liefern. Die Rohstoffpreise werden auf basieren auf den aktuellen Weltmarktpreisen basieren. Die Rohstofftonnage soll bis zu 10.000 Tonnen betragen und ab 2023 bis auf 40.000 Tonnen gesteigert werden. Die Laufzeit der Vereinbarung soll 5 Jahre betragen. Anschließend ist eine einvernehmliche Verlängerung um weitere 5 Jahre vorgesehen.

Darüber hinaus unterstützt Technografit EcoGraf beim Verkauf von Batteriegraphit sowie bei Produktentwicklungsprogrammen mit potenziellen Kunden und beim Verkauf von anfallendem Feinmaterial für Nebenprodukte.

Weitere Bedingung für Finanzierung durch Export Finance Australia erfüllt

Der Abschluss dieser Vereinbarungen zur Lieferung von Graphitrohstoffen ist ein weiterer Meilenstein auf dem Weg zur Finanzierung der geplanten Graphitreinigungsanlage für Batteriegraphit in Westaustralien. Ecograf plant zunächst eine Kapazität von 20.000 Tonnen pro Jahr. Wie bereits berichtet (siehe ASX-Ankündigung der australischen Regierungsbehörde, Unterstützung der prinzipiellen Schuldenfinanzierung für das westaustralische Batterie-Graphit-Werk, 3. März 2020), hat Export Finance Australia bestätigt, dass es sich vorbehaltlich einer detaillierten Bewertung des Projekts an der Finanzierung des 72 Millionen US-Dollar teuren Projekts beteiligen könnte.

Für die Anlage in Kwinana liegt ein detailliertes Finanzmodell auf dem Tisch, das ein Fremdfinanzierungspaket in Höhe von 35 Mio. USD enthält, was ungefähr 50% der gesamten Baukosten entspricht.

Die Kwinana-Anlage wird die erste ihrer Art außerhalb Chinas sein und eine neue Versorgung mit hochwertigem und kostengünstigem gereinigtem kugelförmigem Graphit für den Lithium-Ionen-Batteriemarkt bieten.

EcoGraf baut ein vertikal integriertes Geschäft auf, um hochreinen Graphit für den Lithium-Ionen-Batteriemarkt herzustellen. In der geplanten Verarbeitungsanlage in Westaustralien werden kugelförmige Graphitprodukte für den Export nach Asien, Europa und Nordamerika unter Verwendung einer umweltverträglichen Reinigungstechnologie hergestellt, um Kunden nachhaltig produzierten Hochleistungs-Batterieanodengraphit bereitzustellen. Mit der Zeit soll die Produktionsbasis für Batterie-Graphit um zusätzliche Anlagen in Europa und Nordamerika erweitert, um den globalen Übergang zu sauberer, erneuerbarer Energie im kommenden Jahrzehnt zu unterstützen.

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter: https://goldinvest.de/newsletter
Folgen Sie uns auf Twitter: https://twitter.com/GOLDINVEST_de


Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf http://www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung und stellen weder ein Verkaufsangebot für die behandelte(n) Aktie(n) noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Es handelt sich hier ausdrücklich nicht um eine Finanzanalyse, sondern um werbliche / journalistische Texte. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Es kommt keine vertragliche Beziehung zwischen der der GOLDINVEST Consulting GmbH und ihren Lesern oder den Nutzern ihrer Angebote zustande, da unsere Informationen sich nur auf das Unternehmen beziehen, nicht aber auf die Anlageentscheidung des Lesers.

Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die von der GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältiger Recherche, dennoch wird jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich ausgeschlossen. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG und § 48f Abs. 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass die GOLDINVEST Consulting GmbH und/oder Partner, Auftraggeber oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der EcoGraf Limited halten und somit ein Interessenskonflikt besteht. Die GOLDINVEST Consulting GmbH behält sich zudem vor, jederzeit Aktien des Unternehmens zu kaufen oder verkaufen. Darüber hinaus besteht zwischen EcoGraf Limited und der GOLDINVEST Consulting GmbH ein Vertragsverhältnis, das beinhaltet, dass die GOLDINVEST Consulting GmbH über EcoGraf Limited berichtet. Dies ist ein weiterer, eindeutiger Interessenkonflikt.