Banner Green
Banner Mining
Banner Pharma
Banner Tech

Benutzerbewertung: 4.67 / 5

4.67 von 5 - 3 Bewertungen
Vielen Dank für die Bewertung dieses Beitrags.

Nach der Veröffentlichung der aktualisierten Machbarkeitsstudie (DFS) von FYI Resources (WKN A0RDPF / ASX FYI). hat das australische Brokerhaus Foster Stockbroking eine neue Kaufempfehlung mit einem Kursziel von 1,52 AUD veröffentlicht und damit sein früheres Kursziel von 0,68 AUD mehr als verdoppelt. Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung der Kurzstudie lag der Kurs von FYI bei 0,52 AUD, was einer Marktkapitalisierung von 167 Mio. AUD entspricht.

Fosters und verbundene Unternehmen (ohne Cranport Pty Ltd) besitzen 1.572.314 FYI-Aktien und 4.000.000 FYI-Optionen mit einem Ausübungspreis von 0,30 AUD und einer Laufzeit bis Dezember 2022. Cranport Pty Ltd besitzt 759.630 FYI-Aktien und 750.000 FYI-Optionen mit einem Ausübungspreis von 0,10 AUD und einer Laufzeit bis Juli 2021. Foster Stockbroking fungierte als alleiniger Lead Manager bei der Platzierung von 30 Mio. FYI-Aktien zu 0,20 AUD im Dezember 2020 und bei der Platzierung von 45 Mio. FYI-Aktien zu 0,06 AUD im August 2020. Foster Stockbroking wurde für diese Dienstleistungen bezahlt.

Fosters hebt die Highlights der neuen DFS von FYI hervor

Die Projektwirtschaftlichkeit des ohnehin robusten Projekts habe sich nochmals verbessert, heißt es. Die wichtigste Kennzahl war die 87%ige Steigerung des NPV des Projekts auf 1,0 Mrd. US$, von 543 Mio. US$. FYI wird die durchschnittliche Jahresproduktion auf 10 ktpa HPA erhöhen, eine Steigerung um +25% gegenüber der vorherigen DFS. Das Unternehmen wird nun auch 1.500tpa 5N HPA produzieren, während der Rest der Jahresproduktion 4N HPA bleibt. Der Korbpreis wurde entsprechend auf 26.400 US$/t HPA-Produkt erhöht. Das Unternehmen hat außerdem seinen Diskontsatz für die Berechnung auf 8% (vorher 10%) gesenkt und den AUD/USD Wechselkurs auf 0,75 (vorher 0,70) erhöht.

Das Cadoux Kwinana HPA Projekt bleibt nach Auffassung von Fosters ein „massives, langlebiges, hochgradiges HPA Projekt“, jetzt mit verbesserten Projektmetriken: die aktualisierten DFS Highlights beinhalten NPV8 US$1.0B (vorher US$543M) und IRR von 55% (vorher 46%). Das Projekt behält seine attraktive Kapitalintensität mit einer nur geringfügig revidierten Capex von 202 Mio. US$ für 10 ktpa HPA-Produkt. Die Amortisationszeit wurde auf 3,2 Jahre reduziert (vorher 3,6 Jahre). Projekt biete eine hohe Marge bei niedrigen Betriebskosten von 6.661 US$/t (vorher 6.217 US$/t). Keine Änderung hat es bei den JORC-Schätzungen von Reserve und Ressource gegeben, wobei die Reserve bequem eine Lebensdauer der Mine von 50+ Jahren unterstützte, so Fosters.

FYI verfüge über Barmittel von 10 Mio. AUD und sei schuldenfrei. Fosters erwartet, dass das Unternehmen die Gespräche hinsichtlich Finanzierung und Marketing sowie die Ausarbeitung eines JV-Abkommens mit dem MOU-Unterzeichner Alcoa vorantreibt.

Inbetriebnahme für das Geschäftsjahr 2023 erwartet

Fosters erwartet die Inbetriebnahme und den Hochlauf des Projekts im Geschäftsjahr 2023 mit dem ersten vollen Produktionsjahr im Geschäftsjahr 2024, um einen Gewinn von 143 Mio. AUD (vorher 94 Mio. AUD) zu erzielen.

Fosters kommt auf dieser Grundlage zu einem Kursziel von 1,52 AUD pro Aktie (vorher $0,68; 0,65x NPV unverändert). Seine Bewertung untermauert Fosters durch einen Projekt-NPV10 von 1.124 AUD (vorher 770 Mio. AUD) für das HPA-Projekt, unter der Annahme der ersten Produktion im Geschäftsjahr 2023, einer zwölfmonatigen Anlaufphase und einem HPA-Preis von 26.400 US$/t (vorher 24.000 US$/t).

Fosters sieht noch erhebliches Wertsteigerungspotenzial und weist darauf hin, dass es weitere potenzielle Werttreiber des HPA-Projekts gibt wie die Verlängerung der Lebensdauer, die potenzielle Erweiterung der Produktionskapazität und/oder die Einbeziehung von Einnahmen aus Nebenprodukten.
Fosters empfiehlt FYI weiterhin zum Kauf mit einem erhöhten Kursziel von 1,52 AUD pro Aktie (zuvor 0,68 AUD) aufgrund der langen Lebensdauer, des hochgradigen Kaolinvorkommens und des kostengünstigen HPA-Raffinerieprojekts.

Zu den Katalysatoren für die Aktie gehören laut Fosters: 1) FEED (Front-End-Engineering-Design) und die FID-Entscheidung (Final-Investment-Decision) sowie der Beginn des HPA-Projekts Cadoux; 2) Abnahmeerklärungen von Kunden und Marketingbeziehungen; 3) Updates zu Finanzierungsvereinbarungen; 4) Updates zum JV mit Alcoa; und 5) Updates zur Verlängerung der Lebensdauer des Projekts, Kapazitätserweiterungen und/oder Nachrichten zu Nebenprodukten.

 

Newsletter


Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf http://www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung und stellen weder ein Verkaufsangebot für die behandelte(n) Aktie(n) noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Es handelt sich hier ausdrücklich nicht um eine Finanzanalyse, sondern ausdrücklich um werbliche / journalistische Texte. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Es kommt keine vertragliche Beziehung zwischen der der GOLDINVEST Consulting GmbH und ihren Lesern oder den Nutzern ihrer Angebote zustande, da unsere Informationen sich nur auf das Unternehmen beziehen, nicht aber auf die Anlageentscheidung des Lesers. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die von der GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältiger Recherche, dennoch wird jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich ausgeschlossen. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG i.V.m. FinAnV (Deutschland) und gemäß Paragraph 48f Absatz 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass die GOLDINVEST Consulting GmbH, Partner, Autoren, Auftraggeber oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der FYI Resources halten und somit ein Interessenskonflikt besteht. Die GOLDINVEST Consulting GmbH behält sich zudem vor, jederzeit Aktien des Unternehmens kaufen oder verkaufen zu können. Dies kann unter Umständen den jeweiligen Aktienkurs des Unternehmens beeinflussen.

Die GOLDINVEST Consulting GmbH hat aktuell eine entgeltliche Auftragsbeziehung mit dem Unternehmen über welches im Rahmen des Internetangebots der GOLDINVEST Consulting GmbH sowie in den sozialen Medien, auf Partnerseiten oder in Emailaussendungen berichtet wird. Die vorstehenden Hinweise zu vorliegenden Interessenkonflikten gelten für alle Arten und Formen der Veröffentlichung, die die GOLDINVEST Consulting GmbH für Veröffentlichungen zu FYI Resources nutzt. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Für die Richtigkeit der in der Publikation genannten Kurse kann keine Garantie übernommen werden.