Banner Green
Banner Mining
Banner Pharma
Banner Tech
4.25 von 5 - 4 Bewertungen
Vielen Dank für die Bewertung dieses Beitrags.

FYI Resources Ltd (ASX: FYI; FRA: SDL) ist auf dem besten Weg zum Global Player zu werden, zumindest schon einmal börsentechnisch. FYI hat heute bekannt gegeben, dass das Unternehmen eine Notierung am hochwertigen Segment OTCQX in den USA als Zweitnotierung anstrebt.

Mit diesem Schritt reagiere man auf das große Interesse nordamerikanischer Investoren rund um die Themen Elektrofahrzeuge (EV) und Energiespeicherindustrie, heißt es in der heutigen Pressemitteilung des Unternehmens. Die OTCQX ist die höchste Stufe der OTC-Märkte, die von der OTC Markets Group betrieben wird. FYI erhofft sich durch die US-Notiz noch bessere Sichtbarkeit und Liquidität der FYI-Wertpapiere und die Zugänglichkeit für potenzielle Investoren. Effektiv kann die Aktie jetzt rund um die Uhr gehandelt werden.

US-Börsenpräsenz: Vorbereitung auf einen Deal mit Alcoa?

Man kann darüber spekulieren, warum FYI ausgerechnet zum jetzigen Zeitpunkt so großen Wert auf eine nordamerikanische Börsenpräsenz legt. Aus Managementsicht könnte man den Schritt durchaus als vorbereitende Option für den Fall rechtfertigen, dass es zu einer – wie auch immer gearteten - Zusammenarbeit mit dem nordamerikanischen Rohstoffkonzern Alcoa Ltd. (NYSE: AA) kommt. Die Due Diligence im Rahmen eines beabsichtigen Joint-Ventures läuft derzeit. Eine Meldung in dieser Richtung wäre für viele Investoren in Nordamerika interessant und ein funktionierender Handel an einer etablierten US-Börse kann da nicht schaden. FYI erwähnt in seiner Meldung zumindest schon einmal „potenzielle Partnerschaften und Möglichkeiten in Nordamerika“.

Das steigende Interesse der Investoren in den USA für den EV-Sektor und seine Zulieferer, einschließlich HPA, scheint zum Teil durch die Ankündigung von Präsident Biden angeregt worden zu sein, die Flotte der US-Regierung von 645.000 Fahrzeugen durch EVs* zu ersetzen. Dies ist Teil der umfassenden 1,9 Billionen Dollar schweren Konjunkturförderung der Demokratischen Partei und der Investitionen in die Unterstützung der US-Industrie, einschließlich der Entwicklung von Batterien**.

Handel an der Börse Frankfurt zieht ebenfalls an

FYI wird, wie Goldinvest-Leser wissen, seit mehreren Jahren bereits im Freiverkehr an der Frankfurter Börse unter dem Kürzel "SDL" gehandelt. Zuletzt sind die Umsätze dort stark gestiegen, auch wenn sie noch nicht das Niveau des Handels in Australien erreicht haben. In den vergangenen 30 Tagen wurde allein auf der Plattform Tradegate Aktien im Wert von 3,8 Mio. EUR gehandelt. Der Spitzenwert lag am 9. Februar bei 890.000 EUR Handelsvolumen.

HPA wird immer mehr zu einem gefragten Ausgangsmaterial für bestimmte Hightech-Produkte, vor allem wegen seiner einzigartigen chemischen Eigenschaften, die den hohen Anforderungen dieser Anwendungen entsprechen, wie z.B. LED und andere Saphirglasprodukte. Der längerfristige Treiber für HPA, mit Prognosen von >17% CAGR*, sind die wachsenden Märkte für Elektrofahrzeuge und statische Energiespeicher. HPA wird dort insbesondere als Separatormaterial zwischen Anode und Kathode in Batterien eingesetzt, um die Leistung, Funktionalität und Sicherheit der Batteriezellen zu erhöhen. FYI positioniert sich als bedeutender Produzent von 4N und 5N HPA in den sich schnell entwickelnden Märkten für diese und andere High-Tech-Produkte.

Newsletter


Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf http://www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung und stellen weder ein Verkaufsangebot für die behandelte(n) Aktie(n) noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Es handelt sich hier ausdrücklich nicht um eine Finanzanalyse, sondern ausdrücklich um werbliche / journalistische Texte. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Es kommt keine vertragliche Beziehung zwischen der der GOLDINVEST Consulting GmbH und ihren Lesern oder den Nutzern ihrer Angebote zustande, da unsere Informationen sich nur auf das Unternehmen beziehen, nicht aber auf die Anlageentscheidung des Lesers. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die von der GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältiger Recherche, dennoch wird jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich ausgeschlossen. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG i.V.m. FinAnV (Deutschland) und gemäß Paragraph 48f Absatz 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass die GOLDINVEST Consulting GmbH, Partner, Autoren, Auftraggeber oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der FYI Resources halten und somit ein Interessenskonflikt besteht. Die GOLDINVEST Consulting GmbH behält sich zudem vor, jederzeit Aktien des Unternehmens kaufen oder verkaufen zu können. Dies kann unter Umständen den jeweiligen Aktienkurs des Unternehmens beeinflussen.

Die GOLDINVEST Consulting GmbH hat aktuell eine entgeltliche Auftragsbeziehung mit dem Unternehmen über welches im Rahmen des Internetangebots der GOLDINVEST Consulting GmbH sowie in den sozialen Medien, auf Partnerseiten oder in Emailaussendungen berichtet wird. Die vorstehenden Hinweise zu vorliegenden Interessenkonflikten gelten für alle Arten und Formen der Veröffentlichung, die die GOLDINVEST Consulting GmbH für Veröffentlichungen zu FYI Resources nutzt. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Für die Richtigkeit der in der Publikation genannten Kurse kann keine Garantie übernommen werden.