Wir setzen Cookies zum Betrieb und zur Sicherheit der Seite ein, aber auch Dienste Dritter setzen Cookies zum Webtracking bzw. Marketing.
Hinweise zum Datenschutz, Dienste Dritter und Widerspruch finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Benutzerbewertung: 0 / 5

Bitcoin knackt 10.000 Dollar- Marke auf Plattform Coingecko

Die Cyberwährung Bitcoin übertrifft erstmalig die Marke von 10.000 Dollar und setzt somit einen weiteren Schritt Richtung Mainstream. Auf der Plattform Coingecko verteuerte sich die Währung am heutigen Dienstagmorgen bis auf über 10.000 Dollar, nachdem diese bereits in den vergangenen drei Tagen um bis zu 22 Prozent ansteigen konnte. Bitcoin hat sich somit seit dem ersten April dieses Jahr mehr als verzehnfacht. Auf anderen namhaften Plattformen wie Coinbase verweilt der Kurs weiterhin noch unterhalb der Schwelle von 10.000 Dollar.

TAGS: ,

Benutzerbewertung: 4.00 / 5

Seitwärts wohin das Auge auch blickt oder kommt jetzt doch noch die Zwischenerholung?

Nach dem zähen und zermürbenden Seitwärtsgeschiebe der letzten Wochen können sich die Bullen aktuell wieder an die Widerstandsmarke um 1.295 USD heranarbeiten. Zum Befreiungsschlag fehlen nur noch wenige Dollar. Gelingt der Ausbruch, dürften wir in den nächsten Wochen eine Erholungsrally bis auf 1.345 USD erleben.

Benutzerbewertung: 0 / 5

Der Goldpreis dürfte sich im restlichen Jahresverlauf innerhalb einer Preisrange von 1.200 bis 1.350 US-Dollar bewegen. Dieser Meinung ist Joe Foster, Portfoliomanager und Stratege für die Gold-Fonds des US-amerikanischen Asset-Managers VanEck. Bis zum Jahresende könnte vor allem ein stärkerer US-Dollar die Kursentwicklung des Edelmetalls hemmen. Der langfristige Ausblick des Experten fällt hingegen positiver aus.

Benutzerbewertung: 0 / 5

Bitcoin: Rückschlag durch Diebstahl von Tether

Die Cyberdevise Bitcoin muss in der Nacht zu Dienstag einen Rückschlag verkraften. Um bis zu 500 US- Dollar bis auf 7.800 US- Dollar stürzte der Kurs ab, nachdem das Unternehmen welches hinter dem Krypto- Taler Tether steht, einen 31 Millionen US- Dollar schweren Diebstahl meldete. Der Raub soll sich am 19. Dezember ereignet haben, woraufhin das Unternehmen nun versuche anhand eines Updates zu verhindern, dass das gestohlene Geld zurück in das Ökosystem fließe.

Silber Gewinnspiel

SilberFlyer

GOLDINVEST Newsletter

Die Redaktion von GOLDINVEST.de hat in den letzten Jahren ein echtes Näschen für Gewinneraktien bewiesen. Gleich mehrere der von uns beobachteten Unternehmen sind um mehrere Hundert Prozent gestiegen! Natürlich kann nicht jedes Unternehmen so ein Volltreffer sein, doch durch sorgfältige Abwägung der Fakten und das richtige Timing lässt sich die Erfolgswahrscheinlichkeit deutlich steigern. Einige Beispiele für die Top-Performer der Redaktion finden auf unserer Seite "Performance". Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und verpassen Sie keine unserer Neuvorstellungen mehr!

Ihre E-Mail Adresse wird an das Datenschutz-zertifizierte Newsletter-Tool der 1&1 Internet SE zum technischen Versand weitergegeben. Eine Abmeldung vom Newsletter-Versand ist Ihnen jederzeit möglich. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung